Erfordia Ultras

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Letron, 23 November 2007.

  1. Letron

    Letron New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Was sagt ihr zu den Erfordia Ultras?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Marek

    Marek Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    in welcher Liga spielen die?/ Ihr Verein?
     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    "Feinde: traditionell Jena, aber auch alle anderen sind nicht gern gesehen"

    wenn ich nicht gerne gesehen bin, was soll ich dann zu euch Spacken sagen?
     
  5. Blub

    Blub New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Also halte von denen nich all zu viel. Im Osten mit das schlechteste was es gibt.
     
  6. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    wenn man sonst im Leben nicht viel hat... tragisch!

    "Andere Gruppen: KEF (erlebnisorientiert)" - gemeinschaftliche, monatliche Ausflüge zum Sozialamt?
     
  7. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Sie es positiv: Ein Haus fängt man im Keller an zu bauen. ;)
     
  8. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    aber die wollen nicht bauen, die wollen sich hauen!! ;)
     
  9. SG Dynamo-Fan

    SG Dynamo-Fan Dresden-Fan

    Beiträge:
    94
    Likes:
    0
    ist richtig ich weiß noch als die letzte saison bei uns waren da haben sie doch ein banner mitgehabt da stand ausnahmezustand drauf das haben sie versucht aufzumachen ging ersmal ni dann haben sie 2 böller losgelassen und 2 raketen dann gam die bullen da war dann wieder ganz schnell ruhe :lachweg:
     
  10. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    mhhh... hab von den noch nicht sonderlich viel gehört geschweige denn gesehen.Was auch positiv sein kann so kann man sich nicht dermaßen lächerlich machen wie einige andren Gruppen
     
  11. FS&HH_BS

    FS&HH_BS Member

    Beiträge:
    90
    Likes:
    0
    Ja und laufen können sie auch:lachweg:
     
  12. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    zusammen mit ihren freunden sind sie unbesiegbar:zahnluec:
     
  13. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Sind nette Jungs dabei... Wurde nach unserem letzten Gastspiel vor n paar Jahren nachm Spiel noch auf n paar Bierchen eingeladen von 2 Mitgliedern. Sehr gastfreundlich sind die dort. :top:

    Die Jungs gibts nun auch schon über 10 Jahre, waren eine der ersten Ultragruppierungen in Deutschland. Und trotz der ständigen Repressionen und den vielen unberechtigten Stadionverboten besteht die Gruppe noch. Das zeugt von einem sehr starken Zusammenhalt. Machen regelmäßig geile Choroes und sorgen für lautstarken Support bei Heim wie Auswärtsspielen.
    Respekt vor diesen Jungs. :top:
     
  14. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    Was ich bisher von den gesehen hab war nicht doll. Auch mit der Gastfreundschaft kann ich absolut nicht bestätigen:zahnluec:
     
  15. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Was hast Du denn gesehen?
    Naja nett empfangen werden sie Euch doch haben. :D:floet:
    :gruebel: mit welchem Verein warst denn dort?
     
  16. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    wohl eher ein netter Abschied:zahnluec:

    War mit dem Lübeck dort
     
  17. Letron

    Letron New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Tradition. In Fußballdeutschland derzeit ein heiß diskutiertes Thema, nicht nur, wenn es um den DFB-Liebling Hopp€nh€im geht, sondern auch bei uns in der Fanszene, wenn es um das Thema Stadionneubau geht. Und Tradition ist eben auch etwas, was unbedingt erhalten bleiben muss. Tradition ist in unseren Augen das, was einen Fußballclub ausmacht. Tradition sagt dir, wo du herkommst. Und auf dem Fundament der Tradition, unter Rückbesinnung an alte glorreichere Tage, lässt es sich leichter in die Zukunft blicken.

    Um die Tradition auch im Erfurter Fußball zu erhalten, waren wir nicht untätig. Längst hat sich eine Arbeitsgruppe zu dieser in unseren Augen wichtigen Thematik gegründet. Unser Hauptaugenmerk legten wir erstmal auf die Satzung unseres geliebten Fußballvereins. Zur Mitgliederversammlung am 06.12.2008 wird eine Satzungsänderung eingebracht, welche nicht nur die Tradition erhalten soll, sondern auch was Neues eingliedern soll. Aber dazu später mehr.

    Wie üblich in einer Satzung beginnt sie mit allgemeinen blabla über den Namen des Vereins, die Farben und das Vereinsemblem. Halt!

    Gerade hier klinken wir uns ein. Es ist nicht allgemeines Blabla, es ist das, was unseren Fußballclub nach außen ausmacht, was uns kennzeichnet und an was man denkt, wenn man über Fußball in Erfurt redet. Deshalb haben wir uns auf den ersten Artikel unserer Satzung konzentriert. Hier hieß es: „Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen FC Rot-Weiß Erfurt e.V. und hat seinen Sitz in Erfurt. Seine Farben sind rot/weiß. Das Vereinsemblem enthält das Erfurter Rad.“ Dies war uns zu wenig! Wenn wir an unseren Fußballclub denken, dann nicht nur an den Namen und unseren Sitz, auch dass die Farben rot/weiß sind und unser Emblem das Erfurter Rad enthält, sehen wir als selbstverständlich an. Doch uns geht es um das gesamte Emblem. Nicht nur das Erfurter Rad sollte enthalten sein, sondern auch der Schriftzug „FC RWE“ und dieses Emblem sollte auch in rot/weiß gehalten sein. Warum wollen wir das so explizit niederschreiben? Uns ist es wichtig, dass unser Vereinswappen genau so bleibt, wie es heute ist. Ihr fragt euch, warum es geändert werden sollte? Schaut mal nach Österreich, schaut zu Red Bull Salzburg! Und um einen wichtigen Schutzmechanismus einzubauen, haben wir uns eine neue Regelung zur Änderung dieses elementar wichtigen Artikels ausgesucht. Eine Änderung des Namens, der Vereinsfarben und des Emblems ist nur durch eine ¾ Mehrheit in der Mitgliederversammlung zu erreichen. Somit wollen wir die Grundelemente unseres Vereins erhalten und sichern. Doch unsere beantragte Satzungsänderung beinhaltet nicht nur die Änderung des Artikels 1, sondern auch die Änderung zahlreicher weiterer Artikel. Diese Änderungen ergeben sich aus der Entwicklung eines neuen Vereinsorgan: Dem Fanrat. Uns liegt es sehr am Herzen, dass wir einen Fanrat in Erfurt ins Leben rufen und diesen in der Satzung verankern. Warum? Alle Jahre wieder hören wir von unserem Verein eine Forderung zur Unterstützung. In der Vergangenheit war es öfters der Fall, dass der Verein auf unsere Hilfe angewiesen war und wir waren stets zur Stelle. Unser Verein hat die Finger auf der Stadionordnung, den Choreographien, den Zaunfahnen, aber auch auf der Vergabe von Stadionverboten. Doch wir wollen Mitspracherecht! Was wäre der Verein ohne die Fans? Ohne uns Fans gäbe es den Verein nicht. Ohne Fans keine Werbung, ohne Werbung und Eintrittsgelder kein Geld, ohne Geld keine Spieler und Funktionäre, ohne Spieler und Funktionäre kein Verein. Deshalb fordern wir eine aktive Mitgestaltung am Vereinsleben. Wir wollen durch eine Abstimmung bei der nächsten Mitgliederversammlung am 06.12.2008 den Fanrat in die Satzung aufnehmen. Wie soll dieser Fanrat aussehen, was hat er für Aufgaben? Der Fanrat sollte aus 6 Mitgliedern bestehen, wobei ein Sitz dem Fanbeauftragten gehört und nur durch ihn besetzt werden darf. Um Beschlussfähig zu sein, müssen 4 der möglichen 6 Mitglieder des Fanrates anwesend sein. Gewählt wird dieses Vereinsorgan durch eine Listenwahl. Das bedeutet, dass sich einige Fans zusammenschließen und eine Liste aufstellen. Diese Liste von 5 Mitgliedern kann dann durch die Mitgliederversammlung gewählt werden. Ein Mehrheitsentscheid entscheidet. Der Fanrat überwacht die Einhaltung der Satzung und wirkt bei Vereinsentscheidungen mit, wie zum Beispiel bei Ablehnung einer Mitgliedschaft, oder bei der Vergabe von Stadionverboten.

    Diese beiden Änderungen der Satzung werden am 06.12.2008 in die Mitgliederversammlung eingereicht. Wir wollen hiermit dafür werben, dass diese Änderungen angenommen werden. Bei weiteren Fragen zur Satzungsänderung, oder der Arbeitsgruppe „Traditionsverein“ könnt Ihr uns jederzeit ansprechen. Für den Erhalt der Tradition –Never forget where you come from!

    Erfordia Ultras 1996
     
  18. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Darf ich fragen wie man Tradition in einem Satz mit Rot-Weiss Erfurt bringen kann und dann gleichzeitig über Hoffenheim lacht? Was ist denn bitte an Erfurt traditionell (ich nehme Jürgen Heun mal als Ausnahme, falls Du ihn noch kennst).