Erzgebirge Aue: Wo geht's hin OBEN oder UNTEN

Dieses Thema im Forum "2. Bundesliga" wurde erstellt von Ostmiez, 31 Januar 2013.

  1. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Der FC Erzgebirge Aue blickt sicher etwas entspannter auf die Tabelle der 2. Bundesliga. Nach zuletzt zehn Punkten in vier Spielen sind die Veilchen vorläufig im gesicherten Mittelfeld. Am Sonnabend will das Team von Trainer Karsten Baumann aber beim 1. FC Köln gleich die nächsten Punkte einfahren. Mit Spannung wird die Rückkehr von Kevin Pezzoni erwartet. Ausgerechnet nach der 0:2-Hinspielniederlage in Aue war Pezzoni, der fünf Jahre in Köln kickte, Ziel von Anfeindungen geworden. Der 23-Jährige hatte schließlich nach den Beschimpfungen von Teilen der Kölner Fanszene im August des vergangenen Jahres seinen Vertrag am Rhein aufgelöst und heuerte Ende Dezember bei Erzgebirge Aue an. Weil er vielseitig einsetzbar sei, begründete Baumann die Entscheidung für den Defensivallrounder. Ob er in Köln von Beginn an spielen wird, will der Coach kurzfristig entscheiden. In der Vorbereitung merkte man Pezzoni noch die fehlende Spielpraxis an.
    Ein Vorteil für Aue wäre ein schwer bespielbarer Platz. Da kennt man sich aus im Erzgebirge.
    :)
    Wenn ein Spiel über Kampf und nicht über Technik entscheidet , haben sie die besseren Karten!
    Also auf geht's!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Sollte eben nicht sein, wenigsten einen Punkt mit zu nehmen. Ging es den Veilchen
    mal wie uns , in der Nachspielzeit kam der Todesstoß.
    Spielendstand 2:1 vor knapp 42 000 Zuschauern . Für Köln ging es ja ganz gut los
    nach 4 Minuten stands 1:0 durch Maroh.
    In der 79. Minute der Ausgleich und ausgerechnet Pezzoni, was für Geschichte.
    Aber das Glück war Aue nicht hold und so kam das 2:1 in der 90.+1 Minute durch
    Clemens mit einen Sonntagsschuß , als keiner mehr mit einen Sieg
    gerechnet hat.
    Aber Aue auch wenn es mir schwer fällt dies zu schreiben,
    bei dieser Leistung wie in Halbzeit zwei, müßte der Klassenerhalt zu schaffen sein!
     
  4. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Hab heut Ausschnitte vom Spiel gesehen und mußte feststellen
    Aue tut mir leid ihr braucht einen neuen Torer.
    Männel ist stark , aber für die 2.Bundesliga einfach zu klein.
    Ein Neuer hätte das Ding von Clemens rausgelenkt.
     
  5. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Morgen Abend geht es nun ins erste Heimspiel der Rückrunde.
    Anstoß im Auer Stadion um 18.00 Uhr gegen FSV Frankfurt.
    Frankfurt sind die unmittelbaren Tabellennachbarn. Mit einen Dreier
    könnte Aue bis auf einen Punkt an die Hessen ranrücken.
    Aue hat noch eine Rechnung offen , das Hinspiel wurde 0:1 verloren.
    Fehlen wird mit Sicherheit Tobias Nickenig durch eine Rotsperre.
    Für ihn wird erneut Pezzoni zum Einsatz kommen.
    Warten wir ab wie er ,nach seinen starken Debüt in Köln, in Aue
    beim ersten Heimspiel seine Form bestätigt.
     
  6. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    In Aue stehts noch 0:0 , besondere Bedingungen :
    Ständiges Schneeschippen von einer Armada an Helfern.
    Schneeschippen in der 27.Minute weil keine Linie mehr zu erkennen war.
    Ist ja wiedermal idealer Boden für Aue.

    - - - Aktualisiert - - -

    62.Minute 1:0 für Frankfurt durch Verhoek.
    Scheint der Schneeboden den Auern kein Glück zu bringen
     
  7. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    und....Elfmeter versemmelt. Bzw. Klandt hat gehalten.

    - - - Aktualisiert - - -

    2:0 Frankfurt.
     
  8. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Hallo Hexlein !:huhu:
    Danke für die Weiterführung , war gerade mal um die Ecke.
    Sag ich doch , heute kein Glück bei diesen scheiß Wetter.
    Und schon stehts 2:0 für Frankfurt durch Stark
     
    kleinehexe gefällt das.
  9. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Hallo, Miez :huhu:

    Yep, sie tun sich schwer bei dem Schnee.
     
    Ostmiez gefällt das.
  10. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Ja ,Aue das wars 0:2 . Besondere Vorkommnisse:
    Schnee Schnee nochmal Schnee
    Handelfmeter in der 76.Minute versemmelt durch Paulus
    Rote Karte für Teixeira (FSV) in der 85.Minute wegen groben Foul
    Fazit: Nicht unterkriegen lassen. Es kommen noch paar Spiele ;)
     
    kleinehexe gefällt das.
  11. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Aue braucht dringend ein Erfolgserlebnis , um nicht in den Abstiegskampf hinein
    zu geraten. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Köln und zu Hause gegen Frankfurt,
    muß wiedermal ein Dreier eingefahren werden. Welche Formation am Freitag um 18.00 Uhr
    in Paderborn auf dem Platz stehen wird ließ Trainer Karsten Baumann noch offen.
    Grippe bedingt werden höchstwahrscheinlich Pezzoni, Gercaliu und Wiegel nicht zur
    Verfügung stehen. Dafür rückt nach abgesessener Rotsperre Tobias Nickenig wieder ins
    Team.
    Na dann viel Erfolg in Paderborn !
     
  12. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    War wohl nichts mit Punkte holen in Paderborn !
    Nach der 40.Minute war das Spiel bereits entschieden.
    In der 28. Minute fiel das 1:0 für den SCP durch Feisthammel.
    Vorangegangen war ein Meha-Freistoß , welchen Männel
    nur abwehren konnte und Feisthammel stand goldrichtig,
    um einzulochen. In der 40.Minute hält Paulus Saglik von hinten
    und umklammert ihn im Elfmeterraum , folgerichtig Elfer,
    den Meha verwandelt .
    Aus spielte heute einfach zu schwach , zu einfallslos in der Offensive.
    Noch habt ihr einen kleine Punktevorsprung, aber er schmilzt,
    wie der Schnee ,hoffentlich bald, im Erzgebirge.
    Ich meine natürlich den Schnee, nicht den Punktevorsprung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Februar 2013
  13. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Rasante Talfahrt in Richtung Abstieg !Wann wird sie gestoppt. Seid der Winterpause
    drei Niederlagen . Morgen gehts gegen Aalen ,wenn der Schnee nicht dazwischen kommt.
    Aber man fährt in Aue schwere Geschütze auf , um diese Schei.. zu beherrschen.
    Allerdings steht Aue vor großen Problemen. In der Mannschaft grassieren Viren, Keime,
    Husten und Schnupfen. Fragezeichen bei Hochscheidt, Paulus, Schlitte und Gercaliu.
    Der Kader ist breit aufgestellt, da müssen eben wieder die Tugenden
    Kampf, Herz und Leidenschaft ins Spiel gebracht werden.
     
  14. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Mühe mit den Rasen gegeben und hat nichts genützt. Hättet ihr mal den Schnee drauf gelassen.
    Ersten Punkt dieses Jahr gegen Aalen geholt. Man so wird das Nichts ! Ihr braucht die Punkte zu Hause.
    Wir wollen doch in der nächsten Saison kein Derby - oder.
    Endstand 1:1 Die ersten 15 Minuten richtig gut gespielt und 1:0 in der 10.Minute durch Hensel.
    Doch dann wohl den Spielfaden verloren , gedacht es reicht!
    Aalen wurde immer stärker, Pfostenknaller und Lattenschuß verhinderte einen Ausgleich, wenn nicht sogar die Führung.
    Von Aue kam gar nichts mehr, außer ein Konter von Kastrati in der 29. Minute ohne erfolgreichen Abschluß.
    In Halbzeit zwei fing sich zwar Aue wieder ,aber kassierte trotzdem den Ausgleich in 62.Minute durch Klauß.
    Der Ausgleich war hochverdient, Aalen war in allen Belangen einen Tick besser.
     
  15. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Vier Spiele ohne Sieg und nun gehts an die alte Försterei.
    Am Freitag 18.00 Uhr will Aue endlich mal wieder gewinnen. Dazu wird aber bedeutend mehr
    Aggressivität von den Spielern erwartet als in den letzten Spielen.
    Vor allem im gesamten Spiel , nicht nur in den ersten 20 Minuten. Mit nur drei Punkten vor dem
    Relegationsplatz stehen sie momentan mitten im Abstiegskampf.
    Überstanden hat Aue zur Zeit auch die Grippewelle, was bedeutet, das Carsten Baumann
    personell aus dem Vollen schöpfen kann. Bliebe zu hoffen , daß dies auch Wirkung zeigt !
     
  16. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Wo war denn die Aggressivität , wie versprochen. Ging ja leider nicht gut aus bei den Unionern.
    Endstand 3:0 , und die Abstiegsränge grüssen. Erschreckend schwache Leistung der Veilchen
    und Union von Beginn an hellwach. In allen Belangen überlegen und Tore waren nur eine Frage der Zeit.
    Nach sieben Minuten das 1:0 durch Nemec und vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Mattuschka per
    Elfer zum 2:0 , 45.Minute.
    Trainer Baumann , der personell alle Möglichkeiten hatte , ließ sein Team mit neuer Taktik
    agieren. Welche in der 20.Minute ein Ende fand und er wechselt Weigel als zweiten Stürmer
    für Hensel ein.Doch der Wechsel brachte nichts.
    57. Minute das AUS durch Parensen 3:0 für Union.
    Die Aue-Fans packten schon mal die Fahnen ein!
     
  17. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Paukenschlag in Aue!
    Gestern wurde bekannt gegeben das sich Erzgebirge Aue und Sportdirektor Steffen Heidrich
    getrennt haben, mehr oder weniger hat Steffen den Laufpass bekommen.
    Amtszeit gerade mal ein Jahr . Nach der sportlichen Talfahrt wollte Aue handeln,
    um eine Misere zu verhindern, hält aber weiterhin an Carsten Baumann als Trainer fest !
    Trennung durch beiderseitigen Einvernehmen :lachweg:
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Bauernopfer? Man wird sehen. Am Sonntag ist ein ganz wichtiges Spiel:

    So 10.03. 13:30 FC Erzgebirge Aue - Dynamo Dresden

    Punktgleich und wer gewinnt, der macht 3 Punkte auf den Relegationsplatz gut! Momentan stehen da noch die Dynamos...
     
  19. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Hoffentlich geht alles gut ! Die Fans müssen durch Chemnitz , bzw. umsteigen wenn mit Zug!
    Herrscht wieder Alarmstufe ROT für die Innenstadt.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Wollte Dynamo nicht freiwillig auf Auswärtsfans verzichten?
     
  21. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Der Vorstand schon, aber Aue hat 2700 Karten den Fans zur Verfügung gestellt !
    Vorverkauf lief schon gut an.
     
  22. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Brisantes Kellerduell in Aue!
    Am Sonntag 13.30 Uhr ist im Auer Erzgebirgsstadion Dynamo Dresden zu Gast vor ausverkauften Haus.
    Das Sachsenderby steht unter besonderen Vorzeichen , die für noch mehr Emotionen sorgen werden.
    Dresden mit dem Ausschluß aus dem DFB-Pokal am Hals und Aue mit der Entlassung des Sportdirektors
    Anfang der Woche Steffen Heidrich und den Aspekten Trainerentlassung nach einer Niederlage gegen Dresden.
    Zeigt die Mannschaft keine Reaktion auf dem Spielfeld , wird wohl Baumann seinen Hut nehmen müssen.
    Beide Mannschaften brauchen aber einen Sieg , um sich gegen die Abstiegsplätze zu behaupten.
    Vorteil für Aue, Dresden konnte in den letzten 20 Jahren keine drei Punkte aus dem Lößnitztal mitnehmen.
    Abzuwarten ist auch das Auftreten der Fangruppierungen auf beiden Seiten.
    Und liebe Dresdner Fans verschont doch bitte bei An- und Abreise Chemnitz mit evt. Unmutsbekundungen!
     
  23. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Glückwunsch an Aue , Derby mit 1:0 gewonnen und Arbeitsplatz vom Trainer gerettet.
    Mal sehen wie lange ,noch ist nach hinten nicht all zuviel Luft.
    Im Spiel ging es vor ausverkauftem Haus gleich richtig zur Sache. Beide Mannschaften gingen voll
    in die Offensive. Dies spiegelte sich in den zwei Großchancen ,eine für Aue durch Hensel und für Dresden
    Kitambala , der Männel zu einer Glanzparade zwang, wieder. In der 15. Minute hatte Pote die Chance zum 1:0 einzuköpfen,
    setzte das Ding aber knapp nebens Tor.
    Der Treffer des Tages fiel in der 29. Minute durch Hochscheidt.
    In Halbzeit zwei kämpfte Aue um den Verbleib ihres Trainers. Dynamo wurde in dieser Phase deutlich aggessiver und
    bis in die Schlußphase spielbestimmender , scheiterten aber immer wieder an Männel.
    Letztlich rettet Aue die drei Punkte und stieg auf Rang 13 , Dresden hingegen bleibt nur Platz 16
    mit viel Sorgen im Gepäck.
    Anmerkung: Tolle Fußballstimmung und ohne Ausschreitungen.
     
  24. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Sonntag 13.30 Uhr wird es wieder ernst für Aue , es geht nach Bayern,
    oder besser gesagt Jahn Regensburg.
    Laut Tabellensituation ist ein Sieg fast Pflicht. Regensburg lässt schon langsam die Köpfe hängen,
    nach der unglücklichen Niederlage bei St.Pauli und Aue kommt mit breiter Brust, durch den Sieg gegen Dresden.
    Mit drei Punkten im Gebäck auf der Heimreise, dürfte sich die Situation im Abstiegskampf
    etwas entschärfen. Ausfallen wird Savran wegen Gelbsperre.
    Denkt in Regensburg nicht nur an die schönen Autos und ans Kaffee trinken,
    lasst die Autos links liegen und den Kaffee kalt werden und holt 3 Punkte.;)
    Viel Glück oder besser Glück Auf!:)
     
  25. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Erst das Tor und dann der Schock !
    Keine 12 Minuten waren vergangen ,erste Chance von Aue und es stand 0:1. Durch einen sehenswerten Seitfallzieher
    aus 4m Entfernung , nach Vorlage von Hochscheidt, brachte Schlitte die Jungs aus dem Erzgebirge in Führung.
    Doch nur zwei Minuten später das blanke Entsetzen auf dem Platz. Hochscheidt und Laurito (Jahn) rasseln im vollen Sprint
    mit den Köpfen zusammen und gingen zu Boden. Hochscheidt fand zwar taumelnd den Weg vom Rasen , konnte aber
    wegen Verdacht auf eine Schädelprellung nicht weiterspielen. Schlimmer erwischte es den Regensburger Spieler.
    Er mußte sofort ins Krankenhaus eingeliefert werden , wo man einen Knochenbruch im Gesicht feststellte.
    Gute Besserung BEIDEN !
    Alle Spieler auf dem Platz waren geschockt von dieser Szene , es folgte eine längere Unterbrechungspause.
    Natürlich fehlte Aue Hochscheidt an allen Ecken und Enden . Der gesamte Spielaufbau litt darunter.
    Die Gastgeber waren jetzt optisch überlegen. Und auch Aue hat Probleme mit der Abwehr:
    Aues Nickering legte nach einer Eingabe ganz unglücklich den Ball Koke vor die Füße und der jagte ihn unhaltbar
    aus 10m unter die Latte 1:1 in der 26.Minute.
    Nach der Pause wirkte Aue zwar wieder etwas kämpferischer , konnten aber keine Erfolge gegen die
    heimschwächste Mannschaft erzielen.
    Für Regensburg werden es wahrscheinlich die Abschiedswochen in Liga 2 und Aue ist noch lange nicht aus dem Schneider.
    Nach dem Sieg der Duisburger rutschte man wieder auf Platz 14 vor Bochum und Dresden,
    die morgen erst gegen Köln spielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2013
  26. Vollzahler

    Vollzahler Active Member

    Beiträge:
    107
    Likes:
    3
    Aue wird wohl drinbleiben.
    Ich weiß nicht,aber ich hab so das Gefühl,als ob sich unsere Ostvereine gerade im Abstiegskampf mehr den Arsch aufreißen und das Ding noch rumbiegen. Das gilt auch für die 3.Liga. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier immer die Regel. Und die hieß letztens Hansa.
    Aber gerade die Mitteldeutschen Vereine wie es so schön heißt,sind alle Kämpfernaturen, eben typisch Ostdeutsch !
     
  27. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.375
    Likes:
    436
    Da kannst du aber nicht den FCC meinen. Der spielte vor wenigen Jahren schließlich noch zweitklassig.
     
  28. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Und ich hatte mich gerade damit angefreundet die Auer in der nächsten Saison begrüßen
    zu können , beim Derby.;)
    Aber Vollzahler hat schon ein bissel Recht , kämpfen könn se wenn es darauf ankommt. Vielleicht wird es
    Dresden heute Abend schon unter Beweis stellen gegen unsere Freunde aus Köln !:)
     
  29. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Wie konnte ich den heutigen Spieltag vergessen ! Vielleicht lag's daran, dass Donnerstag
    doch etwas ungewöhnlich für einen Spieltag ist.
    Seit 18.00 Uhr wird im Erzgebirge gespielt und zwar gegen 1860 München.
    Zur Zeit steht es 0:1 für die Münchner , seit der 14. Minute durch ein Tor von Friend .
    Na , da muß aber Aue noch ein bissel nachlegen !
     
  30. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Aue hat das Donnerstagspiel gegen 1860 mit 0:1 verloren.
    Die Münchner übernahmen, vor 9300 Zuschauern, sofort das Zepter in die Hand.
    Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, in der 14. Minute köpfte Friend, nach
    einer Flanke von Stoppelkamp , den Ball ins Netz.
    Einen Anteil an diesem Tor hatte auch Pezzoni , der dabei sehr schlecht aussah.
    Trotz weiteren Druck seitens der 1860er, hatte Aue auch zwei Riesenchancen.
    Zu einem rettete Torer Kiraly bei einem Angriff von Könnecke und zum anderen
    übernahm es der Pfosten beim Schuß von Sylvestr.
    Die zweite Halbzeit gestaltete sich zum offenen Schlagabtausch.
    Aue hatte kurz nach Wiederanpfiff ebenfalls das Glück auf seiner Seite als Fathi den
    Innenpfosten traf. München war aber so clever und rettete den Sieg über die Zeit.
    Unterschiedlicher konnten die Emotionen auf dem Platz nicht sein.
    München hofft noch auf Platz 3 und Aue hat echt Abstiegskontakt ! [​IMG]
     
  31. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Ja ich wiederhole mich , ihr lieben Auer es kommt wieder ein 6 Punkte-Spiel auf Euch zu.
    Wenn nich sogar 7 Punkte Abstand zum 16. Platz . Morgen gehts nach Borum Anstoß 18:00 Uhr.
    Es reicht wenn wir in der nächsten Saison Dresden serviert bekommen.
    Man muß sich ja langsam an die Lieblingsgegner gewöhnen.
    Trainer Baumann kann wieder auf Paulus zurückgreifen, der Innenverteidiger ist nach Rückenproblemen
    wieder fit. Wieder dabei ist ebenfalls Defensivspieler Schlitte , nach abgesessener Gelbsperre.
    Dagegen muß Höfler eine Gelbstrafe absitzen.
    Und ruht Euch nicht auf dem Hinspielergebnis aus , Endstand damals 6:1.
    Die Karten werden neu gemischt.
    Viel Erfolg morgen !
     
    Holgy gefällt das.