EM 2012 Eröffnungsspiel: Polen - Griechenland

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 5 Juni 2012.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Baaaaahhhhh, hoffentlich drehen die Russen nachher auf sonst geht mir die Gruppe A jetzt schon auf'n Senkel.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Tjoa, mit der Abwehr und dem Kampfgeist, wird mit den Polen bei der WM nicht zu rechnen sein. Wurden zu unrecht stark geredet, wie es scheint.
     
  4. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Ob die Konkurrenz besser ist wird sich erst noch zeigen müssen.

    Unter lauter Nullen kann auch recht wenig zum weiterkommen reichen.
     
  5. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Schade dass Samaras und Ninis beide einen schlechten Tag erwischten, gegen die Polen wäre mehr drin gewesen.
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Ergebnis gerecht. Und am Ende waren beide auch zufrieden.

    Kein reiner Fußball-Leckerbissen, aber doch mit genügend interessanten Szenen. Auch wenn ich den Polen den Sieg gegönnt hätte: ich bin zufrieden. :)
     
  7. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ja, wenn sie Glück haben, kommen sie vielleicht weiter, aber mehr als nen glücklich erreichtes Viertelfinale traue ich ihnen nichtmehr zu. Aber gut, wäre nciht die erste Mannschaft, die sich im Turnierverlauf noch deutlich steigert.
     
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich habe leider keine Wiederholung gesehen, aber mir kam es so vor, als ob der Ball für den Keeper zumindest noch spielbar war als er den Schritt zur Seite machte. Wenn nicht, dann ist rot .o.k.
     
  9. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich denke, man muss noch abwarten. Sie stehen jetzt unter Zugzwang und wenn sie die beiden Gruppenspiele gewinnen, die Euphorie wieder da ist, ist durchaus noch alles drin. Aber alleine mit der BVB -Fraktion kann es nicht gehen, die anderen Spieler wie Polanski müssen sich gewaltig steigern.
     
  10. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Nach 20 Minuten war ich von den Polen fasziniert, nach 90 Minuten entsetzt. Wie kann man eine solche Dominanz nicht in einen Sieg ummünzen, zudem man lange Zeit in Überzahl spielte und am Ende sogar noch Glück mit dem verschossenen Elfer hatte? Eieiei... :nene:
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Wenn die Polen jetzt nicht total verkrampft ins nächste Spiel gehen.
    Btw.- Der nächste Gegner ist Russland, die ich für stärker einschätze als die Griechen.
    Die Leistung der Polen war erst stark, natürlich hauptsächlich Dank der BvB Fraktion, die aber nach und nach zu Wünschen übrig ließ. Man darf nicht übersehen, dass die Griechen den Ausgleich sogar in Unterzahl gemacht haben und danach noch ein paar gute Chancen zum Siegtor hatten. (incl. verschossenem 11er)
    Die Polen spielen "zuhause". Da darf man schon mal die Vorrunde überstehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Juni 2012
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Ich glaube nicht, dass beide Mannschaften zufrieden waren. Zumindest die Polen dürften nicht zufrieden gewesen sein. Anstatt die Führung auszubauen und den Sack zuzumachen, die Chancen hatten sie, haben sie schwer nachgelassen und das Spiel aus der Hand gegeben und, letztendlich, sogar noch Glück gehabt, dass sie überhaupt noch einen Punkt mitgenommen haben. (11er)
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Natürlich können die Polen im Prinzip über den Punkt nicht zufrieden sein. Aber im Spiel waren sie es sogar schon eine Viertelstunde vor Schluss, weil sie merkten, da geht nix mehr, wenn dann machen die Griechen noch einen.

    Die wiederum waren erst am Ende (und so meinte ich das) soweit, dass sie dachten: ok, ein Punkt beim Gastgeber geht doch auch. Deshalb war in der Nachspielzeit dann auch der Saft raus.
     
  14. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Gute Leistung vom Schiri, wie ich finde. Der Ellbogencheck von dem Griechen war eine Gelbe Karte und wenig später ein taktisches Foul im Mittelfeld, bei dem Polen die Chance zu einem Angriff hatte, macht Gelbrot.
    Und dass die Rote Karte und der Elfmeter berechtigt waren, da zweifelt wohl keiner dran. Außer die, die von „doppelter Bestrafung“ reden. Ja mei, welch Wunder, wer eine Notbremse macht, wird dafür bestraft, welch Überraschung. :D
     
  15. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465

    Meiner Meinung nach war dieser Ellenbogencheck eine leichte Berührung an der Schulter, da hat Lewandowski eine Show abgezogen, das andere war ein Ausrutscher des Polen, kein Foul.

    Sieht man mal wie unterschiedlich diese Situationen wahrgenommen werden. ;)
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Die Griechen haben mir heute imponiert.
    Da war ja teilweise sogar richtig Zug zum Tor dabei.
    So kannte ich die gar nicht.
    Letztlich hätte ich denen auch 3 Punkte gegönnt, obwohl ich zu Beginn klar für die Polen war.
     
  18. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Ich guck's mir bei Gelegenheit nochmal an (diesmal ohne Bier :p) und halte dich auf dem Laufenden. :D
     
  19. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    EURO live - Sport / Fußball

    Viel Spaß und gute Nacht! :D
     
  20. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.495
    Likes:
    2.488
    Griechenland war heute, nee gestern, näher an 3 Punkten dran als Polen, vor allem, als es 10 gg 10 ging. Ich glaube, die Polen waren nicht richtig fit, wurden auch im Vorfeld ohne Quali-Spiele nicht recht gefordert.
    Die gelbrote war ein Witz, die rote gg. Czesny war berechtigt. Der Ersatzkeeper hat den Punkt festgehalten. Polen hatte nur Kondition für ca. 70 Minuten. Am Ende empfand ich die Punkteteilung gerecht.
     
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    Borussia Dortmund

    1-0 für dortmund :top:
     
  22. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Höh :suspekt:
    Das war eine ganz klare Notbremse und damit Rot. Ausserdem hat der Schiri auf der Griechischen Seite die Gelben Karten wie Konfetti verteilt, während er bei den Polen das ein oder andere Auge zugedrückt hat.
    Irgendwie hatte ich den Eindruck, er hat sich von der Atmosphäre im Stadion beeindrucken lassen.
     
  23. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ich vermute eher dass die UEFA ganz klare Anweisungen heraus gegeben hat...
     
  24. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Die Uefa mag die Griechen nicht?
     
  25. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Die UEFA mag das Austragungland. :floet:

    Korruptionsvorwürfe gegen Uefa-Funktionäre: EM-Vergabe unter Verdacht - SPIEGEL ONLINE

    Vor allem fürs Eröffnungsspiel kann ich mir gut vorstellen, dass die Anweisung wahr, den Polen nicht zu viele Steine in den Weg zu legen, um die Stimmung hoch zu halten. Der Schiedsrichter hätte das jedenfalls perfekt umgesetzt.
     
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Du meinst, das die Griechen nach der Vorrunde nach Hause schicken müssen, weil sie die Hotelzimmer nur bis dahin bezahlen können. :gruebel:
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Ich weiß nicht, ich glaub der hat sich einfach nur vertan. Hätte er für Polen gepfiffen, wäre Szczesny sicher nicht vom Platz geflogen.

    Polen hat schließlich keinen mächtigen Vizepräsidenten in der UEFA, so wie Südkorea vor zehn Jahren in der FIFA... :isklar:
     
  28. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ich auch nicht, ich vermute nur. Da gab es zum Beispiel so eine klare polnische Schwalbe im griechischen Strafraum, direkt neben dem Torhüter, die einfach mal übersehen wurde... ;)
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Und wieder hat es jemanden im Eröffnungsspiel erwischt. Alex Frei lässt grüßen.. :(

    Avraam Papadopoulos mit EM-Aus nach Kreuzbandriss - SPIEGEL ONLINE
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Die Polen haben das "Glück" in der Vorrunde auf nicht allzu starke Gegner zu treffen. Selbstvertständlich rein zufällig. Ein Schelm wer etwas anderes begauptet. ;)
    Die Russen sind mMn die Stärksten, dann kommen die Polen.
    Die Griechen sind für mich die vermeintlich schwächste Mannschaft in der Gruppe.
    Bei den Polen scheints auch etwas an der Kondition zu hapern. Wenn die gegen die Russen und gegen die Tschechen nicht etwas mehr bringen und die Chancen wieder nicht verwerten, gibt es ein frühes Aus für dieses Gastgeberland. Das fände ich schade.
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Naja, sie waren halt als Gruppenkopf gesetzt, man muss ja nicht gleich mit Verschwörungstheorien kommen. ;) Die Ukraine hatte trotzdem ziemliches Pech, da sie wohl den jeweils stärksten Gegner aus jedem Topf zugelost bekam.

    Nicht nur die Kondition, auch die Moral fand ich beunruhigend. Da war kaum ein Aufbäumen zu spüren, so geschockt waren die.

    Neben der Abwehr ist das Problem die zentrale Position im Mittelfeld. In der ersten Halbzeit klappte das noch einigermaßen, weil Murawski und Polanski die Lauffaulheit (v.a. defensiv) von Obraniak noch halbwegs ausgleichen konnten.

    Vielleicht sollte es Smuda doch mal mit Wolski versuchen. Denn so wie es in der zweiten Halbzeit lief, als Kuba versuchte, für den wirkungslosen Obraniak als Regisseur einzuspringen, ist das auch nicht die Lösung. So geht den Polen ihre stärkste Waffe verloren, nämlich die rechte Außenbahn.