Europawahl 2014 und andere Wahlen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 11 Mai 2014.

  1. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    mach dir nichts draus, haste einfach nicht verstanden.
    ist ja nicht so schlimm.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Dann ist das Ende der fdp ja quasi offiziell :D

    Angie hat schon schiss vor einer rot-roten oder rot-rot-grünen koalition in thüringen:

    http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEKBN0H80GX20140913

    bisher war thüringen schwarz-rot, aber die roten können ja auch mit anderen, den schwarzen dagegen fehlen die gelben. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Oktober 2014
  4. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Deswegen schnappen sie sich demnächst die blau-braunen...
     
  5. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    schwarz und gelb ergibt doch braun....
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Danach sieht es aber nicht aus: Angie will die Alternativnazis bekämpfen und sieht die nicht als koalitionsfähig an.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/cdu-merkel-sagt-afd-vor-landtagswahlen-kampf-an-a-990604.html
     
  7. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Jo so sah die SPD die Linke auch mal. So sahen auch alle mal die Grünen.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Hat dann ja auch ziemlich lange gedauert bis es zu Koalitionen mit denen kam. Und Schwarz-grün gibt es auf Landes- und Bundesebene immer noch nicht.
     
  9. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Mein Gott 120.000 Bekloppte in Brandenburg...
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Die FDP hat recht behalten!

    [​IMG]
     
    Leipziger gefällt das.
  11. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    994
    Likes:
    244
    Sind da die NPD- und REP-Wähler schon mit dabei?
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Die scheinen ja teilweise eine Sehnsucht nach dem Erhalt des deutschen Volkes zu haben da in Thüringen, Brandenburg und Sachsen, dass es eine Pracht ist.
     
  13. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.594
    Likes:
    414
    Hessen?
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Da gab es schwarz-grün?

    edit: Ach ja, da ist ja grade schwarz-grün! Völlig vergessen.
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Nö, da GIBT es seit Januar Schwarz-Grün.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kabinett_Bouffier_II
     
    Holgy gefällt das.
  16. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Nö, nö...

    Dazu übrigens auch noch über 10% für die Schweden-Nazis. Ich bin restlos bedient...
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Der Knüller ist wieder die Wahlbeteiligung: Knapp über bzw. unter 50%.

    Wer nicht will, der hat schon.
     
  18. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    du glaubst immer noch an das gute im menschen!
    aber da hast du die weltweite politikerkaste, die frust unter das volk sähen, gegen dich.
     
  19. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Ach Frust, Unsinn, in Brandenburg beschreiben 82% ihre wirtschaftliche Situation als gut. 66% beschreiben die Wirtschaftslage Brandenburgs als gut, 2004 waren es noch 7% und dennoch haben die blauen Rattenfänger so abgesahnt.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Weil u.a. deswegen, meine Behauptung, die Leute, denen es sowieso gut geht, sich jetzt daheim eingerichtet haben. Es läuft. Warum da noch groß wählen?
     
  21. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.657
    Likes:
    756
    50% beteiligung, zeigt das es entweder keinen juckt weil kein Interesse, oder man hat kein bock auf die Theatergruppen.
     
  22. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    So siehts aus, egal wen man wählt ist eh alles das Selbe, oder um es mal mit den Worten von IM Erika zu sagen "Alternativlos".

    Das sagen haben unsere Politiker schon lange nicht mehr, die werden von der Wirtschaft und deren Lobbyisten getrieben. Traurig....
     
    Raul Marcelo und pauli09 gefällt das.
  23. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    zumindest hier sind wir uns noch einich!
     
    Princewind gefällt das.
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    In Thüringen bahnt sich tatsächlich eine rot-rot-grüne Koalition mit einem Linken Ministerpräsidenten an. Na endlich mal.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/nach-wahl-in-thueringen-ramelow-ante-portas-1.2183540
     
    pauli09 gefällt das.
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    „25 Jahre nach dem Mauerfall wollen sich Bündnis 90 und die SPD freiwillig zum Anhängsel der SED-Nachfolgepartei machen. Für all jene Thüringer, die vor 25 Jahren für Freiheit und Demokratie auf die Straße gegangen sind, ist diese Entscheidung ein Schlag ins Gesicht.“

    Sagt ein CDUler aus der zweiten Reihe. Die anderen halten sich bedekt, klar, sind ja mit der SPD in der Groko.
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.467
    Likes:
    1.247
    Cduler waren ja nicht dabei, auf der Strasse. Da kann man jetzt natürlich entrüstet sein.
     
  27. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Idiot. Waren es denn nicht die Thüringer selber, die den Linken soviele Stimmen gaben, das diese nun den Präsi stellen können?
     
  28. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.594
    Likes:
    414
    Fairerweise sollte man noch erwähnen dass es auch beim Juniorpartner der SED Linkspartei solche Stimmen gibt. Hab heute morgen im DLF einen Beitrag gehört, da hat einer beim Parteitag am Mikrofon geheult weil seine Partei nun mit den Linken koaliert. Wobei das ja nicht das erste Bündnis zwischen denen ist, nun aber eben das erste mit einem linken Ministerpräsi. Ein Wessi wohlgemerkt, der soweit ich das beurteilen kann noch ganz schön Ärger mit dem Ultralinken Flügel der Linkspartei bekommen wird, und zwar dann wen man mal in der Realpolitik ankommt.

    Nö, haben sie nicht. Die Linken brauchen immerhin zwei andere die dann am Ende für den Ramelow das Pfötchen heben. Aber eben auch nicht der CDU, die hätte wiederum die Sozen gebraucht. Die wiederum sind in Thüringen beileibe keine Volkspartei mehr und so mancher Genosse sähe sich angesichts des Ergebnisses lieber in der Opposition. Spannend wird es auf jeden Fall wenn da in Erfurt dann die Wahl des Ministerpräsidenten stattfindet, bei nur einer Stimme Mehrheit. Simonis und Ypsilanti lassen grüßen.

    Manchmal denke ich mir wäre es das beste, wenn bereits vor den Wahlen klar wäre, wer hinterher mit wem ins Regierungsbettchen steigt und wer mit wem auf keinen Fall. Und so langsam stelle ich mir die Frage, ob unser Politiksystem mit reinen Parlamentswahlen angesichts der immer unübersichtlichen Parteienlandschaft noch Sinn macht.
     
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Trotzdem ist der Linke ja nicht vom Himmel gefallen und wird nun gegen den Willen der Bevölkerung als Präsi installiert, wie damals in der DDR. Und wenn das ein Schlag ins Gesicht der Demonstranten von 1989 sein soll, dann hätten die mal alle schön zur Wahl gehen können. Knapp 50 % Wahlbeteiligung sprechen nun nicht gerade dafür, das sie es getan haben, und es ist mehr diese Wahlbeteiligung, die den Schlag ins Gesicht derjenigen darstellt, die damals für mehr Demokratie auf die Straße gegangen sind. Dann sollen sie jetzt gefälligst mit dem Ergebnis leben.
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Woher will der CDUler eigentlich wissen, ob das nun nicht gerade die Linkenwähler sind, die damals auf der Straße waren?

    Der Spiegel nennt die Wahl eines Linken Ministpräsidenten übrigens die endgültige Niederlage der DDR:

    Die Integration der Linkspartei in das demokratische System der Bundesrepublik ist eine Erfolgsgeschichte. Um es ausnahmsweise im alten DDR-Jargon zu sagen: Es zeigt sich einmal mehr die Überlegenheit des Systems - des westlichen wohlgemerkt. Statt auszugrenzen und Gegner zu verfolgen, wie es die SED in der DDR tat, ermöglicht die Bundesrepublik Teilhabe, Mitsprache, Demokratie - sogar für ihre einstigen Gegner. So gesehen wäre Ramelows Wahl zum Ministerpräsidenten die endgültige Niederlage der DDR.
    http://www.spiegel.de/politik/deuts...elow-kommentar-zu-rot-rot-gruen-a-998268.html
     
  31. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Auch wenn er es vehement verneint war das der Stegner.
    Ansonsten ist es wieder typisches antidemokratisches Geheule einer rechts-von-der-Mitte-Partei.

    Haben dir nicht mit den Grünen, aus reiner Machtgeiheit, auch ne Koalition vereinbart?