Europa League- 1/16 Finale: Schalke 04 - FC Viktoria Pilsen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Simtek, 13 Februar 2012.

  1. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Bitte auch hier, der Übersicht halber.
    Diesen Thread für das Hin- und das Rückspiel gegen Viktoria Pilsen nutzen.



    Hinspiel
    Do. 16.02.2011 - 19:00 FC Viktoria Pilsen - FC Schalke 04

    Rückspiel
    Do. 23.02.2011 - 21.05 FC Schalke 04 - FC Viktoria Pilsen​

    Es wird unser erstes Zusammentreffen mit diesen Gegner, bei dem ein Weiterkommen eigentlich Pflicht sein muss (!!!), grade nach der "Leistung" gegen BMG erwarte ich, das sich die Mannschaft des Arsch aufreisst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2012
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.484
    Likes:
    1.409
    Wobei Pilsen nicht unbedingt zu unterschätzen ist oder? Kommen die nicht als CL-Teilnehmer wo sie in der Barca-Gruppe den 3. Platz belegt haben?! Ich drück euch die Daumen!! Ihr habt wenigstens die Gruppenphase in der EL wie letztes Jahr in der CL überstanden! ;)
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Zong! Volley reingedroschen! 1:0 für Pilsen! :prost2:
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Was für ein Kackspiel...........:isklar:.......1:1......
    Mal wieder eine erste HZ zum Vergessen. Zum Glück nur ein Gegentor bekommen und das berühmte Auswärtstor gemacht.
    So haben wir ne gute Ausgangsposition für das Rückspiel am nächsten Mittwoch.
    Wird übrigens wieder auf Kabel1 gezeigt.
     
  6. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.954
    Likes:
    1.653
    Gute Güte!

    Wieso sind die eigentlich so verunsichert!? Nach der sensationellen Hinrunde ist mir das unerklärlich. Kaum Bewegung im Spiel ohne Ball, Fehlpässe ohne Not, grottenschlechte Ecken und Freistöße ... es war nicht schön, das über weite Strecken mit anzusehen.

    Die Körpersprache ( Farfan! ) war übrigens mal wieder bezeichnend: hadern statt kämpfen!
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Eigentlich schon seit dem Spiel gegen Köln läuft es nicht mehr so richtig. Da lagen sie auch 0:1 zurück und haben schlecht gespielt. Dann aber doch noch eine Aufholjagd.
    Dann das Spiel gegen Mainz, dass nun wirklich nicht gerade eines unserer besten Spiele war. Wieder eine grottenschlechte erste HZ, dann Obasis Tor, dass mMn recht glücklich zustande kam.
    Und dann Gladbach. Darüber braucht man wohl nix mehr zu sagen.
    Heute gegen Pilsen wieder eine total verschlafene erste HZ und schlechtes Spiel.

    Momentan läufts nicht............:isklar:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2012
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Sei froh, dass die Krise schon etwas länger währt, dann ist die Krise auch bald vorbei und heute hat man sie sogar noch ergebnisneutral gestaltet.
     
  9. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Man muss echt zugeben, das der eine Punkt ziemlich schmeichelhaft ist. :isklar:
    Aber na ja, Schwamm drüber, den Punkt mitnehmen und (hoffentlich) gegen Golfsburg besser machen.
    Mehr gibt es nichts zu sagen. :floet:
     
  10. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.954
    Likes:
    1.653
    Twente hat in Bukarest übrigens 1:0 gewonnen.

    Sollten wir weiterkommen, sieht es daher wie vermutet nach einem Duell mit Twente Enschede aus...
     
  11. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Na ja, aber das war ja schon vorher zu erwarten.
    Ausserdem steht jetzt ersteinmal die BL auf dem Platz und dann das Rückspiel.
     
  12. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.954
    Likes:
    1.653
    1. Deshalb schrieb ich "wie vermutet"
    2. Äh, ja - aber dies ist der EL-Thread
     
  13. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Schon klar, ich meinte damit auch nur, das man sich jezt erstmal auf das nächste Spiel konzentireren sollte und das ist halt die BL.
    Und auch wenn es gestern ein Kackspielspiel war, rein ergebnisstechnisch ist die Ausgangslage nicht schlecht.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Ist doch schietegal, sag ich mal so als ergebnisorientierter Erfolgsfan.
    Auswärts; nicht verloren; ein Tor gemacht ---> alles richtig gemacht; die anderen müssen jetzt erst mal kommen.
     
  15. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.954
    Likes:
    1.653
    Nüchtern betrachtet könnte man das so analysieren.

    Dem aufmerksamen Schalker werden die deutlichen Defizite dennoch Sorgen bereiten....
     
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Es kommt eben mehr und mehr Stevens-Fussball durch, der fuer diese Mannschaft schlichtweg nicht funktioniert. Spiel ueber die Aussen mit anschliessenden hohen Flanken der Aussenverteidiger (sprich Fuchs) ist eben total Banane, wenn der Stossstuermer nicht gerade ein Kopfballspezialist ist; ausserdem ignoriert man so wunderbar die Flachpassqualitaeten der ganzen Spieler hinter diesem Stossstuermer, insbesondere die von Raul.

    Zentrales Problem ist dabei meiner Meinung nach die 6, auf welcher Stevens vornehmlich zerstoererisch aufstellt. Dort kann zwar vielleicht ein Ball gewonnen werden, aber dem Zerstoerer auf dieser Position (Jones, Matip o.ae.) fehlt dann die spielerische Qualitaet, um gleich vertikal auf Raul oder einen der offensiven Aussen zu spielen und somit sofort das gegnerische defensive Mittelfeld zu ueberwinden. Stattdessen spielt dieser Spieler dann entweder zu einem der Aussenverteidiger oder im schlimmsten Fall sogar zurueck zu den Innenverteidigern, welche den Ball dann an die Aussenverteidiger weiterleiten. Egal, wie der Ball nun zu den Aussenverteidigern gelangte, diese muessen jetzt also mit Ball am Fuss nach vorne ziehen und dabei erst einmal das gegnerische Mittelfeld ueberwinden, welches natuerlich genuegend Zeit hatte, sich zu positionieren. Als waere das nicht hart genug droht bei Ballverlust auch gleich Alarm, weil hinter dem ballfuehrenden Aussenverteidiger ja keiner mehr ist, zumindest nicht aussen.

    Meiner Meinung nach muesste das Spiel bei Ballgewinn durch die 6 so aussehen: Vertikaler Pass auf Raul oder einen der offensiven Aussen, die Aussenverteidiger ruecken nach und hinterlaufen nach einer Weile womoeglich. Vorteil beim Ballbesitz: Die erste Linie der gegnerischen Verteidigung (das defensive Mittelfeld) wurde schon durch den ersten Pass ueberwunden, ausserdem haben die offensiven Aussen Anspielstationen (und der Gegner dadurch Probleme beim Verteidigen). Vorteil bei Ballverlust: Der Ball wird relativ weit vorne verloren, also in einer ungefaehrlichen Zone; sollte der offensive Aussen den Ball verlieren, so ist der aufgerueckte Aussenverteidiger gleich vor Ort, um auszuhelfen.

    Bei der Stevens'schen Zerstoerer-6 sieht das aber so aus: Ballgewinn und sicherer Pass zum Nebenmann. Nachteil beim Ballbesitz: Man muss sich durch die komplette Verteidigung des Gegners spielen, also durch beide Verteidigungslinien; zusaetzlich muessen sich die offensiven Aussen zurueckziehen, damit die Aussenverteidiger Anspielstationen haben. Nachteil bei einem (moeglicherweise erst spaeteren) Ballverlust: Er passiert in einer Zone, die sofort Gefahr bedeutet, insbesondere wenn der Aussenvertieidger den Ball verliert. Aushelfen koennen dann bestenfalls die Innenverteidiger oder die 6-er selber, wodurch man dann aber gleich in der Mitte schoen blank steht.

    Tschuldigung fuer das lange Posting, aber mich regt der Schalker Fussball mehr und mehr auf. Der Kader ist der spielerisch staerkste, den Schalke je hatte (zumindest seit den 30-ern) und hat bewiesen, welch guten Fussball er spielen kann; nur dank Stevens kommt da so ein unansehlicher Gruetzfussball bei raus. Richtig aetzend wird das alles dadurch, dass dieser Gruetzfussball nicht einmal erfolgsversprechend oder solide ist, sondern dass man trotz Gruetzfussball von moeglicherweise individuell schwaecheren, aber taktisch besser spielenden Mannschaften wie Gladbach oder Dortmund gnadenlos abgezogen wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Februar 2012
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wie erwartet, ein verdammt hartest Stück Arbeit. Auch wenn es nach dem frühen Treffer erst nach einen lockerem Spielchen aussah. :floet:
    Der Gegentreffer fiel ja quasi mit Ansage, kein Wunder wenn man sich nur noch hinten reisstellt und die Bälle zuschiebt und das mit einem Mann mehr auf dem Platz. :suspekt:
    Wäre die Mannschaft so aufgereten wie in der Verlängerung hätte man sich diese Erspart.

    Na ja, egal Mund abwischen, weiter gehts.
     
  18. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    So isses. Am Ende fragt keiner mehr nach dem Sechzehntelfinale. Gegen wen habt ihr eigentlich gespielt :gruebel: