Faire Wettquoten berechnen

Dieses Thema im Forum "Sportwetten" wurde erstellt von Detti04, 24 Januar 2014.

  1. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Hi,

    vor einer Weile hab ich ja mal ein Thema erstellt (hier), in welchem es um ein Programm ging,, mit dem man die fairen Quoten fuer ein Fussballspiel berechnen kann. Es ist allerhoechste Zeit fuer ein Update, wofuer sich der anstehende Start der Rueckrunde anbietet.

    Das Fussballprogramm ist schon lange fertig, wobei ich das zugrundeliegende Modell sogar noch verbessert habe; ausserdem hab ich ein aehnliches Programm fuer Tennis sowie einen kleinen Rechner fuer Arbitrage geschrieben. Der Sinn all dieser Programme ist, den unfairen Vorteil des Wettbueros gegenueber einem Wetter dadurch auszubuegeln, dass der Wetter dieselben (oder wenigstens ebenso zuverlaessige) Modelle wie ein Wettbuero zur Verfuegung hat, um die fairen Quoten fuer ein bestimmtes Spiel zu ermitteln. Denn nur, wenn ein Wetter die fairen Quoten fuer ein Spiel kennt, kann er entscheiden, ob eine vom Wettbuero angebotene Quote nun gut oder schlecht fuer ihn ist. Und eines sollte man als Wetter eben immer beherzigen: Man sollte nur dann wetten, wenn die Quoten fuer einen selbst gut sind, also besser als fair.

    Sowohl fuer das Fussball- als auch das Tennisprogramm gibt es eine Gratisversion sowie eine Pro-Version, fuer die eine (wie ich finde, angemessen kleine) Einmalgebuehr faellig wird. Die Gratis- und die Pro-Version eines Programmes basieren dabei auf absolut identischen Modellen, und der einzige Unterschied besteht darin, dass die Pro-Version Wettquoten fuer mehr Maerkte berechnet. Die Gratisversion des Fussballprogramms berechnet die Quoten fuer die klassischen Maerkte Heimsieg/Unentschieden/Auswaertssieg sowie Ueber/Unter 2.5 Tore, waehrend die Gratisversion des Tennisprogramms die fairen Quoten fuer Wer gewinnt das Spiel und die Zahl der Saetze berechnet. Diese Maerkte werden fuer die meisten Wetter vermutlich vollkommen ausreichend sein. Der Rechner fuer Arbitrage ist sowieso komplett gratis.

    Alle Programme kann man bei BYOBookie.com bekommen, wo ihr auch ausfuehrliche Informationen ueber die verwendeten mathematischen Modelle finden koennt. (Fuer Interessierte gibt es dort auch eine ausfuehrliche Erklaerung, wie Arbitrage eigentlich so funktioniert (das ist schliesslich mein Spezialgebiet) und wie man Arbitrage Nutzen kann, um Wettboni u.ae. in echtes Geld umzuwandeln.) Man muss sich nicht als Mitglied registrieren, um Programme downloaden oder erwerben zu koennen; fuer den Download der Gratisprogramme wird auch die Zahlung per Paypal umgangen, man braucht also kein Paypal-Konto oder sowas.

    Die Programme selber sind eigenstaendig und sollten auf jedem Betriebssystem ohne vorherige Installation laufen. Einfach die heruntergeladene .zip-Datei in ein Verzeichnis der Wahl auspacken und anschliessend die .jar-Datei ausfuehren. Allerdings benoetigen die Programme Java 6 oder hoeher, aber das sollte auf so ziemlich jedem Rechner anzutreffen sein. Hoffentlich findet der eine oder andere die Programme nuetzlich und kann Dank dieser Programme demnaechst vorteilhafte Wetten abschliessen.

    Viel Erfolg dabei,

    Detti
     
    Holgy und André gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Noch ein paar Bilder der Gratisversionen:

    Ffogger, the Fair Football Odds Generator:
    [​IMG]

    Ttogger, the Top Tennis Odds Generator:
    [​IMG]

    Blarber, the Back/Lay Arbitrager:
    [​IMG]
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.843
    Likes:
    2.739
    Hey Detti, ist richtig klasse geworden, das Programm und auch die Homepage. Ich wünsche Dir viel Erfolg! :top:

    Ich werde es mir die Tage auf jeden Fall mal installieren.
     
  5. Vitax

    Vitax Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    8
    Wow. Ich hab hier zwar nicht viel beizutragen, außer einem 'Danke und 'Chapeau!', aber das wollte ich dennoch mitteilen. Beeindruckendes Ding!
     
  6. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Bitte schoen und Danke fuer die Komplimente.
     
  7. Fifaplayer

    Fifaplayer New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    2
    Wow super Idee und gute Bedienbarkeit, Glückwunsch!
     
  8. akgfan

    akgfan Member

    Beiträge:
    54
    Likes:
    4
    Auf jeden Fall eine gute Idee (werde die Programme probieren), habe aber was dazu zu sagen :) Diese Quoten ergeben sich nicht so einfach. Das sollten wir alle schon wissen. Z.B. habe ich heute eine Wette bei Interwetten gemacht - 1.60 auf Over 2.5 für Tottenham vs. Man City. Dazu gibt es viel mehrere Faktore, die die Quote bilden. Bei einer Tordifferenz von +38 für Man City macht es schon einen großen Unterschied, natürlich. Aber ins Spiel kommen auch Verletztungen, letztliche Spiele und viele andere (City haben sehr schlecht gestartet, was die Durchschnittquote der Tore, der Gewinne usw. vermindert, sind aber derzeit auf 'nen Killing Spree mit 9 Siegen von 10 Spielen :) ).
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Tottenham hat bisher 13 Tore in 11 Heimspielen erzielt (Schnitt 1,18), City 21 Tore in 11 Auswaertsspielen (Schnitt 1,91). Mit meinem Programm (und 0,15 abhaengigen Toren) ergeben sich daraus die Quoten fuer Unter/Over 2.5 Wetten als 2,42 (Unter) und 1,71 (Over). Die besten, von den Buchmachern angebotenen Quoten sind 2,38 und 1,6, welche beide jeweils unter den als fair berechneten liegen. Die Buchmacher verwenden also nicht nur ganz aehnliche Modelle (das tun sie eh), sondern auch aehnliche Input-Parameter.

    Ausgehend von den bisher durchschnittlich erzielten Toren, also 1,18 fuer Tottenham und 1,91 fuer City, ergeben sich uebrigens Quoten von 4,54, 4,26 und 1,84 fuer Heimsieg, Unentschieden und Auswaertssieg. Bei den Buchmachern finden sich als Spitzenwerte fuer die entsprechenden Quoten 4,0, 3,8 und 2,0, d.h. die Buchmacher gehen von einem vergleichsweise etwas staerkeren Tottenham und einem etwas schwaecheren City aus. Aendere ich meine Erwartungen auf durchschnittlich 1,3 Tore fuer Tottenham und 1,85 Tore fuer City, dann kann ich die besten Quoten der Bookies fast reproduzieren, wenn ich 0,3 abhaengige Tore verwende:

    tot_city.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Januar 2014