Endlich Nichtraucher

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 November 2007.

  1. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    ei och ruhig! Sceiß Gates-Kram eben! Der Inernet-Exploer und der WMP sag ich nur! Das einzig gute ws die je rasgebrht haben it Widoof XP
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Hey hey hey, nix gegen saufen, das erfüllt wenigestens einen Zweck. :floet: :lachweg: und süchtig macht das auch nicht, rede ich mir jedenfalls imemr ein.
     
  4. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ja, das nimmt einem im Gegensatz zu Linux das denken ab.;)
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Deswegen ist es auch cooler.:lachweg:
     
  6. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    DerIntenteXplorer is sowsodie schlimmste Efndn aerzeiten
     
  7. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    *EDIT: so rüde bin ich doch gar nicht :D* Echt, du musst deine Hieroglyphen hier nicht ablassen.
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    FIREFOX. :prost::prost::prost::prost:
     
  9. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Ich hab bisher zwei mal ernsthaft versucht aufzuhören. Nun rauche ich auch drei Big-Boxes pro Tag.

    Jeder Versuch endete nach einem rauchfreien Tag. Ich wurde unglaublich aggressiv und ungeniessbar.

    Also, drauf geschissen, es wird weitergeraucht. :D

    Als nächstes versuche ich mal den Verzicht auf Allohol, könnte eher klappen.
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Was soll der Mist?
     
  11. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Seit April 2006 Rauchfrei. Davor ca. zwanzig Jahre geraucht, zum Schluss ne Big Box oder mehr. Von heute auf morgen aufghört, selbst das letzte Päckchen nicht aufgeraucht. Ohne Hilfmittel, weil ich es geschafft habe den weltberühmten Schalter umzulegen. Ansonsten ist jeder Versuch zwecklos.
    Sechs Monate vorher musste ich aber erstmal mit dem Kiffen aufhören.
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    3 Big Packs? Krass, mein Kumpel schafft die aber auch, nur das der dazu noch Nikotinkaugummi kaut und Pflaster auf em Arm hat. Ein Heimspiel in Gadbach = 1 Big Pack bei dem, und ich rauche dann auch immer soviel wegen dem, Danach imer 2 Tage heiser. :hammer2:
    Respekt! :top:
    Was war die schlimmste Zeit bei Dir? Am Anfang oder später?

    Viele sagen die ersten Tage seien die schlimmsten und andere sagen das die harte Zeit erst nach paar Wochen komme. :staun:
     
  13. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Ja Andre´,

    ich habe im März 2003 aufgehört! Habe mit 13 angefangen und über 20 Jahre geraucht.....

    Am Ende habe ich jeden Tag mindestens 30 Ziggis gefressen, graucht konnte man das nicht mehr nennen, ich war süchtig.....meistens waren es am WE mit viel Alkohol über 45, aber auch mal 60 am Tag! Im Schnitt waren es dann in der Woche gesehen immer mindestens 35 Zigaretten...damals waren das genau 5 € am Tag.... Als ich das dann mal realisiert hatte und ich mir schon früher einmal vorgenommen hatte, dass ich ab 5 DM pro Schachtel aufhören wollte, war dies dann der richtige Ansatzpunkt für mich aufzuhören. 150 € für so einen Mist im Monat wollte ich nicht mehr bezahlen! Bei mir hat es halt Klick gemacht.

    Ich habe mir den 1. März vorgenommen, weil damals eine Tabaksteuererhöhung bevorstand. Das gab dann den Zusatzkick.
    Auch wenn es wirklich ein sehr schnell zu durchschaubares Buch war, so hat mir "Endlich Nichtraucher " von Allen Carr wirklich geholfen. Dazu rein psychologisch eine Packung Nikotinkaugummis und schon hatte ich es geschafft. Die Kaugummis hatte ich als zusätzliche Unterstützung und es hat geholfen!

    Aufpassen sollte man mit dem Essen! Ich habe halt in der Spitze ca. 20 KG zugenommen....Von diesen habe ich leider heute immer noch 10 zuviel! Ein bischen mehr Bewegung solte man als Zusatz einstreuen, da man schon sehr viel unnützes Zeugs in sich hineinfrißt!
     
  14. Turtur

    Turtur Borusse

    Beiträge:
    656
    Likes:
    0
    Wie andere es schon geschrieben haben: Im Kopf muss es stimmen!
    Willst du ernsthaft aufhören dann brauchst du keinen Hilfsmittel nur den 100% Willen und gute Freude die dir keine Kippen mehr anbieten, dir den Qualm nicht ins Gesicht pusten usw.
    Alle die ich kenne die mit Entwöhnkursen, Pflaster und was weiß ich aufhören wollten, rauchen immer noch. :gruebel:
    Ich habe mit 14 angefangen und mit 21 (die BigBox/ Tag war obligatorisch) von heute auf morgen aufgehört weil es einfach nicht mehr geschmeckt hat. Ich habe dann 14 Jahre keine Kippen mehr angefasst. Seit 2-3 Jahren gönne ich mir von Zeit zu Zeit mal ein Zigarillo, evtl. im Urlaub auch mal ein paar mehr. Blödsinnig aber man(n) gönnt sich ja sonst nichts. :prost:

    Viel Glück!!
     
  15. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    :kotzer: Schön wie ihr ungeniert die Steuergelder anderer vergeudet. :suspekt:
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Shice morgen früh ist D-Day. :staun:

    Naja heute abend beim Fussball noch alles rauchen was ich hab, dann ist mir morgen auch schlecht.

    Ca. 50 Kippen habe ich noch. :D
     
  17. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Wegschmeißen!
     
  18. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Ich feier heute ein kleines Jubiläum.

    2300 Tage Nichtraucher!
    90 000 Zigaretten nicht geraucht!
     
  19. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    War bei mir eigentlich gleich. Die Nikotinsucht überkam mich Phasenweise, wobei die Phasen mit der Zeit weniger und kürzer werden. Die Lust auf ne Kippe ist also auch nach Monaten noch da. Und ohne dich jetzt demotivieren zu wollen, aber selbst nach 1 1/2 Jahren kommt es vor, bzw. gibt es Momente, wo die Lust nach einer Kippe so groß ist, wie am Anfang der Entwöhnung. Das ist aber sehr selten der Fall, kommt aber vor.
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ok da muss ich dann wohl durch. Aber jetzt wo ich 2 Monate nicht arbeiten muss ist wohl die beste Gelegenheit zuhause raucht niemand und in der Wohnung rauche ich auch nicht. Jetzt oder nie.

    Heute nacht werde ich irgendwann meine letzte Fluppe anzünden. :top:
     
  21. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Viel Erfolg Andre ich weiss noch, wie du damals mit Bruno aufgehört hast, Bruno hats gepackt, aber mit dem Kleinen dürft es leichter gehen, mach aber Sport gellle;)
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Sport? Da habe ich keine Zeit für. :floet:

    Da ich nicht viel Lust habe dicker zu werden muss ich mir als Ersatzdroge wohl Äpfel statt Schokolade aussuchen. :D
     
  23. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Ich habe in meinem Leben noch nie geraucht (und hab's auch nicht vor ;))

    Allerdings habe ich bei meinem Vater die Abgewöhnungsphase mehr oder weniger "live" mitbekommen.
    Er hat (quasi an seinem 50. Geburtstag) nach 35 Jahren (eine Schachtel pro Tag war wahrscheinlich noch knapp bemessen...) von einem Tag auf den anderen aufgehört. Das war im Dezember 06.
    Er hatte massive Herzprobleme bekommen und im Mai 07 (zwischen Meisterschaft und Pokalfinale) eine Herzoperation (zum Glück) gut überstanden.

    Die Abgewöhnung war für ihn gar kein Problem.
    Keine Kippen im Haus haben = keine Kippen rauchen... Am Anfang kann man sich mit Pflaster/Kaugummi o.Ä. ja etwas helfen...
    Wenn man aufhören will, schafft man es...

    Übrigens: Meine Mutter (49) raucht etwa gleich lang. Sie hat ihr Rauchverhalten damals stark einschränkt - wie viel sie heute noch raucht, weiß ich nicht.
    Fortsetzung? Man hat bei ihr inzwischen massive Ablagerungen in den Gefäßwänden disgnostiziert :suspekt:
     
  24. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Bei meinen Eltern war das ganz ähnlich:

    MEin vater hat auch in etwa eine Schachtel pro Tag weggerauch, meine Mutter vielleicht die Hälfte. Beide haben dann vor etwa drei Jahren vom einen auf den anderen Tag aufgehört, und seit dem keine einzige Zigarette mehr geraucht.

    Ich kann's zwar nur schlecht beurteilen, weil ich selbst auch Nichtraucher bin und schon immer war, aber ich denke doch dass es der beste Weg ist, wirklich von heute auf morgen einfach aufzuhören.
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Schon seit 30 Min wach und noch keine geraucht.

    Noch kein Verlangen, die Frisur sitzt. :top:
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Hm jetzt nachdem ich was gegessen habe und nun ne Stunde wach bin habe ich gerade richtig verlangen nach ner Fluppe. :hammer2:
     
  27. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.095
    Likes:
    2.103
    Wenn Du das Bedürfnis hast zu rauchen, gehe ins Kinderzimmer und schau Dir Deinen Nachwuchs an. Der raucht auch nicht! ;)
     
  28. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Fenster auf - Nase raushängen...
    Wenn du nicht gerade an einer Hauptstraße im Erdgeschoss wohnst, sollte das erstmal helfen ;)
     
  29. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Lass dich ohne Zigaretten einschließen. :D
     
  30. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Kleiner Profitipp vom alten tanky, der sich schon mehrfach das rauchen ab- und wieder angewöhnt hat:

    Schaff Dir ne Erkältung an, Husten, Halsschmerzen, dicke Nase, Fieber ist auch nicht schlecht, aber kein Muß, schlepp die zwei Wochen mit Dir rum und der Anfang ist geschafft.
     
  31. Spitze

    Spitze Draußen is er

    Beiträge:
    1.179
    Likes:
    0

    Gleich ab in die Küche! Viel Nudeln, mit Fleisch und Soße sollen da ungemein helfen! :zahnluec: