Fans erhalten Lebenslanges Stadionverbot

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Phil, 17 Februar 2009.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    "und da haben schon alle, ob normale Fans, Kutten oder Hooligans in die Mitte auf die Ultras gezeigt."
    Der ist ja geil. :lachweg:
    "Da ist es richtig eskaliert, egal wer, alle wollten auf die Ultras los. "
    Da frage ich mich, warum denn nicht? Wenn sie sich so einig waren, und auch die "richtigen" (siehe oben) anwesend waren. Und sie ihnen offenbar schon länger ein Ärgernis sind.

    Oder der erzählt Käse. Oder die 11Freunde schreiben Käse.

    Achja, was ich da zitiere, ist aus einer Quelle, die von irgendeinem Moderatorenfuzzy reingestellt und wieder rausgenommen wurde.
    Deswegen habe ich jetzt auch keinen link.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Hier schildert ein Erfurt-Fan, der ebenfalls in der Kurve stand, die Ereignisse:

    11 FREUNDE - Bundesligen - »Wir brauchen diese Leute nicht«

    @HT: schreib mir eine pn, wenn du irgendwelche fragen zum thema mod hast. Ansonsten: ich brauche keinen schutz und werde genauso ermahnt wie jeder andere user auch.

    aus der Quelle:

    Steffen Thomas, was ist genau passiert, als das Spiel kurz vor Ende unterbrochen wurde?

    Der Schiri hat das Spiel wegen Böllern abgebrochen, die geflogen sind, weniger wegen dem Qualm. Wir haben alle schön dumm geguckt, es lief die 87. Minute, 1:0 für uns, das Spiel war eigentlich gegessen und Jena hat nichts mehr zustande gebracht. Dann fingen die Ultras an, immer mehr Böller zu schmeißen, dann Rauchbomben. Wir haben schon erwartet, dass der Schiri erstmal abbricht, was er dann ja auch getan hat.

    (...)

    Wie fühlt man sich, wenn durch die wenigen Chaoten der komplette Erfurter Anhang in Verruf gerät?

    1350 Fans waren für das Spiel zugelassen und davon waren 1300 stinksauer. Jeder normale Fan sagt jetzt: Weg mit den Ultras. Wir brauchen keinen Idioten, der mit Tröte in der Hand auf dem Zaun sitzt. Mit den drei Punkten wären wir wieder oben dran gewesen, doch das können wir jetzt vergessen.

    (...)

    Diejenigen, die Feuerwerkskörper und Rauchbomben gezündet haben, wurden vom Vorstand mit lebenslangem Stadionverbot bestraft. Eine zu harte Strafe?

    Nein, das ist genau richtig so. Es gab mehrere Vorwarnungen, die Leute wissen genau was auf dem Spiel steht und nach dieser Aktion ist das absolut gerechtfertigt. Wer nichts im Kopf hat und in der Phase des Spiels so was macht, gehört sein Leben lang nicht mehr ins Fußballstadion.

    Dazu wurde die komplette Ultragruppierung »Erfordia« mit einem Stadionverbot bis Saisonende belegt. Ist es richtig für das Verhalten einiger die ganze Gruppe zu bestrafen?

    Ich gehe mal davon aus, dass, egal ob Trötenmann auf dem Zaun oder Trommler daneben, alle Ultras genau wussten, was wie und wann passiert. Deswegen geht die Bestrafung auch absolut in Ordnung. Wir brauchen keine Leute, die den Verein kaputt machen. Die wahren Fans von Rot-Weiß haben mit der ganzen Sache nichts zu tun. Und wären die Stadionverbote jetzt nicht gekommen, dann hätten das die Erfurter Fans untereinander geregelt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Februar 2009
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Nö, keine Lust auf pn.

    Da isser ja wieder, der link.
     
  5. muskelbiber

    muskelbiber Member

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    Ja ja, schuld sind immer die Jenaer, die sowieso nie bestraft werden... :gaehn:
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    hm? hier geht es doch um die Erfurter "Ultras".
     
  7. muskelbiber

    muskelbiber Member

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    Ich bezog mich auf deinen 11-Freunde-Link.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    da geht es doch auch primär um die Erfurter. :gruebel:
     
  9. muskelbiber

    muskelbiber Member

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    Die so böse von den Jenaern provoziert wurden und natürlich vom DFB anders bestraft werden als Desden oder Jena.
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Der zitierte Vorbildfan sagt aber, dass die Jenenser provoziert haben. Und dass die "Fantrennung" in Jena quasi zu Ausschreitungen einlädt.
    Oder 11Freunde legt ihm die Antwort durch die Fragestellung schon in den Mund.
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Nee, sagt er nicht. Er wird gefragt, ob die Jenaer provoziert hätten, woraufhin er lediglich sagt, dass auch die Jenaer Böller und Schneebälle geworfen hätten und deshalb auch nicht gerade als vorbildliche Fans zu betrachten sind, wie es der Jenaer Präsi sagte.

    Und ja, er kritisiert die mit Sichtblenden geteilte Kurve.

    Er entschuldigt damit aber nicht das Verhalten der Erfurter "Ultras".
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Was du nicht als Provokation verstehst, was er da andeutet. Ok.
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    wenn er es als provokation auffassen würde, dann würde er sich wohl nicht die ganze zeit dermaßen negativ über die erfurt "ultras" auslassen.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Das muss miteinander nichts zu tun haben. Die Ultras ("Idioten") sind ihm wie er selber sagt schon lange ein Dorn im Auge. Da kommt ihm diese Gelegenheit vermutlich sehr gelegen, ob provoziert oder nicht.

    Ich wüsste ja mal gerne, wie der Mann auf die Idee kommt, "die Erfurter Fans hätten das untereinander geregelt, wären die Stadionverbote jetzt nicht gekommen" wie er im letzten Satz sagt. Wieso denn auf einmal jetzt, wieso nicht schon viel früher, wenn angeblich 1300 von 1350 einer Meinung sind. Normalfans und Hooligans. :floet:
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    wieso jetzt? ist doch klar, weil die erfurter ultras mit dieser aktion wohl auch noch den letzten von ihrer überflüssigkeit im stadion überzeugt haben. schließlich sind sich da inzwischen wohl alle, inkl. der Mannschaft Erfurts, einig, dass diese Aktion sogar Punkte gekostet hat. Denn ohne Spielabbruch, so die einhellige meinung, hätte jena keinen ausgleich mehr erzielt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Februar 2009
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Erfurt verhängt Strafen - 3. Liga - Vereine - kicker online

    wie die fans sich gegen die sogenannten erfurter ultras wehren wollen, zeigen sie jetzt ja:
    quelle siehe oben
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Und warum sollte ausgerechnet jetzt funktionieren, was seit Jahren nicht funktioniert, weder in ERfurt noch anderswo, wo sich angeblich 99% so sehr angepisst fühlen? Wenn es so viele sind, sollte es doch eigentlich nicht so schwer sein. Und nicht erst jetzt.
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    ob es funktioniert ist ja noch mal eine ganz andere frage. aber wer sich derart daneben verhält, das er seiner eigenen mannschaft und dem verein schadet, der brauch sich wohl nicht zu wundern, wenn er solche gegenreaktionen hervorruft. zum glück kommt sowas nicht so oft vor, aber wo es derart eskaliert, wird es wohl auch funktionieren, solche rowdies auszugrenzen, sodass sie entweder wegbleiben oder ihre scheiße sein lassen.
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Wie bitte? Wie oft haben wir denn schon von Absichtserklärungen gelesen, jetzt sei aber mal genug und man werde nun dagegen vorgehen? Ich könnte jetzt anfangen aufzuzählen, aber da würde ich mindestens die Hälfte vergessen.

    Übrigens, ein ganz analoges Vorgehen gegen unliebsame Ultras die in diesem Zusammenhang immer "sogenannte Ultras" genannt werden wird gerade in Flensburg praktiziert. Richtig, beim Handball. Kommt ja zum Glück nicht so oft vor.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Februar 2009
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Aha, mir fallen nicht mal 2 ein. Aber absichtserklärungen, die darauf beruhen, dass die Ultras scheiße singen und deshalb weg sollen, kann man wohl tatsächlich getrost als großmäuligkeit abtun. sowas wie in erfurt ist ja wohl eindeutig eine andere liga, und wie zitiert, hat sich in erfurt ja schon eine fanbasis gefunden, die sich aktiv von den ultras abgrenzt. da der verein auch gegen diese gruppierung vorgeht, dürfte selbige der vergangenheit angehören bzw. in zukunft nicht mehr weiter auffallen.
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Ich meinte z.B. eher solche, wo es um Straftaten wie u.a. Körperverletzung ging, zuerst pauschal alle und dann doch wieder nur ein paar bestraft wurden und es die Gruppe nach wie vor gibt. Z.B. in München. Du erinnerst dich vielleicht.
    Ansonsten beziehen sich derlei Absichtserklärungen ja nicht nur gegen Ultras, sondern meistens gegen andere die Unerlaubtes tun. Und da kam doch in der Vergangenheit selten wirklich was bei raus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Februar 2009
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    ja, und haben sie seit dem wieder zugeschlagen? scheinbar nicht. also hat es doch was gebracht.
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Im Erfurter Fall ist es ja anscheinend nicht so, dass man sich damit zufrieden geben will, dass sie nicht mehr zündeln. Da will man sie ja bundesweit und lebenslänglich loswerden. Und da bezweifel ich mal die Erfolgsaussichten.
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Da warten wir doch einfach mal bis es entschieden ist. Hauptsache, die Krawallmacher kommen nicht ungeschoren davon. Je länger sie draußen bleiben müssen, desto besser.
    Ich halte die Schadensersatzklage auch für effizienter. 10.000 durch 9 sind immerhin etwas über 1000 Euro pro Nase. Hoffentlich geht das durch.
    Und eine klare Abgrenzung der wahren Fußballfans von solchen Krawallbrüdern finde ich auch sehr wichtig! :top:
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Oh, wer definiert den denn? Dein zitierter Vorzeigefan wohl besser nicht. :rolleyes:

    Das mit dem Schadensersatz ist auch der einzig gangbare Weg den ich sehe. Dann erledigt sich das von selbst. Komischerweise ist sogar in WM-Arenen seltenst ein Zündler ermittelt worden. Und solange niemand ermittelt ist, sollte in diesen Fällen nicht immer gleich reflexhaft nach Ultras gebissen werden. Gibt noch andere die in Frage kommen. Hat jetzt nichts mit dem Erfurter Fall zu tun, nur mal so.
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    wie die fans sich gegen die sogenannten erfurter ultras wehren wollen, zeigen sie jetzt ja:
    quelle siehe oben

    was soll denn eigentlich das dämlich "Vorzeigefan"? man kann wohl davon ausgehen, dass in erfurt jeder in der kurve von den krawallmachern da angepisst ist und das so ziemlich alle die raus und/oder ruhig haben wollen.
     
  27. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194

    Also, die Erfurt-Fans, die ich kenne, geben mir da ein völlig konträres Bild. Sie sagen, dass sich die Mehrheit mit den EFU solidarisch zeigt, was die extreme Bestrafung angeht. Und nu?

    Nachtrag: Die Leute sind natürlich nicht bei der EFU und ihr normalerweise auch nicht gerade wohlgesonnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Februar 2009
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Nu steht es 1:1!

    Aber deswegen nenne ich Deine Quelle ja nicht Vorzeige- oder sonst wie Fans.
     
  29. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194

    Aber die mir bekannten Leute nennen den Herren in deiner Quelle so... :D
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Und die mir bekannten nennen deine ... :D

    Aber im Forum wollen wir ja immer schön sachlich bleiben.

    Jedenfalls tut sich ja einiges in Erfurt, da schauen wir mal, was letztlich bei rum kommt.

    Ich habe jedenfalls kein Verständnis für Böller- und Rauchbombenschmeißer, weder für Erfurter noch für Jenenser.
     
  31. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Naja, der, der sich für einen "wahren" Schon-Immer-Fan-Gewesen-und-immer-laut unterstützend-und gegen-den-Strom-schwimmend-Fan nennt, muss natürlich der Abgrenzung wegen irgendwelche anderen Gruppierungen auch anders benennen. Schliesslich ist Fan nicht gleich Fan. Und so gibt es Mode-, Event-, Schönwetter-, Vorzeige-, Erfolgs-, Nur-Heimgeher- und auch Maulhalter-Fans.

    Was natürlich für denjenigen, der das alles nicht ist, heisst, dass er besser ist, als diese. Glaubt er zumindest.

    Obwohl das noch zu diskutieren wäre........