Europawahl 2014 und andere Wahlen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 11 Mai 2014.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Lindner hat wohl versagt. Aber da war wohl auch einfach nix zu machen. Mit der FDP ist es halt vorbei. In den Umfragen stehen sie weiter bei 3%.

    Hier der Wahlomat: https://www.wahl-o-mat.de/europawahl2014/

    Und so ginge es aus, wäre heute Wahl gewesen:


    CDU 38%
    SPD 27%
    LINKE 8%
    Grün 12%
    Afd 6%
    FDP 3%
    Sonstige 3%

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/europawahl.htm

    6% für die Neunazis ist natürlich doof.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Mai 2014
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Im wahlomten alles wie immer. Vorn Linke, Piraten, PARTEI, Grüne und ÖDP (alle über 80%) und ganz unten CDU (32%) noch weit hinter allen richtigen Nazis...

    Ich hoffe ja auf Sonneborn im Europaparlament :D

    An sich ist die Wahl natürlich ohne Bedeutung, die haben ja sowieso nichts zu bestimmen...
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Nix zu entscheiden? Naja. Den meisten eher zu viel.

    Was liegt an die nächsten Jahre:
    • Schuldenkrise
    • Verfahren bei Bankenpleiten
    • Datenschutz
    • Energiewende
    • Flüchtlinge
    • EU-weite Sozialhilfe
    Lauter Themen über die sich gerade die Deutsche sehr ereifern.
     
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Den Punkt "Freihandelszone mit den USA" haste noch vergessen. Wird unser Grabstein werden, wenn das so durch geht.
     
    Catweezle und pauli09 gefällt das.
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Na, wen wählste denn dann, um das zu verhindern?

    Zudem ist das wohl kein besonders brennendes Thema. Das hatte schon so viele Namen (NTA, NTMA, TAD, TED, TAFTA), da wird nicht viel neues bei rumkommen. Und "unser Grabstein" wird das schon mal gar nicht. Der Handel mit den USA ist ja jetzt schon kaum eingeschränkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Mai 2014
  7. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Um den Handel ansich geht es ja nicht. Vielmehr können uns dann internationale Konzerne unter dem eingebauten "Investitionsschutzprogramm" verklagen, wenn ihnen deusche oder europäische Gesetze nicht passen. So kann in Zukunft ein amerikanischer Konzern Deutschland vor einem internationalen Schiedsgericht auf entgangene Gewinne verklagen, weil er z. B. keine Lust hat, die Mindestlöhne in Deutschland zu zahlen oder sich nicht an unsere Umweltauflagen halten will. Diese "Schiedsgericht" besteht aus Anwälten, und nun rate mal, wer die bezahlt...
    Kleiner Tipp: In bisherigen Verfahren (z. B. gegen Kanada, die mit den USA ein solches Abkommen haben) wurde zu 70 % zugunsten der Konzerne entschieden.

    Auf gut Deutsch: Da kommt z. B. ein amerikanischer Konzern, will in Deutschland in einer Umweltschutzzone eine Giftmülldeponie einrichten und die Arbeiter dort mit 2,- € / Stunde abspeisen, und wenn das dann aufgrund hiesiger Gesetze natürlich verboten wird, verklagt er Deutschland auf entgangene Gewinne - mit guter Aussicht auf Millionen Schadenersatz. Zahlbar vom Deutschen Steuerzahler.

    http://www.br.de/fernsehen/das-erst...-und-manuskripte/freihandelsabkommen-110.html

    Besonders interessant der letzte Satz. "Die EU soll ihre Mitgliedsstaaten darauf einschwören, ihren Medien nur die positiven Aspekte zukommen zu lassen".
    Das die Verhandlungen auf Drängen der USA geheim bleiben sollen, muss wohl nicht extra erwähnt werden.

    Wir verkaufen unsere Gesetzgebung und Demokratie an amerikanische Investoren, weil die in Zukunft jede Art von Arbeitsschutz, sozialen- und Umweltstandarts etc . vor diesen Gerichten kippen können. Für mich schon ´ne Art Grabstein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Mai 2014
    pauli09 gefällt das.
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.126
    Likes:
    3.165
    Wenn man's genau wissen will, dann schaut man sich an, was die US-amerikanischen Verhanlungsführer dem Kongress als Ziele mitgeteilt haben: http://www.ustr.gov/about-us/press-...tives-US-Benefits-In-the-TTIP-a-Detailed-View

    Dann kommt man mal von der unsäglichen "Chlorhühnchen" und "Firmen verklagen den Staat bis in die Pleite" Diskussion weg.

    Das Problem ist, dass die EU weitestgehend intransparent ist im Augenblick. Angela & Co. müssten einfach mal besser informieren.
     
    Catweezle gefällt das.
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.126
    Likes:
    3.165
    Auf alle Fälle, um mal zum Thema zurückzukommen, wäre es mal an der Zeit, dass die EU-Parlamentarierer mal zur Besinnung kommen.
    Was ist denn das aktuell für ein bescheuerter Wahlkampf ohne Themen?
    Da wird, z.B., die Ukraine und die EU-Osterweiterung komplett ausgeblendet als ob es das Thema gar nicht gibt und genau diese Situation wird die EU in Zukunft stark prägen.
     
    Schröder und Holgy gefällt das.
  10. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Meine Meinung zum "Ausblenden"?

    Jeder der EU-Kandidaten wird - politisch von seinem Heimatland geprägt und insoweit in offenem oder stillem Gehorsam - "aufrechnen" ;) und daher findet die Krise in erster Linie keinen Eingang in diese Wahl. Darüber hinaus mahlen EU-Mühlen noch langsamer als andere und das Parlament versteht sich - so zumindest meine Wahrnehmung - als interner EU-Richtliniengeber. Aussenpolitisch wurde nach meiner Erinnerung nichts Weltbewegendes bewirkt, zumindest nichts, was nicht vorher durch die Parlamente der Mitgliedsstaaten oder die Kabinette gelaufen ist.

    Also halte ich es nicht für "Ausblenden", sondern für bewusstes Weggucken.
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.126
    Likes:
    3.165
    Naja, Frittenwender, das mag schon bewusstes Weggucken sein nur:
    Die EU hat halt eine eigene Außenpolitik, siehe z.B. das Assoziierungsabkommen mit der Ukraine und sie hat auch außenpolitische Herausforderungen, z.B. eine Kooperation und Koexsistenz mit der geplanten "euroasiatischen Zone" und genau da wird, meiner Ansicht nach, in Zukunft einiges passieren und das gehört thematisiert.
     
  12. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193
    @Holgy punkt 1-4 liegt wohl an uns Deutsche und unsere Wirtschaft die da die Hand mit im Spiel hat ..
    was ich mir Wüschen würde ist das wir Recht abgeben ..
    als 1tes Gesetzte für ganz Europa...
    2tes Arbeitslohn für ganz Europa....
    3tes Sozialehilfe für ganz Europa...dann brauch auch keiner mehr wohin wandern!
    4tes Ausenpolitik mit einer stimme sprechen...
    5tes 1ne Armee
    usw.usw.

    das was bisher abläuft ist mir zuwenig ...wie sagt man immer zuviele Köche verderben denn Brei ...:floet:

    gruß
     
  13. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    solange die Politik Europas immer noch von den einzenen Regierungen der Mitgliedsstaaten gelenkt wird, ist die Wahl überflüssig.

    Entweder man überträgt der EU mehr macht oder man lässt den Scheiss komplett bleiben, so wie es jetzt läuft ist das doch Kokolores das da in Brüssel nochn Parlament sitzt...
     
  14. theog

    theog Guest

    ohh, wann ist die Europawahl? Ich darf als EU-Ausländerfuzzi auch wählen, aber wen soll man als EU-Ausländer in D wählen? die deutschen nehm ich an...:gruebel: Boha, und wen soll man da wählen? die Grünenfuzzis auf keinen Fall, die CDU-Fritzen auch nicht, CSU ist zum Kotzen, SPD sympathisch aber wegen ihrer Nähe zu den Grünenfuzzis lieber nicht ==> FDP ?!?!? :zahnluec:
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Am 25. Mai. Als Ausländer in Schland wählen? Das geht bestimmt nicht! pech für die FDP, die können jede Stimme gebrauchen! :D Da musste bestimmt in irgendeine griechische Botschaft gurken und darfst da Dein Kreuzchen machen.

    edit: Du darst doch wählen, muss nur ein paar Formulare ausfüllen und nen Antrag stellen: http://www.bundeswahlleiter.de/de/europawahlen/EU_BUND_14/unionsbuerger/
     
  16. theog

    theog Guest


    Doch doch...natuerlich darf ich wählen. Post kam bereits...:fress:hab sie nur noch nicht aufgemacht...:zeitung:
     
  17. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193
    @theog woran liegt es denn ...am bösen westen ooder an was ....


    gruß
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Und nun zur Wahlwerbung....



    Bei uns haben die nicht mal neue Wahlplakate gedruckt, sondern die alten aufgehängt...

    Wenigstens die CSU versucht etwas Pfeffer in den Wahlkampf zu bringen und attakiert SPD-Spitzenkandidat Schulz:

    „Die Schlepperbanden in Afrika haben damit einen Geschäftsführer [gemeint ist Schulz] bekommen.“... „Die Fassade und die Person stammen aus Deutschland, aber die Stimme und die Inhalte stammen aus den Schuldenländern.“

    Gabriel dazu: „Wir kennen das seit über 150 Jahren, das Konservative versuchen, wenn es für sie schwierig wird, Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten quasi als undeutsch (...) zu bezeichnen. (...) Ich kann der CSU nur empfehlen, nicht die Rhetorik und Polemik der Rechtsradikalen und Rechtspopulisten zu übernehmen.“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/...schulz-belasten-koalitionsklima-12935574.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Mai 2014
  19. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Ja und, das bestimmt doch alles nicht das Europaparlament, sondern EU-Kommission, Zentralbank, die Staats- und Regierungschefs oder Hinterzimmerlobyisten wie im Fall TTIP. Das EU-Parlament darf doch nicht mal Gesetzesvorschläge stellen. Oder um es mit mit EU-Präsi Schulz zu sagen "Wäre die EU ein Staat der die Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden aus Mangel an demokratischer Substanz."
     
    pauli09 und Schröder gefällt das.
  20. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Was mehr erschreckt als die gegenseitigen Anfeindungen der Politiker ist das rechtspopulistische Gefasel in den Leserbriefen darunter. :schock:
     
  21. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Schau mal auf die Facebook-Seite von Focus zu dem Thema. ich dachte ich bin in Russland oder Ungarn angekommen...
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    neue umfrageergebnisse (infratest)

    CDU 37%
    SPD 27%
    LINKE 9%
    Grün 9%
    Afd 7%
    FDP 3%
    Sonstige 8%

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/europawahl.htm
     
  23. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Und die AfD klettert... ich begreif's nicht...
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.126
    Likes:
    3.165
    Ich schon - Europa ist doch grad out:
    "Haben unsere Währung kaputt gemacht"
    "Wir zahlen uns in die Pleite um die anderen da zu retten."
    "Verschwenden unser Geld mit sinnlosen Gurkenverordnungen und ruinieren das heimische Gewerbe."
    "Kriegen eh nix gebacken, wenn's ernst wird, siehste ja inner Ukraine."
    etc. pp.
     
  25. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Ich kann und will nur nicht glauben, dass tatsächlich so viele Menschen so naiv sind und diese Plattitüden schlucken.
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Doch tun Sie, tun Sie :-(
     
  27. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Natürlich, wenn sich schon manche Ortsteile weigern Feuerwehren zusammen zu legen, wenn Badener immer kucken was die Stuttgarter bekommen, wenn Baden Württemberger und Bayern sich fragen was da diese Berliner Pleitegeier mir dem schönen Geld aus dem Finanzausgleich alles anstellen, dann wundert mich das gar nicht.
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Inzwischen scheinen mir die 3% der FDP überraschend viel!



    BVB-Fans unbedingt bei 2:50 reinschauen! :D
     
    osito und Untouchable gefällt das.
  29. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Europa find ich richtig gut aber ein paar dieser Thesen sind offensichtlich nicht aus der Luft gegriffen.

    Nur hat die AfD "leider" keine Antworten auf ihre eigenen Fragen. Unwählbar, NPD für Möchtegernakademiker.
     
  30. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich habe schon gewählt. Die Tierschutzpartei.
     
    Schröder gefällt das.
  31. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Gab's schon mal:


    In Frankreich werden übrigens gerade rockige Schüler zum Politikum: http://www.spiegel.de/schulspiegel/...n-diskriminierung-in-frankreich-a-969825.html