FC Bayern 2007/ 2008

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von uwin65, 17 April 2007.

  1. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440

    Ganz so schwarz darf man das aber auch nicht ausmalen. Es soll ja auch Spieler geben, die nicht nur auf die nächste Saison schauen, sondern auch die Perspektiven im Blick haben. Und wenn du bei den Bayern unterschreibst, kannst du eigentlich davon ausgehen, dass du bei 4 Jahren Vertrag eben 3 Jahre Champ-League spielst. Da hat man bei Bayern immer noch eine ziemliche Sicherheit.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Also Diego dürfte für Bayern nicht zu bekommen sein, da er relativ langfristig an Werder gebunden ist, und eher zu einem absoluten europ. Topklub gehen würde. Ich denke der wird sich noch 1,2 Jahre in Bremen für Höheres empfehlen und dann ins Ausland gehen - und sowas geht in der CL besser.

    Klose kann ich mir zwar auch nicht vorstellen, weil er immer betonte, ins Ausland gehen zu wollen um mal in der CL weiter vorne dabei zu sein. Von daher wäre ein Wechsel zu Bayern für ihn ein Rückschritt. Wobei ich es bei Klose nicht ganz sooo auswegslos sehe, dass er irgendwie doch zu Bayern geht. Insgesamt sehe ich ihn aber nächste Saison eher mit Frings bei Juve.

    Jansen für 10 Millionen zu holen halte ich auch nicht unbedingt für richtig, auch wenn ich den ganz gut finde.
    Van der Vaart ist ein super Spieler und anscheinend ja nicht wechsel unwillig, aber viel zu verletzungsanfällig.

    Bin mal auf die Bayern-Mannschaft nächste Saison gespannt. Schlechter kanns ja zumindest kaum werden.
     
  4. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Also bei Diego kann ich dir nur zustimmen. Der wird einfach nicht zu kriegen sein.
    Klose? Geht eher zu Juve, weil Bayern ein Rückschritt in der CL wäre...
    Ah ja, dann bin ich ja mal gespannt, ob er mit Juve in der nächsten Saison die CL gewinnt... :auslach:
    Jansen willst du wohl nur nicht in München sehen. Verständlich. Ich denke, er wäre ein guter Mann, aber mich schrecken die 10 Mio ab. Meiner Meinung nach einfach viel zu viel, aber drunter wird er sicher nicht zu kriegen sein.
    Van der Vaart ist ein richtig guter Spieler, wenn er gesund ist und Bock hat.
    Aber immer mal wieder ist er verletzt und die Lust kann man ihm auch leichter mal rauben und dann muss man vielleicht mal wochenlang auf ihn wegen Sperre verzichten.
     
  5. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Ich bin mir ehrlich gesagt sicher, dass die Mannschaft, mitder Juve in 2 Jahren CL spielen wird stärker sein wird als die, mit der Bayern evtl in 2 Jahren wieder CL spielt.

    Und zudem hat Klose von Werder nur die Zusage, dass man sich bei einem Angebot aus dem Ausland verhandlungsbereit zeigen wird. Werder bietet ihm ja angeblich 4 Millionen Jahresgehalt(was ich ehrlich gesagt für sehr sehr grenzwertig halte) - was will Bayern dann bitteschön bieten!?
     
  6. the fouler

    the fouler Guest

    Eines der grössten Probleme ist doch einfach die Spielmacher Position. Es bringt aber irgendwie reichlich wenig über die zu diskutieren denn niemand weiss was Sosa kann. Ich bin eigentlich ziemlich optimistisch das er was reissen kann.

    Ich hoffe einfach das man Micho behält!
     
  7. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Die Verantworltichen wollen nen Umbruch, dann aber bitte radikal:

    Den satten Sagnol und den zickigen Pizarro aussortieren und die Kohle - falls ManU ihn noch haben will - für Hargreaves nehmen. Auf Kahn einreden, dass er endlich Platz für Rensing macht. Vielleicht ist er aber selbst weise genug, dies zu verkünden.

    An den drei IVs, sowie Demichelis und Santa Cruz würd ich sogar festhalten. Wobei das natürlich davon abhängt, ob nicht vielleicht doch ein ordentliches Angebot rein kommt, umbedingt brauchen die Bayern nämlich keinen von den fünf.

    Karimi und Dos Santos sollten kein Thema sein, Scholl beendet seine Karriere und Brazzo steht ja schon als Weggang fest.

    Wenn man sich dann allein den Kader ansieht, der - feststehende Wechsel berücksichtigt - übrig bleiben würde, wäre das nicht viel und da wäre locker Platz für ein paar weitere Neue. Es wären nämlich nur 2 Torhüter (Rensing und Kraft), 7 Verteidiger (die 4 IV, Lahm, Görlitz und Lell) 7 im Mittelfeld (Schweini, Ottl, Demichelis, van Bommel, Sosa, Altintop und Fürstner) und 4 im Sturm (Santa, Poldi, Schlaudraff und Roy)

    Jansen wäre klasse, wenn auch teuer, aber er würde den Bayern weiterhelfen. Die Abwehr sieht dann nächste Saison so aus: Lahm, Lucio, Ismael, Jansen

    Das die Position des OM die größte Baustelle ist, ist wohl nicht das Thema, aber wer soll es sein? Diego auf keinen Fall, vdV halt ich auch für unwahrscheinlich, aber nicht ganz undenkbar. Und sollte es den Bayern gelingen, ihn loszueisen, wärs ein riesiger Schritt in die richtige Richtung. So wenig ich ihn auch leiden kann, seine Genialität würde dem FCB massiv helfen.

    Die beiden würden teuer genug - auch bei jedem anderen OM - (zusammen 20 Mio + x), die ein oder andere Verpflichtung um die Dichte des Kaders beizubehalten müsste evtl. auch noch erfolgen. Nen Stürmer brauch man nicht umbedingt, mit Klose wirds eh nichts und jemanden aus nem Vertrag rauszukaufen ist das Geld nicht wert.

    Edit: Der Stamm würde dann ungefähr so aussehen: Rensing - Lahm, Lucio, Ismael, Jansen - v. Bommel - Altintop, Van der Vaart, Schweinsteiger - Podolski, Makaay - Für ne Umbruch-saison lässt sich das gar nicht so schlecht an.
     
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Wow toni, der Club so langweilig?
     
  9. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Know your enemy
     
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Das wir den Santa Klaus behalten hättest du wohl gerne:motz: Der wird garantiert wechseln und das ist auch mehr als gut. Betis Sevilla hat Interesse :lachweg:
    Ansonsten sind deine Ausführungen gar nicht schlecht. Für die Defensive würde es mir auch reichen, wenn Jansen kommt. Van der Vaart möchte ich nicht, da er dauernd verletzt ist.
    Einen Stürmer brauchen wir allerdings auf jeden Fall. Ob es Klose wird? Keine Ahnung. Über seine Qualität brauchen wir nicht reden, er wäre auf jeden Fall eine Verstärkung.
    Man muss einfach abwarten. Die Bayern werden investieren, dass ist klar. Hoeneß hat ja heute gesagt, sie hätten in den letzten Wochen sehr hart gearbeitet und in ein paar Wochen würden Namen und Konzept genannt. Und alle die den FC Bayern schon abschreiben würden sich dann wundern. So kennt man ja den Hoeneß, aber ich denke das man nicht nochmal den Fehler machen wird, zu vorsichtig an die Transfers heranzugehen. Ob es denn nachher paßt, wird man dann sehen.
    Besonders wichtig sind Kreativspieler. Und nicht nur einer. Sosa soll einer sein, aber der wird Zeit brauchen.
    Übrigens sehr interessant, dass sich ein Club Fan so mit dem FCB beschäftigt. :floet:
     
  11. Stratege81

    Stratege81 Active Member

    Beiträge:
    365
    Likes:
    0
    Hitzfeld kündigt im kicker den großen Umbruch beim FC Bayern an. Bis zu 8 neue Spieler sollen kommen. Bin mal gespannt wie lange diese Zeit bekommen sich einzuspielen. :floet:

    Nachdem der FCB in diesem Jahr wohl leer ausgeht ist ein Titel in der nächsten Saison wieder Pflicht. Läuft es nach paar Spielen nicht wird man wohl wieder nervös. Hoeneß und der FCB haben Ihren Faden verloren.

    Hitzfeld: Wir haben im Vorstand beschlossen, dass wir zu Transfers nichts sagen. Sechs, sieben neue Spieler werden kommen, vielleicht acht, das ist eine halbe Mannschaft, es gibt also einen gewaltigen Umbruch.
     
  12. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Beim FC Bayern ist das auch leicht, man hört so viel, dass man sich gar nicht großartig drum kümmern muss. Ein bisschen was, gerade was die Jungen angeht, musste ich schon vorher nochmal nachschauen, aber der Rest ging recht locker von der Hand.

    Habe auch gerade das Hitzfeld-Interview beim kicker gelesen, 6-7 Neuzugänge klingt ja vernünftig, sie sollten nur nicht vergessen, die richtigen Spieler zu verschachern.
     
  13. the fouler

    the fouler Guest

    Fängt schon mal gut an. Sagnol werden Sie aber sicher nicht aussortieren. Ich bin nur gegen Sagnol wenn Janssen kommt.

    Die drei IV’s sind schon gut. Besseres bekommen die Bayern ja ohnehin nicht. Demichelis ist wichtig, der kann auf der 6 und als IV spielen. Zeigte seine Wichtigkeit diese Saison auch mehrmals. Santa Cruz kann aber weg.

    Bleibt nicht viel zu sagen.

    Fürstner wird wohl noch nicht voll im Team sein. Hummels ist genauso da.

    Halb Europa ist hinter dem Jungen her. Klar würde der helfen.

    vdV ist zu viel verletzt. Das wäre rausgeworfenes Geld.

    Klose wäre nicht schlecht. Frage mich aber ob der UEFA Cup spielen will? Eher nicht!

    Altintop spielt wahrscheinlich nicht in der Stammelf. Gut, ist immer von Sosa abhängig.
     
  14. tobolf

    tobolf Chelsea[aner]

    Beiträge:
    370
    Likes:
    0
    ACHT NEUE??? Wen denn bitte? Sosa, Altintop und Schlaudraff steh fest!
    Sonst is meines Wissens nach nur Jansen im Gespräch. Und sie wollen halt wie immer Lincoln, van der vaart und oder Diego. Aber warum sollten die die Vereine verlassen die in der CL spielen.... Also Bayern wird keine acht spieler zusammen bekommen die sie nach vorne bringen...tut mir leid bayern!
     
  15. the fouler

    the fouler Guest

    Wir haben doch schon einen Thread indem das besprochen wird. Ich werde Ihn verschieben.
     
  16. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    So,

    jetzt ich:

    Über die auszusortierenden Spieler wurde ja schon lange gesprochen:

    Karimi, Santa Klaus, dos Santos, Pizarro, dazu Scholl und Salihamidzic, die eh gehen.

    Kahn in Rente oder noch lieber als ruhige Nummer 2 wäre ein Traum, ist aber unrealistisch.
    Sagnol würde ich so gerne zum Teufel jagen, aber den werden wir sicher nicht los.
    Wenn das Angebot für Hargreaves noch irgendwo bei mindestens 20 Mio stehen sollte (so dumm kann ManU doch eigentlich gar nicht sein), dann schnell weg mit ihm. Von 30 Mio kann man wohl nur noch träumen.
    Lucio kann auch gehen, wenn ein gutes Angebot kommt. Da Real Madrid aber Metzelder verpflichtet hat, dürfte Lucio wohl kein Thema mehr sein. Dann soll er eben bleiben.

    Zu den Neuverpflichtungen:
    Altintop ist ein vielseitig einsetzbarer Spieler. Gute Ergänzung im Kader. Er ist für mich der Brazzo Nachfolger.
    Schlaudraff wird nicht über die Jokerrolle herauskommen.
    Sosa ist der kreative Mann im Mittelfeld. Allerdings erst ab 2008 / 2009, denn 1 Jahr wird er mindestens zu Eingewöhnung brauchen.

    Tja, was muss noch kommen. Ein Mann für die Außenverteidigerpositionen. Jansen wäre ne erstklassige Lösung, mir aber zu teuer. Da sollte man mal Ausschau halten, was es im Ausland gibt.
    Im defensiven Mittelfeld sind wir gut besetzt: van Bommel, Ottl und Demichelis können dort spielen. Wenn Hargreaves bleibt, sollte man sich von Demichelis trennen. Man muss den Kader ja nicht aufgebläht halten.
    Meiner Meinung nach fehlt dann noch ein Mann, der im Mittelfeld sowohl rechts, als auch links einsetzbar wäre. Eigentlich wäre mir ein echter Linksfuß am liebsten.
    Und dann brauchen wir noch einen Mann hinter den Spitzen, der uns 1-2 Jahre hilft. Und genau da denke ich an Bastürk, der aber schon fast in Stuttgart gelandet ist. Sicher nicht der Überflieger, aber für diesen Zeitraum kann er sicher helfen. Und inzwischen glaube ich auch, dass wir noch einen Mann im Sturm brauchen. Aber bitte keinen Superstar für 40 Mio, sondern einen guten Stürmer in einem erträglichen finanziellen Rahmen...
     
  17. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Hitzfelds zweiter Anlauf:

    Was ihm bei seinem ersten Hassverein, dem BVB, unter Vortäuschung von Erfolg gelungen ist, ihn finanziell an den Abgrund zu bringen, geht er nun bei seinem zweiten in die vollen an.

    Masterplan: Hat er im ersten Anlauf erkennen müssen, daß Hoeness' wirtschaftlicher Restverstand zu dem Zeitpunkt nicht zu überwinden war, hat er sofort Plan B ausgepackt. Lass den Felix die zwei, zweieinhalb Jahre lang mürbe machen, danach machen die, was ich will.

    :hail: Otmargh..
     
  18. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Die Finanzen sind nicht unser Problem und wenn man einen Top Stürmer bekommen kann soll man zugreifen. 40 Mio ist sicher zuviel. Aber bis zu 25 Mio wären doch in Ordnung. Man muss jetzt endlich die richtigen Maßnahmen ergreifen und braucht Qualität im Kader und nicht nur Kohle auf der Bank.

    Bastürk geht nach Stuttgart. Ist ein guter Spieler, aber schau dir mal seine Krankenakte in diesem Jahr an. Hat die Seuche an den Hacken und deshalb bitte nicht nach München.
     
  19. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Naja, seine diesjährige Krankenakte kam wohl hauptsächlich dadurch zustande, daß er seine erste Verletzung nie richtige auskurieren durfte, da er zu wichtig für Herthas Team war.
    Wenn er wieder richtig gesund ist, wird er wieder Fuß fassen. Dann gehe ich auch davon aus, daß er an frühere Leistungen anschließen kann.
    Vor allem in einem spielstarken Team! :top:
     
  20. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Sehr interessante These:lachweg:
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Die Finanzen waren noch nie ein Problem, eben.

    25 Mio, klar, n' Schnäppchen würde ich mal sagen.
    Zumal sich für das Geld ja auch die Eto'os, Drogbas, Henrys und Messis nur so von den Bäumen schütteln lassen werden.

    Wieviel soll denn noch für den vielbeschworenen Spielmacher locker gemacht werden?
    20 Mio? Sollte reichen, oder?

    Der defensive Mittelfeldler? 10 Mio?

    Aussenverteidiger müssen auch noch ein, zwei her:
    15 in der Summe?

    Klingt nach 'nem soliden Konzept, zugreifen, sofort.
     
  22. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Du schmeißt ja mit dem Geld um dich, Wahnsinn :fress: : Wenn wir sehr gute Qualität für weniger Geld bekommen können, wäre natürlich schön.

    Wobei wir weder einen defensiven Mittelfeldspieler bräuchten (wir hätten mit Ottl, van Bommel und Micho bereits drei) noch 2 Außenverteidiger. Einer reicht.
    Wenn man jetzt mal bedenkt, dass für Hargreaves ca. 27 Mio reinkommen und man in der Champ-League ca. 35 Mio eingenommen hat, so dürfte es doch möglich sein, mal bis zu 60 Mios auszugeben, ohne das man das schöne Festgeldkonto plündern muss. Und ich fürchte, diese Summe wird nötig sein, um echte Verstärkungen zu holen. Man könnte aber auch mal den Allofs fragen, wie er es immer wieder schafft, für vergleichweise kleines Geld Leute wie Diego zu holen. Aber vielleicht haben wir das mit Sosa ja auch mal geschafft.:zwinker:
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ich frag mich ernsthaft was dieses Millionen-Rumgeschiebe soll.

    Nehmen wir mal an, daß der FC-Bayern tatsächlich so wahnsinnig ist und tatsächlich 60 Millionen für irgendwelche Hansel ausgibt.
    Wozu? Um vielleicht wieder ins 1/4 Finale der CL im Jahr 2009 vorzustoßen? Das kann's doch wohl echt nicht sein.
    Um wieder deutscher Meister zu werden? Dazu braucht's ja wohl keine 3, 4 zusätzlichen Spieler, die jeweils 15, 20 Millionen kosten.

    Meiner Meinung nach kann es sich jeder Träumer vom CL-Sieg von der Backe putzen, daß dies in den nächsten 5 Jahren passieren könnte, denn:
    - dem FCB fehlt dazu in erster Linie ein nachhaltiges Konzept
    - ein kompetenter Trainer und damit
    - eine Mannschaft die in der Lage ist ein dominierendes Spiel auf "europäischen Niveau" aufzuziehen

    3, 4 neue Halbstars werden an diesen Schwachpunkten nix ändern.

    Aufbauen ist die Devise und nicht aufkaufen und das kostet Geld und Zeit.
     
  24. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Ach, schon 10% bei Hargraeves gekappt.


    Mal ehrlich, wenn man davon ausgeht, daß der auch "nur" 27 Mio bringt, muß man auch davon ausgehen für einen auch nur in die Nähe des Spielmachers kommenden Spielern 72 Mio ausgeben zu müssen.
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Si, der selbst dann auch nicht nach München käme, läge die Ablöse auf'm Tisch.
     
  26. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ich denke nicht, dass ManU mehr als 20 Millionen € für Hargreaves bieten wird. Bayern hat sich die Möglichkeit ihn für die oben genannten Summen zu verkaufen, selbst genommen. Sollten wir die Pilze Liga nicht erreichen, befindet sich ManU in einer deutlich angenehmeren Position. Ganz Europa weiß, dass die Bayern kaufen wollen und überall wird man diese Situation versuchen zu nutzen. Auch solltest Du bitte nicht vergessen, dass man auch ganz nebenbei Deutschlands teuerstes Fußballstadion zu finanzieren hat. :zwinker: Der FC Bayern muss hier jedes Jahr einen Millionenbeitrag beisteuern. Auch werden die Einnahmen durch das möglich verpassen der Pilze Liga im nächsten Jahr deutlich geringer (im übrigen auch in der Liga).

    Alleine aus diesem Grunde finde ich es wirklich interessant was hier manche fordern. :vogel:

    btw: O.H. Trainer in München hat mittlerweile eine Spielmacher aus der A-Jugend zum Training der Profis geholt. Einige Rostock Fans können sich bestimmt an Toni Kroos erinnern. :huhu:
     
  27. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Die Hargreaves Diskussion hatten wir schon. Warten wir ab was an Ablöse reinkommt.
    Bezüglich des Stadions scheint es kein Problem zu geben, berichtet zumindest die Süddeutsche:
    Bundesliga - sueddeutsche.de

    Sollten die hier genannten Zahlen auch nur annähernd stimmen, dürfte eine größere Investition wohl möglich sein. Wir brauchen Qualität in unserem Kader, nicht um jeden Preis, aber im Rahmen des machbaren. Wir können natürlich auch so weiter machen wie in diesem Jahr und uns fortan mit dem erreichen des UEFA-Cup begnügen. Dies kostet dann allerdings deutlich mehr, als wenn man jetzt direkt investiert. Der FC Bayern kann es sich nicht leisten, jetzt nur auf Talente zu setzen und darauf zu bauen, dass es schon besser werde.
    Das Gerüst steht doch. Wir haben viele junge Spieler im Kader, die noch Potential nach oben haben. Was aber fehlt sind erfahrene Spieler, die eine entsprechende spielerische Klasse besitzen. Und hier braucht es halt 2-3 richtige Verstärkungen. Denn die vorhandenen erfahrenen Spieler im Mittelfeld und Angriff haben diese Saison eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sie genau diese Klasse nicht haben.
    Wenn du mir ob dieser Forderung den Vogel zeigst, kein Problem. :fress: Dann zeige mir aber mal deinen Weg aus dieser Situation.
     
  28. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Den Champions-League Sieg kann sowieso keiner planen. Darum geht es doch auch gar nicht. Aber es geht darum, eine Mannschaft auf die Beine zu stellen, die wieder die Meisterschaft gewinnen kann und zumindest locker unter die ersten drei kommt. Das Konzept kennen wir nicht, da sich die Herren ausschweigen. Ist mir aber auch lieber als wenn die jeden Tag neue Namen heraushauen würden. Das du Hitzfeld die Kompetenz abstreitest, ist sicherlich gewagt. Und um ein dominierendes Spiel aufzuziehen, brauchst du eine gewisse Qualität im Kader, welche momentan nicht vorhanden ist. Ergo muss man erstmal investieren.
     
  29. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ich bin mir sicher, dass die Stadionsituation nicht so unentspannt ist wie die Süddeutsche schreibt. :zwinker:

    Der Weg der aus der jetzigen Situation führt, hätte vor Jahren begonnen werden müssen. Nämlich vernünftig eine Mannschaft zusammen zu stellen. Alleine mit der Personalie Hitzfeld wurde wieder aufgezeigt, dass man an "vernünftig" kein interesse hat.

    Wenn ich sehe, was Hoeness, Rummenigge, Hitzfeld und Magath in den letzten Jahren an Geld verbrannt haben fehlen mir die Worte. Eines der Hauptprobleme beim FC Bayern ist in meinen Augen übrigens die Macht des Herrn Rummenigge.
     
  30. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Ich habe eher das Gefühl, bei bayern müsste man sich auch wieder klar werden, daß eine Mannschaft nicht einfach 11 Spieler auf dem Platz sind.

    Ich kann mich an Zeiten erinnern, in denen Bayern 6 Spieler auf Platz hatten, die allenfalls gehobener Durchschnitt waren und sie haben auch international eine bessere Rolle gespielt. Es muß Häuptlinge geben, es muß Arbeiter geben.

    Und das muß gar nicht so teuer sein.
     
  31. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Da gebe ich dir Recht. Schau dir mal die Mannschaft an, welche 2001 die Champ-League gewonnen hat. Da waren es auch nicht 11 Top Spieler. Übrigens hieß der Trainer damals Hitzfeld, der es offenbar schaffte, da eine Mannschaft zu formen. Wird ihm aber hier offenbar von keinem mehr zugetraut.