Falsche Talentförderung im deutschen Fußball?

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von Holgy, 14 Dezember 2012.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Fallen der Struktur der deutschen Talentförderung viele gute Spieler zum Opfer? Und sind das gerade die Spieler, die dem Fußball Kreativität einhauchen? Der Schluss liegt nahe, wenn man sich z. B. die DNM anschaut. Und immer mehr Fachleute glauben, dass es tatsächlich ein Fehler ist, etwas eigenwilligere Typen zu schnell aus der Nachwuchsförderung zu nehmen, und nur auf glattgebügelte Jasager zu bauen.


    Zitat:
    In den Nachwuchsleistungszentren der Klubs wird großer Wert auf das Benehmen der Heranwachsenden gelegt. Im Zweifelsfalle werde ein fügsamer Spieler einem eigenwilligen vorgezogen, sagt Mickler. ...

    Doch der grundsätzliche Kurs wird bereits hinterfragt. Inzwischen gebe es intensive Diskussionen darüber, ob die leichtfertig vorgenommene Trennung von schwierigen Spielertypen richtig sei. „Das könnten vielleicht die Leute sein, die uns später als kreative Personen weiterhelfen“, sagt Mickler. Vielleicht müssten die Grenzen in manchen Fällen weiter gesteckt werden, gibt er zu bedenken.

    Zähmung der schwarzen Schafe
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    meine Reden, seit Jahren.
     
  4. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Ist es spezifisch die Jugendarbeit selbst, oder ganz einfach der allgemeine Wertewandel der sich auch dort bemerkbar macht? Nicht zu vergessen die allgemeine Tendenz zur 'Pflegeleichten' Jugend, dank ein-Kind Familie und exzessiver elterlicher Kontrolle. Wobei ich es so ganz nebenbei sehr bezweifle das das Vorziehen von Spielern mit denen man einfacher arbeiten kann jemals nicht der Fall war - ist in Ottonormalberufen auch nie anders gewesen.

    Davon mal abgesehen mangelt es in der DNM nun wirklich nicht an Kreativspielern. Woran es gegenwärtig mangelt sind Verteidiger.

    Und den Mangel - egal ob pflegeleicht oder beinhart - kann man der Jugendarbeit tatsächlich zum Vorwurf machen.

    tl;dr: Wird mal wieder an der falschen Stelle nach 'ner Erklärung für fehlende Titel gesucht.
     
    klopp <3 gefällt das.