EM 2020 in 13 Ländern in ganz Europa

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaften" wurde erstellt von André, 16 November 2012.

?

EM 2020 in 13 Ländern?

  1. *

    Gute Idee!

    42,9%
  2. *

    Völlig daneben!

    61,9%
  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Na, also. Ist doch gar nicht so blöd, der Vorschlag dann gleich Städte zu benennen und keine Länder :)

    EM in Inverness braucht echt keiner - am wenigsten Inverness.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Die BLÖD hat es ja schon vorgemacht. Die EM sollte in den Hauptstädten stattfinden, weil da die Infrastruktur gegeben ist. Berlin, Madrid, Lissabon, Rom, London, Amsterdam, Moskau, Zagreb, Athen, Basel, Paris und Brüssel :floet: Wer den Fehler findet, darf ihn behalten.
     
  4. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    EM - News : UEFA-Exekutive: EM 2020 in mehreren Ländern Europas

    Manchmal würde ich Platini und den restlichen Funktionären am liebsten ***entfernt - holgy***, damit der europäische Fußball von diesen Bürokraten endlich befreit wird. Ich würde zwar in den Knast kommen, aber immerhin wäre ganz Europa dankbar dafür …
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6 Dezember 2012
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    In 3 deutschen Stadien soll gespielt werden. :suspekt:
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Sicher ist noch gar nix, wo die Spiele stattfinden, da kann jeder Verband noch bis März "seinen Einfluss geltend machen"... :floet:
     
  7. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Mein Tipp München, Doofmund, Schalke oder Geier Mein Wunsch BMG:hail:,OFC;), Schalke:huhu:
     
  8. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Die scheiß UEFA sollte dann zumindest so konsequent sein, auch Halbfinale und Finale nicht in einem Land auszutragen und dafür der Türkei die EM 2024 geben. Alles andere wäre sehr ungerecht den Türken gegenüber. EM-Feeling wird wohl in ganz Europa nicht aufkommen, aber das wird die scheiß UEFA ja auch feststellen.

    Dann kann man im Übrigen die Qualifikation gleich weglassen. Wozu europaweit qualifizieren, wenn die Endrunde eh europaweit ausgetragen wird? Spielen eben mal Andorra und Wales bei der EM mit.
     
  9. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Finde es sehr gut, dass man der Idee eine Chance gibt.
    Hoffe nur, dass die Wahl der teilnehmenden Städte sich dannach wo in dem Land Fussball stattfindet, wo die Fans sind und wo es tolle Stadien gibt. Was ich damit sagen will: Ich hoffe sehr, dass in Berlin kein Spiel statt findet. ;)
    Am besten nur in München und in Dortmund. Da stehen die Topstadien und dort ist die Topstimmung. Schalke ist nahe genug an Dortmund dran und das Westfalenstadion ist besser als die Veltinsarena.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Ich bin neugierig wie das wird und find' die UEFA-Entscheidung gut.
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Das Jubiläumstunier in ganz Europa stattfinden zu lassen ist doch erstmal eine gute Idee. Und als Fernseh-EM-Gucker ist es doch sowieso wumpe, ob die EM in einem, zwei, drei oder noch mehr Ländern stattfindet. :weißnich: Ob es dann doof ist oder nicht wird man sehen. Also einfach mal ausprobieren.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Hihi, die FIFA moserte in Person ihres Generalsekretärs Valcke - das ist der, der nicht mal den Confed-Cup unfallfrei auslosen konnte :D - auch schon rum. Mehr als "der Geist des Wettbewerbs wird zerstört" hatte er natürlich nicht auf der Pfanne, der gute Mann :lachweg:
    Dann finde ich die Idee ja sogar noch besser.
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Vor langer, langer Zeit - naemlich als Platini noch Spieler war - da waren ja viele Fussballfreunde von ihm, seinen Mitspielern und dem franzoesischen "Champagnerfussball" mehr als angetan und hielten es fuer das Groesste seit Tesakrepp. Ich aber hielt Platini schon damals fuer 'nen Fatzke. Und, wer hat nun Recht behalten? In your face, Champagnerfussballfans!
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Fatzke sein und toller Fußballer sein, das ist ja kein Widerspruch.
     
  15. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Ich bin kein Befürworter, da das Bewerbungsverfahren für eine "gewöhnliche" EM 2020 schon angelaufen war und ich es schlechten Stil finde, das nun wieder über den Haufen zu werfen.
    Ich finde die Idee der europaweiten EM an sich ganz reizvoll, wenn dadurch Länder als Gastgeber beteiligt werden, die sonst nie die Möglichkeit hätten, eine EM als Gastgeber auszurichten.
     
  16. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Besser ist euer ex-Westfalenstadion keinesfalls. Euer Vorteil ist einzig, dass ihr die größte Bude habt. ;)

    Von daher wird München auf jeden Fall dabei sein. Dann eins aus dem Ruhrpott, gerne die Veltins-Arena. ;)Die Stimmung ist bei uns immer allererste Sahne, aber auch die im Signal-Iduna-Park. Die Stimmung der Ruhrpott-Stadien ist sowieso immer Top. :top:;):)
    Und als drittes eines aus dem Norden. HSV oder Werder :suspekt: In Hamburch passen ca. 15 000 Fans mehr rein.......
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Bremen wird garantiert nicht dabei sein.
     
    theog und klopp <3 gefällt das.
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Es ist, jede Wette, Berlin mal sicher inner Verlosung.
     
  19. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich würde mal auf Frankfurt als einen der Spielorte tippen.
    Dann natürlich noch München und sicher auch Dortmund.
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Ich habe irgendwo aufgeschnappt, dass nur Moloch inne Trommel ist. Ich meine: nur Hauptstädte sowie Istanbul mit zwei Stadien und beiden Halbfinals.

    Kann mich aber auch täuschen.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Da gibt's die unterschiedlichsten Gerüchte, stimmt. Von "nur Hauptstädte" über "Gruppenspiele der dt. Mannschaft alle in Berlin" zu "Finalspiele in Istanbul". Lässt sich alles schön zusammenwürfeln und ist auch kompatibel.
     
  22. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Aber wieviel Ausrichtung einer EM ist es denn, wenn man maximal 3 Vorrundenspiele der eigenen Mannschaft (und vielleicht ein Achtel- oder Viertelfinalspiel) im eigenen Land austragen darf? Inwieweit unterscheidet sich das von der Austragung gewoehnlicher Quali-Heimspiele?

    Mit dem Modus wandelt man die Aufblaehung der EM von 16 auf 24 Mannschaften durch die Hintertuer in eine extreme Verkleinerung der EM auf 4 Mannschaften um, sofern (wie wohl bisher angedacht) die Spiele ab dem Halbfinale in einem Land ausgegtragen werden. Vermutlich macht man das hier nur, weil man die Kandidaten fuer die Austragung der EM nicht mochte. Aber das ergibt natuerlich auch alles Sinn: Die Tuerkei ist zu klein fuer eine 24-er EM, aber Katar reicht locker fuer eine 32-er WM, denn fuer letzteres hatte Platini bei der Vergabe der WM erfolgreich gestimmt.
     
  23. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Es gibt ja einige Länder, die ihre Nationalmannschaftsspiele immer im (gleichen) Nationalstadion austragen und die kein, ein oder höchstens zwei Stadien vorweisen können, die den Anforderungen an ein großes Turnier genügen. So haben diese Länder auch die Chance, als Gastgeber an einem Endturnier dabei zu sein, ohne viele Stadien zu bauen, die sich finanziell auf Dauer nicht rechnen.

    Die Türkei hatte sich schon zwei oder drei Mal vergeblich als Gastgeber beworben und unterlag bei 2016 nur mit einer Stimme. Das war eine Blockwahl in der die Westeuropavertreter für Frankreich und die Osteuropavertreter für die Türkei gestimmt hatten. Mir macht es den Anschein, dass man kein ganzes Turnier von 24 Mannschaften und 51 Spielen an die Türkei geben will oder ihnen die Lage dort unten zu instabil ist und man merkt das ein so großes Turnier beinahe nur noch die großen traditionsreichen Fußballnationen in Westeuropa oder mehrere Länder im Verbund stemmen können. Das galt schon bei den 16 Teilnehmern und bei den 24 Teilnehmern bald erst recht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dezember 2012
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Das Gekloppe geht jedenfalls schon los. Rummenigge will natürlich EM-Spiele in der AA (siehe tz). Für die Berliner BZ steht fest, es wird in Berlin gespielt:

    http://www.bz-berlin.de/multimedia/archive/00397/img-20121207004630_397479a.jpg

    Kompromis: Olympiastadion in München? :D
     
    Oldschool gefällt das.
  25. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    :D :top: Und das Trainingsprogramm einschl. aufwärmen, nach dem Spiel duschen und umkleiden per Pendelflieger in der O2 World !
     
  26. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    ich hätte ja nen grandiosen Vorschlag:

    Die Gruppenspiele finden mit Hin- und Rückspiel in acht 6er Gruppen statt, die beiden besten kommen ins 16tel Finale, von wo an in Hin- und Rückspiel bis zum Finale gespielt wird, welches dann auf "neutralen" Boden ausgetragen wird.

    Die Qualifikation besteht aus den Ländern Albanien, Estland. Wales, Malta, Nordirland, Armenien, Faroer. Luxemburg, Andorra und San Marino, welche in Hin- und Rückspiel die Teilnehmer an der Endrunde ermitteln.

    So wär ganz Europa mit der EM versorgt und alle zufrieden.
     
  27. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Leider richtig.
     
  28. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Sind Kasachstan,Liechtenstein, Letland und Litauen automatisch qualifizert? :D
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Alle Länder mit L könnten eine eigene Leuropameisterschaft ausspielen. Pech für Kasachstan allerdings. Müssten sich in Lasachstan umbenennen.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Ich bin jetzt mal gespannt wie die das ausgestalten werden, also welche Spiele wo stattfinden und ob bestimmte Serien in eine Stadt vergeben werden.
    Das ist alles besser als ein Länderkonglomerat dazu zu bringen sich 10 EM-taugliche Stadien hinzustellen.

    Im Falle Irland, Wales, Schottland stehen von der Größe her gesehen 7 solcher Stadien:
    3 Stadien in Glasgow: Ibrox Park, Celtic Park und Hampden Park
    1 Stadion in Edinburgh: Murrayfield Stadium
    2 Stadien in Dublin: Aviva Stadium und Croke Park
    1 Stadion in Cardiff: Millenium Stadium
    Dann fehlen noch 3 und keines der Länder braucht für seine Fußball- und Rugby-Ligen weitere Großstadien mit 40k und mehr an Zuschauerkapazität. Zumindest würde es mich arg wundern.

    Was Georgien und Kachastan betrifft, braucht man sich ja gar nicht mehr zu unterhalten, was Stadienneubauten betrifft, die nicht weiter benötigt werden. Es gibt in Tiflis 1 Stadion mit 70k Kapazität, das Nächste hat knapp 30k und in Kasachstan sprechen wir beim größten Stadion von 30k.

    Was die Türkei betrifft, so müssten da gleich mal ganze 6 Stadien neu entstehen bzw. 3 oder 4 und 3 oder 4 immens ausgebaut werden. Desweiteren bewirbt sich ja Istanbul auch für die Olympischen Spiele 2020 und wenn da der Zuschlag kommen sollte, dann war's das mit der EM 2020.

    - - - Aktualisiert - - -

    Was Europa betrifft, können von der reinen Stadionkapazität her nur noch die großen Fußballänder solche EMs stemmen. Also Deutschland, England, Italien (und die müssen renovieren und umbauen wie verrückt), Spanien (auch die werden ordentlich renovieren müssen), Frankreich (die haben ja schon die EM 2016) und natürlich die Russen (die könnten wenigstens dann die Stadien aus 2018 nutzen).
    Dazu kommt noch, dass es die Italiener und die Spanier gerade wie verrückt wirtschaftlich und finanziell beutelt und auch die Engländer und Deutschen nicht überfliessende Etats für die UEFA bereitstellen können.

    Ich kann Platinis Entscheidung verstehen.
     
  31. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Naja Rupert, da mag ich in dem einen oder anderen Punkt schon widersprechen.

    1. DAS Hauptproblem der kuenftigen EMs ist die Aufstockung von 16 auf 24 Mannschaften, und die hat Platini ja selbst vorangetrieben. Die Groesse dieses Turniers dann kuenftigen Ausrichtern quasi zum Vorwurf zu machen und sich so durch die Hintertuer der Europa-EM aus diesem aufgeblaehten Modus zu stehlen, das ich absolut nicht okay.

    2. Man sollte sich vom Anspruch verabschieden, dass jedes Spiel in einem Stadion mit einer Kapazitaet jenseits der 40.000 ausgetragen werden muss. Fuer den Klassiker Polen-Schweiz braucht man sicher kein Grossstadion, und von solchen Knuellern wird es in Zukunft ja reichlich geben.

    3. Bei Deinen Standorten fehlt (vermutlich u.a.) Swansea. Swansea spielt in der Premier League in einem Stadion mit einer Kapazitaet von 20.000 Zuschauern, aber ich koennte mir gut vorstellen, dass man dort auch mit einem 30.000+ Stadion etwas anfangen koennte. Ausserdem gibt es in Cardiff noch ein zweites Stadion (Cardiff City Stadium) mit einer Kapazitaet von 27.000 Zuschauern. Wie es daneben in Gaelic Football aussieht, weiss ich zwar nicht, aber immerhin kenne ich Munster, den (vermutlich) staerksten und beliebtesten Rugbyklub Irlands. Dieser spielt in Limerick im Thomond Park, einem Stadion mit 26.500 Plaetzen. Wie es in Schottland aussieht, habe ich nicht nachgesehen. Was ich sagen will: Wenn man Stadien mit Kapazitaeten von um die 30.000 in Betracht zieht, dann sollte selbst eine 24-er EM in Wales, Irland und Schottland durchaus machbar sein.

    EDIT: Guck mal an, gleich sieben 40.000+ Stadien alleine in Irland, fuenf davon mit mehr als 30.000 Sitzplaetzen:

    List of stadiums in Ireland by capacity - Wikipedia, the free encyclopedia
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Dezember 2012