EuGH: Exklusiv-Lizenzierung von Fernsehrechten verstößt gegen EU-Recht

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von wupperbayer, 4 Oktober 2011.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Es wird die Preistreiberei der DFL erschweren. ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Nur bei den Rechten für die Erstvermarktung (also Live-Übertragung). Die Zweitverwertungsrechte werden auch weiterhin ins Ausland vergeben werden. Also so wie bei Eurosport, die auch Zusammenfassungen anderer Ligen zeigen.

    Wobei die PL mit ihrer weltweiten Vermarktung von Live-Lizenzen natürlich viel härter betroffen ist als die DFL. Das könnte dort einigen Vereinen das Genick brechen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Oktober 2011
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Die DFL Deutsche Fußball Liga nimmt zur heutigen Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes in Bezug auf internationale Medienrechte in Europa wie folgt Stellung:

    "Dieses Urteil hat sich nach der Stellungnahme der Generalanwältin abgezeichnet, die DFL ist daher nicht überrascht. Dennoch müssen wir feststellen, dass auf europäischer Ebene die von den Rechte-Nachfragern akzeptierte Praxis mit individuellen Rechte-Zuschnitten für unterschiedliche Gebiete trotz zahlreicher Warnungen in Frage gestellt wird. Wir werden nun die Urteilsbegründung hinsichtlich möglicher Konsequenzen prüfen. Die DFL hat sich gemeinsam mit ihrer Vertriebstochter DFL Sports Enterprises in den vergangenen Monaten intensiv mit der Thematik befasst und Vorkehrungen getroffen, um Auswirkungen sowohl auf die nationalen als auch die internationalen Medienrechte soweit wie möglich einzuschränken."
    Bundesliga - Die offizielle Webseite
     
  5. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Sicherlich nicht nur die, auch der Spielstand, Uhr, Einblendungen von Nachspielzeit, Ein- und Auswechslungen, gelben und roten Karten und und und. Manche Sender verpacken auch den Beginn und das Ende einer Wiederholung mit einem grafischen Effekt, letztendlich müsste man da schon ganz schön viel schwärzen oder zerschneiden um alle copyrights zu berücksichtigen.

    Und damit ist die Fahnenstange ja noch nicht erreicht, die Sender können grafisch noch viel mehr in die Übertragung einbauen, so dass am Ende vom eigentlichen Spiel nicht mehr viel übrig bleiben würde.
     
  6. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Allerdings ging es da, so, wie ich das verstanden habe, auch um die öffentliche Ausstrahlung, etwa in Kneipen. Wenn du privat beim Griechen bestellst (;)), dürfte das nicht davon betroffen sein.

    EDIT: Der letzte Satz in diesem Bericht bei heise bestätigt mich in meiner Auffassung. Da geht es speziell um öffentliche Ausstrahlungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Oktober 2011
  7. Fussballer

    Fussballer Well-Known Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    7
    Da die Rechte in der Zukunft vermutlich nur noch europaweit vergeben werden, können sich viele Pay-TV Anbieter diese nicht mehr leisten (z.B. die günstigen aus dem Ausland, die jetzt noch Rechte besitzen, werden bald nicht mehr mitbieten).
    Daher wird es meiner Meinung nach bald wieder eine Monopolstellung der Großen Anbieter geben und die Rechte werden einiges kosten, was sich wiederum negativ auf den Verbraucherpreis auswirkt.

    So sehe ich das aus meiner heutigen Sicht.
     
  8. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Naja, das würde aber auch bedeuten, die großen müssten Europaweit austrahlen, bzw. europaweit den Empfang ermöglichen. Und eine Preisstaffelung nach Herkunft der Kunden ist auch nicht erlaubt.

    Weis nun nicht genau, wie es mit Rechten ist, die ich erwerbe, ohne die Absicht zu haben, diese Rechte jemals auszuüben.
     
  9. Fussballer

    Fussballer Well-Known Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    7
    Ich denke, das wird das Problem sein.
    Verursacht Kosten (Bereitstellung, neue Mitarbeiter, die das Produkt promoten bzw. Support bieten etc.) und die gegenüberliegenden Erträge schätze ich mal gegen "0".
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Aus dem alten Thread will das wohl keiner verschieben, also mach ich es selbst.
     
  11. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich bin auch erstmal skeptisch, ob sich für den Endverbraucher wirklich finanzielle Vorteile ergeben. Ich bin nicht so bewandert in der Materie, aber rein der Logik nach werden von der DFL in Zukunft eben weniger Lizenzen vergeben. Wobei das natürlich mit der Eroberung neuer Märkte kollidieren könnte. Naja, mir persönlich ist das relativ egal, ich hab bisher nie ein Abo abgeschlossen und das wird wohl auch so bleiben (so sehr werden die Preise nicht sinken).
     
  12. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Aber auch da waere die Loesung im Sinne der DFL vermutlich doch recht einfach: Sportcast setzt in sein Rohmaterial das DFL-Logo rein, und schon greift das Urheberrecht wieder. Und alles Sendermaterial sollte ja tatsaechlich auch durch Spielstandseinblendungen, Zwischengrafiken bei Wiederholungen usw. geschuetzt sein.

    Ueberhaupt: Ist nicht alleine die Regie einer Liveuebertragung schon urheberrechtlich geschuetzt? Ich mein, durch den Wechsel von Fuehrungskamera zur Grossaufnahme eines Spielers oder durch eine Wiederholung schafft der uebertragende Sender ja durchaus Inhalt, denn das ist ja mehr als das blosse Abfilmen eines Spiels.
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Eins hab ich noch vergessen, von wegen gunestigeres Angebot und so:

    Wenn ich das richtig sehe, kostet das Sky-Bundesligapaket momentan 33,90 Euro pro Monat und kommt inklusive Sky Welt, also dem Grundpaket. Mal angenommen, ein - sagenwamal - spanischer TV-Anbieter boete ein aehnliches Paket fuer 15 Euro pro Monat - wer hier im Board wuerde tatsaechlich wechseln? Immer unter Beruecksichtigung der Tatsache, dass ihr dann kein Wort von den Uebertragungen versteht und das mitgekaufte Grundpaket quasi komplett vergessen koennt?
     
  14. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Es war ein Fehler der Verantwortlichen der Premier League, die Kneipenwirtin vor Gericht zu zerren. Da hätten sie die Folgen des möglichen Urteils in der positiven wie negativen Auswirkung gegeneinander ausloten müssen. Die haben nicht damit gerechnet, dass sie sich im Prinzip ein Eigentor schiessen würden. Schlimmer noch: Die haben eine Lawine losgetreten, die dazu führen könnte, dass europaweit einige Vereine an den Rand der Existenz gedrängt werden, weil die Fernseherlöse einen Grossteil der Einnahmen der Clubs ausmachen.
    Reden ist silber, schweigen ist gold, aber sie haben sich zu mächtig gefühlt und ihre Klappe zu ihrem eigenen Nachteil aufgemacht. Durch diesen Präzedenzfall ziehen sie jetzt alle europäischen Fuppes-Verbände mit runter. Wehret den Anfängen, die trefflichen Weisheiten sind übrigens alle nicht von mir.
    :floet:
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
  16. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.024
    Tja, da wird der Vorteil ( Das die BL finanziell weniger von diesem Urteil belastet wird, als die PL ) ganz schnell zum Nachteil. Es wird ja auch weniger BL im Ausland angeboten. Wo viel Licht ist, da gibt es auch viel Schatten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Oktober 2011