Ernährung umstellen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von fcntsg, 27 Juni 2011.

  1. fcntsg

    fcntsg Active Member

    Beiträge:
    351
    Likes:
    0
    Hi, ich stehe vor folgendem Problem: Ich habe beschlossen meine Ernährung umzustellen, weil ich mir denke, dass es nicht sein kann, dass ich mir z.B. immer wenn ich bei meinem Kumpel bin, der direkt neben unserem Edeka-Markt wohnt, eine Tüte Chips rauslasse^^ Auch daheim werden öfters mal Süßigkeiten oder Chips verzehrt. Also habe ich beschlossen meine Ernährung dahingehend gesünder zu gestalten. Allerdings will ich noch anmerken, dass ich auf keinen Fall übergewichtig bin. Mein Gewicht liegt bei ca. 68 Kg bei ca 1,88 m. Ich gehe seit einem halben Jahr ins Fitnesscenter und langsam kommen auch immer mehr Muskeln zum Vorschein, allerdings sieht man z.B. im oberen Brustbereich noch ziemlich deutlich die Knochen.
    Jetzt meine Fragen:
    Habt ihr Tipps, wie meine gesunde Ernährung so aussehen soll, d.h. was ich bevorzugt essen soll, wovon ich meine Finger lassen soll, usw?
    Und sollte ich vlt ab und zu absichtlich etwas ungesundes essen, damit ich nicht mehr so knochig daherkomme?
    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich von euch einige Tipps bekomme :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    nix leichter als das.

    Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
     
  4. fcntsg

    fcntsg Active Member

    Beiträge:
    351
    Likes:
    0
    Cool danke dafür:top: Hast du zufällig auch einen Rat wegen meiner anderen Frage?^^
     
  5. Renato

    Renato New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Als erstes solltest du deinen Energiebedarf mal ausrechnen:

    Energiebedarf - Grundumsatz - Leistungsumsatz - PAL


    Der beste Masse-Aufbauplan den ich kenne ist von Kai..

    - 250ml milch 1,5% fett+200g haferflocken+2eiklar+ne halbe tasse rosinen. alles vermixen und genießen. ( hier kann man auch zusätzlich oder ansatt der eiklar, mkp einsetzen)

    - shake: 100g haferflocken+wasser+50g mkp oder 3scheiben brot mit koch-pder lachsschinken oder magerquark mit obst

    - 200g hähnchenbrust+200g broccoli oder einem anderen grünen gemüse+1 tasse reis (große tasse ( ungekocht!!!))+1 apfel

    - 150g hüttenkäse+4pfirsichhälften eingelegt im eigenen saft ( wenn möglich nicht in zucker eingelegt)

    - 2 scheiben vollkornbrot mit erdnussbutter+marmelade+200ml miclh 1,5%+1 löffel mkp ( als ersatz eiklar nehmen)

    - nach dem training: postworkoutshake nehmen

    - 1-2 dosen thunfisch oder jeden anderen fisch den ihr mögt so um die 200-250g, dazu einen großen grünen salat, 200g broccoli und 2-3 esslöffel lein- oder olivenöl.

    wenn du willst , kann ich dir auch aufschreiben wann du was davon essen sollst... Wie gesagt das ist der Plan den man an einem Tag essen sollte^^

    Ich mache einmal in der Woche einen cheattag d.h. , ich esse alles egal ob Mc Donalds , Burger King , Pizza etc. damit der Stoffwechsel nicht einschläft.
     
  6. tob05

    tob05 Active Member

    Beiträge:
    444
    Likes:
    15
    Ungekochter Reis ? wie soll man den dann essen? ^^
     
  7. Renato

    Renato New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Gar nicht... Das gehört zur Mengenangabe... Gab schon experten die haben den Reis gekocht und dann eine große Tasse davon abgemessen...

    Daher soll man ungekochten Reis NUR zum abmessen nehmen, da dieser im kochvorgang "schrumpft".
     
  8. fcntsg

    fcntsg Active Member

    Beiträge:
    351
    Likes:
    0
    DANKE das ist ja echt mal richtig nützlich!! Ich kenne mich beim Kochen nicht so aus, ist mit Eiklar Eiweiß gemeint, also ein Ei, bei dem das Eigelb entfernt wurde? Und soll ich das dann pur in diesen Mix kippen? Da habe ich iwie Bedenken wegen den Salmonellen...?
    Und ist das iwie ein Plan für aufeinanderfolgende Tage oder sind die Gerichte einfach nützliche, die ich mir hin und wieder zubereiten sollte oder wie darf ich das verstehen?
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.173
    Reis schrumpft mit Sicherheit nicht durch das Kochen; im Gegenteil, er nimmt Wasser auf und legt an Masse zu.

    Eiklar ist das Eiweiß und enthält nicht einfach mal so per se Salmonellen.
    Du musst halt frische Eier nehmen und v.a. keine, die schon tagelang in irgendwelchen Regalen im Supermarkt rumkugelten um das Risiko auf Salmonellen so gering wie möglich zu halten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juni 2011
  10. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Hallo.

    Also, daß mit den frischen Eiern ist relativ. Legefrische Eier werden nicht verkauft, sie werden erst mal für zwei, drei Tage liegen gelassen, bevor sie in den Verkauf kommen. Hintergrund ist schlicht der, daß sie sonst absolut nach gar nix schmecken, ggf. können auch noch Abbauprodukte aus der Brütezeit vorhanden sein, die nicht gefährlich, aber doch geschmacksirritierend wirken können.

    Und Salmonellen gelangen wenn überhaupt erst nach etlichen Tagen Verweilzeit auf der Schale ins Innere des Eis, meist gelangen sie bei unbeschädigter Schale überhaupt nicht hinein. Viel mehr gelangen Salmonellen über verunreinigte Schalen bzw. unsauberer Unterlage / unsauberer Verarbeitung beim Öffnen ins Eiweiß. Rohes Eiweiß ist neben Hackfleisch mit das heikelste Lebensmittel überhaupt, daher wäre ich grade auch bei einem Wetter wie zur Zeit hinsichtlich des Verzehrs, Kühlkette eingehalten oder nicht, sehr vorsichtig.
     
  11. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Und wieder zeigt sich: Gesegnet sind die, die für derertige Produkte nicht in den Laden gehen (müssen). :)
    Ich esse seit Jahren Eier direkt vom Bauernhof, über den Geschmack kann ich nun wirklich nicht klagen. Auch wenn ich gleich am nächsten Morgen esse.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.173
    Mal ehrlich: Wenn ich mich ausschliesslich von den geposteten Rezepten ernähren würde, dann wäre mir das sehr schnell sehr fad :D

    Dann mach's mal so, lieber Threadersteller: Trink einfach zu dem was Du am Tag so isst noch 2 bis 3 Liter Vollmilch dazu - hat auch Energie ;)
     
  13. Renato

    Renato New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0


    Sorry mein Fehler , war wohl mit meinen Gedanken kurz woanders... Mit dem Eiklar wurde ja jetzt schon zu häuf beschrieben... Natürlich wird das essen iwann fad aber von nichts , kommt nichts... Und wie gesagt 1 x in der Woche einen Refeed Tag einlegen , damit der Stoffwechsel im Schwung bleibt.