Euer erstes Spiel im Stadion

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Busti, 14 Januar 2008.

  1. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Hallo Gemeinde,

    mich würde mal interessieren was euer erstes Spiel, eures Vereins, war, bei dem ihr live im Stadion dabei gewesen seid.

    Bei mir wars der 23.08.1989 FCK - Waldhof Mannheim 2:3 (1:3)

    0:1 Müller (19.)
    1:1 Kuntz (30.)
    1:2 Dais (32.)
    1:3 Freiler (39.)
    2:3 Foda (85.)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    20.09.1980, 15:30 Uhr Karlsruher SC - FC Schalke 04 3:2 (0:2) Sitzplatz im Block C2. Konnte man sich damals noch leisten. :D

    0:1 Harald Kügler 1.
    0:2 Harald Kügler 24.
    1:2 Uwe Dittus 49.
    2:2 Emanuel Günther 50.
    3:2 Emanuel Günther 80.

    des weiteren aktiv u.a. die Herren Becker und Dohmen.
     
  4. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Bei mir war's der 13.05.1989: VfR Wormatia Worms 2:3 (1:0) Hassia Bingen

    1:0 Spölgen (29.)
    1:1 Hedderich (48.)
    1:2 Licha (72.)
    2:2 Schuster (83./Handelfmeter)
    2:3 Braden (90.)

    Eins der wenigen Spiele in denen Rüdiger Abramczik für die Wormatia zum Einsatz kam btw.
    War zumindest mein erstes Spiel im Wormser Stadion. Auf Kreisliga-Sportplätzen etc. war ich natürlich vorher schon.
     
  5. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    06.06.1980, Freitag abend, Relegationsspiel um den Aufstieg gegen Rot-Weiß Essen 5-1.

    3 Tore von Emanuel Günther, dem alten Schienbeinspalter, die restlichen Torschützen bringe ich nicht mehr zusammen.
    Wir saßen auf der guten alten Hauptribüne mit den klassischen Holzbänken, konnten wir uns leisten, weil eingeladen.

    Das Rückspiel in Essen habe ich, glaube ich, am Radio verfolgt und wenn ich mich richtig erinnere, hätten wir uns über ein 0-8 oder 0-11 nicht beschweren dürfen, aber irgendwann hat Uwe Dittus ein abgefäschtes Ding reinzentriert und das wars dann.


    Sachmal HT, diese Schalkespiel, war das das, bei dem Günther dem Nigbur dem Ball aus der Hand spitzelt? Dann war ich da auch.
     
  6. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Mein erster Stadion-Besuch war beim FC St.Gallen im Jahre 1989. Gegner und Resultat weiss ich nicht mehr, nur noch, dass es scheisse kalt war und geschneit hat.

    Von den Spielern kann ich mich nur noch an den legendären Ivan Zamorano erinnern. :hail::hail:
     
  7. SG Dynamo-Fan

    SG Dynamo-Fan Dresden-Fan

    Beiträge:
    94
    Likes:
    0
    Dynamo Dresden - Vfr Neumünster 0:1
    32.000 Fans (offiziel 28.000)
    70. Jovanovic
    2004 Aufstieg
     
  8. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    MSV Duisburg - Fc Bayern Münschen...

    Pokalfinal 1998.:staun:

    Torschützen k.A.
     
  9. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    98 oder 99 (Weiß nich mehr genau) ein 0:0 der Eintracht gegen Gladbach. Mein zweites Spiel war ein 2:3 gegen Leverkusen (2:0 Halbzeitführung) und mein drittes war das legendäre 5:1 gegen Lautern.
     
  10. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    26.10.1996 FCK - VfB Oldenburg 6:2 (1:2)

    0:1 Horst Elberfeld 25.
    0:2 Sven Bremer 31.
    1:2 Olaf Marschall 34.
    2:2 Uwe Wegmann 49.
    3:2 Pavel Kuka 53.
    4:2 Pavel Kuka 66.
    5:2 Pavel Kuka 73.
    6:2 Jürgen Rische 89.
     
  11. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Spielstatistik Fortuna Düsseldorf - Borussia M'gladbach 3:3 (1:0)

    Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach

    3:3 (1:0)
    Sa 09.06.1979, 15:30 Uhr, RHEINSTADION!!! Düsseldorf
    Bundesliga 1978/1979, 34. Spieltag
    30.800 Zuschauer - Schiedsrichter: Dieter Stäglich (Bonn)

    Tore:
    1:0 Hubert Schmitz 21.

    2:0 Klaus Allofs 62. (Dusend)
    2:1 Allan Simonsen 64.
    3:1 Klaus Allofs 66. (Linksschuss)
    3:2 Dietmar Danner 75.
    3:3 Dietmar Danner 86.

    Aufstellung Fortuna Düsseldorf (2,8): Aufstellung Borussia Mönchengladbach (2,8):
    Jörg Daniel (3,0)

    Josef Weikl (2,0)
    Gerd Zewe (3,0)
    Egon Köhnen (3,0)
    Heiner Baltes (3,0)

    Reinhold Fanz (3,0)
    Hubert Schmitz (3,0)
    Rudolf Bommer (3,0)
    Thomas Allofs (3,0)

    Klaus Allofs (2,0)
    Wolfgang Seel (3,0)
    (2,0) Wolfgang Kneib

    (3,0) Norbert Ringels
    (3,0) Horst Wohlers
    (3,0) Frank Schäffer
    (4,0) Hans Klinkhammer

    (2,0) Winfried Schäfer
    (2,0) Christian Kulik
    (3,0) Hans-Günter Bruns
    (3,0) Horst Köppel

    (4,0) Allan Simonsen
    (3,0) Ewald Lienen

    Wechsel Fortuna Düsseldorf: Wechsel Borussia Mönchengladbach:
    Ralf Dusend (2,0)
    für Egon Köhnen (52.)
    Herbert Zimmer ( — )
    für Rudolf Bommer (86.)
    (3,0) Rudolf Gores
    für Horst Köppel (68.)
    (2,0) Dietmar Danner
    für Hans-Günter Bruns (72.)

    Karten Fortuna Düsseldorf: Karten Borussia Mönchengladbach:
    Gelb für Hans Klinkhammer
    Gelb für Christian Kulik

    Trainer: Hans-Dieter Tippenhauer Trainer: Udo Lattek
    Besondere Vorkommnisse: Von den 30800 Zuschauern erhielten 8000 eine Freikarte

    Mein Fußballverein hatte Freikarten bekommen. Sitzplatz Haupttribüne Kurve!

    :hail:Etwa 10000 Gladbacher.... :hail:
     
  12. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Das da vllt? : :D

    Sa 16.05.1998, Olympiastadion, Berlin
    DFB-Pokal 1997/1998, Finale
    75.800 Zuschauer - Schiedsrichter: Hartmut Strampe (Handorf)
    Tore:
    0:1 Bachirou Salou 20.
    1:1 Markus Babbel 70.
    2:1 Mario Basler 89.

    2:1 für die Bayern

    für weitere Details empfehle ich fussballdaten


    Bei mir war es
    Fr 18.09.1998, 20:00 Uhr, Olympiastadion, Berlin
    Bundesliga 1998/1999, 5. Spieltag
    44.901 Zuschauer - Schiedsrichter: Bernhard Zerr (Ottersweier)

    Ich kann mich noch genau an die Atmosphäre erinnern. Zu erst hat Frankfurt das 0:1 gemacht. Da war natürlich nicht viel los nach dem Tor. Dann kam Michael Preetz und es stand 1:1. Der Stadiopnsprecher hat dann gesagt "und der neue Spielstand...Herthaaaaaaaaaaa...und die Fans dann 1! Leiser und dumpfer rief er dann Frankfuuurt...und die Fans Nuull!

    Einfach gigantisch für mich damals. Das ging dann weiter beim 2:1 durch Michael Preetz und das 3:1 Alphonse Tchami.

    Es war für mich einfach nur genial.

    Tore:
    0:1 Chen Yang 14. (Rechtsschuss, Schur)
    1:1 Michael Preetz 27. (Kopfball, Thom)
    2:1 Michael Preetz 55. (Linksschuss, Mandreko)
    3:1 Alphonse Tchami 81. (Linksschuss, Thom)

    leider wurde Ante Covic (damals mein Lieblingsspieler) erst in der 87. Minute eingewechselt.
     
  13. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Ich bin mir bei meinem ersten Spiel nicht 100%ig sicher...

    Es müsste aber dieses 3:0 gegen Wattenscheid gewesen sein.
    Heimsiege waren bei meinen ersten Heimspielen übrigens eher die Ausnahme :D

    VfB Stuttgart gegen SG Wattenscheid 09 3:0 (0:0) - Die Bundesliga 1993/1994 - Der 22. Spieltag - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank
     
  14. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Zugegeben, mein erstes Spiel im Stadion war nicht beim VfB aus Stuttgart, sondern ausgerechnet im Münchener Olympiastadion.:rotwerd:

    "Schuld" war damals ein Ausflug der Bambini-Abteilung des TSV-Bönnigheims, und deshalb ging's am 15. Mai 1993 zum Spiel FC Bayern München - Bayer 04 Leverkusen. Auf dem Platz standen auf der Seite der Bayern noch so Größen wie Wouters, Schupp, Jorghino oder Mazinho, auf der Trainerbank saßen Erich Ribbeck und Dragoslav Stepanovic.
    An viel kann ich micht nicht mehr erinnern, nur dass es während dem Spiel geregnet hat und wir natürlich auf der unüberdachten Gegengeraden saßen, und mich das ganze Drumherum natürlich viel mehr interessierte als das Spiel an sich, welches die Bayern übrigens mit 4:1 gewannen.


    Mein erstes "richtiges" Mal im Stadion, also in Stuttgart war dagegen erst vor wenigen Jahren, am letzten Spieltag der Saison 2002/2003, als der VfB Stuttgart auf den VfL Wolfsburg traf. Kuranyi traf, auch Krassimir Balakov verwandelte in seinem letzten Spiel als aktiver Profi nochmal einen Elfmeter zum 2:0 Endstand.
    Als dann kurz vor Schluss auch noch das Ergebnis aus Dortmund bekannt wurde, welches uns direkt in die Champions League katapultierte, war die Stimmung natürlich grandios.

    Seit dem bin ich Dauerkartenbesitzer im Daimlerstadion, und habe (bis auf zwei Ausnahmen) kein Spiel verpasst...:hail:
     
  15. girly

    girly Active Member

    Beiträge:
    845
    Likes:
    0
    Das müsste in der Saison 1999/2000 beim Spiel HSV gegen den FCK gewesen sein. Wir gewannen 2-1.
     
  16. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    :gruebel:

    Das war ein ziemlich unbedeutendes (und langweiliges) Spiel zum Ende der Saison 1991 / 92 (glaub ich). Wir waren mit`m Baseball-Verein dort und der HSV spielte 1:1 gegen Leverkusen. Ein Torschütze war Herbert Waas, ich weiß aber nicht mehr für wen, weil der für beide Teams mal aktiv war. ;)
     
  17. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
  18. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    3.10.1990, 1.FC Köln (GER) - Müngersdorfer Stadion.

    1. FC K�ln (GER) - IFK Norrk�ping (SWE) 3:1 (0:1).
    1. FC K�ln: Bodo Illgner - Falko G�tz - Anders Giske, Frank Greiner - Alfons Higl,
    Hans-Dieter Flick (69. Olaf Jan�en), Andrzej Rudy, Henrik Andersen, Axel Britz (39. Frank
    Ordenewitz) - Maurice Banach, Ralf Sturm - Coach: Erich Rutem�ller.
    Goals: 0:1 Jan Hellstr�m (21.), 1:1 Alfons Higl (48.), 2:1 Maurice Banach (72.) and
    3:1 Frank Ordenewitz (77.).
    Referee: Lajos Hartmann (HUN). Attendance: 9.000.


    die kulisse war jämmerlich.
    legänder 11 schweden in der riesigen gästetribüne.

    gab auf jeden fall elfer für die schweden, entweder vor dem 1-1 oder 2-1.
    illgner hält den ball sogar fest, jubelt kurz, wirft den ball an die mittellinie, von da langer sprint und tor.
    kurz vorm elfer ausgeschieden, 2 min später eine runde weiter.
    verrückter fussball.

    so long
     
  19. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Nach nicht gegebenen Platzverweisen sogar 4:0 für die Bayern, aber der Herr Strampe hatte ja die Hosen voll, und Salou am Ende die Schienbeine und Waden voller Blutergüsse. Verdammte Sauerei, aber damals Bayern-Stil (ein Jahr später war Bremens Herzog dran). Ich krieg heute noch das Kotzen, wenn ich an die Treterei denke.

    Zum Thema: Dasselbe Spiel wie Schröder, Sitzplatz, Gegentribüne, Fünf Mark inkl. Busfahrt. Beim HSV wurde irgendwann ein gewisser Emerson eingewechselt, der später sogar für St.Pauli zu schlecht war (immer schneller als der Ball). Ziemlicher Gurkenkick, das. Die Zündung für den heutigen geldverbrennenden Irrsinn gab es eineinhalb Jahre später, 1993, im strömenden Regen im Block E bei einem 3:2 gegen den VfB Stuttgart.

    Gruss
    Dilbert

    P.S.: Danke, Worm! Meine Fresse, und der Wörns spielt immer noch...
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich kann mich nicht mehrgenau erinnern, aber mein erstes Spiel war Koeln-Stuttgart (also ein Spiel zweier Vereine, die mich nicht interessierten) welches (vermutlich) 2:2 ausging. Nach fussballdaten.de war es dann wahrscheinlich in der Saison 83/84.

    Richtigen Fussball (also mit Schalke) gabs fuer mich erst in der Saison 89/90 mit einer vernichtenden 0:2-Niederlage in Kassel. Am Ende der Saison stieg Kassel ab, Schalke wurde 5. In der 2. Liga, versteht sich.

    Wobei - das stimmt ja gar nicht. Dank fussballdaten hab ich rausgefunden, dass das Spiel Schalke gegen Blau-Weiss Berlin, welches 4-1 ausging, ja schon am vorletzten Spieltag der Saison 88/89 stattfand. Dann war das also mein erstes Schalke-Spiel. In dieser Saison wurde Schalke uebrigens 12. - immer noch in der 2. Liga.
     
  21. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    Tatort Jahnsportpark
    BFC Dynamo - HFC Chemie 1:2
    April 1988

    Lutz Schülbe startete in der 87. Minute und erzielte den Siegtreffer. Unsere Kurve bebte, so wie ich es nirgendwo jemals wieder erlebt habe. Für mich eigentlich das Fussballereignis schlechthin, welches ich selbst erlebt habe. :hail:
     
  22. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    So, 09.10.77:
    ALEMANNIA - Fortuna Köln 3:0 (1:0)

    Zuschauer: 5000

    1:0 Bone (31.)
    Pauly hält Foulelfmeter von Breuer (68.)
    2:0 Breuer (68.)
    3:0 Kucharski (73.)

    Zähl ich aber nicht unbedingt, weil -zu klein und -vom Papa (Fortuna Fan) mitgeschleppt.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Zum Alemannia Fan wurde ich erst bei diesem Spiel:
    Fr, 26.08.83, DFB Pokal, 1 Runde:

    ALEMANNIA - VfL Bochum 1:0 (0:0)

    ALEMANNIA:
    Koitka - Grünther (46. Poqué), Buschlinger, Grabotin, Krisp, Jansen, Dörmann, W. Thomas, Olck, Wolf (89. Metze), Rombach
    (Trainer: Ahmann)

    Bochum:
    Zumdick - Lameck, Gerber, Schulz, Böninghausen, Knüwe, Woelk (13. Gerland; 46. Krella), Oswald, Kühn, Kuntz, Schreier
    (Trainer: Schafstall)

    Zuschauer: 8000

    1:0 Rombach (52.)
     
  23. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Mein erstes Spiel in einem Stadion war am 05.05.1996

    der glorreiche Club - VfB Lübeck

    1. FC Nürnberg gegen VfB Lübeck 0:1 (0:0) - Die 2. Bundesliga 1995/1996 - Der 28. Spieltag - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank

    War damals das Geschenk des Clubs für den Gewinn der Meisterschaft in unserer Jugendliga.

    Leider verlor der Club das Spiel trotz gefühlter Chancenverteilung von 59 - 1.

    Witzig war, dass sich irgendwann ein Hase auf das Spielfeld verirrte und die Spieler vergeblich versuchten ihn zu fangen...

    Alles in Allem: Schee wors!
     
  24. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.594
    Likes:
    414
    November 87, Neckarstadion, 4. Reihe in der Untertürkheimer Kurve, der VfB gegen die Bayern. Klinsmann macht seinen berühmten Fallrückzieher und rettet später Auge vor einer roten Karte. "Meine" Bayern verlieren 3:0. Die anderen Tore weiß ich nicht mehr. Halt doch, Fritz "wo isch mei Kanon" Walter hat glaub ich auch eins gemacht.
     
  25. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Ich bitte um Aufschrei aus der Fohlen-Ecke :D
    Immerhin hab ich allein aus dem Spiel schon 6 Leute mit zum MSV genommen :staun:



    Borussia Mönchengladbach - Hansa Rostock

    1:1 (1:0)
    Sa 15.02.1992, 15:30 Uhr
    Bundesliga 1991/1992, 24. Spieltag
    15.000 Zuschauer - Schiedsrichter: Hans Scheuerer

    Tore:
    1:0 Martin Max 15.

    1:1 Niels Schlotterbeck 47.

    Aufstellung Borussia Mönchengladbach:
    Uwe Kamps
    Michael Klinkert
    Joachim Stadler
    Thomas Kastenmaier
    Christian Hochstätter
    Karlheinz Pflipsen
    Martin Max
    Horst Steffen
    Thomas Eichin
    Jörg Neun
    Bachirou Salou
    Trainer: Jürgen Gelsdorf

    Aufstellung Hansa Rostock:
    Daniel Hoffmann
    Gernot Alms
    Frantisek Straka
    Heiko März
    Jens Wahl
    Niels Schlotterbeck
    Stefan Böger

    Juri Schlünz
    Michael Spies
    Jens Dowe
    Florian Weichert
    Trainer: Uwe Reinders

    Wechsel :
    Martin Dahlin
    für Martin Max (64.)
    Roman Sedlacek
    für Florian Weichert (73.)

    Karten:
    Gelb für Michael Spies
     
  26. GS***

    GS*** Galatasaray

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Mein erstes spiel war Galatasaray SK gegen Besiktas JK


    Es endete leider 1-0 für BJK
     
  27. powerhead

    powerhead gesperrt

    Beiträge:
    611
    Likes:
    1
    Das genaue Datum weiss ich nicht mehr , es muss im Mai oder Juni 1966 gewesen sein . Es war das entscheidende Spiel um die Meisterschaft in der Regionalliga Südwest (damals war die ReLi die 2.höchste Klasse) zwischen dem FKP (FK 03 Pirmasens) und dem 1.FC Saarbrücken . Der FKP gewann vor 23.000 Zuschauern mit 2:0 und wurde mit einem Punkt mehr als der FCS Meister . Gesehen habe ich allerdings nur dann was wenn mein Vater mich hochhob..........:)