Eure zuletzt gespielten Spiele + Bewertung!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Layard, 1 Mai 2011.

  1. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Hi!
    Hier mal ein Thread der ähnlich zm Filme-Thread ist. Hier könnt hier einfach eure zuletzt gespieleten Videospiele vorstellen und bewerten. Ich werde dann im Erstpost ein ABC der Spiele erstellen und dann mit euren Bewertungen füttern, sodass ein Spiele Katalog entsteht:)

    A

    B
    BlurC
    Crysis 2D
    E
    F
    Final Fantasy XIIIFurryG
    Grand Turismo 5H
    I
    J
    K
    L
    M
    MinecraftN

    O
    OblivionP
    Q
    R
    S
    T
    U
    V
    W
    XYZ
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Juni 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.651
    Dieses Spiel war der Grund, warum ich - GT-Fan der ersten Stunde! - mir bereits 2007 meine PS3 gekauft habe, nur um dann noch über 3 Jahre auf das Ding zu warten.

    Ich spiele es derzeit immer noch und ... bin mäßig enttäuscht!

    Lassen wir die altbackene Grafik ( ausschließlich einige Stadtkurse und die Premium-Autos sehen gut aus ), die unübersichtlichen Menüs, den überflüssigen B-Spec-Modus ( man sieht seinem KI-Fahrer beim "schlechten" Fahren zu ) und die extram japanlastige Autoauswahl mal außer acht und beurteilen einzig den Spielspaß.
    Und genau hier liegt das Hauptmanko von GT5: zwischen Kindergarten und Frust liegt zu wenig dazwischen!
    Richtig fordernde Rennen mit ausgeglichenem Schwierigkeitsgrad und ebenbürtigen Gegnern kann man an einer Hand abzählen. Entweder führt man nach 2 Kurven schon uneinholbar oder ( Spezialevents ) schmeißt völlig gefrustet das Pad an die Wand.

    Beispiel: in einem Rally-Event muss ich einen Geist-Gegner auf einer Alpenstrecke einholen. An sich schon schwierig genug, wenn man nicht auch noch bei jeder leichtesten Berührung der Streckenbegrenzung augenblicklich disqualifiziert würde! Nach 10 Versuchen lässt man es - wenn man kein Freak ist - genervt bleiben.

    Anderes Beispiel: irgendein x-beliebiges Rennevent, in dem das Auto vorgegeben ist. Nicht jedoch das Tuning. Man tunt also hier und da ein wenig und fährt die Gegner in Grund und Boden - 5 Runden Langeweile pur! Wieso konnten die Entwickler hier nicht die Maximalleistung begrenzen!?

    Selbst in der Extremserie ( wie der Name schon sagt, sollte es hier eigentlich "extrem" zugehen ) sucht man wirklich extreme Erfahrungen fast vergeblich. In der Rennserie "Schwarzwaldliga" düpiert man die getunten GTIs eben mal mit einem Audi R8 - fertig! Spielspaß Null!

    Per Patch soll ja demnächst die Zwischenspeichermöglichkeit für die Langstreckenrennen nachgereicht werden ( wer setzt sich schon 24 Stunden am Stück an die PS3, oder besser: welche PS3 hält das aus!? ). In diversen Foren wird berichtet, wie man das bislang lösen kann: einfach ein hoffnungslos überlegenes Auto kaufen, eine Stunde Vorsprung rausfahren, Auto am Straßenrand parken und eine Stunde aufs Ohr hauen ... anschließend führt man immer noch!

    Ein Gutes hat das Ganze: GT6 brauche ich jetzt nicht mehr so sehnsüchtig erwarten und mich nicht mehr über jahrelange Verschiebungen ärgern.

    Note: 5 / 10
     
  4. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Crysis 2 (PS3)

    Als im Frühjahr 2004 Far Cry für den PC erschien, waren alle begeistert. Herrliche Grafik, schlaue Gegner und eine tolle Story. Was die Jungs aus Coburg hier auf die Beine gestellt hatten stellte alles andere einfach nur in den Schatten, die Erfolgsgeschichte von Crytek begann.

    Der inoffizielle Nachfolger Crysis (Far Cry 2 kam nicht von Crytek, Ubisoft kaufte den Namen) überzeugte 2007 auf die gleiche Art, allerdings wieder nur am PC. Mit Crysis 2 sollte sich das ändern.

    Sicher sieht die PC-Variante besser aus, bei der unglaublich leistungsfähigeren Hardware auch kein Wunder, trotzdem spiet Crysis 2 jetzt ganz oben mit. Es gibt aktuell kein Videospiel für eine Kosole, das eine bessere Grafik mitbringt.

    Die Story ist klasse, kann man auch ohne Teil 1 spielen, ein paar Details verpasst man so zwar, das kann man dann aber ohnehin nicht bemerken. Spannend von der ersten bis zur letzten Minute, keine Sekunde langeweile, immer wieder unerwartete Wendungen. Einen Kritikpunkt kann ich glücklicherweise nicht nennen. Man hat immer mehrere Lösungsmöglichkeiten und kann das Spiel so auch gut und gerne mehrfach durchspielen.

    Zum Mehrspielermodus kann ich (noch) nichts sagen, den konnte ich noch nicht testen. Werde ich aber sicher. Denn durch die vielen Möglichkeiten, die der Nanosuit bietet, ist hier sicher ein großes Potential vorhanden.

    Bildmaterial (Grafik ist im Spiel übrigens besser, klar bei einem Trailer der beinahe ein Jahr vor Release entstand): Crysis 2 The Wall Trailer

    Note (Singleplayer): 10 / 10
     
  5. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637

    Kleiner Tip am Rande:
    Wenn es noch anderen wie mir geht, die keinen PC für sowas haben und auch keine PS3 kann ich übrigends Das Let's Play vom User "SarazarLP" auf Youtube empfehlen, klar ist es nicht so toll wie selber zocken, aber allein schon weil ich den Central Park fliegen gesehen habe hat es sich für mich gelohnt das LP zu gucken...:hail:
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Oblivion (PS3)

    Das Spiel ist schon etwas älter, was man an der Grafik sicherlich sehen kann.
    Den Spielspass trübt das aber (mMn) kein bisschen.
    Zu Anfang baut man sich einen Charakter zusammen und ist dabei fast völlig frei, was das Aussehen und seine Stärken/Schwächen betrifft.

    Das Spiel überzeugt mit extrem vielen Aufgaben, dauernden Wendungen in der Story und völliger Freiheit bei dem was man tut.
    Fast jede Aktion hat auch direkte Auswirkungen auf das weitere Spiel.
    Die Karte ist sehr gross und mit extrem vielen Städten, Dörfern, Höhlen, Ruinen, Tempeln etc. bestückt.

    Ich bin jetzt schon etliche Zeit dran und habe noch nicht einmal einen Bruchteil der Hauptstory gespielt.
    Für mich ist Oblivion das absolut beste PS3-Spiel, das bisher erschienen ist.

    Spästens im November wird das dann wohl getoppt. Da kommt der Nachfolger in die Läden.

    9,5/10

    Den halben Punkt Abzug gibts für die enorme Vielfalt, die mich einerseits begeistert, mich anderseits aber immer sehr viel länger an der Konsole hält als ich eigentlich will. ^^
     
  7. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Furry ist ein typisches Jump'n'Run Game. Es stammt vom Hersteller "Fallen Angel" und kam 2002 heraus. Man steuert eine lila Traube durch vier verschiedene 2D-Level hindurch. Dabei gilt es seine 5 Leben nicht zu verlieren. Gleichzeitig kann man Kristalle und neue Waffen einsammeln. 50 Kristalle=1Leben mehr.
    Das Spiel ist schon etwas älter, daher auch keine moderne Optik. Doch das ist überhaupt nicht schlimm, da es einfach einen unheimlichen Spaß macht. Durch die schwächere Grafik kommt ein "Retro-Feeling" auf. Die Musik ist auch ganz nett. Einziger Kritikpunkt: Es gibt leider nur einen Endgegner.
    Vorschau
    9/10
     
  8. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Blur ist ein Rennspiel mit Power-Ups. Es ist quasi ein Mario-Kart für Erwachsene. Im Einzelspielermodus spielt man eine Karriere durch. Man muss bestimmte Aufgaben bewältigen und die Endgegner besiegen. Das macht man nicht nur durch gutes Fahren, sondern besonders duruch das geschickte Einsetzten von Power-Ups. Es gibt 8 verschieden Power-Ups (Mine, Stoss, Nitro, Schock, Abräumer, Blitz, Schild und Reperatur), die man auf vielen verschiedenen Wegen einsetzten kann. Man kann beispielsweise eine Mine einfach legen und hoffen, dass jemand reinfährt. Mann kann sie aber auch nach vorne schießen oder zur Abwehr gegen andere Power-Ups nutzen. Dadurch bleiben die Rennen interessant.
    Im Multiplayermodus kann man entweder über LAN, über Internet oder mit Splitscreen spielen. Eigentlich macht der Multiplayermodus wahnsinnig Spaß. Wenn es nur genug Gegner geben würde. Wenn es hochkommt sind nur 40 Spieler online! Schade ist auch, dass man überhaupt keinen Kontakt zu seinen Gegnern aufnehmen kann. Es gibt keinen Chat oder sonstiges! Man fährt also nur und hat dabie überhaupt keinen Kontakt. Es ist ein großer Mangel, da ich finde, dass es bei einem Multiplayermodus schon einen Chat geben sollte.
    Allgemein kann man sagen, dass die Spielidee gut ist. In actionreichen Rennen fährt man um die Wette. Die Power-Ups machen Laune und haben tolle Soundeffekte. Auch die Musik ist einfach klasse. Schade ist, dass man seine Autos überhaupt nicht aufmotzen kann. Man kann lediglich die Farbe ändern. Die Auswahl an Strecken und Autos ist gut, aber nicht super. Besonders sind die Strecken nicht. Es gibt nchts wirklich neues zu sehen. Schöner wäre es, wenn die Power-Ups auch Auswirkungen auf die Umwelt hätten und nicht nur auf die Wagen.
    Zur Grafik: Ich find sie gut. Die Optik der Power-Ups und deren Effekte ist schön. Sicher gibt es Spiele mit viel besserer Grafik.
    Zur Steuerung: Am Anfang total irritierend, da man das Auto auf der Tastatur mit einer Hand steuert und mit der anderen die Power-Ups. Man findet aber eigentlich schnell hinein. Blöd nur, dass man überhaupt nicht die Steuerung ändern kann. Man kann nur zwischen drei Möglichkeiten auswählen. Zudem kann man leider nur Gamepads einer bestimmten Marke benutzen, was seehr blöd ist.
    Schade zudem ist, dass man als Einzelspieler nur Karriere fahren kann und nicht einfach irgendein Rennen fahren kann. Ein Turnier Modus oder ein KO-Modus wären cool gewesen.
    Trotz dieser zahlreichen Mängel, bleibt Blur ein Klasse Spiel. Es macht super Laune die Gegner mit Power-Ups auseinander zu nehmen. Jemand, der früher Mario-Kart gespielt hat, sollte einen Blick auf Blur wagen :-
    7/10
     
  9. hlsupport

    hlsupport Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Minecraft (Pc)

    In Minecraft gelangt man ine iner riesige unendlich große 3D welt welche aus verschiedensten Blöcken besteht. Der spieler agiert als Avater mit dem man alles in der Minecraft welt abbauen und aufbauen kann, jeder Block kann verwendet werden und mit hilfe von werkzeugen kann man unter Tage gold, eisen..... abbauen. Mit Hilfe von einer Werkbank kann man sich verschiedenste dinge "craften" wie zb. aus holz und Wolle crfatet man sich ein Bett, aus diamanten und holzsticks macht man sich eine Diamanten Hacke oder schaufel... EIn ziel gibt es in diesem Spiel nicht, der Fantasie ist in diesem Spiel keine Grenzen gesetzt , alles ist verwendbar, zerstörbar, abbaubar.
    Mit ein bisschen Fanatsie kann man unglaublich dinge nachbauen!

    Die Grafik ist nicht wirklich der knaller, mit Hilfe von Texturenpacks kann man da aber ein bisschen nachhelfen ;)
    Für mich und millionen anderen das Spiel des Jahres
    9/10
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Final Fantasy XIII (PS3)

    Ist wieder eine typische FF-Story.
    Wenige gegen alle und viele Wendungen im Hauptstrang.
    Bei diesem FF kommt leider hinzu, dass es eigentlich nur den Hauptstrang gibt.
    Das ist ein ganz ganz grosser Minuspunkt.
    Vorher hab ich noch TES-Oblivion gespielt, wo man nahezu unendlich viel neben der Hauptstory machen kann.
    Und nun geht es bei FF VIII fast nur linear zu.
    Das kenn ich bei der FF-Serie auch anders.
    Die Teile 7, 8, 9 und 10 habe ich auch gespielt und hatte da viel mehr Möglichkeiten auch mal abseits des Hauptquests zu agieren.
    Bin deswegen auch sehr gespalten.
    Die Story ist sehr nett erzählt.
    Das Kapmfsystem ist mitunter sehr sehr unübersichtlich.
    Ausserdem steuert man während der Kämpfe leider nur noch einen Charakter, was aber anders wohl gar nicht zu machen wäre.
    Die Kampofhandlungen verluafen einfach viel zu schnell. Da wird viel zu viel wert auf Action gelegt.
    Die Grafik ist natürlich wieder mal toll. Gerade die sehr langen Zwischensequenzen begeistern einen.
    Nichtsdestotrotz bekommt das Spiel insgesamt nur 5/10 von mir.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juni 2011
  11. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Sicher ein geniales Spiel...ABER...man merkt, dass man immer noch in der BETA ist...und dafür 10€, für ein Spiel im Aufbau finde ich etwas happig, da man merkt, wie sehr es noch in den Kinderschuhen steckt, so ist z.B. ein Problem, dass jemand der vor einem Jahr mit einer Welt z.B. auf der Version 1.2 angefangen hat immer noch auf der Version 1.2 festhängt, so lange er in seinem Kartenabschnitt ist, er bekommt also keine updates und muss wahrscheinlich eine neue Welt beginnen um nun alle bei der bald erscheinenden Version 1.7 zu erlebenden Goodies zu bekommen...
    Dazu wird das Spiel auf dauer auch echt langweilig, denn es überrascht auf dauer nix mehr, du gehst in eine Höhle, ballerst ein paar angreifende Creeper und Zombies weg, sammelst die Diamanten aus der Wand, gehst wieder, baust ein Haus und gehst dann wieder in eine Höhle wegen neuer Rohstoffe...
    Dazu gehen einem auf dauer auch die Ideen aus, ich habe eine Welt auf der ich allen Mist einfach zusammen klatsche (Burg, Ostseestadion, Leuchtturm, Hafen, Mühle, blablabla...) und eine in der ich ein "realistisches" Mittelalterdorf mit Markt, Geschäften und so weiter baue...doch man ist iwann am Punkt, an dem man schonmal alles erdenkliche gebaut hat, klar, es gibt solche Verrückten, die gern einen Monat zocken um einen 1zu1 Nachbau von Notre Dame zu erschaffen, aber das ist nicht mein Ding, deshalb spiel ich nur noch sehr selten, nachdem ich 4-5 Monate wirklich engagiert dabei war...

    Anfangs eine 8/10 nun 5,5/10
     
  12. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Fallout 3 "Game of the Year Edition"


    Fallout 3 ist ein Spiel von Bethesda, was ja schon einiges erwarten lässt.
    Ich kannte die Fallout-Reihe bisher nur vom hörensagen.
    Eigentlich wollte ich mir AC Revelations kaufen, was mir aber immer noch zu teuer ist.
    Also hab ich für 20€ bei Fallout zugegriffen.

    Die Story ist recht schnell erzählt.
    Es gab einen Atomkrieg, viele starben, wenige überlebten, etliche mutierten und die ganze Umgebung ist ein trostloser Haufen zerstörter Gebäude.
    Das alles ist wirklich gut gemacht und packt einen.

    Man selbst wächst in einer Vault (einem Bunker, der von der Aussenwelt abgeschlossen ist) auf.
    Das Spiel beginnt bei der eigenen Geburt und zeigt innerhalb der ersten Spielstunde wichtige Jahre des Erwachsenwerdens.

    Aus der Vault muss man flüchten nachdem auch der eigene Vater geflüchtet ist.
    Jetzt wird es auch richtig interressant.
    Man hat eine recht grosse Karte und etliche Städte und andere Örte zum Erkunden.
    Überall lauert mutiertes Viehzeugs, grössere Mutanten und andere Menschen, die einem nichts gutes wollen.

    Man selbst versucht seinen Vater zu finden und trifft auf allerlei seltsame und interressante Personen.
    Entscheidungen, die man bei Gesprächen trifft haben auch Auswirkung auf den weiteren Spielverlauf.
    Genauso auch ob man jemanden erschiesst, verprügelt, bestehlt oder irgendwo einbricht.
    Das macht das Ganze noch besser.

    Ich bin noch nicht sehr weit aber schon schwer begeistert.
    Das Spiel ist für mich eine Mischung aus Resistance und Elder Scrolls (in der Neuzeit).
    Ausserdem erinnert es mich auch irgendwie an den Film Zombieland.

    Alles in allem ein wirklich gutes Spiel.

    Das gibt 9/10
     
  13. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Mein absoluter Favourit das Spiel, das läuft bei mir auch gerade wieder. Allerdings auf PC und in Form eines Komplett-Overhauls, daß dem Spiel völlig neue Elemente und anderes Balancing zufügt. Das ist in meinen Augen das, was gerade bei den Bethesda-Spielen für den PC spricht. Man kann die Spiele in ganz anderen Versionen spielen, die teilweise noch besser als die Urform sind. War bei Oblivion so, ist bei Fallout 3 und dem Nachfolger Fallout: New Vegas so. Mich hat bei den Spielen z.B. das Mitleveln der Gegner immer gestört. Level-40-ratten sind albern.

    Trotzdem ist Fallout 3 auch in der Urversion ein Klasse-Spiel mit toller Atmosphäre und einem angemessenen Schuß schwarzen Humors. Man hat die freie Wahl, welche Ausrichtung der Char nimmt. Bei mir endet es eigentlich meist im Sniper mit Diebesfähigkeiten. Und immer wieder richtig Spaß macht der sogenannte V.A.T.S.-Modus, der einem häufig den kleinen, entscheidenden Vorteil in Gefechten gibt.

    Bei mir isses bei allen grafischen Schwächen ebenfalls ein 9/10-Spiel, mit den richtigen Mods ein 12/10. :D
     
  14. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.651
    Oh, mein Gott!!! Diesen Thread habe ich ja komplett vergessen und vernachlässigt!!! Das muss ich schnell ändern:

    Assassin´s Creed Revelations

    Mit ACR endet die Ezio-Trilogie ( AC2, ACB und ACR ), außerdem erfahren wir, wie es eigentlich mit Altair nach dem Ende von AC1 weiterging. Im Oktober wird Ubisoft mit Connor in AC3 ja bekanntermaßen einen neuen Charakter in einer neuen Epoche ( Amerika zur Zeit des Unabhängigkeitskriegs ) einführen.
    Wer die Vorgänger gespielt hat, wird sich auch bei ACR gleich wohlfühlen - vieles ist bekannt, einige dezente Neuerungen im Gameplay und Spielmechanik sind schnell erlernt. Serienneulinge sollten aber definitiv nicht mit diesem Teil einsteigen: wer AC-unerfahren ist, blickt garantiert weder durch die Story, noch durch die Spielelemente durch!
    Ezio ist in ACR deutlich gealtert. In Konstantinopel sucht er nach versteckten Schlüsseln, die Altairs geheime Bibliothek öffnen sollen. Natürlich steht der Kampf zwischen Templern und Assassinen wieder im Vordergrund, allerdings steht Ezio diesmal eher den Osmanen zur Seite, als es im Grunde "sein" Kampf ist. Im Prinzip treibt er sich eigentlich nur wegen der Schlüssel dort herum, wird aber in eine Verschwörung am Sultanspalast hineingezogen und beginnt eine zarte Romanze :)
    Wer ACB mochte, wird auch ACR mögen. Das Spiel reißt aber keine Bäume aus und bringt nur wenige Neuerungen mit. Es gibt tolle, gescriptete Actionsequenzen, sehr schöne Locations und auch wieder die einzigartige AC-Atmosphäre. Sehr nett auch die Sequenzen, in denen man mit Altair spielt ( quasi als Erinnerung in der Erinnerung ).
    Für Serienliebhaber ein Muss, für Neueinsteiger absolut ungeeignet ( diese sollten eh bei AC1 beginnen ).
    Die reine Storyspielzeit ist kürzer als bei ACB und es gibt leider auch weniger Nebenmissionen - schade!
    Tipp: nach Spielende unbedingt den Kurzfilm "Assassin´s Creed Embers" ansehen ( liegt der Collector Ed. bei, ansonsten Youtube )!!!

    8 / 10
     
  15. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.651
    UC3 bietet gewohnte UC-Kost in grandiosen Kulissen und mit überwältigender Grafik. Ich habe noch nie so eine Grafikpracht auf der guten, alten PS3 gesehen!

    Was die Story und die Atmosphäre angeht, kann ich dennoch nur sagen: naja ...

    Vieles wirkt zusammenkonstruiert und aufgesetzt, Logikfehler gibt es ebenfalls en masse. Außerdem tauchen altbekannte Personen zwar auf, bleiben aber blass und irgendwie wirkt deren Mitwirken sinnlos - so, als ob man sie unbedingt im Spiel unterbringen wollte.
    Die ( zahlreichen ) Schießereien laufen nach dem gleichen Prinzip wie in den Vorgängern ab...

    Eins muss man dem Spiel aber lassen: die Szenerien ( z.B. der Schiffsfriedhof ) sind erstklassig und teilweise wirklich atemberaubend schön und atmosphärisch! Auch während der zahlreichen Zwischensequenzen klappte mir mehr als einmal die Kinnlade runter!

    Wer auf ca. 10 Stunden kurzweilige Action in sensationellen Locations Lust hat, darf hier gern zugreifen ( Amazon z.Zt. unter 30 Euro ) - sollte aber nicht allzu viel Tiefgang erwarten...

    8 / 10
     
  16. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich bin nicht so der ganz grosse Zocker. Im Moment habe ich grade Anno 1404 wieder rausgekramt.
    Irgendwie finde ich aber, das man zu leicht den Überblick über seine Flotte verliert, besonderes wenn man Krieg führen möchte. Man muss mehrer Inseln besiedeln um das Volk bei laune zu halten - denn nicht alle Inseln haben alle Rohstoffe. Diese Inseln müssen dann mit (Handels)schiffen untereinander versorgt werden.

    Ich sag mal 6/10
     
  17. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Ich habe dieses Spiel zwar gerade erst angefangen aber dennoch muss ich hier einfach etwas dazu schreiben.

    Amnesia - The Dark Descent ... Survival Horror. Diese zwei Worte beschreiben es mit am besten. Dabei muss man aber eben sagen, was eben "Survival" und "Horror" ausmacht. Es ist einfach, als wäre man der Protagonist einer Geschichte von E.A. Poe, H.P. Lovercraft oder ähnlichen Vertretern der Schauerliteratur.
    Zuerst einmal: Man weiß nichts. Der Spieler wacht auf, alles wirkt düster und verstörend und so muss man Stück für Stück ein alles umfassendes Rätsel lösen. Das klingt an sich ja auch ganz nett, wenn da nicht ein Haken wäre: ANGST!
    Ganz ehrlich, dieses Spiel machte seit Beginn ein nervliches Wrack aus mir.

    Ich wusste ja, welche Art Spiel es ist, deswegen hab ich natürlich auch für Atmosphäre gesorgt: Zimmer dunkel, Kopfhörer und ab geht's. Genau so muss man es spielen, dann ist es tausend mal besser als jeder Gruselfilm.

    Dabei setzt dieses Spiel absolut auf Atmosphäre! Man hat keinerlei Waffen. Kommt das "Es", hilft nur noch flüchten/verstecken/...Augen zu und sterben. Überall dunkle Räume, düstere Ecken, finstere Korridore. Was dagegen hilft? Entzünden von Lichtquellen oder Gebrauch einer Öllampe? Tja, leider sind die Zunderbüchsen und Ölfässchen dafür oft Mangelware. Man muss also den schmalen Grat wandern zwischen "Schnell schnell, alles anzünden, ich hab Angst!!!" und "Okay... ich muss jetzt Öl sparen. Ich scheiß mir zwar ein aber ich muss Öl sparen..." und das kriegt auch der Spieler zu spüren. Wenn der nämlich ständig im Dunkeln unterwegs ist und von grausamen Erlebnissen geplagt wird, verschlechtert sich sein geistiger Zustand. Das bewirkt dann irgendwann auch mal Halluzinationen, was die Atmosphäre weiter anheizt.

    Ich sag euch... ich hab nun nur annähernd 2 Stunden gespielt und bin total am Ende. Ständig bildete ich mir ein, irgendwo was zu hören oder dachte, jemand war hinter mir etc. Jetzt musste ich einfach erstmal ausmachen, nachdem ich zuletzt ungelogen bestimmt 5 Minuten in einer Ecke gekauert hatte (im Spiel ;) ) und auf eine halb offene Tür gestarrt hab, weil ich dachte, da lief eben jemand vorbei und würde gleich hinein stürmen, um mich... naja...


    Wertung nach 2h Spielzeit: 9,5/10. Absoluter Kracher.
     
  18. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Fallout - New Vegas (Ultimate Edition)

    Ich habe mir die Ultimate Edition zugelegt, weil da alle DLCs enthalten sind und das Spiel wirklich Uncut ist.
    Nach nun 20 Spielstunden bin ich schwer begeistert.
    Es gefällt mir besser als Fallout 3.
    Das hat mehrere GRünde.
    Zum einen kommt es mir viel ausgereifter vor.
    Wie schon beim Vorgänger wirkt sich das eigene Verhalten massiv aufs Spiel aus.
    Nur ist es hier deutlich differenzierter.
    Es gibt nicht nur gut und böse.
    Man kann sowohl bei einer "bösen" Gruppe beliebt sein, als auch bei einer guten.
    Zumindest solange, wie der Spiele sich nicht zwischen beiden entscheiden muss.
    Man kann auch in einer Stadt beliebt und in der nächsten total verhasst sein.
    Alles ist immer ein abwägen, was das Spiel zusätzlich interessant macht.

    Des weiteren gibt es viel mehr versch. Waffen und Munition.
    Waffen kann man teilweise auch pimpen und auch ganz neue Munition für diese herstellen.

    Die Hauptstory drängt sich hier lange nicht so in den Vordergrund, wie bei Fallout 3.
    Dafür haben es viele Nebenmissionen in sich und können das ganze Spiel verändern.

    Und auch ansonsten trifft man immer wieder Leute, denen man gutes, schlechtes oder ganz schlechtes tun kann.
    Und das ganz ohne damit eine Mission zu beginnen.

    Ausserdem sind die Dialoge viel realistischer und Erwachsener als noch bei Fallout.

    Bisher gibts daher ne

    9,5/10

    P.S.: Auch sehr geil ist das taktische Kartenspiel "Karawane".
    Das macht unwahrscheinlich Spass.
     
  19. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.651
    SSV ist ein sehr actionreicher, arcadiger, unkomplizierter Racer. In mehreren Modi, die je nach Fortschritt zunehmend variieren ( Rennen, Zeitrennen, Bomben ausweichen, Hubschrauber bekämpfen ... ( die heißen natürlich anders, beinhalten dies aber )) fährt man in zahlreichen "Folgen" ( Levels ) um "Gold".

    Das Ganze ist als "TV-Show" aufgebaut, in der mehrere Fahrer um Ruhm und Ehre kämpfen. Durch diverse Manöver erhält man Power-Ups, die man zum Ausschalten von Gegnern oder zum Ändern der Strecke an bestimmten Punkten einsetzen kann. Dies wird dann sehr spektakulär in Szene gesetzt.

    Das Spiel ist ab einem bestimmten Fortschritt immer recht fordernd, aber nie unfair ( ich habe nur ganz wenige Events nicht als 1. abgeschlossen ).

    Vor allem macht es aber Höllenspaß und ist steuerungsmäßig kinderleicht: losrasen und Spaß haben!

    Note: 9/10
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Kann mir jemand ein Spiel empfehlen? Ich suche so was in der Art von "Dark Projekt" für PC, also Adventure/Action Mischung mit niedrigem Ballerfaktor, aber spannend!
     
  21. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich habs mir kurz nach Weihnachten im Shop runtergeladen und bin deiner Meinung.
    Macht richtig Fun.
     
  22. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Planet Minigolf (Link)

    Das Spiel gabs für 8 oder 9 Euro im Onlineshop.
    Da ich gerne mal kleinere Mehrspieler-Spiele für zwischendurch hab, ists dann auf meine PS3 gewandert.
    Das Spiel bietet einen Einezelspielermodus on und offline sowie auch Mehrspielermodie (bis zu 4) on und off.
    Standardmässig gibt es 3 Welten mit je 4*9 Löcher (verschiedene Schwierigkeiten) und eine Welt zum Download (1,99).
    Die Standardwelten sorgen zwar auch für kurzweil, genial sind aber die Onlinekurse/löcher.
    Die Community hat unwahrscheinlich viele Löcher zum Spielen erstellt, was einen enormen Fun-Faktor ins Spiel bringt.
    Wir spielen grundsätzlich (von anderen Spielern) bereitgestellte Löcher und Kurse.
    Da spielt man ganz selten das gleiche Loch zweimal.
    Und im übrigen ist die Erstellung eines eigenen Lochs wirklich einfach.

    Auch die Grafik und der Sound gefällt.
    Für nicht mal 10 Euronen passt das wirklich gut.

    So gibt es dann 8,5/10 von mir
     
  23. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.651
    Bei "niedrigem Ballerfaktor" könnte sich im Genre Action-Adventure die Tomb-Raider-Serie anbieten. Falls es "Anniversary" auch für PC gibt, würde ich hier zuschlagen: der legendäre 1. Teil in neuer Optik!

    EDIT: hier: http://www.amazon.de/Lara-Croft-Ann..._1?s=videogames&ie=UTF8&qid=1337873592&sr=1-1

    ... da machste nix falsch!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Mai 2012
  24. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Er will doch was spannendes. :D

    Dieses Dark Project hat ein paar Nachfolger.

    Bald kommt Teil vier, soweit ich weiß.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ach, Teil 2 kannte ich noch. Und Lara Croft hatte ich auch ganz vergessen, da hab ich mir damals extra eine Console in der Videothek geliehen, das gab es da noch. :D

    Danke für die Tipps :top: mehr sind noch willkommen!
     
  26. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    resistance 3

    Ich hatte früher schon den 2. teil gespielt und fand den auch sehr gut.
    Kurz nach 1900 wird die Erde von einem Ausserirdischen Virus infiziert, durch den die Bewohner zu Hynbriden der Aliens werden.
    Die Aliens sind technologisch eine Supermacht und und ergreifen fast den ganzen Planeten.
    Man selbst ist nun also in 3. Fortsetzung der Widerstand.
    Das Spiel ist ein gut gemachter Ego-Shooter, der in den 1950ern spielt.
    Es gibt viele Waffen, nicht gerade viele Gegnerarten aber doch viel Spannung.
    Die Hauptstory habe ich nun fast durch und bin mehrheitlich begeistert.
    Das Spiel ist zwar sehr linear, doch keineswegs langweilig.

    Daneben gibt es noch einen Koop Modus, bei dem man zu zweit (auf der gleichen Konsole) gegen die Viecher kämpfen kann.
    Das macht dann nochmal mehr Fun.

    Auch enthalten ist ein Online-Mehrspielermodus der mich persönlich begeistert.
    Die Maps sind überschaubar und dadurch actionreich.
    Die Gruppen (Team-Deathmatch) sind auch meist gut gemischt.
    So kann man auch als Neuling gut einsteigen.

    Das Spiel kostet mittlerweile nur noch 15€.

    Alleine schon deswegen ist es für Ego-Shooter Fans und Online-Shooter eine sehr nette Sache.

    Wertung: 7,5/10
     
  27. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    @NK+F

    Verkaufst du??????

    :floet:
     
  28. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das Spiel?
     
  29. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.651
    Nein, bestimmt meinte er Zigaretten, Alkohol, Kaffee.... :)
     
  30. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Logo das Spiel..... kann auch noch warten, da ich mit 3 Bethesda Spielen noch beschäftigt bin... :D
     
  31. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Solange ich da Online-Mit/Gegenspieler finde, verkaufe ich das bestimmt nicht.
    Der Online-Modus macht nämlich noch mehr Spass als das Hauptspiel selbst. :top: