Europa Universalis, Civilization - Strategie & Aufbauspiele

Dieses Thema im Forum "Multimedia" wurde erstellt von André, 14 März 2014.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Gibt es hier eigentlich noch jemand der sich für das Genre der Strategiespiele/Aufbauspiele begeistert? Ich hatte mal den Vorgänger von Europa Universalis und fand den schon gut, der neue Teil soll ja richtig fesselnd sein wenn man den amazon Bewertungen Glauben schenkt.

    Welche Spiele in der Richtung habt ihr gespielt und welche könnt ihr empfehlen? Welche Spiele haben Euch lange gefesselt und Spaß bereitet?

    Die Anno Serie habe ich lange gespielt, dazu natürlich auch Civilization (bis auf Teil 5).

    Interessant finde ich nun das neue Europa Universalis, Crusader Kings 2, die Total War Reihe (Napoleon und Rome) klingt ganz nett, Stronghold Crusader (ist bestimmt schon 10 Jahre alt - aber noch nie gespielt)

    Bin mal gespannt ob es hier noch jemanden gibt der sich für sowas begeistern kann. :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Vitax

    Vitax Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    8
    André, das sind Dinger, die genau meinen Nerv treffen. Wenn es manchen Menschen schlecht geht, beten sie zu irgendeinem übersinnlichen Wesen. Ich bete zu Paradox Interactive und sie bescheren mir dann irgendein Spiel, das mir viele Stunden wundervollen Eskapismus beschert.
    Und wie sich das für einen vernünftigen Götzen-Diener gehört, erzähl ich auch allen davon :D

    Crusader Kings 2 ist in meinen Augen eines der besten Spiele, die je gemacht wurden. Gibt kaum etwas, dass ich so ausgiebig und begeistert gespielt habe, wie das. Ich mag die Europa Universalis-Reihe auch gern, aber mir fehlt dieser persönliche Touch, den es bei Crusader Kings 2 gibt. In Bälde gibt’s da noch eine weitere Erweiterung, die Indien etc. mit einschließt und dann wird es noch einmal richtig spannend. Ich mag es, wie Paradox es immer wieder schafft, ein feines DLC anzubieten, wenn sich meine Begeisterung für CK2 ein bisschen in Grenzen hält.

    Also: Crusader Kings 2 kann ich dir wirklich empfehlen. In jederlei Hinsicht ist es ein wahnsinnig immersives, spannendes und kognitiv stimulierendes Spiel.

    Abgesehen davon bin ich vor ein paar Wochen über 'Banished' gestolpert, habe es aber selbst nicht gespielt. Scheint ein spannendes Aufbauspiel zu sein, wo man eine Gruppe von Exilanten in eine funktionierende Gesellschaft überführen soll. Scheinbar besteht die Schwierigkeit im Realismus, also, dass man mit allen möglichen Dingen zu kämpfen hat, mit denen man eben zu kämpfen hat, wenn man mit ein paar Jungs beschließt irgendwo in die Wildnis auszuwandern und dort eine Stadt zu bauen – ohne Krankenversicherung etc. Sieht jedenfalls sehr spannend aus und ich werde mir das bald mal genauer ansehen.
    Grundsätzlich tut sich in diesem Genre in der Indie-Szene sehr, sehr viel gutes. Die AAA-Publisher würden solche herausfordernden und nischenhaften Konzepte wohl nie anrühren, aber dafür gibt es ja zum Glück solche Publisher und Entwickler wie Paradox. Ich kann deren ganze Grand-Strategy-Sachen übrigens empfehlen. Auch so etwas wie Sengoku (was quasi eine Japan-basierte und abgespeckte Version von CK2 ist), wenn dich das Setting interessiert.
    Aber ja: Crusader Kings 2 ist für mich so ein bisschen der heilige Gral, um zurück zur einführenden Blasphemie zu kommen.
     
    André gefällt das.
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    oh, ich bin nicht der Einzige der die EU Reihe zockt. VOn Teil 1 an habe ich alle und besitze die dann auch noch. Immer schön zu sehen bei den Paradoxspielen wie sich nicht nur die eigene Fraktion entwickelt, sondern gerade wie sich das drum herum entwickelt.

    In diesem Zusammenhang soll auch Hearts of Iron erwähnt werden, ebenfalls von Paradox, Setting ist von 1936 bis....., hier gehts weniger um Aufbau und Entwicklung seines Reiches, sondern um strategisches und taktisches Spiel.


    Die Total War Serie dann ist natürlich etwas anderes, weniger tiefgründig, dafür natürlich Grafisch aufgemotzt. Und mit Rome II ist auch die Herausfordeung bei der Entwicklung der Regionen und Provinzen da.

    Und gerade im Multiplayer macht es richtig viel Spaß, wobei ich es etwas schade finden, dass man während des Wartens auf seinen gegensieler nicht schon selbst was machen kann.

    Die Schlachten sind natürlich das Highlight des Spiels und mit Rome II ist die AI schon herausfordernder, wobei hier natürlich auch MP erst richtig zeigt, was man damit machen kann.
     
    André gefällt das.
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Wow danke Dir @Vitax ! Hatte in den letzten Tagen sehr viel gelesen und mir war gar nicht bewusst dass Paradox genau das macht was ich so liebe. Ich dachte schon sowas gibt es heute gar nicht mehr.

    Sowas gehört auf jeden Fall unterstützt. :) Ich habe mich da jetzt eingelesen mir viele Let´s Plays angeschaut und Europa Universalis, Crusader Kings II und auch Victoria finde ich wahnsinnig interessant.
    Mein Favorit ist aber wohl wirklich Crusader Kings II; da sich da wirklich sehr geile Filme im Kopf abspielen. ;-)

    Werde es mir jetzt auf jeden Fall zulegen. Das läuft immer über Steam, oder?

    Steam Key für das Spiel selbst gibt es für 6,95 Euro.

    Welche DLC´s oder Mod´s würdest Du als Must-Have empfehlen?

    Hier mal die DLC´s die ich bei Steam gefunden habe:

    Legacy of Rome 4,99
    The Republic 9,99
    The old Goods 14,95
    Sons of Abraham 9,99
    Sword of Islam 9,99
    Sunset Invasion 4,99

    Ich werde vermutlich eh mit nem klassischen europäischen Land spielen. Von daher sind mir ausgefallene Länder zunächst mal egal (evtl später). Wichtig wäre mir die DLC´s zu erwischen die das gesamte Spiel besser machen. Habe gelesen dass z.b. durch The Republic das Handelssystem insgesamt aufgewertet wird.

    Hast Du da noch ein Tipp, welche DLC´s da Sinn machen? Und was ist vohn den Mod´s zu halten die es im Paradox Forum gibt, sind die auch gut und lohnenswert?
     
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Gibbet die o.g. Spiele alle nur für PC oder auch irgendwas davon für PS3??

    Ich hätte nach 1,5 Mal Skyrim, Fifa14 und den Batman-Teilen auch mal wieder Lust auf was in die Richtung. ;)
     
  7. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    glaube die gibt es generell nicht für Konsolen, da Konsolenspieler doch im Normalfall andere Spiele vorziehen. Ausserdem stelle ich mir die Steuerrung ziemlich schwierig vor.

    Für Crusader Kings und die älteren EU Teile sollte aber auch nen betagter PC reichen.
     
    Chris1983 gefällt das.
  8. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Bedankt. Betagter PC wäre bei mir ein ca. 4 Jahre alter Toshiba Laptop ohne irgendwelche Zusätze im Sinn von verbesserte Grafik oder. Halt ein Standardmodell. Wüsste nichtmal was der so an Leistung hat. :zahnluec:
     
  9. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Crusader Kings z.B. http://store.steampowered.com/app/203770/

      • Betriebssystem: XP/Vista/Windows 7
      • Prozessor: Intel® Pentium® IV 2.4 GHz oder AMD 3500+
      • Speicher: 2 GB RAM
      • Festplatte: 2 GB
      • Grafikkarte: NVIDIA® GeForce 8800 oder ATI Radeon® X1900, 512 MB Grafikspeicher vorausgesetzt.
      • DirectX®: 9.0c
      • Sound: Direct X-kompatible Soundkarte
      • Zusätzlich: 3-Tasten Maus und Tastatur
    braucht doch nen bisschen mehr wie gedacht....


    EUIII ist da genügsamer

    Systemvoraussetzungen (PC)
      • Betriebssystem: Windows® 2000 (mit Service pack 1 oder höher) oder Windows® XP (Home/Professional/Media Edition) mit Service Pack 2.
      • Prozessor: 1.9GHz Intel Pentium 4 oder AMD Athlon Prozessor oder vergleichbar mit 512MB RAM (1.0GB RAM empfohlen)
      • Speicher:
      • Grafik: 128MB Grafikkarte mit Hardware T&L und Unterstützung für Pixelshader 2.0 oder besser
      • DirectX: DirectX9.0c
      • Festplatte: Mind. 1GB of freier Festplattenspeicher. Zusätzlicher Festplattenspeicher benötigt für Windows® Auslagerungsdatei.
      • Sound: DirectX7 kompatible Soundkarte
    EUIV dürft das Selbe an Hardware wie CKII schlucken.



    Aber was ich gerade sehe, man kann sein CKII nach Abschluss speichern, konvertieren und dann in EUIV als Startspielstand laden. Geile Sache, wird evtl. Zeit CKII mal wieder auszupacken.
     
    Chris1983 gefällt das.
  10. Vitax

    Vitax Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    8
    Also ich spiele es jedenfalls über Steam. Gibt sicherlich noch andere Möglichkeiten, aber meiner Erfahrung nach ist Steam sehr hilfreich, was das Managen von Content, DLCs etc angeht und ich mag ganz grundsätzlich die Betriebsführung und die Angebote, ergo beziehe ich auch alles, was ich sage, auf die jeweiligen Steam-Versionen.

    Ich würd dir ganz grundsätzlich mal empfehlen, nachzusehen, ob sie CK2 + DLCs im gesamten anbieten. Also als ein Paket. Da kämst du sicherlich günstiger weg, als wenn du dir alles einzeln kaufst.
    Mods würd ich dir nur empfehlen, wenn du alle DLCs hast, weil Modder üblicher Weise mit den ganzen Vanilla/DLC-Features rumspielen, die eben über die DLCs eingeführt werden. Wenn du ein Fan von Game of Thrones bist, empfehle ich dir mal den Game of Thrones-Mod. Ist auch der einzige CK2-Mod mit dem ich viel Erfahrung habe. Sehr schön gemacht, viel Content, viel Liebe zum Details und wird fortlaufend weiterprogrammiert.

    Zu den DLCs:
    Wenn du dir nicht alle zulegen willst, empfehle ich dir (aus Kosten-Nutzen-Perspektive) 'Legacy of Rome', 'The Republic', 'The Old Gods' und 'Sword Of Islam'. Legacy of Rome ist für dich dann besonders interessant, wenn du vor hast, mit dem byzantinischen Reich Spaß zu haben. Ich mag den Mittelmeerraum sehr, sehr gern, aber das ist persönliche Präferenz. Wenn du lieber wo anders wirkst, dann lass Legacy of Rome einfach bleiben.

    The Old Gods ermöglicht es dir, als heidnischer Herrscher zu spielen und hat abgesehen davon noch neue Start-Szenarien und weitere Features am Start. Ist meine Lieblings-DLC, einfach weil ich gerne als wahnsinniger Vikinger brandschatzen gehe und weil das DLC noch eine ganze Reihe weiterer Features freischaltet.

    The Republic ist jetzt nicht mein Favorit, erweitert das Spiel aber um einen interessanten Aspekt, nämlich um Republiken. Die haben keine Herrscher in dem Sinne, sondern Dogen und damit kommt ein kleiner Politikaspekt ins Spiel.

    Sword Of Islam lässt sich muslimische Herrscher spielen und schaltet da dementsprechend einiges an Features frei. Kommt eben wieder darauf an, worauf du Bock hast. Ich persönlich finde das Christentum recht langweilig ;)

    Sunset Invasion ist nett, aber in meinen Augen unnötig. Da geht’s um aztekische Kultur und so weiter.

    Sons Of Abraham lässt sich als jüdischen Charakter spielen und du kannst quasi Israel errichten. Abgesehen davon balanced Sons Of Abraham ein bisschen den religiösen Aspekt (alle bekommen Heilige Ritterorden je nach ihrem Glauben), du kannst pilgern und es ist spannender für christliche Herrscher, weil die Papst-Mechanik etwas aufgedröselt wurde und du darauf nun Einfluss nehmen kannst. Würde ich dir aber nur empfehlen, wenn du als christlicher Herrscher spielen willst.

    Kann aber sehr gut sein, dass ich irgendwo was übersehen habe. Wie gesagt: Ich hab mir CK2 irgendwann mit allen DLCs als Bundle zugelegt und daher ist es gut möglich, dass irgendein total tolles Feature eigentlich Teil eines DLCs war :D
     
  11. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    als Info:

    Steam hat Crusader Kings II gerade für 9,99 im Angebot
     
    André gefällt das.
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Ich hatte es mir schon gekauft aber als Steam Key bei ebay für 6,99 Euro, dann bei Steam Legacy of Rome für 4,99 Euro. Jetzt warte ich bis die ganzen Addons mal zusammen in einer Aktion sind. Bin mich gerade noch am reinfuchsen, ist wahnsinnig spannend aber am Anfang auch wirklich anstrengend. :zahnluec:
     
  13. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    das Angebot gibt es auch gerade bei Steam

    Crusader Kings II Collection kaufen

    Enthält 22 Artikel:Crusader Kings II, Crusader Kings II: Dynasty Shields, Crusader Kings II: Mongol Faces, Crusader Kings II: Songs of Albion, Crusader Kings II: Songs of Faith, Crusader Kings II: Ruler Designer, Crusader Kings II: Songs of the Holy Land, Crusader Kings II: African Unit Pack, Crusader Kings II: Songs of the Caliph, Crusader Kings II: Sword of Islam, Crusader Kings II: Dynasty Shield II, Crusader Kings II: Legacy of Rome , Crusader Kings II: Byzantine Unit Pack , Crusader Kings II: African Portraits , Crusader Kings II: Songs of Byzantium , Crusader Kings II: Sunset Invasion, Crusader Kings II: Russian Portraits, Crusader Kings II: Russian Unit Pack, Crusader Kings II: Songs of the Rus, Crusader Kings II: The Republic, Crusader Kings II: Mediterranean Portrai

    19,99 EUR
     
    André gefällt das.
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Oh klasse, dann werde ich jetzt mal zuschlagen. Danke Dir! :)

    Edit: Da ich das Spiel bereits habe, langt auch die DLC Collection, reduziert von 49,99 Euro auf 12,49 Euro. Wirklich genial! :top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 März 2014