FC Barcelona

Dieses Thema im Forum "Internationaler Fussball" wurde erstellt von dtstereo43, 29 Juni 2007.

  1. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Barca wird unverschämt.. 40 Millionen.. wenn ich von dem Tausch mit Toure+Krkic lese, da fasste dir doch annen Kopf?
    Wenn Wenger nicht dumm ist, lässt er sich sowas ähnliches wie Etoo für Ibra+40m einfallen..
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Nur glaub ich, dass Barça nach der Erfahrung mit Ibra nicht mehr so dumm ist, so was nochmal zu machen. :D
     
  4. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich versteh sowieso nicht, was die da letztes Jahr angestellt haben. Für mich eines der dämlichsten Tauschgeschäfte überhaupt.
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Ich hab's mir dann damit versucht zu erklären, dass bei Eto'o im nächsten Jahr der Vertrag ausgelaufen wäre und er "für umme" hätte wechseln können. Aber so richtig überzeugt war ich auch nicht.
     
  6. alexandre pato

    alexandre pato Flügelstürmer 7

    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    ---------------valdes-------------
    d.alves----puyol----pique----abidal

    ----------------xavi---------------

    -----fabregas----------inesta-----

    messi------------------------pedro
    ----------------villa--------------
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Mai 2010
  7. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Tausche Xavi und Fabregas und dann ist es wahrscheinlich etwa so, wie es Herr Guardiola sich wünscht.
     
  8. alexandre pato

    alexandre pato Flügelstürmer 7

    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    wäre aber schon ein klasse kader besser als diese saison
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Nimmt schon eher so Real Madrid Dimensionen ein: Überall die größten Namen rein.
     
  10. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Nene: Valdez, Fabregas, Puyol, Pique, Iniesta, Xavi, Pedro, Messi: alle eigene Jugend.
    Und das wichtigste: das Kader wird dem Konzept angepasst, nicht umgekehrt.

    Alles meines Erachtens immer noch viel sympathischer als wie bei Real.
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Geht mir gar nicht um die Sympathie sondern eher um die Frage, ob das aufgeht.
    Time will tell.
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Überzeugt mich trotzdem nicht. Xavi und Cesc ohne einen Aufräumer wie Senna (oder Busquets) im Rücken, das geht schon in der Selección nicht gut. Ist genauso wie Schweini und Ballack, nur auf höherem Niveau...
     
  13. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Barca ist ebend besser als wie man denkt... :zahnluec:
     
  14. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Ich find die Zeit ist bei Real auch vorbei, damals Zidane, Figo, Roberto Carlos, Beckham und Co, der Kader war so aufgebaut, aus jedem Land der Topstar
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Mit denen hatten sie wenigstens noch großen Erfolg - stimmt.
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Früher hatte Madrid ja auch mal ne ganz gute Jugendarbeit, schließlich sind Casillas oder Raúl auch aus der eigenen Jugend. Hat aber zuletzt etwas nachgelassen, vor allem im Verglaich mit Barça.
     
  17. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Keine Ahnung, wie man auf obige Aufstellung kommen kann. Sowas sieht man vllt beim Team der Saison, wo man immer von ausgeht, dass man keine Defensive braucht und dann 5 Offensive Mittelfeldspieler ins MF stellt.. aber in der Realität funktioniert sowas nicht.

    Nebenbei, Xavi und Cesc kannste mit Schweini und Ballack nicht vergleichen, am ehesten noch mit Schweini/Ballack und Özil. Ist vielleicht etwas drastisch, aber weder Ballack noch Schweinsteiger zeigen soviel Offensivgeist wie Cesc - auch wenn er bei Barca sicher nicht so offensiv spielen würde, wie ers bei Arsenal wegen Robin Van Persies Ausfall getan hat (quasi als hängende Spitze).

    Wenn Cesc bei Barca Stamm spielt, rückt Iniesta auf linksaußen, Cesc spielt auf seiner Position, das entspricht am ehesten seinen Anlagen.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Dann wären sie aber schön blöd - ausgerechnet den Newcomer der Saison Pedro draußenzulassen.
     
  19. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Sie wären aber noch blöder, einen von Cesc, Iniesta und Xavi rauszulassen, denke ich ;-) Zudem Guardiola ja glaube ich viel rotiert, wenn ichs richtig mitbekommen habe. Und Cesc ist jetzt auch nicht Mr. Zuverlässig, was Verletzungen angeht. Kann aber auch an dem härteren Spiel in der Premier League liegen.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Neenee, das haut so nicht hin. Iniesta verliert auf Linksaußen auch an Wirkung. Und Pedro gehörte in der Rückrunde regelmäßig zu den Besten - ein echtes Juwel! Er ist ja auch inzwischen bei der Selección im Aufgebot, hoffe er kommt in Südafrika auch mal zum Tragen.
     
  21. pablo1982

    pablo1982 Member

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    ich denke Fabregas als qualitative und quantitative ergänzung wäre durchaus wünschenswert.

    1. diverse spieler haben pro jahr total mehr als 60 spiele - rotation wird in jedem fall notwendig sein, zumal es immer wieder verletzungen gibt. der längere ausfall von Iniesta hat sich z.b. gegen Inter bemerkbar gemacht.
    2. als la masia abgänger ist Fabregas prädestiniert, in ein paar jahren die nachfolge von Xavi anzutreten.
    3. man hat mit Fabregas mehr optionen - er würde die torgefahr aus dem MF erhöhen
    4. Iniesta kann bei bedarf auch auf die flügel ausweichen. Pedro kommt sicherlich trotzdem auf genügend einsätze.
     
  22. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Der Deal mit Villa ist übrigens fix! 40 Millionen soll er den Katalanen kosten.

    FCBarcelona.cat
     
  23. Schirmi

    Schirmi Pille vom Rhein

    Beiträge:
    2.008
    Likes:
    0
    Hoffentlich geht das nicht nach hinten los wie mit Ibrahimovic...schon wieder 'nen klangvollen Namen für viel Geld geholt...
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Ist der Villa auch so der Typ "Brecher" wie Ibrahimovic? Den habe ich nämlich als solchen abgespeichert und deshalb fragte ich mich ja auch damals: Was will Barcelona mit dem?
     
  25. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Nein. Er ist ein ziemlich kompletter Stürmer, trotz der relativ geringen Körpergröße im Vergleich. Der ist mordsgefährlich, für mich der beste Mittelstürmer der Welt (evtl. Kopf an Kopf mit Rooney), achso, nach Nicklas Bendtner natürlich ;-))
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Villa braucht weniger Räume als Ibra. Bei Inter war das Spiel auf Ibra zugeschnitten, er war Anspielstation Nr. 1 da vorne. Und so war er das bisher auch gewohnt, auch in der schwedischen NM.

    Villa dagegen hat in der Selección schon harmonisch mit Xavi, Iniesta oder Stars wie Torres zusammengespielt. Er ist viel eher als Ibra der Typ, der vor allem im Strafraum explodiert. Insofern keine schlechte Wahl für Barça finde ich.

    Taktisch jedenfalls wesentlich sinnvoller als Cesc - obwohl, wie unserer Experte Pablo (übrigens :huhu: ) richtig bemerkte, bei der Rotation von Barça sicher auch Platz für ihn sein würde.
     
  27. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Meint Ihr nicht, der ist eher für die außen gedacht?
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Außen? Da spielten zuletzt Messi und Pedro, und das sehr erfolgreich. Villa spielt selten außen, auch wenn er die Rolle von Pedro zur Not auch einnehmen könnte. Nee, wo es zwickt ist in der Mitte, sprich bei der Personalie Ibra.
     
  29. RedDevil

    RedDevil Glubberer

    Beiträge:
    372
    Likes:
    0
    Ist Cesc eigentlich auch schon fix? Hab grade ne SMS von nem Kumpel bekommen der förmlich die Wechsel feiert wie seinen Geburtstag...:zahnluec: Bin ja mal gespannt was mit Ibra passiert. Glaube nicht das der Bock auf die Bank hat.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Hab noch nix offizielles gefunden, aber Cesc hat jetzt mehrfach geäußert, dass er zu Barça möchte, auch Wenger gegenüber. Ist also wohl nur noch eine Sache des Preises.

    Bei Ibra könnte ich mir gut vorstellen, das er nach England geht. Obwohl er in Italien auch ganz gut gepasst hatte. Wer weiß, ob ihn nicht überraschend Juve zurückholt - bezahlen müssten sie ihn eigentlich können.
     
  31. RedDevil

    RedDevil Glubberer

    Beiträge:
    372
    Likes:
    0
    Naja wer in England ist bereit für ihn nen ordentlichen Betrag aufm Tisch zu packen? ManUtd hat massive Schulden fällt damit wahrscheinlich raus. Vielleicht drückt Barca Arsenal Ibra + Summe X für Cesc aufs Auge.