Ermittlungen gegen Gomez?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Borusse91, 9 März 2009.

  1. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.021
    Likes:
    323
    Entweder haben sie das in der Zusammenfassung nicht gezeigt, oder mir ist es nicht aufgefallen...

    Seinen eleganten Torrero mochte ich ja. Aber hat er das (wenn es denn stimmt) nötig, frage ich mich da? Oder war's einfach kindischer Unfug? Kaum zu glauben, dass er da nicht seinen Werbepartner im Kopf hatte. Das muss man wohl unter Werbung einstufen. Die Motivation bleibt mir ein Rätsel, das bisschen Kohle dürfte doch nur einen Bruchteil seiner Einnahmen bedeuten und daher nicht relevant sein.

    P.S. Am schicksten finde ich Petrics Bogenschützen. :top:

    P.P.S. Ich habe mir geschworen, dem Fußball den Rücken zu kehren, sobald die Eckfahne in "Nutella-Fahne" umbenannt wird. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Wart’s ab, am Ende ist das auch nur Schuhwerbung. ;)
    Sind denn diese ätzenden Stadiennamen nicht das Gleiche? In England, Spanien oder Italien, wo an sich ja mehr Geld mit dem Fußball umgesetzt wird, hat man übrigens überall (bis auf Arsenal) noch "normale" Stadiennamen. Dort hat man halt noch eine natürliche Distanz zum Lächerlichen.
     
  4. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Naja, stimmt nicht so ganz. Kleine Auswahl: Reebok Stadium (Bolton), JJB Stadium (Wigan), Ricoh Arena (Coventry), Walkers Stadium (Leicester), KC Stadium (Hull), Galpharm Stadium (Huddersfield), Fitness First Stadium (Bournemouth)... ganz unbekannt ist das Prozedere in England also nicht.
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Fitness First Stadion.... :lachweg:

    Aber du weißt ja, ich tauge nichts als PL-Experte, ich kenn eh nur Old Trafford, Anfield Road und die Londoner Stadien. Dann nimm halt nur Spanien und Italien. :floet:
     
  6. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Dank wikipedia hab ich Folgendes gefunden:
    In der Primera Division sind das "Estadio Reyno de Navarra" sowie das "ONO Estadi" nach Sponsoren beannt. Abgesehen davon werden Stadien in Spanien und Italien ansonsten natuerlich gerne nach frueheren Praesidenten benannt, die vermutlich gleichzeitig zur Praesidentenschaft auch Hauptgeldgeber waren (wie das ja oft in Spanien mit Bauloewen und Italien mit Grossindustriellen jeglicher Art der Fall ist). So viel besser ist das also auch nicht - es sei denn, das "Stadion Michael A. Roth" gefiele Dir besser als "easycredit Stadion"; aussagen tut der Name dasselbe, er nennt naemlich in beiden Faellen einen (frueheren) Geldgeber.
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    So wie das Dietmar-Hopp-Stadion? Weil der Name ja nun schon besetzt war, hat man am neuen Stadion eben die Straße nach ihm benannt. Man will ja nicht im Vordergrund stehen.
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Naja, "Reyno de Navarra" bezeichnet die Region, die in dem Falle als Sponsor auftritt. Ist mir eigentlich ganz sympathisch, genauso wie unser Málaga CF zur Zeit mit "Málaga" auf dem Hemd spielt, oder früher mit "Andalucía". Aber stimmt, das ONO Estadi habe ich vergessen. Sind halt Katalanen, die gelten eh als die Schwaben Spaniens ;)

    Ansonsten gibt es aber schon sehr wohlklingende Namen in Spanien und Italien, und ich hoffe auch, dass das noch lange so bleibt. Und selbst wenn ein ehemaliger (gewählter!) Präsident darunter ist, wie Santiago Bernabéu, dann hat das für die Leute einfach einen guten Klang, denn der Mann war ja alles andere als nur ein Sponsor oder Geldgeber.

    Hier mal ein paar Beispiele:

    Estadio La Rosaleda, Málaga (Gemarksbezeichnung)
    Estadio Riazor, La Coruña (nach dem Stadtteil)
    Estadio de San Mamés, Bilbao (nach einer sozialen Einrichtung)
    Estadio de Mestalla, Valencia (nach einem Gewässer)
    Estadio Nuevo Colombino, Huelva (nach Kolumbus, der von hier aus nach Amerika aufbrach)

    Stadio Giuseppe Meazza, Mailand (nach einem ehemaligen Champion, auch San Siro, nach dem Stadtviertel)
    Stadio Atleti Azzurri d'Italia, Bergamo (den Namen mag ich besonders gern ;))
    Stadio Via del Mare, Lecce (nach der Straße)
    Stadio Friuli, Udine (nach der Region)
    Stadio Sant'Elia, Cagliari (nach dem Schutzheiligen)
    Estádio da Luz, Lissabon ("Stadion des Lichts", auch ein toller Name)

    Ferner fallen mir noch ein:
    Estadio Azteca, Estadio Maracanã, und viele weitere wohlkingende Namen, die man bei uns alle pietätslos "playmobilisieren" würde... :rolleyes:

    Definitiv! Gibt ja wohl nichts lächerliches als "easycredit Stadion" - doch, halt, die benachbarte "Playmobil-Arena", oder wie das Teil heißt; klingt wie ein besseres Puppenhaus... :lachweg: :lachweg:
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Ist es ja auch. Jedenfalls sieht die Stahlrohrtribüne schon aus wie draufgesteckt.
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    und kuranyi hat wohl eine zeitlang werbung für heckler&koch gemacht oder wie?

    der DFB, immer wieder für eine lustige geschichte gut!
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Hätte er, wenn sie ihn dafür bezahlt hätten, wie RB den Gomez. Oder wenn er aus persönlichen Gründen unentgeltliche PR für H&K hätte machen wollen.
     
  12. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Der DFB hat ja nun bekanntgegeben, dass man sich da nicht weiter drum kümmern will, mangels Anlass (Videotext).

    Wäre auch zu blöde. Ansonsten könnte man nämlich solchen Mumpitz zusammendichten:

    Säge: Hagebaumarkt

    Wiege: Milupa, Pampers, Dänisches Bettenlager

    Toni nach Hoffenheim-Bude: Kalashnikov

    Arme zur Seite und "rumsegeln": Germanwings, Chickenwings, Red Bull

    Finger vor die Lippen: Stadtbücherei, Ohropacks

    Einfach nur hochspringen: Lokaler Trampolinhersteller

    Faust nach vorn und laut brüllen: Villeroy & Boch-Scheisshäuser

    Spieler machen die Raupe: Tante Ernas Swingerclub

    Elber rollt sich innen Teppich ein: Frühlingsrolle, Dürüm-Döner, Teppich-Hof, Schweinsrouladen

    Auf die Knie sinken in Richtung Mekka: Eindeutig Islamistischer Terrorist
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    hat Gomez denn geld bekommen? und selbst wenn? Dann wird dieser Torjubel eben von RB gesponsort. ist ja nicht unbedingt was neues...
     
  14. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Na also, wenn der DFB auch erkannt hat dass es Blödsinn ist, ist ja alles im Lot, und Gomez kann jubeln wie er mag - prima:D
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    siehe dilbert beitrag, da hätte der DFB viel zu ermitteln! :D
     
  16. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Eben mit dem kleinen Unterschied, dass Gomez in der Tat nen Werbevertrag mit dem Hersteller der Gummibärchenbrause hat.
     
  17. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Die Werbung an sich finde ich nicht so schlimm, natürlich aber auch nicht toll.
    Ich finde es viel schlimmer, dass er die Teamleistung, die zu einem Tor führt für Werbung benutzt. An der Stelle von Teamkollegen oder Trainer würde ich ihm mal ein bißchen den Kopf waschen.
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    aber seid wann ist denn werbung im fußball verboten?
     
  19. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Ach Holgy, du stellst dich aber wieder mal an mit dem Verstehen-Wollen… Es geht um Werbung während des Torjubels, und die ist tatsächlich verboten, zumindest in Form von T-Shirts und Ähnlichem sogar in den FIFA-Statuten festgeschrieben. War auch in den Artikeln zu Gomez' Aktion nachzulesen.

    Denn man stelle sich vor, Spieler schließen Werbeverträge mit Konkurrenzunternehmen. Sowas muss selbstverständlich verhindert werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    das wäre natürlich ganz schrecklich! :D

    Dann kommt nach dem Schuhtheater in der NM nun das Torjubeltheater. :zahnluec:

    nicht das ist das gut finde, ich finde es nur sehr witzig, wie in einer völlig mit werbung durchfluteten sportart so eine neue art der - ichsachma - geurillawerbung dann vom DFB verfolgt wird. und damit dann auch noch so richtig aufmerksamkeit erregt, so dass es auch jeder mitkriegt, um welche brause es da geht.

    Ansonsten bin ich Anhänger der von HT angesprochenen Bewegung. gegen den modernen torjubel.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Ehrlich gesagt finde ich persönlich die rechtliche Frage (Konkurrenzprodukt usw.) völlig uninteressant. Ein Torjubel mit Produktwerbung für den Sponsor - wie kann man so tief sinken? :vogel:
     
  22. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Wer ist denn so tief gesunken von den Spielern ?
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Angeblich Gomez, darum geht's doch hier die ganze Zeit. Aber wie gesagt: ich kann's mir bei ihm eigentlich gar nicht so recht vorstellen.
     
  24. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Eben, angeblich - und ich glaube das eben nicht, er wollte keine Werbung machen, er hatte einfach einen kindischen Einfall. Und die Blöd greift es dankbar auf.
     
  25. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Zitat von wikipedia:
    "Im Dezember 2005 schloss der Klub CA Osasuna einen Sponsoringvertrag mit der Regionalregierung von Navarra. Das Stadion heißt für drei Jahre Reyno de Navarra (dt.: Königreich Navarra), in Anlehnung an den regionalen Tourismusslogan. Im Gegenzug erhält der Klub 1,5 Mio. € im Jahr. Osasuna ist der erste spanische Fußball-Klub, der den Namen seines Stadions wegen eines Sponsorvertrages änderte."

    Wenn Du mir jetzt noch erklaerst, wieso das dem Prinzip nach anders sein soll als z.B. die Benennung als Veltins-Arena... Entweder ein Stadion hat immer ein und denselben Namen, oder aber man verhoekert auch diesen - wer sich dann das Namensrecht kauft, ist fuer die moralische Bewertung des Vorgangs fuer mich egal. Und wie gesagt: von den ganzen Benennungen nach ehemaligen Praesidenten (und von denen gibt es in Italien jede Menge) halte ich fast genauso wenig wie von den "echten" Sponsorennamen.

    BTW: Schoene Namen gibt's in Deutschland auch, z.B. das Stadion der Freundschaft. Allerdings nicht mehr so viele, das ist leider wahr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2009
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Weil es einfach schöner klingt, und weil ich prinzipiell Werbung für eine Region besser finde als für eine Privatfirma. Hab ich aber alles schon oben erwähnt.
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    ich habe übrigens grad gelesen, dass Gomez keinen Vertrag mit RB hat, sonder ein freund des hauses ist, was immer das bedeuten soll. und der DFB hat auch nicht wegen schleichwerbung, sondern wegen unsportlichkeit ermittelt und das schon wieder eingestellt.

    11 FREUNDE - Bundesligen - »Er ist ein Freund des Hauses«

    aber das man gomez ab heute nur "RedBull" Gomez nennt, das hat er jetzt davon! :D
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Zitat:

    "Den PR-Experten von Red Bull war Gomez' Auftritt sicher nicht gleichgültig. Ihr Name ist nun in den Medien im Gespräch. »Es ist sicher eine Einmalaktion, da die Berichterstattung aufgrund der öffentlichen Fragestellung der Schleichwerbung nicht ausschließlich positiv stattgefunden hat«, sagt Raphael Brinkert, Geschäftsführer der Werbeagentur »Scholz & Friends NRW« in Düsseldorf. »Unabhängig davon verbindet jeder, der sich für Fußball interessiert, seit dem letzten Wochenende Mario Gomez mit Red Bull.«"

    Kurz gesagt, sanktionieren soll man das nicht, aber sympathischer ist mir Gomez dadurch sicherlich nicht geworden. Nächstens wechselt er noch nach Salzburg... :rolleyes:
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    :D war der dir etwa jemals sympathisch? ansonsten sehe ich das auch so: total bescheuert, aber bestimmt nicht von offizielle seiter zu sanktionieren.

    aber was den torjubel angeht - das wird dich freuen - bin ich traditionalist: das ganze babygeschaukel, sambagetanze, flickgeflacke ist für mich die pest!