FC Bayern: Einfach nur unprofessionell oder Wettbewerbsverzerrung?

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von Holgy, 17 Mai 2015.

  1. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Das nicht, es könnte aber dieses Jahr ggf. etwas besser verdeutlichen wieso warum weshalb. :weißnich:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Schalke und Hannover haben das sogar gemacht obwohl die Ziele noch nicht erreicht waren! :zahnluec:
     
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Versteh ich schon wieder nicht. Leverkusen hat die Chance nur nicht genutzt, aber Bayern hat sie Leverkusen durchaus ermoeglicht.

    Wettbewerbsverzerrung wird fuer mich auch nicht dadurch besser, dass auch Andere das tun. Soll heissen: Schlechtes Verhalten Bremens nach dem Titelgewinn entschuldigt nicht das schlechte Verhalten der Bayern. Unter dem Aspekt ist es ja fast schon schade, dass Unterhaching damals nicht die Gunst der Stunde genutzt hat:

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/bayern-muenchen-letzte-hoffnung-unterhaching-a-76353.html
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Zum Schluss bleibt also nicht die Frage, ob das Beeinflussung oder gar Verzerrung ist, sondern eher, welchen Vorsatzgrad man anzuwenden gedenkt.

    Und fürs Generelle die Frage nach dem Maß der Verwerfbarkeit.

    Unterm Strich: Ein schönes Beispiel, was passiert, wenn Kapital auf einen sportlichen Wettbewerb trifft und an den Grundwerten des sportlichen Wettstreites rüttelt. Gibt da durchaus noch andere Fälle. Auch im Fussball.
     
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Das 2:1 des SC Freiburg muss Wettbewerbsverzerrung zu Lasten des FC Bayern gewesen sein, anders kann es gar nicht sein. Schliesslich hat Freiburg gefühlte 25 Jahre nicht mehr gegen Bayern gewonnen und das hätte auch weiter so bleiben sollen, weitere 25 Jahre. Der Sieg passt nicht ins Schema, will nicht in die Köpfe der Experten, vor allem nicht in die der Allofs' und Dufners. Freiburgs gute Leistung wird einfach ausgeblendet und unter schwacher Leistung des Gegners FCB kleingeredet. H96 hatte keinen Dreier bis zum 33. Spieltag eingefahren, aber Dufner redet sich auf W.verzerrung raus, weil, ( frei nach Morgenstern ) ... und so schloss er messerscharf, daß nicht sein kann, was nicht sein darf.
    :huhu:
     
    Rossi und uwin65 gefällt das.
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Noe, mit Kapital hat das nichts zu tun. Ganz im Gegenteil, denn selbst das Verpassen der Siegpraemie hilft nicht, die Wettbewerbsverzerrung zu vermeiden.
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Da denke ich weiter, nicht nur an die entgangene Siegprämie für die Spieler.
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Dasselbe Verhalten kannst Du aber vermutlich auch in der Kreisliga sehen: Ist der Aufstieg sicher, wird nicht mehr vernuenftig gespielt.
     
  10. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Hm, der Alloholgenuß am Samstag vorm Spiel dürfe da tendenziell eher steigen im Vgl. zur restl. Saison! :D Die Frage ist nur - macht das in der Kreisliga einen nennenswerten Unterschied?! :eek:

    Wobei: bei uns z.B. hat sich in der Gruppe der 1. Mannschaft der bereits feststehende Meister nach wie vor ins Zeug gelegt weil die zu Hause ungeschlagen bleiben wollen. Ob's klappt werden wir am Wochenende sehen! ;)
     
  11. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Du setzt also Voraus das die Bayern absichtlich verloren haben? Letzte Saison haben sie, direkt zu Saisonbeginn, 1:1 in Freiburg gespielt. Auch absichtlich? War übrigens ein ähnlicher Spielverlauf. Nur das in der Schlußphase diesmal noch der Siegtreffer bei einem Konter fiel.
    Die Statistiken des Spiels ignorierst du auch mal eben. Die sprechen klar für die Bayern. Und das es zwei mögliche Fehlentscheidungen gegen die Bayern gab wird dann auch mal eben ignoriert.
    Hat irgendwie etwas von "ich will das jetzt so und dann ist das so".
    Vielleicht haben die Bayern keine 100% mehr gegeben, kann ich nicht beurteilen. Aber du findest an jedem Spieltag Mannschaften die vielleicht keine 100% geben. Denkst du z.B. der BVB hätte wirklich jede Woche alles abgerufen, oder Hannover, Hamburg...... Auch Verzerrung?
    Wir reden hier über Sportler. Menschen, bei denen es auch mal Phasen gibt in denen man nicht mehr alles abrufen kann. Wo es halt mal nicht läuft oder wo vielleicht auch der Gegner einfach mal bissiger ist.
    Was du hier den Bayern vorwirfst passiert im Sport immer wieder. Schau dir mal die Vorrunde des BVB an. Ist das mit irgendwelchen Statistiken der letzten Jahre vergleichbar? Wohl kaum. Oder das Hannover so viele Spiele sieglos bleibt. Ist das der Normalfall? Haben die jetzt auch den Wettbewerb verzerrt? Schau dir mal die Ergebnisse des BVB in der Vorrunde an. Das muss ja deiner Auffassung nach dann die größte Wettbewerbsverzerrung aller Zeiten gewesen sein. Denn die haben regelmäßig gegen vom Papier her deutlich schwächere Teams verloren.
    Sorry, für mich ist und bleibt der Vorwurf einer Wettbewerbsverzerrung übertrieben und falsch. In den Spielen vor der Champ-League müssen die Bayern an sich zuerst denken und so handeln, wie es ihrer Meinung nach für sie am besten ist. Alles andere ist Quatsch und wird auch von anderen Teams nicht anders gehandhabt.
    Und das Spiel in Freiburg haben die Bayern durchaus Ernst genommen(siehe Statistiken etc.), konnten es aber halt nicht für sich entscheiden.
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ok. Ich hätte auch Sturkopp sagen können.
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Siehste, die Sprache versteh ich.
     
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Na, dann erklaer mal schoen (ich wiederhole mich):

    Bayern vor der Meisterschaft: 30 Spiele - 24 Siege, 4 Unentschieden, 2 Niederlagen
    Bayern seit Feststehen der Meisterschaft: 3 Spiele - 3 Niederlagen

    Letzte Saison:

    Bayern vor der Meisterschaft: 27 Spiele - 25 Siege, 2 Unentschieden, 0 Niederlagen
    Bayern direkt nach Feststehen der Meisterschaft: 3 Spiele - 1 Unentschieden, 2 Niederlagen

    Erstaunliche Zufaelle!
     
  15. W. Schlegel

    W. Schlegel Active Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    46
    Chelsea hat auch gestern mit 0:3 bei West Brom verloren, ist die Luft einmal (unbewusst) raus, wird eben nicht mehr mit der letzten Konsequenz gespielt.
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Wie kommst du darauf?
     
  17. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Leicht zu erklären. Wurde hier aber schon oft genug gemacht. Bei den Niederlagen gegen Leverkusen und Augsburg standen die Duelle gegen Barca im Vordergrund. Weiß gar nicht was daran so schwer zu verstehen ist. Da wurden Spieler geschont und die Spieler auf dem Feld haben hier sicher nicht alles gegeben. Bestreitet keiner, ist aber auch total in Ordnung, denn hier ging es ums Finale der Champ-League. Gegen Freiburg spricht die Statistik ganz klar dafür das sich die Bayern hier engagiert haben. Vielleicht nicht die 100%, aber sie haben definitiv nicht absichtlich verloren. Danach sah der Auftritt (ich habe das Spiel komplett gesehen) auch zu keiner Sekunde aus.

    Ich habe es in meinem vorigen Beitrag auch erläutert. Es ist auch sicher kein spezielles Bayern Phänomen, dass man bei einem solchen Verlauf eben ein paar Prozent nachlässt. Und das haben die Freiburger mit einer sehr engagierten Leistung halt ausgenutzt. Aber wir reden hier von einem Spiel. Bei den beiden anderen MUSSTEN die Bayern zuerst an sich denken. Insbesondere wo sie eh schon die Verletzungsseuche hatten.
    Und das Beispiel von Chelsea bestätigt meine These übrigens gerade. :beifall:
    Davon abgesehen könntest du den gleichen Thread mit deinen Schalkern aufmachen. Seitdem die Champ-League Quali nicht mehr möglich war spielten die nur noch Graupenfußball. Wettbewerbsverzerrung?
     
    Oldschool gefällt das.
  18. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Siehe oben. Für dich stellt sich die Frage ja offenbar gar nicht mehr OB es Beeinflussung oder Verzerrung ist. Es ist ein Fakt. Und wenn ich den Wettbewerb verzerre muss ja wohl eine gewisse Absicht dahinter stecken, andererseits wäre es ja keine Wettbewerbsverzerrung. Oder verzerre ich in deinen Augen den Wettbewerb schon wenn ich trotz Überlegenheit ein Spiel unglücklich verliere. Oder einfach mal einen schlechten Tag erwische? Wohl kaum. Und alles andere bedingt ja eine Absicht.
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Nö. Die Frage stellt sich auch nicht. Denn a) ist Beeinflussung dem Wortsinn nach zunächst mal jedes Spiel und b) Verzerrung nicht zwingend mit Absicht belegt.

    Und c) habe ich gerade da oben geschrieben, dass sich für mich die Frage ob Beeinflussung oder Verzerrung gerade nicht stellt sondern die Frage nach dem Vorsatz. Und damit meine ich schon ausgesagt zu haben, dass ich mir über eine etwaige Absicht mal überhauptnicht klar bin.
     
  20. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Kam bei mir etwas ander rüber. Zumal du auch schreibst "welchen Vorsatzgrad man anzuwenden hat" und nicht ob es überhaupt einen Vorsatz gibt. Aber gut. Jetzt habe ich verstanden was du meinst. Danke für die Erklärung.
     
  21. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.051
    Likes:
    2.098
    Ist doch einfach und logisch erklärt- die Liga braucht immer 30 Spieltage um zu merken wie man gegen Bayern spielen muss um zu gewinnen. Das hat mit der Einstellung der Bayern zum Rest der Liga überhaupt nichts zu tun!
     
  22. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Na ein Vorsatz ist für mich schon unstrittig. Mindestens "billigend in Kauf genommen".
     
  23. Ruppert

    Ruppert Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    3
    Ja, der FC Bayern nimmt Niederlagen in der Bundesliga, nach vorzeitigem Gewinn der Meisterschaft, billigend in Kauf, wenn er dadurch seine Chancen im CL Halbfinale steigern kann.

    Und jetzt?
     
  24. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Gegen Leverkusen und Augsburg ja, gegen Freiburg nein.
     
  25. Ruppert

    Ruppert Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    3
    Ach was, ehrlich?
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    siehe oben
     
  27. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.041
    kthesun
     
    Chris1983 gefällt das.
  28. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.041
    kthesun
     
  29. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Erstaunlich, schon zum zweiten Mal reicht bei den Bayern die Kraft nicht für eine komplette Saison.

    Werden wahrscheinlich falsch trainiert.

    Pep raus.
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Dein Heulsusen-Syndrom mal wieder.:top:

    Unter Pep scheint, auch zukünftig, vieles möglich zu sein/möglich zu werden, was bis dato noch nicht möglich war.

    (Man möge mir verzeihen. Ich hoffe, der User ist mit der Leihe einverstanden.)
     
  31. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Sei mal ehrlich SK: in der Buli wäre der Drops für euch so wie jetzt schon gelutscht und ihr stündet im Cl-Halbfinale. Ausschließen, dass Spieler geschont werden und man ggf. ne Niederlage durch das Wechselpersonal in Kauf nimmt kannst Du auch nicht oder?