England: Premier League 2013/14

Dieses Thema im Forum "Internationaler Fussball" wurde erstellt von Holgy, 30 Mai 2013.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Interessante These, die sicher auch für einige und immer mehr zutrifft. Aber eben nicht für alle.

    Und es bleibt das oben beschriebene Problem: auch dann sind die Vereine unehrlich, denn sie verkaufen den Fußball als Sport und nicht als Unterhaltung. Jedenfalls nennen sie es nicht so. Fußball findet unter Rubrik "Sport" statt und nicht unter der Rubrik "Unterhaltung". Obwohl oder gerade weil der Trend allerdings unverkennbar ist, sollte es dann auch entsprechend so genannt werden: Unterhaltung oder eben Event. Eine Kritik an dieser Beschreibung ist dann auch nicht mehr nötig oder gar gerechtfertig, weil die Liga ja genau das liedern will: Unterhaltung und nicht Sport. Oder um die beiden genannten Aspekte zusammenzuführen: Show-Biz.

    Als sportlich interessierter habe ich dann halt Pech gehabt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.171
    Das ist für mich reine Haarspalterei, wie man die Verpackung nennt; wenn es einen nicht interessierte, riss man die Verpackung auf, sähe was einem nicht gefällt und liesse es sein.
    Passiert aber selten.
    Sport vor Zuschauern ist immer Show, mal mehr mal weniger.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Nun ja, für den einen ist es Haarspalterei, wenn Rinderlasagne draufsteht und Pferdefleisch drin ist und für den anderen Betrug. So unterscheiden sich die Geister.

    Aber kommen wir zurück zum Thema Premiere League, der besten Unterhaltungsshow-Liga in Europa! ;)
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.171
    You made my day: Du fühlst Dich also von der Bundesliga derart betrogen, dass sie Dir wider Deines besten Wissens etwas unterjubelt wofür Du nicht gezahlt hast und Du es günstiger bekommen müsstest :lachweg:
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Nun, wenn ich Sport verkauft kriege und dann ist nur ein Showevent drin, dann fühle ich mich so sehr betrogen, wie wenn auf Pferdelasagne Rind draufsteht. Denn für Show zahl ich nix, wenn ich Sport sehen will und für Pferd zahl ich auch nix, wenn ich Rind haben will. Tatsächlich ist mir letzteres als Vegetarierer aber gänzlich wumpe, ersteres dagegen nicht.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.171
    Dann halten wir mal fest, dass Du Dich von der DFL, UEFA, FIFA, etc. betrogen fühlst, weil sie Dir nicht explizit auf ihrer Homepage, auf den Tickets, im Fernsehen, etc. mitteilen: Wir bieten Show gegen Geld.

    Brauchst Du eigentlich auch einen Aufdruck auf den E-Herd, dass dieser nur durch Strom heiss werden kann?
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Du brauchst doch auch einen Aufdruck "Rinderlasagne" auf Rinderlasagne und beschwerst Dich, wenn was anderes draufsteht. Aber Du kannst festhalten, was Du willst willst, was ich meine und mich primär interessiert, steht in Beitrag #27. Alles andere sind Exkurse am Thema entlang.

    Dieses Zusammengekaufe von fertigen Spielern ist sportlich uninteressant. Die dadurch errungenen Erfolge und Titel sind uninteressant. Daher war auch die letzte Saison langweilig. So kann jeder x-beliebige Scheichclub seine Titel holen und macht es ja auch. Das ist sportlich uninteressant und letzlich sogar gar kein Sport mehr. Sondern Geschäft. Plus Unterhaltung meinetwegen.

    Ist man aber an Sport interessiert, dann kann man das nur beurteilen: sportlich ist das nix, sportliches zählt kaum noch. Wer sich aber für Geschäfte interessiert, der sollte doch lieber die Börse anschauen und das Handelsblatt lesen und wer Unterhaltung will, der soll doch Bunte lesen und Dschungelcamp schauen. Stattdessen wird über Ablösesummen und dicke Konten diskutiert statt über Taktiken und sich über fetten Einnahmen gefreut, find ich halt blöd, kann aber auch jeder gut finden. Hat aber mit Sport nix zu tun.

    Und nun zurück zur Großen Unterhaltung: der Premier League! Nicht umsonst ist London auch Europas größter Finanzplatz! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juli 2013
  9. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Seh ich anders.
    Für mich ist der Kern vom Fussball das Zusammenspiel zwischen 11 Personen auf dem Platz, gesteuert durch ein einheitliche Taktik, angetrieben von Teamgeist. Das die Fähigkeiten der einzelnen keine Gewinnermannschaft machen sieht man an Real Madrid und Manchester City.

    Was du beschreibst ist wie im Business: Es gibt Start Ups, die in irgendeiner Teilaufgabe extrem stark sind, besser als die Großen. Diesen Vorteil könn(t)en sie nutzen um selbst zu einem großen Unternehmen zu werden. Im Business werden solche Unternehmen halt aufgekauft bevor sie gefährlich werden können, was von den Gründern ja in aller Regel auch erwünscht ist.
    Du darfst nicht vergessen, dass alle die heute groß sind auch mal klein angefangen haben. Die hatten auch irgendwann mal etwas dass sie viel besser gemacht haben als alle anderen und was dann letztlich dazu geführt hat, dass sie zu einem der großen wurden. Dort "oben" angekommen haben sie dann die richtigen Entscheidungen getroffen um oben zu bleiben, denn weder im Fussball noch im Business klappt das automatisch. Das sie einen Vorteil gegenüber Start Ups haben ist aus meiner Sicht durchaus "fair". Lässt sich direkt auf den Profifussball übertragen, auch wenn Vereine wie Paris oder ManCity natürlich eine Außnahme darstellen.

    Dortmund ist momentan eine Art Start Up mit einem "sustainable competitive advantage": Sie scheinen mit weit weniger Ressourcenvebrauch als die großen gute Spieler kommen zu können. Das ist die ideale Vorraussetzung.*

    *Quelle: Das Standardlehrbuch für Unternehmensstrategie von einem gewissen Robert Grant. Der hat in der neuesten Auflage tatsächlich diese Fähigkeit von Borussia Dortmund als Paradebeispiel für "Competitive Advantage" aufgeführt. ;)
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    ja Unternehmensstrategie=Buisness. Sag ich ja. Find ich doof. Finde Sport gut. Und da spieziell Fußball. Wenn ich Buisnessfan wäre, würde ich mir BASF gegen Pfizer an der Börse angucken. Aber nicht Werder Bremen gegen Braunschweig.

    Das erst mal generell. Es geht aber gar nicht darum. Strategien zu verfolgen ist ja durchaus sinnvoll. Gerade im Fußball.

    En Detail sagte ich aber nur, dass es sportlich uninterassnt ist, wenn sich Bayern seinen Vorteil dadurch sichert, dass sie fertige gute Spieler einkaufen und ihr Vorteil daher einfach nur im mehr Geld als die anderen liegt. Damit machen sie nix anderes als RB und Hoffenheim und PSG und Chelsea usw. Daher sind deren Erfolge auch keine sportlichen, höchstens sekundär. Ansonsten habe ich gar nix gegen Vorteile. Wenn der BVB sich einen Vorteil dadurch schafft, das sie Klopp geholt haben, der aus einer Mannschaft, der es vorher sicher niemand zugetraut hätte, dass sie 2 mal Meister werden, eine mannschaft macht, die 2 hintereinander Meister wird, dann ist das prima. Wenn Freiburg sich einen Vorteil dadurch verschafft, dass sie eine überlegene Taktik entwickelt haben, dann ist das prima. Wenn Frankfurt sich einen Vorteil dadurch verschafft, dass sie disziplinierter spielen, dann ist das prima. Kann man alles nicht kaufen, ist sportlich entwickelt.
    Wenn Werder sich aber einen Vorteil dadurch verschafft, dass Dieter Hoeness auf einmal mit 1000 Millionen aufkreuzt und Werder sich einfach mal den Bayern Kader plus Trainer Pep kauft, dann ist das überhaupt nicht prima, das ist doof. Durch die Übertreibung soll klar werden, was ich meine. Die Quelle des Geldes ist für mich dabei unerheblich, ich kritisiere, was damit gemacht wird: fertige Spieler kaufen.

    Alles andere könnte man zwar ganz radikal auch kritisieren (das wäre dann Stichwort Kommerzialisierung u.ä.), aber so weit gehe ich nicht. Ich sehe aber einen Punkt, wo der sportliche erarbeitete Vorteil in einen rein ökonomischen umschlägt, und den finde ich nicht gut. Um nix anderes drehen sich ja auch die Diskussion mit den Stichworten "spanische Verhältnisse", "Dominaz schadet der Liga" u.ä.

    D.H. nix anderes als: bestimmte Strategien, wie genannte, bei denen die Ökonmie das sportliche in der Art überlagern, finde ich scheise. Für solche Vereine hab ich dann auch weder Respekt, noch kann ich ihnen zu einem Titel gratulieren oder das gar als sportliche Leistung anerkennen, weil es eben keine ist. Das war lediglich eine Geschäftsleistung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juli 2013
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    So, nach der kleinen Diskussionsexkursion zurück zum Thema Premiere League.

    Kein geringer als Christiano Ronaldo vermisst den englischen Fußball:

    "Ich bin wirklich glücklich in der spanischen Liga, aber ich vermisse den englischen Fussball. Jeder weiss, dass United noch immer in meinem Herzen ist!"



    Wechselt er vielleicht sogar doch noch zu United?
     
  12. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Ok, ich verstehe deinen Standpunkt.
    Allerdings sehe ich die Unterteilung Geld vs. Sportlichen Vorteil nicht so krass. Es ist eher so, dass die reichen Vereine das Geld haben um die Personen zu verpflichten, die in der Lage sind sportlichen aufzubauen. Geld alleine schießt ja wirklich keine Tore. Schaut man sich den FC Bayern an, dann muss es auch dort eine sportliche Überlegenheit geben, schließlich hat Real Madrid, PSG, ManCity etc. viel mehr Geld. Die sportliche Überlegenheit wurde aber halt von teuren Experten aufgebaut.


    Ich sehe den Unterschied zwischen Chelsea und PSG und den anderen Topmannschaften aber darin, dass die "echten" Topmannschaften irgendwann in ihrer Geschichte etwas sehr gut gemacht haben diesen Vorteil dann über die Jahrzehnte gesichert haben.

    Hoffenheim finde ich überhaupt kein gutes Beispiel, da Hoffenheim eine vorbildliche Jugendarbeit hat und die sehr viel Geld ausgeben um diese zu verbessern. Für die 1. Liga reichen ihre Talente zwar noch nicht, aber das kann noch kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Juli 2013
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Das lass mal nicht den HT lesen, dann artet die Dikussion hier völlig aus und wir werden nie mehr auf die PL zurückommen :D
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Mohamed Al-Fayed hat (Lady Di und Dodi, ihr wisst schon ;)) den FC Fulham an Shahid Khan (USA) verkauft.

    "Ich sehe mich aber weniger als einen Besitzer des Klubs als vielmehr einen Wächter über Fulham im Namen der Fans."

    Joho! Und was macht Al-Fayed (84) jetzt? Mit den Enkeln fußball spielen! :top:
     
  15. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.653
    Likes:
    756
    Manchester United bestätigt Angebot für Cesc Fabregas - Goal.com
    Manu will Fabregas verpflichten, im raum stehen 29 mio.

    Einst war er für locker 55 mio zu Barca gewechselt nun knapp die hälfte wert?

    Arsenal will Suarez!

    Arsenal soll bereit sein 46 mio für den Uru mit hang zum beißen zu zahlen, Liverpool will jedoch über 60 mio!

    ob sich da die nächsten großen wechsel andeuten?

    Arsenal will Suarez: Neuer Sturm-Kollege für Podolski? | Internat. Fußball - Kölner Stadt-Anzeiger
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Heute geht der Fußball auch in England wieder los. Mertesacker übrigens Kapitän der Gunners im ersten Spiel!

    Und der Trainer vom Man United hat sich angeblich über das zu schwere Auftacktprogramm beschwert und sogar eine Manipulation vermutet. :D Liegen da schon die Nerven blank? MU diese Saison also höchsten 4ter...


    °^-^°​

    Arsenal verkackt grade zu Hause 3:1 gegen Villa.

    Der unverzichtbare Poldi übrigens nur auf der Bank.

    Chelsea, City und United: alle mit neuen Trainern! Maurinho, Pellegrini und Moyes. Da sind die Erwartungen natürlich sehr hoch! Wer wird sie erfüllen?

    United legt vor und gewinnt 4:1 in Swansea. Heute ist Chelsea (gegen die Hull City Tigers :D ) dran und morgen City (gegen Newcastle).

    Alle drei gewinnen. Nächste Woche kommt es zum ersten Aufeinandertreffen der Favoriten: Manchester United - FC Chelsea

    ______

    Lukas Podolski wurde bei der Niederlage Arsenals gegen Villa erst in der Nachspielzeit eingewechselt. Die Fans wählten ihn dennoch zum "Spieler des Spiels" :D



    Angeblich soll Poldi in der CL-Quali gegen Fenerbahce Istanbul vielleicht Linksverteidiger spielen! Kann ja wohl nicht sein...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Februar 2014
  17. theog

    theog Guest

    Und Kagawa 90min auf der Bank! :staun: Nicht mal eingewechselt wurde er...meine Prognose: im Winter kommt er zurück in die Heimat...:herz:

    Da der Link --> Fußball - Premier League (ENG) - Alle Spiele, Ergebnisse und Infos auf einen Blick
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
  19. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.653
    Likes:
    756
    es wurde nochmal geld ausgegeben in England und das nicht zu knapp.

    Gestern wurden nach den 50 mio für Özil auch noch Lukaku von Chelsea an Everton ausgeliehen und von Everton ging Fellaini für 32 mio zu Manu.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.004
    Likes:
    3.751
    Beide Manchesters haben heute verloren, wann gab es das zum letzten Mal? :staun:

    United mt 1:2 zu Hause gegen WestBrom rutscht immer tiefer in der Tabelle, während City hätte Tabellenführer sein können, als man noch 2:1 führte. Am Ende drehte Aston Villa das Spiel noch zum 3:2.
     
  22. theog

    theog Guest

    pss...Kagawa spielte zwar, wurde aber zur HZ ausgewechselt...[​IMG][​IMG]
     
  23. Félix dos Santos

    Félix dos Santos Member

    Beiträge:
    128
    Likes:
    11
    Für Manchester United wird es eine ganz schwere Saison....
     
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.478
    Likes:
    1.409
    Holgy gefällt das.
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Die TOP 5 in England ohne Manchester!

    1. (1.) FC Arsenal 6 5 0 1 13:7 +6 15
    2. (2.) FC Liverpool 6 4 1 1 8:4 +4 13
    3. (3.) Tottenham Hotspur 6 4 1 1 6:2 +4 13
    4. (4.) FC Everton 6 3 3 0 9:6 +3 12
    5. (5.) FC Chelsea 6 3 2 1 7:3 +4 11
     
  26. Félix dos Santos

    Félix dos Santos Member

    Beiträge:
    128
    Likes:
    11
    Arsenal bleib auch nach dem Spielt top of the league !!!
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.004
    Likes:
    3.751
    Nur aus zwei Städten, die der Stones und die der Beatles. ;)
     
    Félix dos Santos und Holgy gefällt das.
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    United kann doch noch gewinnen und festigt Platz 9. Liverpool zieht mit Arsenal gleich. Diesmal gab es keine Özil-Gala und den ersten Punktverlust seit Özil ein Gunner ist.

    City hat sich nach der Packung gegen die Bayern mit einem 3:1 gegen den FC Everton wieder rehabilitiert.
     
  29. Félix dos Santos

    Félix dos Santos Member

    Beiträge:
    128
    Likes:
    11
    Dieses Jahr wird es sehr spannend in der Premier League! I like :)
    Tottenham hat sich ein bisschen blamiert. 0-3 zu Hause ist schon heftig.....
    Die nächste Özil Gala lässt nicht lange auf sich warten ;)
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Arsenal gewinnt das Spitzenspiel gegen Liverpool mit 2:0.

    Wenger vergleicht Özil schon mit Zidane: "Er trifft immer blitzschnell die richtigen Entscheidungen. Özil ist ein bisschen besser im Dribbling als Zidane. Sie strahlen eine ähnliche technische Leichtigkeit und Demut aus."

    Man City gewinnt 7:0 gegen Norwich
    Chelsea verliert in Newcastle.
    Manchesten U gewinnt gegen Fulham.

    Und noch was: Stokes Torwart Asmir Begovic schießt ein Tor! Aus seinem Strafraum heraus! In der 15 Spielsekunde! :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 November 2013
    theog gefällt das.
  31. Félix dos Santos

    Félix dos Santos Member

    Beiträge:
    128
    Likes:
    11
    letzten 4 Spiele, Begovic 1 Tor

    letzten 4 Spiele, Messi 0 Tore

    :D :D :D :D
     
    Holgy gefällt das.