Favre tritt zurück

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von kthesun, 20 September 2015.

  1. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    richtig, finde wenn das alles so stimmt, das sich beide Seiten nicht mit Ruhm bekleckern.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mr.Devil

    Mr.Devil immer wieder am Ball

    Beiträge:
    1.401
    Likes:
    51
    Habe gerade im Radio gehört Ari übernimmt vorläufig
     
  4. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    ich denke da eher an das mit Eberl, Favre hat gestern gesagt, das er aufhört, Bonhof und Königs finden sich damit ab und Maxi rennt nochmal hinterher und will nochmal reden und nochmal überreden? Stärke sieht anders aus.
     
  5. Mr.Devil

    Mr.Devil immer wieder am Ball

    Beiträge:
    1.401
    Likes:
    51
    Ich gehe dieses mal mit dir Konform, wenn Eberl und die anderen Verantwortlichen nicht damit aufhören ,machen die sich nur lächerlich. Man stelle sich mal vor Favre überlegt es sich wieder , die Mannschaft nimmt den doch dann erst Recht nicht mehr für voll.
     
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Detti, ich weiß. Und ich fühle mich nicht wohl dabei, weil ich weiß, was ich persönlich ihm zu verdanken habe:

    Vier Jahre meist guten Fussball meines Lieblingsvereins.

    Aber weil es mein Lieblingsverein ist, finde ich die Art der Demission völlig daneben und stehe auf Seiten des Vereins, auf dessen Aussage ich mich zu verlassen habe.

    Und die lautet: Wir wollten nicht! Da spielt auch mein Hang zur Vertragstreue 'ne Rolle.
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Vielleicht, weil er weiß, dass jetzt das Chaos hereinbricht?

    Kommt Klopp nicht, wovon ich ausgehe, ist doch nach der hier versammelten Fanprominenz kein Vernünftiger auf Dauer in Sicht.

    Das sehe ich derzeit auch so - es sei denn, Eberl hätte wieder einen im Hinterkopf, mit dem er schon einmal in den Schweizer Bergen geredet hat.

    Glaube ich aber dieses Mal nicht.
     
  8. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    Das herrscht sowieso, was glaubt macht Favre nun, wenn er zum x-ten mal ankommt und ihn überreden will?
    Allein schon der Gedanke, Favre sagt doch wieder ja und alles macht ne rolle rückwärts, kann das nur in die Hose gehen.
    Von daher, Mund abputzen und weiter machen.

    Das das Geschäft nicht einfach ist, dürfte Eberl wissen und das ist eben ne scheiß Situation wo er sich nun wiedermal beweisen kann/muss.
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Andreas Cüppers ( unter anderem Sport1.fm Reporter)

    Lucien Favre sagt auravoir und die Borussia ist schockiert. Ich konnte es gestern auch gar nicht glauben - dieses Erfolgsmodell, dieses Märchen - über 4 Jahre innerhalb von 5 schlechten Spielen pulverisiert. Unglaublich.
    Lucien Favre habe ich auf unzähligen Presseterminen getroffen und bis heute habe ich keine finale Meinung über ihn bilden können.
    Auf der einen Seite ist Favre völlig unnahbar, steht auch nach fast 10 Jahren in Deutschland mit der Sprache auf Kriegsfuß, was durchaus auch ein Schutzmechanismus sein kann und nur ganz selten kann er von dieser Fußball-Bessenheit loslassen. Wäre Favre kein Trainer sondern ein Counter-Strike-Zocker, dann würde man ihn mit einem Wort beschreiben: Nerd!
    Aber es gab auch immer wieder Momente, in denen sich Lucien Favre als extrem höflicher Gentleman präsentierte. Ich erinnere mich an eine Pressekonferenz kurz vor Weihnachten, als sich Favre abschließend von JEDEM (Journalist, Servicekraft, Haustechniker) mit Handschlag verabschiedete und alles Gute wünschte.
    In einem anderen Zusammenhang entstand mal eine ungezwungene Gesprächssituation mit Journalisten (kein Interview) und Favre erzählte davon, dass er die Actionserie "24" regelrecht verschlungen hatte, als er vertragslos war. "Es ist wie eine Droge", der Satz klingelt mir bis heute in den Ohren. (Ich bin übrigens auch großer 24-Fan).
    Es wirkte immer sehr erfrischend, wenn dieser kontrollierte Denker kurzzeitig ein bisschen menschelte.
    Jetzt bin ich ganz schön ins Plaudern geraten über einen Fußball-Trainer, den ich vom ersten Tag an total bewundert habe. Diese Kreuzung aus einem verrückten Professor und George Clooney ist eine bemerkenswerte Persönlichkeit.
    Vielleicht fehlen Lucien Favre die letzten 5 Prozent Souveränität in seiner Akribie. Beispiel: Die Borussia bucht in der Saison 2011/12 sensationell das CL-Quali-Ticket und wird - auch nach einem mauen 0:0 gegen Augsburg - überschwänglich von den Fans gefeiert. Nur Lucien Favre verschwand damals direkt in die Kabine und haderte mit dem Auftritt seiner Mannschaft.
    Wahrscheinlich muss man so besessen sein, um in dieser Branche zu den Besten zu gehören. Wahrscheinlich können wir uns auch gar nicht vorstellen, unter welchem Druck alle Akteure insbesondere die Trainer stehen. Sicher ist nur: Lucien Favre hat meinen allergrößten Respekt. Und ich warne eindringlich vor Begrifflichkeiten wie "im Stich lassen", "Flucht" und "unrühmlicher Abgang". Diese 4 Jahre haben unendlich Energie gekostet. Und die Energie des Menschen - egal ob Trainer, Banker, Maurer oder Metzger - ist endlich.
     
    pela1961 gefällt das.
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Kann mich dunkel erinnern. Wer war das nochmal? :gruebel:
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Mag alles sein.

    Aber gebt ihr alle nichts auf Verträge?

    Er hat einen bis 2017. Was soll denn das ganze Gequatsche? Der ist doch Herr seiner Sinne, als er geritzt hat, und offenbar ist er es derzeit nicht, weil diese Geschichte ihm definitiv anhaften wird.

    Er kann sich aus meiner Sicht informieren, wo Hans seine Rosen züchtet.

    Oder er landet in oder nach der Saison bei einem Topclub - dann weißte erst Recht Bescheid...
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Burn-Out. Ok. Dann soll er es sagen.
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Für mich wird es jetzt interessant zu sehen, was Maxis Leitplanken noch wert sind, oder wie stark wir uns in Sachen System, Taktik und Kaderplanung schon von Favre abhängig gemacht haben und ob mit diesen Ideen überhaupt jemand anderes was anfangen könnte.

    Und genau hier sehe ich Klopp. Junge, schnelle und talentierte Spieler. Aber ein klassischer Oldschool Trainer wäre hier ziemlich sicher zum scheitern verurteilt, deshalb hoffe ich dass an den Rufen nach Don Jupp nichts dran ist. ;)
     
  14. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Mal was zur rechtlichen Konsequenz: Wenn Favre den Vertrag von sich aus nicht erfüllen will, steht der Borussia dann nicht eine Entschädigungszahlung von ihm zu? Ist doch im Grunde dasselbe, als wenn er von einem anderen Verein rausgekauft wird. Auf alle Fälle begeht er Vertragsbruch.

    Ein Spieler kann doch auch nicht einfach seinen Vertrag kündigen. Sonst würde das doch jeder machen, wenn er den Verein wechseln will.
     
  15. Mr.Devil

    Mr.Devil immer wieder am Ball

    Beiträge:
    1.401
    Likes:
    51
    Was nützt es den Vertrag einzuhalten, wenn er der Meinung ist er kann die Mannschaft nicht mehr erreichen.
     
  16. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Ich würde sagen: Wenn er keinen Bock mehr hat.
     
    Ichsachma gefällt das.
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ja das wird wohl so sein. Aber ich kann mir nicht vorstellen dass MG ihn da verklagen wird. Und das finde ich auch richtig so. Das würde jetzt niemanden helfen. Es hätte auch sein können dass wir in 3 Wochen 5 Millionen Euro Abfindung hätten zahlen müssen.
     
  18. Mr.Devil

    Mr.Devil immer wieder am Ball

    Beiträge:
    1.401
    Likes:
    51
    Favre schmeisst doch nicht hin, nur weil er keinen Bock mehr hat
     
  19. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    Um Favre gehts mir eigentlich nicht, der hats verbockt mit seiner Art und Weise wie er gehen wollte.
    Mir gehts aus Vereins sicht und da ist ein hinterher gelaufe völlig unnötig.

    Klar hat er Vertrag, alle haben Veträge, aber das die nicht sonderlich viel wert sind weißt du doch.
    Der Fakt ist doch einfach, er geht, obwohl Vertrag besteht, da renne ich nicht hinterher das er ihn nun doch erfüllt, sondern Verklag ihn wegen Vertragsbruch.
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Dann sag mal, weswegen.

    Bisher gibt es nur die Version, die er "getickert" hat. Das kann alles oder nichts heißen.

    Ich selbst fürchte, dass der, den man ja immer auf dem Schirm hat, wenn es nicht läuft, jetzt wieder in den Focus gerät. OBWOHL stets betont wurde, "Einstelligkeit" sei mittlerweile das erklärte (Mindest-)Ziel und nicht mehr (in weiser Voraussicht), OBWOHL stets betont wurde, man müsse jedes Jahr auf's Neue um seinen Status kämpfen und GERADE WEIL hier einige meinen, es sei Zeichen von Schwäche, einen mit sich selbst hadernden Trainer zu "überreden".

    Wenn die Leitplanken nichts mehr wert sind, liegt das nach alledem, was ich seit gestern gelesen habe, nun gerade nicht an Eberl.
     
    Itchy gefällt das.
  21. Mr.Devil

    Mr.Devil immer wieder am Ball

    Beiträge:
    1.401
    Likes:
    51
    Dann sag mal, weswegen.
    Weil er der Meinung ist er kann die Spieler nicht mehr erreichen, aber nicht weil er es mal eben im Kopf kriegt und kein Bock mehr hat.
    Aber was da jetzt wirklich abgeht ,wissen und werden wir als Fans sowieso nie richtig erfahren.:cool:
     
  22. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    da scheinst du mich zb nicht zu verstehen, ich sage nicht das es schwach ist es zu versuchen, nur wie oft macht man das? 1 mal, 2 mal, 10 mal?
    So wie sich das alles liest, hat er das schon öfters gemacht und irgend wann ist eben mal gut, dann muss halt schluss sein.
    1 mal Reden ist ok, beim 2ten mal sollte man dann schon Fakten schaffen und das wurde nicht gemacht, weder von Favre noch von Eberl.
    Und wenn favre nicht weiß was er will, ja oder nein, dann muss es Eberl machen, am besten dann wenn noch zeit ist drauf zu reagieren, nun ist eh alles zu spät und es ist wie es ist.

    Schade, ja, zu verhindern leider auch ja
     
  23. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ich bin jetzt auf die PK gespannt. Interimstrainer wird wohl Geideck denke ich mal. Ein Schnellschuss bringt jetzt eh nichts. Geideck kennt die Spieler, kennt das System, und wenn es wirklich ein Problem gab, dann hat möglicherweise schon der Rücktritt von Favre alleine was bewirkt.

    Die Truppe ist jetzt in der Pflicht endlich mal Einstellung auf den Rasen zu bringen und zu fighten. Wenn es gut läuft, dann kann man es ja mal so laufen lassen. Vor der Länderspielpause könnte ein neuer Trainer eh kaum was bewirken.
     
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Das ist der Unterschied: ich WEISS es nicht und spekuliere daher nicht. Wenn Yann Sommer nach Samstag und am Samstag in Unkenntnis der Zukunft (Sonntag) sagt, es stimme mit ihm, habe ich keinen Anlass, anzunehmen, dass er die Mannschaft nicht mehr erreicht.

    Am plausibelsten scheint mit die Erklärung "persönlich ausgebrannt" - nicht zwingend medizinisch "burn-out". Also etwas mehr als bloss "keine Lust mehr".

    Aber das bei einem Profi?

    Puuuuh, harter Tobak.
     
  25. Mr.Devil

    Mr.Devil immer wieder am Ball

    Beiträge:
    1.401
    Likes:
    51
    Richtig, und nun ist Eberl gefragt einen ordentlichen Nachfolger zu beschaffen .
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    122 in Köln gelaufene km sind aber kein Zeichen schlechter Einstellung.
     
    Chris1983 gefällt das.
  27. Mr.Devil

    Mr.Devil immer wieder am Ball

    Beiträge:
    1.401
    Likes:
    51
    Ich hatte doch schon gepostet,das man im Radio von Ari van Lent geredet hat
     
  28. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    schaun wir uns erstmal die PK an, mal gucken obs da bissel mehr Licht als Schatten gibt.
     
  29. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
  30. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    da kommt Favre nicht gut weg........ denke er weiß selber das es nicht ganz so dolle war
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Mal mehr als 45% gewonnene Zweikämpfe wäre ja schon ein Anfang. ;) Wobei das Köln Spiel auch das beste der letzten 5-6 Wochen war, davor war es deutlich schlimmer. ;)