Endlich Nichtraucher

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 November 2007.

  1. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.588
    Likes:
    414
    dann will ich auch mal

    hab vom meinem 17. bis zum 26. Lebensjahr geraucht. Allerdings war ich kein starker Raucher, war eher ein Genuss- und Gesellschaftsraucher. Sprich ne Kippe nach dem Essen und abends in der Kneipe. Auch beim Fußball kucken hab ich nebenher geraucht. Meine Tagesmenge war recht unterschiedlich, ne ganze Schachtel am Tag kam aber meistens nur zusammen wenn wir an der FH ne Fete hatten.

    Meine letzte Zigarette hab ich am Tag meiner Diplomierungsfeier geraucht. Ich hatte mir schon vorger festgenommen nach dem Studium aufzuhören, mir hats nicht mehr so richtig geschmeckt. Ich war dann n bißchen erkältet, hab noch meine letzte geraucht und mir seitdem nie mehr ne Schachtel gekauft. Vermissen tu ich nix, Geld sparn tu ich auch. Bin froh diese Entscheidung getroffen zu haben. Wobei es mich doch sehr gewundert hat wie leicht es mir gefallen ist.
    Ich hab seither noch zweimal eine geraucht, beide male hat es mir nicht geschmeckt. Von demher lass ich es.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. einSpecht

    einSpecht Nussknacker

    Beiträge:
    1.306
    Likes:
    1
    Ich hab´s nach nach mehr als 20 Jahren auch geschafft mit dem Rauchen aufzuhören und bin nun seit Juli 2005 gut 2 Jahre weg von den Fluppen.

    Ich denke, Raucher sind verschieden stark abhängig.
    So habe ich meistens in der Kneipe sehr viel geraucht und zu hause weniger.
    Während ich bei einem Fußballspiel oder beim Telefonieren auch eine nach der anderen weggqualmen konnte, habe ich morgens nach dem Aufstehen selten eine Kippe vertragen.
    Andere hingegen ziehen sich noch liegend im Bett erst mal 5 Stück weg, bevore ihr Tag beginnt.
    Da ich eher im Zusammenhang mit Alkohol den Zigatettenrauch genossen habe und ansonsten auch gut ohne auskommen konnte, gehörte ich sicher nicht zu den stark abhängigen Rauchern, selbst wenn ich in der Keipe schnell mal ne Packung verschlungen habe.

    Die steigenden Preise für Zigatetten, sowie die teuren Kneipenbesuche im allgemeinen, haben mich dann von den Glimmstängeln weggebracht.
    Ich bin nicht mehr so oft weggegangen und hab mir vor allem gar keine Zigaretten mehr gekauft.
    Zuletzt hatte ich eh nur noch Hülsen gestopft - und da ich nun keine Kippen mehr im Hause hatte, war ich abends dann zu geizig draußen 4 Euro in den Automaten zu schmeißen.

    Was mir auch noch gut geholfen hat ist ein kleines Programm, was ich mir damals noch bei drin-isser aus einem ähnlichen Thread gezogen habe - hier kann man es sich noch heute runterladen:

    SWR3.de Rauchfrei

    Mit ein paar Angaben, taucht bei jedem Einschalten des PC`s ein Fenster auf, in dem man sehen kann, wie lange man rauchfrei ist, wieviel Zigaretten man nicht geraucht hat, was man an Geld schon eingespart hat, usw...
    Da ich diese Additionskette nicht unterbrechen wollte, hat dieses Tool mir zusätzliche Motivation gegeben.

    Zum Thema Rauchen aufhören gleich dick werden kann ich nur sagen: Der Körper setzt nur das an, was man ihm zuführt.
    Wer Nichtraucher werden will, sollte trotz stärkeren Hungers nicht mehr essen als sonst, sei denn es ist kalorienarme Kost.
    Viel Bewegung könnte aber so manche Heißhungerattacke ausgleichen.

    Heute kommt es auch bei mir gelegentlich noch mal vor, dass ich mir auf ner feuchtfröhlichen Party mal ne Kippe von jemanden schnorre - ist aber eher selten.
    Und selbst dann habe ich nicht das Verlangen danach wieder mit dem Rauchen anzufangen.

    Und noch eine Frage an
    @Gaudloth

    Hast Du schon mal geraucht?
     
  4. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Kommt drauf an, was du darunter verstehst, ich hab schonmal geraucht, also ich weiß wie rauchen ist, aber nicht wie es ist davon abhängig zu sein. Ist mir aber auch egal, wie schwer es ist davon wegzukommen, wer so blöd ist damit anzufangen muss damit klarkommen und sowohl mein Bruder, als auch mein Vater und auch meine Mutter haben alle 3 von einem Tag auf den anderen aufgehört (nicht gleichzeitig), also scheint das ja machbar zu sein.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Danke Specht, werde ich mir gleich mal saugen. :top:

    Immer noch clean aber muss dauernd dran denken. Scheiß Sucht. :motz:
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ok, Du schilderst aber auch bloß die Ab-Richtung.

    An macht's der Geniesser so:
    Geh rüber zu der Gazelle im kleinen Schwarzen, die sich gerade 'ne Fluppe anstecken will und trink mit ihr zwei, drei Kühle.
     
  7. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Frauen mit Zigarette im Mau* sind doch eh nicht schön. :weißnich:
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Oh Gott!
    Bitte predige kein Wasser bei mir - ich hab's mehr mit Nektar und Ambrosia.
     
  9. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ist in Ordnung, nur den Bezug zum Thema, bzw. meiner Aussage musst du mir erklären.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Nun, Dir scheint das gewöhnliche Wasser eben mehr zu munden als das ausgefallene Nektar und Ambrosia - um mal metaphorisch zu bleiben.
     
  11. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ah OK, ich konnte mir nur nicht vorstellen, dass du rauchende Frauen attraktiver findest, aber scheint ja ganz so zu sein. :gruebel: (Zumindest wenn ich deine Metaphorik richtig gedeutet hab)

    Der einzige Vorteil ist, doch, dass man nen Anhaltspunkt hat, um sie anzusprechen, aber sonst finde ich macht das hässlich, außerdem stinkts. :)

    EDIT: Damit will ich nicht sagen, dass nur hässliche Frauen rauchen, aber sobald die ne Kippe in der Hand haben, macht sie das für mich ein Stück weniger attraktiv.
     
  12. einSpecht

    einSpecht Nussknacker

    Beiträge:
    1.306
    Likes:
    1
    Menschen und ihre Abhängigkeiten sind aber verschieden.
    Während es dem einen leicht fällt mit dem Rauchen aufzuhören, bereitet es anderen größte Schwierigkeiten, obwohl der Willen da ist.

    Wer das Problem noch nie am eigenen Leibe verspürt hat, sollte sich mit lockeren Sprüchen, wie einfach es doch sei, das Rauchen von heute auf morgen aufzugeben, zurückhalten.

    Selber Schuld angefangen zu haben ist, finde ich, auch kein Argument.
    Meist fängt man nämlich mit 13 oder 14 aus reiner Neugierde und Gruppenzugehörigkeit schon an zu qualmen - ein Alter, in dem man einem noch keine so große Vernunft zusprechen sollte.
     
  13. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ich hab nie behauptet, dass es leicht ist, aber trotzdem bin ich mir sicher, dass das für jeden Menschen auf der Welt machbar ist, wenn er denn wirklich will, egal wie stark die Sucht ist.
    Beispiel, Nikotinsucht ist mit Sicherheit nicht so gravierend wie Sucht auf manch andere Drogen und auch davon schaffen es Menschen wegzukommen, also es gibt keine Ausrede. Mir ist klar, dass das nicht in jedem Falle klappen kann, zu sagen, ja ich hör jetzt mal mit dem Rauchen auf, man muss sich das verinnerlichen und fest vornehmen und dann geht das auch.

    Mit 13-14 Jahren war ich schon in der Lage alleine über manche Dinge zu urteilen und hatte damals auch nen coolen rauchenden Freundeskreis, aber das ist kein Grund.
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Letzte Nacht fast gar nicht eingeschlafen und dann das Gefühl gehabt ich sei krank. Voll die gestörte Wahrnehmung. :suspekt:

    Auch im Moment habe ich das Gefühlals müsse ich eine haben ganz schlimm auch nach dem Essen. Doch wenn diese Momente vorrüber sind ist es wieder easy.

    Also in den Schubphasen muss man hart bleiben und sich am besten ablenken oder beschäftigen. Insgesamt war es bisher aber einfacher als ich gedacht habe. :top:
     
  15. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.099
    Weiter geht´s, irgendwann wird sich auch dieses krankhafte Gefühl einstellen. :top:
     
  16. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Hauptsache du lenkst dich nicht mit Essen ab.....das war mein Fehler....

    Das Gefühl der Schmacht nach einer Zigarette bleibt ungefähr 1-3 Wochen... Danach ist es dann ganz weg.

    Ich habe ab und an ein ganz komisches Problem, auch heute noch träume ich vom Rauchen! Morgens bin ich dann immer ganz gestört, wenn ich so einen Traum hatte.... Gott sei Dank ist der Aschenbecher immer noch leer! :top:

    Mittlerweile schon knapp 60000 Ziggis nicht geraucht und eine Menge Kohle gespart!
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Mit dem Essen habe ich es heute schon übertrieben, glaube morgen muss ich mal nen Obsttag einlegen.

    60.000 ist heftig. :top:
     
  18. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Iss ja geil. Solche Träume habe ich auch schoma. Ätzend!

    @Andre
    Bei Fressattacken habe ich immer Gummibärchen gefuttert. Du hast lange zu kauen, ein schnelles Sättigkeitsgefühl und Gummibärchen enthalten den Dickmacher Fett nicht. Dafür viel Zucker für gestresste (Nicht)raucher Hirn.
     
  19. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Jedesmal, wenn du Bock auf 'ne Kippe hast, einfach ne halbe Flasche Wodka leeren. Danach sind dir Kippen aber sowas von egal...

    Oder jedesmal 'ne Tüte rauchen....ist zwar immer noch rauchen, aber bestimmt nicht 70 Stück am Tag..:D:D
     
  20. Shali

    Shali Latina

    Beiträge:
    443
    Likes:
    0
    :motz: das kann der doch nicht machen, der hat ein Kind daheim, der muss Vorbildlich sein!:hammer2:

    Das schaffst Du schon, André, bloß nicht schwach werden, kauf am besten keine Zigarretten, so hast Du auch keine daheim!
     
  21. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.651
    Hmmm, das wäre eine Lösung für meine Sexsucht: die Olle muss ausziehen!:prost::D
     
  22. Akoa

    Akoa Moderator <br><img src="/images/Banner/star4.gif"

    Beiträge:
    768
    Likes:
    0
    hey andre weiter so du schaffst das schon:top:! gebe dir beim nächsten mal auch ein paar bier aus, wenn du durchhälst :prost:!
     
  23. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Achja, Andre, auch wenn du wahrscheinlich, solltest du mal ne Toxikologievorlesung bei uns besuchen, am besten in 3 Wochen die, wo´s dann direkt um Rauchen/Nikotin geht (nicht dass das in den anderen Vorlesungen zu kurz kommen würde). :D Da kann einem das Racuehn vergehen und vorallem garantiere ich dir, sooft wie in dieser Vorlesung hast du die Worte Tod und tot, noch nicht gehört. :lachweg:
     
  24. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Die Worte Tod und tot kann man das öfteren auf einer Zigarettenpackung lesen.Genauso wie Hautalterung und Impotenz, doch hält es die wenigsten Raucher vom rauchen ab.
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Impotenz hat nicht ganz geklappt, habe ja nen gesunden Prachtjungen bekommen. :D

    Aber gestern der dritte Tag war bisher der schlimmste, vor allem gestern abend hatte ich schwer zu kämpfen.

    Laut dem SWR 3 Tool bin ich nun rauchfrei seit 3 Tagen, 8 Stunden und 39 Minuten.

    Ich habe bisher 80 Zigaretten nicht geraucht und schon 18,33 Euro gespart. :top:

    Und das ist meine Motivation, 3 Tage meiner Gesundheit was gutes getan und dabei fast schon 35 D-Mark (sieht mehr aus als Euro :zahnluec:) verdient.

    Habe im Internet auch irgendwo den schlauen Satz gelesen:

    Man soll nicht sagen ich höre auf zu rauchen, sondern ich fange mit dem Nichtrauchen an.

    Mal gespannt, so langsam löst sich der Dreck von meinen Lungen habe ich das Gefühl. :top:
     
  26. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Setzte dich mal ins Auto und fahre zu einem Bücherladen und kaufe dir das Buch "Endlich Nichtraucher" von A. Carr!

    Fange am besten direkt an zu lesen und versuche es möglichst nach und nach zu lesen. Nicht in einem durch!

    Als ich aufhörte hatte ich auch immer so Phasen, wo es schlecht ging. Da half dann ein Nikotin-Kaugummi und ein Kapitel von dem Buch lesen!

    Es ist zwar ein Buch, welches sehr schnell zu durchschauen ist, aber glaube mir, es hat mir wirklich sehr geholfen!


    BTW: Ich habe eben meine 60000ste Zigarette nicht geraucht und somit schon mehr als 10000 &#8364; gespart!
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Wow 10.000 Euro. Heftig. Hast Du das Programm auch noch immer laufen? :top:

    Das Buch hatte ich mal ausgeliehen und hatte es in einem durchgelesen aber irgendwie trotzdem weiter geraucht.

    Steht schon viel wahres drin, aber ich denke die Thesen die dadrin stehen habe ich nun hoffentlich verinnerlicht.

    Das Problem ist einfach man muss die kurzen Momente wo man starkes Verlangen nach einer Zigarette hat widerstehen.

    Danach geht es ja wieder und wenn man sich da ablenken kann ist das schon top.

    Jetzt nachdem ich 3 Tage durchgehalten habe bin ich schon ein bissel stolz auf mich. :top:
     
  28. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Das war eines der ersten Programme, welches ich mir gesogen habe, auf meinen neuen Compi, der mittlerweile auch schon 2 Jahre alt ist! :) Es erinnert mich immer wieder daran, dass ich nie wieder eine Zigarette anrühre! :warn:

    Leihe dir das Buch einfach nochmal aus und genieße es! Ich habe es vor 10 Jahren geschenkt bekommen und auch gelsen und es hat mir auch nichts gebracht. Aber als der Kopf stimmte, da half es mir ungemein. Ich mache selten Werbung für ein mittelprächtiges Buch, aber dieses kann wirklich helfen!

    Im Übrigen ist es auch noch eine Stütze, wenn du jeden Tag 4 &#8364; in ein Sparschwein tust!

    Ich habe immer noch ca. 500 &#8364; in einem Bierseidel! Steht auch als Erinnerung auf einem Schrank!!!!
     
  29. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ja, das ist aber nicht das selbe, wie Frau Dr. Krause mal live zu erleben, einfach göttlich :D
     
  30. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Auch stolzer Nichtraucher, seit Anfang des Jahres. War am Ende auch bei 30 Zigaretten pro Tag. Ich hatte das Glück nach nem kalten Fußballtag und nem richtigen Suff am nächsten Morgen mit ner richtig fiesen Grippe aufzuwachen... Am ersten Tag hab ich noch geraucht, aber mir gings so dreckig, dass ich es dann am 2 gelassen hab. Hatte glücklicherweise auch kein Verlangen, am 3 wars genauso. Am 4 Tag dann gings mir eigentlich wieder recht gut, doch dann fing das ganze erst richtig an. Gezittert wie Sau, Schweißausbrüche, Schwindelanfälle, Schüttelfrost u.s.w. die üblichen Entzugserscheinungen eben. Das ging dann 2 Tage so, dann wars allerdings vorbei und seitdem keine Zigarette mehr angerührt. :prost:

    @Andre, zieh das durch. Dein Geldbütel, deine Gesundheit und dein Sohn werden es Dir danken. ;)
     
  31. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Hört sich eher nach Heroinentzug an.