Episode 1: DFB Pokal Halbfinale HSV - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kaka, 21 April 2009.

?

Wer schafft den Einzug ins Finale?

  1. Hamburger SV

    13 Stimme(n)
    56,5%
  2. Werder Bremen

    10 Stimme(n)
    43,5%
  1. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Hat halt jeder so seine Präferenzen. Du magst Werder nicht, jemand anders mag Leverkusen nicht, wo ist das Problem?

    So lange nicht mit „fehlender Tradition“ oder ähnlichen hohlen Phrasen argumentiert wird, sehe ich das ganz gelassen. Zumal mir Vereine, die viele Sympathien genießen, sowieso erst mal suspekt sind, da kann ich auch super damit leben, dass niemand meinen Verein mag :floet:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    :vogel: Das war ein taktisches Foul und gut ist. Gelb hätte man noch geben können, Rot vielleich auch, 2 Spiele sind aber übertrieben. :motz: Wenigstens nur für den Pokal!
     
  4. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja das ist schon komisch. Weil das ja nicht in der "Bundesliga" passiert ist sondern im DFB Pokal das Foul. :floet:
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Öhm, taktisches Foul also.

    Lass mich mal eine Frage stellen: Warum haut der Jarolim kurz vor Schluß, beim Stande von 1:1, einen gegnerischen Spieler 40m vorm eigenen Tor und 2m vom Seitenaus entfernt um, wenn kein weiterer Bremer in der Nähe war zu dem der Bremer hätte passen können?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 April 2009
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wo fängt ein "taktisches" Foul an und wo hört es auf. Es war ja nicht kurz vor der Strafraumgrenze sondern in Höhe der Mittelline und es war ja noch 1 weiteres HSV Spieler in der Nähe.
    Und es war auch nicht so hart das man unbedingt rot geben müsste ... gelb klar keine Frage, aber rot?? :rolleyes:

    Und das sage ich als halbwegs unabhängiger Zuschauer - mir ist Werder zur Zeit etwas unsympatischer als der HSV ;)
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.473
    Likes:
    1.247
    2 ist ja gerade mal eins über dem Quasi-Freispruch. Wird also als wenig schweres grobes Foul gewertet, oder?
    Der "Superfouler" ist übrigens einer der meistgefoulten Spieler der Liga. Ob er auch am meisten Foul spielt, weiß ich gerade nicht. Ich meine, letztes Jahr war da Grafite ganz vorne. Irgendwo gab es dazu eine Statistik...
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.473
    Likes:
    1.247
    Vielleicht wären ja welche nachgerückt, wenn er 20-30 Meter weitergelaufen wäre. Wer weiß das schon. "Taktisches Foul" ist ja quasi eine vorgezogene Notbremse im ungefährlichen Bereich des Spielfeldes. Hat Hoffenheim in Karlsruhe gegen Ende 3-4 mal gemacht, nur eben noch vor der Mittelline. Da gab es nicht mal Gelb für, war aber klar taktisch. In dem Moment war auch gerade kein anderer anspielbar, aber dahinter freie Bahn und 2-3 liefen weiter hinten mit. In anderen Sportarten wird ein TF auch genauso bestraft wie eine Notbremse, beim Fußball halt nicht. Aber es war ja keine Notbremse, offiziell.
     
  9. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Lt. der website gibts das in Australien noch nicht :(

    Aber danke fuer den Link. Kann ich in der Zukunft bestimmt gebrauchen. Bekommt man da einfach alle dt. Kabelkanaele oder wie?
     
  10. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Immer wieder der DFB!!!! Wettbewerbsverzehrung!!!! Skandal!!!
     
  11. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Die Hälfte davon sind aber Schwalben, die er als Foul gepfiffen bekommt.
    Zwei Spiele ist ok, zumal es nur im Pokal ist, das sind dann wohl die ersten beiden Runden in der nächsten Saison. Das kann er verschmerzen.
     
  12. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    nicht ganz, das ist es ja gerade. Sie haben den Torwart nicht verladen, weil sie schwach geschossen haben.
    Er sagte ja er wartet bis ganz zum Schluß und trotzdem war er beim Janssen fast am Pfosten. Die Elfer waren schlichtweg schwach geschossen.

    Bei Frings gebe ich Dir recht, ich dachte beim Anlauf eh er haut ihn Hoeness mäßig drüber, das war Glück bzw. Pech....der vom Peruaner war zwar auch knapp....das ist halt so, es gibt Unberechenbarkeiten. Dennoch hat Wiese nicht zufällig gehalten.
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.473
    Likes:
    1.247
    Hälfte ist sicher übertrieben, aber egal. Er ist ja auch nicht der Schwerste, aber selbst Spieler wie Grafite und Toni fallen schnell. Wobei wir ja beim Fussball sind, und Körperkontakt da durchaus erlaubt ist. Bei anderen nennt man das "das Foul provoziert". Bei Diego zum Beispiel.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Darauf wollte ich raus:
    Jarolim sah, dass der Bremer durch gewesen wäre, wenn auch noch 40m vor dem Tor und dass es fraglich war, ob ihn noch einer seiner Abwehrkollegen erwischen würde - um nun ein spätes Tor, das den HSV noch in der normalen Spielzeit rausbefördert hätte, zu verhindern, checkte er den Bremer um.

    Also --> Du kannst duschen gehen :D
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.898
    Likes:
    2.981
    Ich fand den Platzverweis vollkommen in Ordnung.

    Er erschien mir als eine Mischung von allem, nicht undbedingt ausreichend, für jeden der nachfolgend benannten Teile separat betrachtet rot zu zeigen, aber eben in der Gesamtheit, nämmich...

    ...Foul durch den letzten Mann,
    ...ohne Chance auf den Ball,
    ...mittels rohem Spiel
    ...durch Jarolim ;) .
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.473
    Likes:
    1.247
    Nein. Weil man in 50 Meter Entfernung vom Tor nicht vom Verhindern einer Torchance spricht. Also nicht ich jetzt, sondern die Regelausleger. Es sollte dir doch nicht fremd sein, dass zwischen TF und Notbremse unterschieden wird, und dass dabei hauptsächlich der Ort und die Art des Vergehens eine Rolle spielen. Und wenn ihr schon vom "letzten Mann" sprecht: Das war er nicht. Die in der Mitte sind näher am Tor. Ob sie nicht mehr eingreifen können ist Spekulatius.

    Hat ja auch keine Rolle gespielt, weil es die Rote Karte ja für "Grobes Foul" gab. Nur darüber kann man eigentlich diskutieren. Und ich habe ja schon gesagt, dass man sie geben kann, aber eine solche Karte keineswegs regelmäßig tatsächlich gegeben wird. Wir können ja am Wochenende mal drauf achten, ob es vergeichbare Fälle gibt.

    Zu den Elfern: Überall heißt es, Wiese hätte überragend gehalten. Wie passt das dazu, dass die Elfer angeblich so scheisse geschossen waren? Zumindest der von Jansen kam mir recht platziert vor.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.898
    Likes:
    2.981
    Physikalisch wohl richtig.

    Ich habe aber weder bei der Abseitsregelung noch bei sonstigen, völlig unstreitig berechtigt zum Platzverweis führenden Notbremsen eine Überprüfung des "letzten Mannes" (im weiteren Sinne) durch Draufsicht und Bildung von Radien ab Tormitte gesehen.
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.473
    Likes:
    1.247
    Bei Abseits ist ja auch die Torlinie maßgebend, bei der Notbremse musst du eine klare Torchance verhindern. Und die hast du 50 Meter vor dem Tor einfach (noch) nicht, erst Recht nicht, wenn du an der Aussenlinie läufst und in der Mitte welche mitlaufen.
    Ich habe schon "Notbremsen" in des Gegners Hälfte gesehen, wo trotz dass der Foulende "letzter Mann" war keine Rote Karte gegeben wurde weil es als Taktisches Foul gewertet wurde.

    Du nicht? Tja.

    Der Unterschied ist, dass man durch ein TF eine Torchance verhindert, die es noch gar nicht gibt. Und ich sagte ebenfalls, in anderen Sportarten wird sie genau deswegen auch so geahndet wie eine Notbremse. Im Fußball halt nicht.

    Aber es war ja auch keine Notbremse, sondern ein grobes Foul.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 April 2009
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.898
    Likes:
    2.981
    Beim Abseits haste Recht.

    Bei der Notbremse insofern nicht, als dass die Frage der Verhinderung einer klaren Torchance von mir nicht aufgeworfen wurde, weil ich im Ausgangsstatement eben absichtlich auf den letzten Mann eingegangen bin, weil ich gerade nicht vollstrack bin und gesacht habe: Die Kugel wäre ohne Foul quasi drin gewesen.

    Wenn aber der Stürmer 20 Meter vor der Bude vom Flügel kommend auf das leere Tor zuläuft und dann von demjenigen Verteidiger, der am nächsten zur Torlinie, nicht von dem, der am nächsten zur Tormitte steht, rasiert wird, habe ich eben noch nie gehört oder gesehen, dass eingewendet wurde, dieser Foulende sei nicht der letzte Mann gewesen.

    Darum ging es mir bei dieser Betrachtung.


    Aktives Spiel und Lebensalter können trotz in den letzten Jahren eher rückläufiger Stadionbesuche geeignet sein, dass man sich eine - möglicherweise ganz oder teilweise falsche - Meinung bildet und diese kundtut.

    Das "tja" kommt da nicht besonders angenehm rüber.
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.473
    Likes:
    1.247
    Und was heißt das in dieser Situation? Gelb oder Rot?
    tja heißt hier, dass wir auf Grund unterschiedlicher Voraussetzungen hier nicht weiterzudiskutieren brauchen.
     
  21. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Die rote Karte war berechtigt, meiner Meinung nach. Lag zwar im Ermessen des Schiedsrichters, hätte er Gelb gegeben, wäre ihm das nicht als Fehlentscheidung angelastet worden, aber das grobe Foulspiel konnte man als solches erkennen und die Verhinderung einer Großchance dadurch war augenscheinlich. Es ging nur darum den Mann zu stoppen, der Ball war schon durch....eigentlich klare Sache für mich.
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.473
    Likes:
    1.247
    Fall 1 gestern bei Hoffenheim - Hertha: 90. Minute, ein Hoffenheimer stoppt einen Gegenspieler in dessen Hälfte, der sonst allein auf weiter Flur gewesen wäre. Klares taktisches Foul, aber gab nichtmal Gelb.