Englische Fußballfans pilgern in die deutschen Stadien

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DavidG, 13 April 2009.

  1. DavidG

    DavidG Guest

    Sehr interessanter Artikel über englische Fußballfans, die der Premier League, wegen des vielen Kommerz den Rücken kehren und "Kurztripps" in die Bundesliga (in diesem Beispiel Pauli) unternehmen. In diesem Beispiel geht es speziell um einen Vater und seinen Sohn, die regelmäßig zu Spielen des FC St. Pauli reisen. Der Vater war sogar früher Scout beim FC Liverpool und hat wegen dem ganzen Kommerz sogar seinen Job aufgegeben (!).
    Hier ein paar Ausschnitte eines Interviews mit FAZ.net. Weiter unten ist noch nen Youtube-Link zu einem WDR Beitrag in dem es auch genau um die beiden (Vater und Sohn) geht, wie in dem Interview.

    Quelle
    Youtube Video vom WDR



    MMn ein sehr interessanter Artikel.
    Wenn man sich das ganze so durchliest bzw. anschaut kann man nur hoffen das wir hier nicht die "kommerziellen englischen Verhältnisse" kriegen. Wenn ich dann lese das z.B. der '96 Boss unbedingt will das die 50+1 Regel gekippt wird, dreht sich mir der Magen um.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. mugen

    mugen Putzt hier nur

    Beiträge:
    778
    Likes:
    0
    Ich glaube aber der Typ kommt nicht nur wegen den St. Pauli spielen nach Deutschland.

    wenn ihr wisst was ich meine;)
     
  4. DavidG

    DavidG Guest

    Du meinst doch nicht etwa wegen dem Standort des FC St. Pauli?!

    :D:D
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Nein, das sind nostalgische Beatles-Fans.
     
  6. mugen

    mugen Putzt hier nur

    Beiträge:
    778
    Likes:
    0
    Doch deswegen:D
     
  7. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Ja klar, da geht er dann mit seinem Sohn hin, oder wie? :top:
     
  8. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Vielleicht ist das hier ja auch billiger als in England. :D

    Wenn man schonmal sparen kann...