England versinkt in Schulden

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von barisano, 8 Oktober 2008.

  1. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Die englischen Klubs haben offenbar einen Schuldenberg von umgerechnet rund 3,85 Milliarden Euro angehäuft.

    "Die beste Schätzung, die ich erhalten habe, beläuft sich auf diese Summe. Es gibt nur eine Sache, die sicher ist, das sind die Schulden. Und die müssen beseitigt werden", erklärte der Vorsitzende des nationalen Verbandes FA, David Triesman.

    Allein Manchester United, Liverpool, Chelsea und Arsenal sollen für ein Drittel der Schulden verantwortlich sein. Auch die FA selbst plagen Verbindlichkeiten in Höhe von 510 Mio. Euro.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Quelle? Eigene Meinung oder isses nur eine Aussage, dann kann ich ja schliessen. :weißnich:
     
  4. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Quelle - sport1.de
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8 Oktober 2008
  5. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Das konnte man heute auch in einigen grossen Finanzblaettern lesen. Bedeutet aber noch lange nicht das Abramhovic (und einige andere) am Ende ist.
    Einige Vereine schlingern wohl kraeftig aber nix genaues weiss man nicht ...

    Hier mal noch ne deutsche Quelle: Klick
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Oktober 2008
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Das Land der goldenen Investoren und TV-Verträge. England, das Vorbild, dem fast die gesamte Deutsche Funktionärs-Riege nachstrebt.

    50+1 machts möglich.... :rolleyes:
     
  7. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    West Ham United ist jetzt auch direkt von der Finanzkrise betroffen.
    Deren Präsident war Grossaktionär und Präsident bei Bank Landsbanki in island.
    Die scheint ja jetzt auch pleite zu sein oder zumindest kurz davor.
    Zola wurde angewiesen den kader um 10 Spieler zu verkleinern.

    England: West Ham United muss „abspecken“ - Internationale Ligen - FOCUS Online

    Meine meinung dazu ist: Es trifft nicht immer die Falschen.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Noch ist das alles, bis auf West ham, Spekulation dahingehend, dass die Investoren in den englischen Fußball wohl auch von der gegenwärtigen Finanzkrise betroffen seien werden und es dann sein könnte, dass sie entweder gar kein Geld mehr haben, das sie in den Fußball inestiren könnten oder eben ihr Geld für dringlicheres als ihre Fußballfirmen brauchen. Man wird sehen, ob sich dies bewahrheitet oder nicht.

    Das betrifft aber übrigens den gesamten Sport, denn alle Firmen, die jetzt weniger geld haben, werden natürlich auch ihr Sponsorentum zurückfahren.
    Beispiel Formel 1
     
  9. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Durch diese Finanzkrise,können wir nur hoffen das nicht der ganze "Euro-Fussball" ins Absturz gerät und allg. der Sport!!!
    Es haben andere Sachen "Priorität" wie Löhne und Ersparnisse der Menschen da geht ums "Nackte Überleben" wenn diese Krise nichtbald beendet wird !!!
     
  10. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Nicht nur die Bank, ganz Island ist pleite. Die werden jetzt von den Russen "gesponsert".
     
  11. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    ist ja nun nicht wirklich was neues, ganz elegant ist in diesem Zusammenhang das "Schuldenmodell" Manchester United, wo der neue Besitzer den Verein auf Pump gekauft hat (der Ami) und die Schulden dann auf den Verein hat umschreiben lassen. Sollen wir uns nicht auch mal auf diese Art und Weise nen eigenen Club kaufen? ;)