Erzgebirge Aue Saison 2013/14

Dieses Thema im Forum "2. Bundesliga" wurde erstellt von Ostmiez, 16 Juni 2013.

  1. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Es steht schon 2:0 für die Veilchen. Doppelschlag durch Löning in der 16. und 18. Minute.
    Geht ja gut los :):jubel: sollte eigentlich ein Lilaschal sein
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Glückwunsch zum Erfolg. Die Veilchen gewannen ihr Auswärtsspiel gegen Cottbus mit 3:2.
    Das Spiel begann mit einem Doppelschlag durch Löning 16. und 18. Minute.
    Und noch vor dem Pausentee erhöhten die Erzgebirgler auf 3:0 durch Sylvestr in der 36.
    Leider waren sich die Westsachsen nach der Pause zu sicher dieses Spiel entschieden zu haben und
    kassierten folgerichtig das 1:3 durch Stiepermann in der 48.
    Cottbus nun zu alten Tugenden erwacht und legten sie in der 72. Minute durch einen Elfer,
    erzielt von Stiepermann, den Anschlußtreffer nach. Aue hatte Glück und rettete den ersten Zweitligasieg
    gegen Energie über die Zeit. Mit dieser Meisterleistung sprangen sie auf Rang 12 und liegen mit
    28 Punkten sechs Zähler vor dem Relegationsplatz. :top:
     
  4. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    das wird Intressant am nächsten Spieltag ....
    01.03.2014 | 13:00 Uhr
    • FC Erzgebirge Aue
    • [​IMG]
    • :
    • [​IMG]
    • 1. FC Köln
    hoffe mal auf uns um denn Aufstieg um so mehr fix zu machen ...:fress:
    gruß
     
    Ostmiez gefällt das.
  5. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Danke für den Vorbericht, hatte ein paar Probleme diese Woche, aber ich denke die sind nun gelöst.
    Die Auer haben es doch geschafft bis kurz vor Spielende 2:0 gegen die Favoriten zu führen.
    Leider haben sie die Stärke ihrer Gegner unterschätzt und mußten in der 83. und 88. Minute doch noch
    zwei Punkte abgeben. Für dieses Unentschieden sorgte Halfer mit einem Doppelschlag.
    Allerdings beim ersten Treffer spielte wieder die Größe von Männel eine Rolle. Zwei Zentimeter mehr
    an den Fingerspitzen und er hätte ihn gehabt, den Ball :)
    Aue mit einer leidenschaftlichen Anfangsphase was mit einem Tor durch Sylvestr in der 12. Minute
    belohnt wurde. Halbzeit 2 die Kölner machten Druck und die Veilchen konterten clever.
    Daraus ergab sich ein Foulelfmeter in der 69. , den Löning sicher verwandelte.
    Schade war mehr drin für die Westsachsen. Immerhin liegen sie nun auf Rang 11 und 7 Punkte
    vor einem Abstiegsrang. Ich hoffe, daß sie den Verbleib in Liga 2 schaffen
     
    derblondeengel und Catweezle gefällt das.
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Ich war ja auch für Aue, aber am Ende ist das 2:2 gerecht, weil Köln hätte nach dem 2:0 einen Elfmeter bekommen müssen. Der am Boden liegende Auer Spieler hat den Ujah umgetreten, der dann auf Männel gefallen ist. Gab aber Freistoß für Aue.
     
  7. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    puhhhh....
    sagen wie es so ich bin froh über das 2:2, warum dachte es geht diese mal in die Hose...
    und was mich freut das Halfar uns dieses mal zu ein Punkt gewinn gebracht hat ...
    ansonsten wünche ich euch viel Glück ... was nervieg ist das am Fr. der nächste Ost verein dran ist denn wir eigentlich schlagen sollten ...:fress:


    gruß
     
  8. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Die Veilchen sind morgen zu Gast bei Arminia Bielefeld. Auf Grund ihrer vergangenen Erfolge
    reisen die Auer als Favorit in Richtung Bielefeld. Manchmal denke ich aber, daß die Westsachsen
    besser ins Spiel finden, wenn der Gegner Respekt hervorruft. Bestes Beispiel die Begegnungen
    gegen Kaiserslautern und Köln. Bielefeld steht in der Tabelle auf Rang 17 und muß gewinnen.
    Aue hat sich etwas ans untere Mittelfeld herangearbeitet und liegt mit 29 Punkten auf Rang 13
    mit 6 Zählern Abstand auf Dresden. Mit einem Sieg könnte ein einstelliger Tabellenrang geschafft werden.
    Viel Erfolg morgen, Spielbeginn 13:00 Uhr
     
  9. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Heute 13:00 Uhr brennt die Luft im Erzgebirge. Zu Gast sind die Löwen aus München.
    Die Veilchen haben gegen die sogenannten Favoriten in den vergangenen Spielen zu Hause
    bewiesen, daß sie durchaus in der Lage sind diese zu besiegen, oder wenigsten auf Augenhöhe
    mit zu spielen. Dies muß nur noch in den Köpfen der Spieler ankommen.
    Leider muß der Trainer auf Nickenig und Paulus, gesundheitsbedingt, verzichten.
    Wird sicherlich eine hochinteressante Partie mit viel Leidenschaft und kampfbetontem Spiel.
    Mit einem Sieg kann sich Aue weiter vom Keller absetzen, da Dresden gestern gegen Paderborn 2:1
    verloren hat.
     
  10. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Aue spielt zur Zeit in Karlsruhe und es steht seit der 13. Minute 1:0 für den KSC durch Krebs.
    In Halbzeit zwei scheinen die Westsachsen so langsam ins Spiel zu finden.
    Wollen wir doch mal sehen, ob Aue sich doch noch einen Punkt sichern kann.
     
  11. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    In der 68. Minute Ausgleich für die Veilchen durch Okoronwko.
    Gut, weiter machen
     
  12. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Endstand in Karlsruhe 1:1
    Ich denk mal Aue wird nichts mit dem Abstieg zu tun haben.
    Glückwunsch, und weil alles so schön passt, in Chemnitz hat man gerade das 1:0 erzielt durch Bankert. :jubel:
     
  13. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Aue hat am vergangenen Mittwoch ein schönes Geschenk dem Trainer bereitet. Zum
    Geburtstag ein 2:1 gegen FSV Frankfurt. Morgen oder heute müssen die Veilchen
    nach Borum und könnten sich bei einem Sieg mit 10 Punkten Vorsprung ins Mittelfeld
    begeben. Aber Borum ist nicht gerade ein leichter Gegner. Sie stehen mit 30 Zählern
    gerade mal 3 Punkte vor Dresden. Und sie werden bemüht sein den Abstand zu erhöhen.
    Beginn 13:00 Uhr
    Viel Erfolg meine Veilchen :top:
     
  14. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Nach der Niederlage gegen Bochum (1:0) vergangener Woche, steht heute 13:30 Uhr das
    Heimspiel gegen die Eisernen an. Mit Sicherheit wird es eine stimmungsvolle Kulisse geben.
    Man rechnet mit 10.000 Zuschauern. Die Unioner liegen im Moment auf Rang 6 und
    haben noch geringe Chancen auf einen der zwei vorderen Rängen zu springen, also 2. und 3.
    Köln dürfte durch sein und nicht mehr zur Debatte stehen. Die Veilchen belegen zur Zeit den 14.
    mit 34 Zählern (6 Punkte vor Dresden). Zu Hause sind sie aber immer für eine Überraschung fähig.
    Wenn ich mir die vergangenen Spiele gegen Aufstiegsfavoriten so ansehe, dann räume ich den Auer
    gute Chancen ein, um auch das heutige Spiel für sich zu entscheiden. Fehlen werden Kirschstein und Schlitte.
    Na dann haut mal rein Jungs, viel Erfolg :top:
     
  15. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Da ging wieder einmal die Leidenschaft mit euch durch.
    Schön das, das Erzgebirge noch lebt. Vor fast 12.000 Zuschauern wurde den Berlinern
    bewußt, was Heimstärke der Auer bedeutet. Die Veilchen haben schon in den vergangenen
    Heimspielen gegen Kaiserslautern und Köln bewiesen, daß man mit der richtigen Einstellung
    auch gegen die sogenannten Favoriten Punkten kann. Die Eisernen gingen durch einen
    umstrittenen Elfmeter in Führung, was die Westsachsen nicht beeindruckte. Union hatte bis zum 1:0
    nicht einen gescheiten Spielzug gebracht. So ist eben im Fußball, die einen machen das Spiel
    und die anderen schießen die Tore. Diesmal nicht.
    Aue kämpfte weiter und wurde belohnt. Am Ende stand es 3:2. Spielbericht beigefügt.
    Sie stehen nun auf Rang 11 mit 9 Punkten vor Dynamo. Sieht gut aus :)

    http://www.mdr.de/sport/fussball_bl/zweite-bl-aue-union100.html
     
  16. most wanted

    most wanted Guest

    Das Sachsenderby zwischen Erzgebirge Aue und Dynamo am 17.April ist ausverkauft. Auch die rund 2.700 Dynamo-Tickets sind weg
     
    Ostmiez gefällt das.
  17. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Aue heute bei Greuther Fürth. Für Aue heißt dies Wiedergutmachung der Heimniederlage in der Hinrunde 2:6.
    Gegen gute Mannschaften haben die Veilchen bisher ganz gut bestanden, nur gegen die
    Mitbestreiter im Abstieg hatten sie weiche Knie und ließen Punkte. Die Westsachsen müssen
    Nickenig verzichten , auch was mit dem Knie. Aber ich denke Aue ist durch, auf ein Neues.
    Vielleicht können sie mit einem Sieg Kaiserslautern einen Gefallen tun.
    Spielbeginn 14:00 Uhr
     
  18. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Wie erwartet konnte Aue keine Punkte in Bayern holen. Ein knappes Ergebnis und etwas unglücklich
    für die Veilchen. Am Ende stand es 2:1 für Greuther Fürth. Aue hat zwar noch 9 Punkte Vorsprung vor Dynamo.
    Die müssen morgen noch spielen zu Hause gegen 1860. Es ging eigentlich ganz gut los.
    In der 17. Minute gingen sie in Führung durch Luksik.
    Greuther Fürth wußte nun was Stunde geschlagen hat und erhöhten den Druck.
    Ergebnis 38. Minute 1:1 Brosinski und in der 58. Azemi.
    Aue hatte durchaus am Ende noch die Möglichkeit zum Ausgleich, was sie aber
    nicht nutzten. Die Franken nun wieder auf einem Direktaufstiegsrang.
     
  19. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Heute 18:30 Uhr steht das Erzgebirge nur hinter einer Mannschaft und die heist FCE.
    Seit Tagen ist es ausverkauft des Erzgebirgsstadion, es wird das besondere Derby
    Aue-Dynamo geben. Die Dresdner konnten seit 18 Jahren nicht mehr im Lößnitzthal gewinnen und
    ich vermute auch dieses Jahr nicht. Die Veilchen hätten mit einem Sieg einen riesen Sprung in Richtung
    Klassenerhalt getan, wenn nicht sicher. Die Dynamos stehen unter Druck und müssen oder wollen
    an der guten Leistung gegen 1860 anschließen. Aber 1860 ist nicht Aue. Die Räume, wie sie
    die Dresdnen gegen die Münchner hatten, werden sie gegen den Auern nicht finden. Dafür steht
    die Abwehr viel zu kompakt. Und die Leidenschaft zum Fußball kennt nicht nur Dresden, eben auch Aue.
    Die Westsachsen können auf ihr gesamtes Potential zurückgreifen, alle wollen das Sachsenderby
    gewinnen und gegen die Landeshauptstadt allemal.
    Sollte Dynamo die drei Punkte holen, kann man sich einen Tag auf eine Punktgleichheit mit dem FSV Frankfurt
    freuen.
    Auf ein gutes und faires Spiel
     
  20. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Jubel in Aue, endlich hat man es der Landeshauptstadt gezeigt. Endstand 2:0 für die Auer !
    Damit hat man das Ziel Nichtabstieg aus der zweiten Liga geschafft. Durch Tore von Fink und Löning,
    wurde der Grundstein schon in der ersten Halbzeit gelegt.
    Dresden versuchte zwar noch in den zweiten 45 Minuten Druck aufzubauen und hatte auch genug
    Chancen, aber am Ende reichte es eben nicht. Nun muß Dynamo in den nächsten Spielen versuchen
    sich aus dem Schlamassel zu retten. Da nützen auch die besten Fans nichts, wenn das Schiff sinkt,
    dann sinkt es eben. Haben wenigstens die Fische was davon :)
     
  21. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Fortuna und die Götztruppe passt einfach nicht. Aue kam gewaltig unter die Räder bei den Düsseldorfern,
    Endstand 4:0 für Fortuna. Aber was soll es , die Auer stehen immer noch besser da als Dresden.
    Torfolge
    1:0/2:0 Hoffer 35./45
    3:0 Bolly 70.
    4:0 Halloran 89.
     
  22. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Aue morgen bei St.Pauli Spielbeginn 15:30 Uhr.
    Aue hat ja schon gegen Dresden den Klassenerhalt klar gemacht und Dresden in die Krise geschickt
    und können nun frei weg spielen. Für die Hanseaten geht es auch um nichts mehr, also könnte
    dies ein nettes Spiel werden. Aue möchte sich auch gerne mit einem Sieg verabschieden, wird nicht so einfach.
    Pauli hat dies bestimmt auch vor und dann noch zu Hause vor den eigenen Fans.
    Auf ein gutes Spiel und dann geht's auf ein Neues und zwar in den Urlaub. Was wohl jeder Spieler begrüßt