FC Bayern 2007/ 2008

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von uwin65, 17 April 2007.

  1. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.594
    Likes:
    414
    Meine Güte, was gibt es denn da noch zu überlegen? Selbt 10 Mio wären für einen Hargreaves ein Spitzenpreis. Er will weg, die Ablöse stimmt, good bye sag ich da nur.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Im moment ist ein brasilianischer Portugiese der in Spanien Fußball spielt wieder hoch gehandelt. :zwinker:
     
  4. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Hab doch mal ein bischen Geduld, WE. :fress: Hargreaves wird für viel Geld zu Manu wechseln und wir werden neue Spieler bekommen. Ein vierter Neuzugang ist ja lt. Hoeneß fix, nur den Namen rückt er nicht raus. Ich bin nach wie vor optimistisch, dass wir diesmal Qualität verpflichten. Am Montag sollen dem Aufsichtsrat ja die Namen präsentiert werden. Mal schauen wann die Infos dann an die Presse weitergeleitet werden.

    Ich finde es gut, dass man die Transfers erst dann verkündet, wenn sie auch Fix sind. Bei van Nistelroy haben wir ja gesehen, wie es sonst laufen kann. Der FC Bayern ist immer noch eine Top Adresse und der ein oder andere wird schon kommen. Alle die sich jetzt schon lustig machen, dass ja eh keiner zum UEFA-Cup Teilnehmer will, werden sich vielleicht noch wundern.:huhu:
     
  5. Stratege81

    Stratege81 Active Member

    Beiträge:
    365
    Likes:
    0
  6. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0

    Also der letzte Absatz hört sich sehr stark nach Durchhalteparole an.

    Ich bin mal gespannt wen sich die Bayern denn jetzt im Sommer wirklich holen. Die bisherigen Neuzugänge sind für mich mehr oder minder alles Ergänzungen und keine Verstärkungen(über den Argentinier kann ich nix sagen, aber das ist ja oft dass es entweder hop oder top ist.)

    Sicher ist nur, dass die Bayern sich selber gehörig unter Druck setzten und das werden abgebende Vereine sicherlich ausnutzen was die Ablösesummen angeht. Also entweder man ist sich mit ein paar Leuten (und Klubs) schon einig und möchte es nur noch nicht veröffentlichen, oder die Aussagen von Hoeness und anderen sind verhandlungstechnisch höchst ungeschickt...
     
  7. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Angeblich ist man sich ja mit mehreren Spielern einig. Am Montag wird der Aufsichtsrat informiert und dann werden wir weiter sehen. Man spricht ja von 70 Mio, die für die neuen Spieler an Ablöse benötigt werden. Ich denke die Spekulationen werden bald beendet sein.
     
  8. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Da bin ich ja soiwas von gespannt, wo wir doch seit Monaten auf die angekündigten Superstars warten...
    Aber mit 70 Mio kann sich Hitzfeld tatsächlich auch wieder ne Mannschaft zusammenkaufen, mit der man Meister werden kann.

    Meine Begeisterung wird sich dann aber in Grenzen halten.
     
  9. Stratege81

    Stratege81 Active Member

    Beiträge:
    365
    Likes:
    0
    70 Mio. Naja 15 kannste schonmal für Jansen abziehen. :fress:
















    :undweg:
     
  10. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    So verrückt wird Hoeneß dann hoffentlich doch nicht sein.

    15 Mio für Jansen? Ich hoffe, du redest von türkischen Lira....
     
  11. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Bei den 70 Millionen in Verbindung mit Hitzfeld muß ich schon selbstgefällig grinsen.
     
  12. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Wo ist das Problem? Wenn man das Geld hat, sollte man es doch investieren, oder? Angeblich hat man dieses Jahr einen satten Gewinn gemacht + es wird auch satte Transfereinnahmen geben. (Ich weiß, du zweifelst). Wenn man da also ca. 30- 35 Mio reinholt, darf man doch auch das Geld in die Mannschaft investieren. Wichtig ist halt, dass man die richtigen Spieler holt und da lassen wir uns mal überraschen. Hoeneß machte heute einen sehr lockeren Eindruck und meinte, die Bayern hätten bisher immer noch die Spieler bekommen, die sie wollen. Mal schauen. Solange man kein unüberschaubares Risiko geht, ist es vollkommen in Ordnung, mal etwas mehr zu investieren. Und wenn tatsächlich ein paar Stars kommen, wirkt sich das auch auf die Merchandising Einnahmen positiv aus. Ein weiteres Jahr wie dieses wollen wir doch wohl alle nicht mehr erleben. Mir geht es hier nicht um Titel, sondern um die spielerische Armut unserer Truppe.
    Die jungen Spieler hatten dieses Jahr ihre Chance, sie haben sie fast alle nicht genutzt. Lahm, Schweini, Poldi, Lell, Santa Claus, Ottl..... Richtig aufgedrängt hat sich da nun wirklich keiner.
    Jetzt bekommen sie ihre Konkurenz und müssen halt Gas geben. Selber Schuld.:zwinker:
     
  13. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Na klar, Uwin man hat es ja.

    Im nächsten Jahr fällt der Gewinn schon mal durch die verpasste Cl Teilnahme um mindestens 15 Mio geringer aus.
    Wenn man dann noch 60 Mio investiert und dann noch die höheren Gehälter berücksichtigt, dann landet man wohl bei rund 50 Mio minus im nächsten Jahr.

    Aber kein Problem bei dem Festgeldkonto. Komisch nur, dass man vor nem Jahr noch sparen musste, als die finanziellen Engpässe der Löwen bekannt wurde. Wieso kann man jetzt wieder Geld in hohem Bogen aus dem Fenster werfen?
    Dies zeigt für mich nur eines: Man will ein verdammt hohes Risiko gehen. Den Vergleich mit einem bekannten Ruhrpott Club kennste ja inzwischen schon von mir.
    Aber wir können ja beruhigt sein, denn bisher wurde ja für Bayern Verhältnisse wenig Geld ausgegeben. Liegt wohl daran, dass momentan kaum einer nach München will...
    Uli hat bisher jeden bekommen, den er wollte? Deshalb spielt Deco also schon seit 2 Jahren bei den Bayern und van Nistelrooy hat in diesem Jahr grandios für die Bayern gebombt. Und im nächsten Jahr schiesst dieser dann mit Miro Klose die Tore...

    Glaubst du eigentlich noch den Mist, den der Uli laufend verzapft?


    Ach so, zu den Leuten, die ihre Chance nicht genutzt haben...

    Ja, dazu gehören für mich Lucio, van Buyten, Sagnol und Demichelis.
    Wieso tauchen die in deiner Liste nicht auf?

    Um noch mal auf einen deiner jungen Spieler einzugehen:

    Ottl hat mich in der Hinrunde sehr überzeugt. Warum er dann in der Rückrunde plötzlich nicht mehr spielen durfte, ist mir völlig schleierhaft gewesen.
    Stimmt nicht so ganz: Seit dem Trainerwechsel wundert mich dies dann überhaupt nicht mehr.

    Ich wünsche mir jetzt schon, dass die von dir genannten Spieler bald die Bayern verlassen und zu einem Verein wechseln, bei dem sich junge Spieler weiter entwickeln können.
     
  14. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Wow uwin, du drehst dein Fähnchen aber auch mit dem Wind.
    Zuerst ist der FCB einer der Vereine, der auf die Jugend setzt. Und deren Jugend ist sowieso überragend. Und daß sie eine schlechte Saison spielen lag hauptsächlich an der WM.
    Und jetzt auf einmal haben alle ihre Chance verspielt und du findest es ganz toll, daß sie Stars vor die Nase gesetzt bekommen?
    Interessant...
     
  15. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Schön das du die Finanzlage bei den Bayern so gut kennst. Ich tue es nicht. Hoeneß hat die Bayern finanziell in den letzten beiden Jahrzehnten fantastisch geführt und für mich ist es fast schon eine Frechheit, wenn du hier vergleiche mit einem Herrn Meier aufstellst. Weißt du welche Einnahmen die Bayern nächste Saison genau haben? Weißt du, ob neue Sponsoren dazukommen? Kennst du die Höhe unseres Festgeldkontos? Und letztes Jahr hat man meines Wissens gespart, da die Situation mit den Löwen komplett unklar war und man noch nicht einmal wußte, ob sie weiter existieren. Und hier spricht es für Hoeneß, dass er in einer solch unklaren Situation vorsichtig war. Aber die Situation ist nun geklärt und man braucht sich da vorerst keine Sorgen mehr machen. Aber man kann natürlich auch alles so drehen wie man will.
    Und jetzt nochmal zu den jungen Spielern. Auch für dich, Odie! Mit der WM konnte man einige Dinge erklären und bei Schweini spielt seine Krankheit eine Rolle. Aber was insbesondere Lahm an Lustlosigkeit runterspielt, ist eine Frechheit. Mir fehlt einfach bei den genannten Spielern das Feuer und die Leidenschaft. Das gilt natürlich auch für die von WE aufgezählten Spieler. Aber viele der aufgezählten jungen Spieler durften fast die ganze Saison über spielen. Wieso wünscht du, WE, dir dann, dass sie woanders spielen, wo sie ja ihre Chance bekommen? Was für Chancen wollen sie denn noch haben, die Herren Lahm und Poldi? Durften sie z.B. in der Rückrunde nicht permanent spielen? Und wer sagt denn, dass sie nächste Saison nicht spielen, wenn sie denn mal ihre Leistung bringen? Ach ja, bei Hitzfeld spielen ja nur die mit Namen. Lächerlich. Aber der Weg den Trochowski oder Guerrero gegangen sind war ja soviel besser:lachweg: Gut das man da dem Nachwuchs eine Chance gibt. Sorry, WE. Aber entweder hat man das Potential oder nicht. Und wenn ältere besser sind dann spielen die halt. Jugend kann doch kein Freibrief sein. Da muss man doch wenigstens Einsatz zeigen.
    Deshalb Odie, ist es auch kein Wiederspruch, wenn ich mich freue, dass endlich Qualität geholt wird. Dann sind die jungen nämlich gefordert, Leistung zu bringen. Und wer wirklich Potential hat der wird sich durchsetzen, wer nicht darf gerne gehen. So einfach ist das im Leistungssport.
    Der FC Bayern wir nächste Saison eine komplett neue Truppe haben. Dies ist für die Jungen auch eine Chance, sich neu zu bewähren. Sollen die Bayern jetzt noch ein Jahr zuschauen und hoffen, dass alles besser wird? Nein, man baut eine neue Elf auf zu der auch die vielen jungen Spieler zählen, die sich jetzt durchbeissen müssen.
     
  16. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Stimmt, da macht man es sich einfach. Ein Trainer hat ja nicht die Aufgabe seine Spieler zu motivieren oder so. Nee, wenn so ein Junger keine Lust hat, dann kauft man einfach für 15 Mio einen neuen. Daß man damit den jungen Spielern jegliche Chance nimmt, sich weiterzuentwickeln, das vergißt man! Prima Taktik. Das hat System. Und vor allem Weitsicht! Respekt FCB!

    P.S. Wenn ihr eure jungen Spieler nicht braucht, beim VfB gibt man ihnen sicher ne Chance sich zu entwickeln. Und das länger als ne halbe Saison!
     
  17. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440

    Wieso nimmt man denn einem jungen Spieler jegliche Chance, wenn die Mannschaft Verstärkungen erhält? Es gehen doch auch viele erfahrene Spieler. Brazzo, Pizza, Santa, Karimi, Scholl, Hargreaves.... Es geht doch auch darum, dass man genügend Alternativen hat. Da hat es in dieser Saison gefehlt. Hitzfeld rotiert gerne, also werden alle ihre Einsatzzeiten bekommen. Alle müssen mehr Gas geben. Auch Hitzfeld ist natürlich gefordert. Stuttgart hat doch auch vor dieser Saison ca. 8 Neue geholt. Hat das dem Nachwuchs geschadet? Aber wenn beim FCB Qualität fehlt, müssen sie reagieren. Nach dieser Saison kann man doch nicht einfach so weiter machen. Vielleicht ist dir auch aufgefallen, dass bisher keine jungen Spieler gehen müssen, sondern nur die Älteren. Deine These würde stimmen, wenn man Lahm, Schweini, Ottl... abgeben würde.
     
  18. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Stell dir z.B. mal vor es kommen Klose und/oder Toni für den Sturm. Wo soll Poldi da die benötigten Einsatzzeiten bekommen. Spieler in diesem Alter brauchen doch jede Minute auf dem Platz, um sich ständig verbessern zu können und Erfahrung zu bekommen.
    Du hast das Thema VfB erwähnt: schau doch mal hin, wie die jungen wie Gomez, Khedira, Tasci usw. vor der Saison gespielt haben, und wie sie jetzt spielen. Das bekommt man nicht vom täglichen Training, sondern nur durch den Einsatz in Ligaspielen bzw. international.

    Klar gehen viel erfahrene. Aber so wie Hoeneß redet, kommen genausoviele Erfahrene wieder. Und daß ein 10 Mio Einkauf eher spielt, als ein Ottl (x-beliebiger Nachwuchskicker), das ist doch logisch.

    Stuttgart hat zum einen nicht Topstars geholt und zum anderen sind Teile dieser 8 Neuen der Nachwuchs. Z.B. Hilbert, z.B. Farnerud.
    Es ist doch ein Unterschied ob ich ein Team (sinnvoll) ergänze, oder ob ich auf große Einkaufstour gehe.
    Es ist doch Tatsache, daß die jungen Spieler beim VfB sehr viel Spielpraxis erhalten, und gerade das macht sie stark. Was nützt eine tolle Nachwuchsarbeit, wenn man den Spielern nach ein paar schlechten Monaten einen Star vor die Nase setzt und dann sagt: "Wenn ihr tatsächlich besser seid, dann zeigts doch!" Das ist doch hirnrissig!

    Stimmt, so wie die Bayern dieses Jahr spielen, das kann nicht deren Anspruch sein.
    Aber des Rätsels Lösung ist doch auch nicht ohne Sinn und Verstand einzukaufen.
    Ein Trainer muß doch auch in der Lage sein, aus jungen talentierten Spielern etwas zu machen.
    Und was macht Hitzfeld. Er fordert x Neukäufe.
    Wie gesagt, die jungen Leute müssen spielen, um das Niveau, das die Bayern wollen, erreichen zu können. Und das das Talent bei den meisten vorhanden ist, bestreitet ja wohl niemand.
     
  19. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    @Odie: Du magst mit deinen Thesen ja vielleicht richtig liegen. Streite ich gar nicht ab. Aber der FC Bayern steht unter einem ganz anderen Erfolgsdruck als der VFB und kann sich eben solche Experimente nicht dauerhaft erlauben. Sowas kann wie jetzt in Stuttgart mal funktionieren, geht aber auch sehr oft in die Hose. Und es wird nie der Anspruch des FCB sein, ein Team fast ausschließlich aus Nachwuchsspielern zusammen zu stellen. Das bedeutet ja nicht, dass man nicht auf die Jugend setzt, aber sicher nicht in dem Umfang wie es Vereine wie Stuttgart machen (teilweise ja müssen). Was glaubst du denn was in München los ist, wenn der Hoeneß jetzt sagt, wir halten den Kader beisamen und ziehen noch 3 Spieler aus der Regionalliga hoch? Und dann spielen die nächstes Jahr wieder den gleichen Müll. Das kann er nicht bringen.

    Das muss jedem Nachwuchskicker doch klar sein, der einen Profivertrag in München unterschreibt. Aber es ist keinem verboten, sich trotzdem durchzusetzen. Siehe Schweini oder Lahm(auch über Umwege). Demnächst Rensing.
     
  20. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Aber gerade dann versteh ich die Transferpolitik der Bayern noch weniger.
    Warum kauft man für 10 Mio (!) einen Poldi? Warum bemüht man sich um Jansen? Warum holt man Schlaudraff?
    Das alles wenn man sich nicht sicher sein kann, ob diese Leute den gewünschten Erfolg bringen, da sie eben noch jung und damit Schwankungen ausgesetzt sind.

    Die Bayern sollten sich mal entscheiden, was sie wollen.
    Jung, erfolgreich, deutsch und konstant an der nationalen/internationalen Spitze, das geht nunmal nicht, oder nur in den seltensten Fällen.
     
  21. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Uwin, Dir ist aber auch klar, daß der letzte "große" Spieler, den der FCB selbst "gemacht" hat K-H. Rummenigge war.

    Darüber sollte man einmal nachdenken. Sämtliche europäische Konkurrenz, deren Überlegenheit immer mit den so immens überlegenen Mitteln begründet wird, hat da eine bessere Quote, gerade die englischen Vereine.

    Ja, die kaufen auch Stars ein, aber die haben die haben auch immer originäre Spieler auf dem Platz oder solche, die ihren Verein lieben gelernt haben. Da haste in der momentanen Truppe gerade noch Kahn, wobei der irgendwie ausser Konkurrenz läuft, da er auch nicht eben eine sonderliche integrative Fertigkeit verfügt.

    Eine reine Söldnertruppe geht einfach nicht. Aber die eigenen, die muß ich mir aufbauen.
     
  22. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Uwin, dass jüngere Spieler aber zumeist aufgrund ihres Alters zu größeren Leistungsschwankungen neigen als erfahrene Spieler ist eigentlich normal und sollte auch dir bekannt sein.
    Jungen Spielern muss man daher auch mal ne schlechtere Phase zugestehen und muss gedludig mit ihnen umgehen, natürlich ohne ihnen Zucker in den Arsch zu blasen.
    Aber während man in München zumeist die erfahrenen Spieler aus der Kritik ausnimmt, obwohl sie total versagen, sollen die jungen Spieler für schwächere Leistungen den Kopf hinhalten. Ist ja auch einfacher, solche Leute auszusortieren. Ganz nach dem Motto: Die Kleinen hängt man auf und die großen lässt man laufen. Genau SO ist es doch in München.

    Wen von den großen Versagern erwischt es denn?
    Ein Karimi, Santa Cruz und Hargreaves sind es wohl nicht...

    Aber dies will man ja nicht sehen...

    Und hör auf, die gute Nachwuchsarbeit der Bayern zu loben. Nur Schweinsteiger hat von denen ein Stammplatz. Lahm nur weil er nach Stuttgart ausgliehen wurde, denn in München hatte man ja nicht den Mumm ihn weiter zu entwickeln. Hargreaves ist ja Jahre her.
    Auf Rensing wird einfach nicht gesetzt. Warum hat er denn in Cottbus nicht gespielt. Ach ja, das Risiko ist ja laut Hitzfeld zu groß. Ottl wird eh außen vor sein. Der darf jetzt nur spielen, weil 7-8 Leute ausfallen.

    Und zur Finanzlage der Bayern:
    Ich weiss nicht, wie es darum steht. Wenn allerdings letzte Saison gespart werden muss und nun ,trotz sportlichem Mißerfolg und daraus sicher verbundenen Mindereinnahmen (auch von den Sponsoren), Geld verpulvert werden soll ohne Ende, ja dann wundert mich dies schon und macht mir Sorgen. Vor allen Dingen, wenn man so Zahlen geistern hört. Gestern wurde im Fernsehen ja sogar von 120 Mio geredet.
    Ich hoffe, dass man in München nicht ganz die Realtität verliert...
     
  23. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Zunächst einmal wundere ich mich, dass man jetzt Hargreaves nicht mehr zählen darf, weil der ja schon Jahre dabei ist. Sorry, aber ein Hargreaves ist ein Beispiel, vielleicht sogar das Paradebeispiel, dass man es auch bei den Bayern als junger Spieler packen kann.
    Und Schweinsteiger. WE argumentiert, dass man mit jungen Spielern auch mal Geduld haben muss. Aha, was haben die Bayern denn seit Jahren bei Schweini. Er ist doch ein super Beispiel, dass die Bayern schon ihren Nachwuchs weiterbringen können, so sie denn die Qualität haben. Man hat ja sogar Ze Roberto abgegeben, damit Schweini sich weiter entwickeln kann.
    Sorry Leute, ich sage ja nicht das ihr hier komplett daneben liegt. Aber mir ist das alles zu Pauschal. Auch bezüglich Ottl. Er spielt jetzt vielleicht, weil einige fehlen. Aber er bekommt doch seine Einsätze und wenn er sehr gut spielt wird Hitzfeld ihn doch auch weiter bringen. Er schenkte ihm z.B. ja auch gegen Milan das Vertrauen. Hitzfeld rotiert viel und deshalb bekommt auch Ottl immer wieder seine Einsätze. Es liegt doch an ihm, sich nun zu beweisen.

    Tja Odie, und warum holt man einen Poldi? Weil man ihm zutraut, hier den Durchbruch zu schaffen. Und er hat sich, bis zu seiner Verletzung, unter Hitzfeld zum Stürmer Nr. 1 hochgearbeitet. Ob er sich durchsetzt weiß ich nicht. Aber über mangelnde Chancen konnte er sich bei Hitzfeld nicht beklagen.
    Ich denke die Bayern wissen schon was sie jetzt wollen. Eine neue Mannschaft mit einer guten Mischung aus Jung und Alt. Und genau darauf wird es hinauslaufen. Und genau deshalb ist es wichtig, jetzt auch gestandene Spieler zu verpflichten.
    Ich würde Rensing übrigens auch schon sofort als Nr. 1 sehen. Aber man hat eine klare Absprache getroffen und daran hält man sich. Wobei Hitzfeld ihm ja für die neue Saison schon mehr Einsätze versprochen hat.

    Und nochmal zu den Finanzen. Ich hatte doch meine Theorie geäußert, WE. Die Bayern haben wegen der unsicheren Lage bei den Löwen abgewartet. Ein Hoeneß würde sicherlich kein Harakiri machen. Zudem da der Aufsichtsrat ja auch noch einen Riegel vorschieben würde. Ich denke mal dieses Vertrauen haben sich die Verantwortlichen in den letzten zwei Jahrzenten mehr als verdient.
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Wie ist die nun?
    Stellt sich die jetzt stabiler dar, die Lage?:gruebel:
     
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Die Löwen haben die Lizenz. Die Löwen bleiben in der Liga. Wir haben das Stadion übernommen. Deshalb meine Antwort: Ja :fress:
     
  26. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Jetzt ist es also perfekt. Hargreaves geht zu Manu. Ablöse 25 Mio + möglicher Prämien (je nach Erfolg). Schönen Gruß an alle Ungläubigen :huhu: (ganz speziell an White Eagle :zwinker: ).
    Transfermarkt.de

    Zusammen mit dem Rekordgewinn von ca. 30 Mio (wurde gestern bekannt gegeben) stehen also mal 55 Mio für Neuverpflichtungen zur Verfügung. Dazu kommen wohl noch die ca. 3 Mio, die Betis angeblich für Santa Klaus berappen wird. Da kann man doch mal kräftig reinvestieren :fress:
    Jetzt muss man halt noch ein paar Tage abwarten, bis die Bayern alle Transfers öffentlich machen. Die Neuen sollen alle an einem Tag präsentiert werden. Laut DSF sollen die Transfers von Robben, Toni und die Rückholaktion von Ze Roberto bereits Fix sein. Ich denke jedoch das dies alles noch Spekulation ist. Laut Bayern Homepage wird es für jeden Mannschaftsteil Verstärkung geben. Ist ja fast wie Weihnachten :top:
     
  27. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Mensch Uwin, da bietest du ja die seriöseste Quelle, die du finden konntest.
    :ironie:

    Da ist ja die Zeitung mit den 4 großen Buchstaben noch seriöser...

    Aber eines wollte ich dich dann eh noch fragen:

    Wo sind denn die 5 Mio geblieben?
     
  28. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Die Bild ist also seriöser als der Spiegel :hail: Ganz große These von dir, WE. Ich denke mal das man dem Spiegel hier mal glauben darf, zumal auch der Kicker gestern den Transfer als Fix gemeldet hat. Und das du jetzt hier wegen 5 Mio nachfragst ist schon etwas merkwürdig. Wenn man dich so gehört hat, hätten wir froh sein können, wenn wir denn 10 Mio bekommen hätten. Und die restlichen 5 Mio dürften dann vielleicht mit den Prämien, so verlautete es im Kicker, nachgereicht werden.
    Ach übrigens, die offiziellen Meldungen, welche von Transfermarkt veröffentlicht werden, sind absolut seriös. Das hat sich in der Vergangenheit absolut bestätigt. Darfst du nicht mit dem Forum verwechseln.
     
  29. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Stimmt Uwin, selbst 10 Mio wären nach dieser Saison noch viel zu viel für Hargreaves, aber scheinbar ist ManU ja wirklich in den Kerl vernarrt...
    Warum auch immer...
    Ich freu mich ja auch, wenn Uli ManU noch 25 Mio abzockt. Wunderbar!
    Deine 30 Mio sind es dann aber doch nicht ganz geworden.

    Sorry, aber transfermarkt. de kannste wirklich vergessen. Seriös? Oje... Ne, wirklich nicht...

    Von deinen zu investierenden 55 Mio musste aber schon mal 10 Mio abziehen. Die sind ja für die Herren Sosa + die paar Pfennige für Schlaudraff draufgegangen.

    Bleiben also 45 Mio... Hmm, soll ich jetzt die Mindereinnahmen der neuen Saison schon berücksichtigen? Besser sind...

    Wenn Toni kommen sollte, dann sind schon mal mindestens 25 Mio weg. Dazu noch höhere Gehaltskosten. Und jetzt erzähl mir nicht, dass die Bayern da ja viel sparen, weil Leute gehen, denn dafür kommen ja Neue.

    Also sind wir noch bei rund 20 Mio. Sollte Klose dann noch kommen, dann war es das auch schon... Oder eben Jansen. Dann bleiben noch ein paar Mio übrig. Wenn Beide kommen sollten, ist man schon im Minus...

    Hmm und wo sind die Verstärkungen fürs Mittelfeld?

    Da muss man dann noch tiefer in die Tasche greifen und das Wort vom Festgeldkonto kommt wieder auf. Und da weiss keiner, wie das ausgeht.

    Sollte Hoeneß wirklich das realisieren, was er großspurig angekündigt hat, dann werden die Bayern ein verdammt hohes finanzielles Risiko gehen. Und genau dies missfällt. Zum Erfolg verdammt wird es dann in der neuen Saison heissen und mit einem neu zusammengewürfelten Team wird dies nicht zum Selbstläufer und erst recht nicht unter dem Trainer Hitzfeld!

    Über diesen habe ich mich auch heute wieder geärgert. Wieder kein Fürstner oder Hummels in der Startelf. Da stellt man lieber einen Lell, mit dem nicht mehr geplant wird in die Innenverteidigung.
    Und für Scholl kommt dann Pizarro... Unnötig wie ein Kropf...
    Aber dies bestätigt wieder, dass Hitzfeld in der neuen Saison kein Stück auf junge Spieler bauen wird.

    Aber ich sollte ja nicht vergessen, dass heute wieder so ein verdammt wichtiges Spiel war... :motz:

    edit: Jetzt habe ich doch ganz das absolute Highlight vergessen: Ein 40 jähriger Rentner im Tor. An Rensings Stelle käme ich mir völlig verarscht vor!
     
  30. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Ich habe ja auch nicht behauptet, dass die Einnahmen die Ausgaben decken. Wir kennen ja beide die Höhe des Festgeldkontos nicht. Sollten es aber die zuletzt mehrmals genannten 160 Mio sein, dann bin ich der Meinung, man könne mal für 1 Jahr, um denn eine neue Mannschaft aufzubauen, auch mal 50 Mio davon investierten. Und auf eine solche Summe scheint es ja hinauszulaufen. Wie gesagt, alles spekulativ. Wie schon mehrfach erwähnt, vertraue ich hier den Leuten in unserer Führungsetage, die den Verein seit ewigen Zeiten sehr seriös und erfolgreich führen.
    Das die Mannschaft sich erst finden muss ist klar. Wobei die Stuttgarter heuer bewiesen haben, dass man 8 Neue integrieren und trotzdem Titel gewinnen kann.
    Ich traue Hitzfeld dies zu. Auch da sind wir halt unterschiedlicher Meinung. Recht gebe ich dir bezüglich dem heutigen Spiel. Hummels hätte er ruhig mal von Beginn an spielen lassen können. Ich sage ja nicht, dass Hitzfeld keine Fehler macht. Und wie das nächste Saison mit den jüngeren Spielern läuft, muss man abwarten. Liegt aber auch an jedem selber, sich aufzudrängen. Es wird sicherlich Situationen geben, wo der ein oder andere seine Chance bekommt. Er muss sie halt nutzen. Jede Position wird doppelt besetzt sein und die Bank endlich wieder mit Qualität bestückt sein. Für mich übrigens diese Saison ein entscheidendes Manko, dass die Ersatzbank qualitativ viel zu schlecht besetzt war. Hier wurden in der Vergangenheit Fehler gemacht, die wir nun eben auch teuer bezahlen müssen.
    Natürlich wird der Druck nächste Saison wieder enorm sein. Aber das haben wir doch jedes Jahr. Aber für mich gibt es keine Alternative, als jetzt in Qualität zu investieren. Der Aderlass in den letzten Jahren war enorm und man muss nun reagieren. Warten wir mal ab, wer denn so alles kommt. So oder so werden wir auch viele junge Spieler im Kader haben. Ich glaube die Mischung wird stimmen und durch die Rotation kommt jeder auf seine Einsatzzeiten.

    Rensing war bei den Amateuren im Einsatz, die gegen den Abstieg kämpfen und heute leider wieder verloren haben. Dies war im Vorfeld abgesprochen. Da Kahn kurzfristig ausgefallen ist, konnte Rensing nicht eingesetzt werden.
     
  31. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Und ich bin der Meinung, dass es mal an der Zeit wäre, Geld mit Sinn und Verstand zu investieren.
    Dies wird seit Jahren bei den Bayern falsch gemacht, sondern Geld ohne Sinn und Verstand verpulvert.
    Wir wollen ja nicht vergessen, dass für die abgelaufene Saison insgesamt auch zwischen 25-30 Mio € investiert wurden. Auch kein Pappenstiel und wenn man bedenkt, was dabei herausgekommen ist und dass andere Vereine mit viel weniger Geld viel bessere Verpflichtungen hervorzaubern, dann darf man sich schon fragen: WARUM!
    Und dies muss sich dann auch unbedingt mal Herr Hoeneß fragen.

    Die Problemlösung besteht also nicht darin, jetzt noch mehr Geld aus dem Fenster zu schmeissen, sondern mit den Transfers mal wieder richtig zu liegen.

    Die Trefferquote ist einfach viel zu gering.

    Und auch Investitionen von 60, 80 oder 100 Mio € garantieren keinen Erfolg. Nein, die können vielmehr für eine Disharmonie im Team führen.

    Zu Rensing:
    Hat wunderbar geklappt, ihn heute bei den Amas aufzubieten. Aber hat der Torwart da nicht eh wenig Einfluss. Vielleicht hätte man dann eher andere Spieler aufibeten sollen...