Ermittlungen gegen Weidenfeller

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Budmaster_Bundy, 19 August 2007.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    3 Spiele Sperre und 10.000 Euro Strafe für Weidenfeller. Punktabzug für Dortmund gibt es nicht. Der DFB brücksichtigte positiv, dass sich Weidenfeller gleich entschuldigte und sich mit Asa aussöhnte. Und wenn einem mal was ganz doll weh tut, dann kann einem schon mal "sowas" rausrutschen. Naja, erinnert mich etwas an den Bürgermeister von Mügeln (oder wie das heißt)...

    Fußball - Bundesliga - kicker online
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    keine rassistische beleidigung!

    hoffentlich wird das hier entsprechend zur kenntnis genommen.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Nicht?

    Oh, jetzt muss ich meine Nachfrage auf mind. 10 zeichen erweitern!

    Nun denn: Ok, im Artikel steht nicht, was Weidi gesagt hat, aber ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass er es gesagt hat. gehe ich Recht in der Annahme, dass ich damit falsch liege?
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    'türlich steht da, was er gesagt hat. Und ja, das ist herabwürdigend, verunglimpfend und natürlich auch rassistisch. Was nicht das, was dann? :gruebel:
    Dass der BvB Wert auf die Feststellung legt, er sei vom Vorwurf einer rassistischen Beleidigung freigesprochen worden, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. "Verunglimpfend und herabwürdigend" ist doch nur eine nettere Beschreibung des Ganzen.

    Oder wird eine solche Äußerung etwa tatsächlich nicht als rassistisch eingestuft? Das fände ich ziemlich lustig.
     
  6. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Die herabwürdigenden und verunglimpfenden Äußerung kann man quasi als eine milde Form von Rassismus ansehen.
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    "Schwarzes Schwein" ist also allerhöchstens eine milde Form von Rassismus, aber eigentlich nicht mal das. Man lernt nie aus. :)

    Aber schon praktisch für den DFB: So ist bestätigt, dass es in den beiden oberen Ligen keinen Rassismus gibt :zwinker: Wäre ja auch blöd.
     
  8. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Immerhin spricht der DFB von Herabwürdigung und Verunglimpfung. Die hätten den Weidenfeller ja auch wegen "unsportlichem Verhalten" abstrafen können.
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Ein Rassismus-Fall war ihnen wohl unangenehm.
    Wie gesagt, elegant gelöst. :top:
     
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    klar, ist das praktisch für den dfb.

    den terminus "milde form von..." hat monti erfunden.

    fakt ist, es gab keine rassistische äußerung, welche worte auch immer gefallen sind.

    davon kann man auch ausgehen, wenn freunde sich ausdrücke an den kopf werfen. schließlich verkehren die beiden auch privat miteinander. das würden sie sicher nicht, wenn rassistische ressentiments zwischen ihnen stünden.
    dazu passt, dass sich asa auch nicht wirklich von weide wegen seiner hautfarbe angesprochen fühlte.

    man muss nicht alles essen, was die medien hochkochen.
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Das erkläre mir bitte noch mal genauer. Also egal, was er gesagt hat, es kann auf keinen Fall rassistisch sein?
    Achso, aber herabwürdigend und verunglimpfend äußert man sich unter Freunden. Kann einem schon mal rausrutschen, genauso, wie "Ausländer raus".
    Ich lerne immer mehr heute. :zahnluec:

    Wenn das also alles halb so wild ist, wieso dann 3 Spiele Sperre und wieso ist diese Sperre für dich nicht ungerechtfertigt und viel zu hoch?

    "Die Medien" kochen übrigens überhaupt nix hoch, im Gegenteil: Da wird eher runtergespielt. Kleiner Spaß unter Freunden, das Ganze.
     
  12. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.594
    Likes:
    414
     
  13. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    "Schw Schw" ist sicher kein schöner Ausdruck, aber in einem Spiel (dazu in einem mit so vielen Emotionen) sollte man nicht so viel auf die Goldwaage legen.
    Da sich Weidenfeller noch während des Spiels entschuldigt haben soll, hätte man das auch auf sich beruhen lassen können.

    Die Entscheidung des DFBs finde ich überzogen...
    Die Geldstrafe meinetwegen, aber 3 Spiele Sperre sind (aus meiner Sicht) nicht gerechtfertigt...


    Und ganz ehrlich, ich möchte nicht wissen, was sich Asamoah und alle anderen Dunkelhäutigen schon alles haben anhören müssen.. :schlecht:
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Nee, das steht da, weil der DFB nicht damit rausrückt, was er gesagt hat. Sonst käme womöglich jemand auf die Idee, der Spruch könnte durchaus rassistisch sein. Und darauf will sich der DFB eben nicht festnageln lassen. Entweder hat er es gesagt, dann ist es rassistisch. Oder er soll es gesagt haben, dann wäre jegliche Strafe ein Witz. Für eine normale Beleidigung, wie es jetzt dargestellt wird, sind 3 Spiele allerdings gewaltig hoch.

    Und wenn Weidenfeller nichts gesagt hat, wofür hat er sich dann entschuldigt. Da beide Spieler angehört wurden, wird man beim DFB schon wissen, um welchen Text es geht.
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Wie passt das denn jetzt zusammen? Einerseits halb so wild, aber andererseits nicht schön, was er sich so anhören muss? Und wenn ich hinterher sorry sage ist alles im Lot oder was? :hail:
     
  16. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    "Halb so wild" hab ich nicht gesagt.
    Nur, dass man in einem wichtigen Spiel nicht alles auf die Goldwaage legen soll - und eine Entschuldigung, die Asamoah ja bestätigt + akzeptiert hat, dann auch als solche anerkennen sollte...
     
  17. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Muss man jetzt nicht so groß aufziehen.

    Die nächste "Zeig Rassismus die gelbe Karte"-Aktion kommt bestimmt.

    Punktabzug für Dortmund hätte völlig gereicht.
     
  18. Fietzinho

    Fietzinho Member

    Beiträge:
    76
    Likes:
    0
    Ich sag mal das was mein vater zu mir über das thema gesagt
    hat: " Wenn er weißes Schwein gesagt hätte, wäre es auch falsch
    gewesen " :gruebel:
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Hast ja nen richtig schlauen Vater! :D
    Fragt sich, ob und wenn ja wie du über das Thema denkst. Ist jetzt aber keine Aufforderung, das hier kundzutun.
     
  20. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Beschimpfungen soltten überhaupt nicht Teil des Spiels sein.Leider ist das Wunschdenken.Das jemand für eine rassistische Äusserung eine längere Sperre bekommt als für eine "normale" Beleidigung kann ich nicht nachvollziehen.

    Wenn ich in verschiedenen Threads hier manche Posts lese bekomme ich auch das Gefühl das Rassismus nur in eine Richtung möglich ist.:suspekt:
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Nö, ist es sicher nicht. Nur habe ich noch nicht mitbekommen, dass ich oder ein Mitbürger meiner Hautfarbe ihretwegen beleidigt wurde. Umgekehrt ist das nunmal öfter der Fall.
    Und wenn "normale" Beleidigungen mit rassistischen gleichzusetzen sind, ja warum macht der DFB dann so Rote-Karte-Aktionen? :weißnich:
     
  22. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Also "Arschloch" ist nicht schlimmer als "Schwarze Sau"?

    Ja herzlich willkommen...:lachweg: :floet:
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Na das hört man doch gerade wieder aus dem Osten. Das eine ist Alltagssprache wie das andere ;)
     
  24. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Der Frankfurter kommt aber aus Saarbrücken...:zahnluec:
     
  25. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Als Schwarze Sau wurde früher bei uns aufm Dorfplatz immer der Schiri beleidigt, welcher zur damaligen Zeit immer in Schwarz auflief... :floet:

    Und die Strafe is natürlich völlig überzogen!!!
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Eine Frage an alle diejenigen Diskutanten, die hier erzaehlen wollen, dass eine Beleidigung, in welcher explizit die Hautfarbe des Beleidigten verwendet wird, um ihn zu beleidigen, nicht rassistisch ist: wie sieht denn eurer Meinung nach dann eine rassistische Beleidigung aus? Koennt ich da mal ein paar Beispiele haben?
     
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Ich lese gerade, Weidenfeller hat sich dadurch aus der Affäre gezogen (naja, bei 3 Spielen und 10.ooo € kann man da nicht wirklich von reden), dass er behauptet, er hätte nicht "schwarz" sonder "schwul" gesagt. Bei "schwarz" wären es wohl 6 Spiele gewesen.
    Interessant, dass der DFB das als strafmildernd durchgehen lässt: Eine Beleidigung wegen vermeintlich sexueller Vorlieben ist nämlich das Gleiche wie eine rassistische. Finde ich (nicht nur ich, das kann man in allen Schreiben zur Gleichstellung lesen) jedenfalls, der DFB (und auch der Herr Zorc) ist da offenbar anderer Meinung. Da braucht man sich ja um das Thema Homosexulität im Fußball die nächsten Jahre keine Sorgen mehr machen, es wird auch weiterhin schwulenfreie Zone bleiben.

    Das Argument, Beleidigungen gäbe es schon immer beim Fußball, zieht übrigens nicht: Brutale Fouls gab es nämlich auch schon immer, trotzdem "gehören die nicht dazu" sondern werden genauso schon immer bestraft.
     
  28. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Aus der Sicht eines Karlsruhers ist das aber nunmal Osten. :D
     
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Ich hatte mich eigentlich auf den Mügelner Bürgermeister bezogen, das hat Olaf auch erkannt und trotzdem eine Spitze gegen den Saarbrücker draus gemacht.
    Dass du jetzt trotzdem falschrum aufs Pferd springst, zeigt mal wieder deine geballte Intelligenz. :top: Deswegen erkläre ich es dir nochmal.

    Hast du auch eine Meinung zum Thema?
     
  30. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Das habe ich auch mit Verwunderung zur Kenntnis genommen.
    Ich hoffe sehr auf eine Reaktion des Schwulen- und Lesbenverbandes.
    Oder wenigstens eines Kölners.
     
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Ich finde, da hat der DFB eine Chance verpasst. Wäre doch ein Kinderspiel gewesen, sich hinzustellen und zu sagen: Ok, eine rassistische Beleidigung können wir nicht nachweisen, aber eine schwulenfeindliche räumt er ein. Das spielt für uns aber keine Rolle, wir betrachten das eine wie das andere und belegen es jetzt und in Zukunft mit 3 Spielen und 10.ooo € (was ich übrigens für eine nicht geringe Strafe halte, das nur am Rande).
    Damit wäre doch allen geholfen: Weidenfeller wäre wie von Dortmunder Seite gewünscht den Rassisten los (so deute ich jedenfalls das spürbare Aufatmen, Protest sieht jedenfalls anders aus), Asamoah erfährt Genugtuung (wenn ihm denn etwas daran liegt), und der DFB hätte sich gleichermaßen gegen Rassismus und Homophobie gestellt.

    So bleibt es wischiwaschi.