(fast) ein Leben lang Fussbal, aber jetzt richtig gut werden

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Evolution, 30 März 2010.

  1. Evolution

    Evolution New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo an alle!

    Bin neu hier und gleich für den Anfang habe ich ein wichtiges Thema. Dazu meine Geschichte:

    Seit ich 4 Jahre alt bin spiele ich Fussball. Dabei gab es aber zwei Unterbrechungen. Die zwei Jahre in der C-Jugend habe ich nicht gespielt, wegen Schulstress, erster Freundin, Partys und einiges an Faulheit. Dann konnte ich außerdem das erste Jahr in der A-Jugend nicht spielen, weil es bei uns keine Mannschaft gab und für eine andere Mannschaft hatte ich durch die Schule (wegen langer Fahrtzeiten zum Training) keine Zeit.
    Danach ging es gleich in die Herrenmannschaft, das war mit 18.

    Die ganze Zeit war ich ein guter und v.a. auch sicherer Fussballer, doch seit dieser ersten Pause waren mir die anderen vorraus und bis heute habe ich sie nicht mehr eingeholt.
    Ihr dürft mich nicht falsch verstehen, ich bereue diese Pausen mittlerweile wirklich sehr, aber jetzt kann ich daran leider nichts mehr ändern.


    Meine derzeitige Lage:

    Mittlerweile bin ich 22, studiere Sport (habe also Zeit zu trainieren),bin Stammspieler in der zweiten Mannschaft (Kreisklasse) und möchte Stammspieler in der ersten Mannschaft (Bezirksliga) und später auch ein Führungsspieler dort werden.
    Bisher habe ich meistens am linken oder rechten Flügel gespielt, aber seit dieser Saison setzt mich der Trainer immer häufiger als Stürmer ein. Das kann mehrere Gründe haben, aber ich glaube, dass er einen weiteren Stürmer für die erste Mannschaft braucht, weil es dort nur noch einen wirklichen Stümer gibt (mehrere können es spielen, aber nur einer ist ein richtiger Stürmer).
    Und eigentlich habe ich mich selbst auch immer als Stürmer gesehen. Nicht im altmodischen Sinne, als jemand, der vor dem Tor lauert und auf den Ball wartet. Sondern als ein Stürmer, der mal über die linke Seite kommt, mal über die rechte, dann wieder durch die Mitte und zwischendurch auch mal nach hinten geht, sich dort Bälle holt und zur Not auch hinten aushilft.

    Körperlich habe ich mit meinem Ziel kein Problem, denn ich bin einer der fittesten Spieler im ganzen Kader (also auch 1.). Bei 180 cm Größe und 72 kg mit geringem KFA bin ich einer der Spieler mit der größten Schnelligkeit und Ausdauer. Das ist also nicht das Problem, sondern folgendes:

    Es gibt bei mir Tage an denen alles perfekt läuft. Ich hole jeden Ball sicher aus der Luft, die schwierigsten Pässe kommen an und ich treffe das Tor von überall, ob aus 30 Metern oder kurz vor dem Tor, wenn ich denn Ball ins lange Eck schiebe. An diesen Tagen bin ich mindestens auf Augenhöhe mit den besten Spielern der ersten Mannschaft.
    An anderen Tagen funktioniert garnichts. Dann kann ich nichtmal einen einfachen kurzen Pass über ein paar Meter spielen, die Torschüsse gehen weit über das Tor und wenn ich allein auf den Torwart zulaufe, dann schieße ich ihm direkt in die Arme.
    Die meisten Tage liegen irgendwo dazwischen, aber dann auch eher in Richtung der zweiten Möglichkeit.
    Bei Spielen macht sich das alles noch mehr bemerkbar und dabei geht es meistens noch viel mehr in die schlechte Richtung.


    Meine Stärken:

    - Ausdauer
    - Schnelligkeit
    - Schusskraft


    Meine Schwächen:

    - Ballgefühl (jonglieren kann ich fast garnicht, aber auch sonst verspringen mir oft Bälle oder ich lege sie mir zu weit vor)
    - Kopfball
    - Schussgenauigkeit
    - nicht konstant

    Allgemein lässt sich sagen, dass ich zu oft das Tor nicht treffe (egal ob weit weg oder nah am Tor), den Ball zu oft verliere und keine Konstanz in meinem Spiel habe. Die Laufwege klappen beim Training immer öfter, aber im Spiel ist das alles wie weggeblasen, da bin ich irgendwie ein ganz anderer Mensch.

    Ich habe zweimal pro Woche Fussballtraining und ein Spiel am Wochenende. Dazu kommt noch 2x pro Woche Krafttraining und 1x pro Woche Ausdauertraining. Dabei hätte ich noch 1-2x pro Woche Zeit an meinen Schwächen und Problemen zu arbeiten und ich hoffe, dass mir dabei jemand von euch helfen kann. Denn wenn ich das abstellen kann, dann wäre das echt der Hammer:top:

    Also nur her mit euren Vorschlägen
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. crAzY..aLlstAr..~M

    crAzY..aLlstAr..~M Fußball süchtling xD

    Beiträge:
    712
    Likes:
    0

    Also ich würde als erstes mal Versuchen meinen schwächen weg zu bekommen.

    Für das Ballgefühl hilft Jonglieren (was du leider noch nicht kannst) jetzt würde ich mal versuchen jonglieren zu lernen am besten machst das das immer zwischen durch im Training. Wenn du es einmal besser raus hast kannst du versuchen mit einem Tennisball zu jonglieren einfach immer üben das wird dann schon von alleine jonglieren hat nämlich wenig mit können und Talent zu tun. Was dir für das Ballgefühl auch noch helfen kann ist das dribbeln mit dem Ball am Fuß.

    Dazu könntest du Folgende Übung machen:

    Du Jonglierst 10 mal den Ball schießt den 10 Ball nach oben kontrollierst ihn so das du noch weiter Jonglieren kannst jonglierst nochmal 10 mal schießt ihn wieder nach oben in die Luft und nun stopst du ihn aber so an das du ihn am Fuß hast und wieter laufen kannst dann läufts du ein paar meter mit Ball am Fuß und fängst wieder von vorne an.


    Kopfball:

    Lass dir von einem Kumpel von beiden seiten Flanken auf den Kopf geben und versuch sie immer schön sauber hart und genau mit dem Kopf zu verwandeln. Gibt noch einigen andere Übungen dazu einfach mal googlen oder mich nochmal fragen :D

    Schussgenauigkeit:

    Auch wieder eine Sache wo man ohne Talent und mit viel Training einfach lernen kann.
    Du nimmst dir mehrere Bälle mit auf den Sportplatz legst sie dir an die Linie vom 16 Meterraum jetzt schießt du abwechselnd in die Rechte und in die Linke ecke des Tors (immer schön mit dem Vollspann schießen siehe Schusstechnik guide) wenn du das besser beherscht dann kannst du dich auch an der obere und untere ecke versuchen. Habe mit diesem System inerhalb eines Monates meine genauigkeit von 3/10 Genau treffen auf 7/10 Verbessert.

    Das mit der konstant kommt von alleine am besten einfach so oft wie möglich Fußball spielen.


    Ich hoffe ich konnte helfen MFG Max
     
  4. JiGGY

    JiGGY Member

    Beiträge:
    131
    Likes:
    0
    • Kopfball brauchste auch nur ne Wand. Ball gegen die Wand werfen und so oft wie möglich versuchen ihn an die Wand zurückzuköpfen. Damit kriegste auch ein Gefühl, wie fest du den Ball köpfen musst.
    • Richtiges Ballgefühl kannst du nicht mehr kriegen (Das du so gut mit dem Ball umgehen kannst wie ein Dribbler), kannst es aufjedenfall verbessern. (Wie schon gesagt jonglieren etc.)
    • Schussgenauigkeit würde ich so trainieren:
      Nehm dir ein Ball und überleg dir bevor du schießt, wohin du schießen willst. Konzentrieren ist sehr wichtig..

    Und nie vergessen.. Übung macht den Meister.
     
  5. Physix21

    Physix21 Active Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    1

    Ja, das sind halt die wichtigsten (Ausnahme von der Spielüberscht).

    Auf jeden fall jonglieren üben ;D
    Kenn da nen guten Plan:

    1. Phase : 1mal mit links und 1mal mit rechts jionglieren
    2. Phase: 2mal mit links und 2mal mit recht
    ...
    10. Phase: 10mal mit links und 10 mal mit rechts

    Und dann wieder runter bis auf die 1. Phase.
    Hat mir früher sehr geholfen.
    Und das musst du jeden Tag machen. 20min vllt.

    Schussgenauigkeit: Einfach aufn Bolzplatz und aus verschiedenen Schusspositionen auf einen vorher gesetzten Punkt schießen.

    Kopfball kann man schlecht alleine trainieren.
     
  6. Evolution

    Evolution New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Zuerst einmal danke für die Antworten.

    Leider hatte ich Blasen von meinen neuen Stollenschuhen und konnte deswegen bisher außerhalb des normalen Trainings kaum etwas trainieren (außer bisschen jonglieren).

    Heute habe ich dann aber angefangen an den Schwächen zu arbeiten, aber da die Blasen noch nicht ganz weg sind habe ich nur ca 90 min. Torschusstraining gemacht.
    Dabei hab ich versucht die Dinge aus dem Schusstechnikguide umzusetzen. Und ich muss sagen für das erste Mal hat es schon ganz ordentlich geklappt.
    Von 10 Schüssen treffe ich so zwischen 2 und 4 richtig schön mit dem Instep. Die anderen treffe ich entweder zu weit unten Richtung Zehe, zu stark mit der Innenseite oder der Ball rutscht mir über den Schuh und geht dann weit übers Tor. Aber ich bin zuversichtlich, dass das noch besser wird.
    Der Inside und Outside Curl funktionieren auch schon ganz gut, mit den anderen beiden hab ich meistens Probleme.


    Jonglieren übe ich immer vor dem Krafttraining zum Aufwärmen so 15-30 min.
    Die Methode von Physix21 hilft echt wahnsinnig gut.

    Und zum Kopfball auch noch kurz eine Sache. Es ist nicht so, dass ich keine Kopfbälle kann. Ich denke im Spiel oder beim Training garnicht wirklich daran mit dem Kopf zum Ball zu gehen. Ich nimm irgendwie immer ganz automatisch den Fuss (oder versuche es zumindest).
    Im letzten Spiel habe ich bei einer Flanke mal ganz bewusst darauf geachtet den Ball mit dem Kopf zu nehmen und hab gleich ein ordentliches Kopfballtor gemacht.

    Das Ballgefühl übe ich dann in den nächsten Wochen auch noch beim dribbeln durch Hütchen. Da versuch ich dann einfach die Entfernung zwischen den Hütchen immer ein bisschen zu ändern und das Tempo immer weiter zu steigern.


    Im Grunde bin ich aber wirklich zuversichtlich, dass sich schnell ein paar Verbesserungen bemerkbar machen und sich bis zur neuen Saison einiges getan hat. Über Fortschritte halte ich euch natürlich auf dem Laufenden.



    P.S. Wie gerne hätte ich so ein Tor wie cdcr7skills in seinen Videos, wo der Ball einfach zurückspringt:top:
     
  7. SwiSs

    SwiSs Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Das mit dem jonglieren hilft wircklich, vorallem auch für den "schwächeren" Fuss!
    Die anderen haben eigentlich alles schon gesagt^^ wollte dies hier nur nochmals bestätigen!;)
     
  8. Robinho10

    Robinho10 Der Powerstürmer !!!

    Beiträge:
    540
    Likes:
    0
    ja denke auch jonglieren bringt auf jeden Fall etwas. Trainiere einfach richtig hart und arbeite jeden Tag hart und reiß dir den ****** auf! Dann wird das. Ich würde dir empfehlen das du dir einen Plan oder so aufschreibst wo du dich verbessern kannst und dann das ausstreichst was du schon erreicht hast. so würde ich es machen! ;)
     
  9. Muecke08

    Muecke08 Member

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
    ihr habt echt hilfreiche methoden! danke! ;)