El Classico! Barca vs. Real

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von #die miLch, 8 Dezember 2008.

  1. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Am 15. Spieltag ist es wieder soweit. Das el clásico steigt im Camp Nou zu Barcelona. FC Barcelona vs. Real Madrid

    Doch noch nie schienen die Rollen so klar verteilt wie dieses mal. Barca ist der Favorit. Die Katalanen fegen seit Wochen alles weg was ihnen in den Weg kommt. Zuletzt Valencia mit einem 4:0!
    Und Real befindet sich mit Schuster zur Zeit in einer Krise. Nach der Niederlage im kleinen Stadtderby gegen Getafe (3:1) folgte am letzte Spieltag die nächste Ernüchterung: 3:4-Heimniederlage gegen den FC Sevilla.

    Mein Tipp: 3:1
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Dezember 2008
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Jeder in Spanien tippt ja praktisch auf Barça, weil sie einfach viel besser in Form sind. Ich kann mir allerdings vorstellen, dass die Hauptstädter sich nicht so leicht geschlagen geben. Für sie ist es fast die letzte Gelegenheit, die Katalanen von einem Alleingang abzuhalten. Der aber kommen wird, davon bin ich wiederum überzeugt.

    Übrigens noch eine Anmerkung zum Thread-Titel. Das schreibt sich "el clásico", mit nur einem "s", und in Spanien sagt man zu dem Spiel außerdem nur "Barça-Madrid" - nix mit "Real"! :warn:
     
  4. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    4:1 für barca ich lege mich fest forza messi !!!
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Heute abend spricht wirklich alles gegen Madrid, nicht nur die Form der letzten Wochen, sondern auch die Verletztenliste, die immerhin Van Nistelrooy, Diarra, Pepe, Heinze, Torres und De la Red umfasst, wozu noch die gesperrten Robben und Marcelo kommen.

    Van der Vaart ist zwar wieder einsatzbereit, wird aber wohl noch nicht in der Stammelf stehen. Und eines ist neu gegenüber Schuster: Juande Ramos hat mit Bueno, Antón, Agus und Palanca vier Nachwuchsspieler in den Kader berufen, obwohl auch noch andere Alternativen zur Verfügung standen.

    Bei Barça fallen dagegen nur Iniesta und G.Milito aus. Die Katalanen empfangen den Erzrivalen vor 99.000 Zuschauern mit breiter Brust, auch wenn Guardiola versucht hat, die Euphorie etwas zu bremsen, mit Sprüchen wie: "Wir spielen immerhin gegen den amtierenden Meister!"

    Aber in einem hat er recht: Madrid ist angeschlagen und wird heute abend nicht zu unterschätzen sein. Ich persönlich habe zwar normalerweise etwas mehr Sympathien für die Weißen (vor allem weil ich den katalanischen Nationalismus nicht ausstehen kann), allerdings gefällt mir diese Barça-Mannschaft schon sehr gut und ich wäre auch nicht allzu traurig, wenn sie heute gewinnen würden.

    Na dann, auf geht's, die besten Plätze in der Kneipe sichern...
     
  6. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Wo in Spanien (Ort) ziehst du dir den Klassiker denn in der Kneipe rein?
     
  7. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    1:0 Eto'o

    Van der Vaart wieder nur Einwechselspieler. Kein Wunder, warum Real so schlecht ist! :motz:
    Tja Raffa wärste mal bei uns geblieben! ;)
     
  8. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Barca gewinnt 2-0 gegen Real.

    Tore von Eto'o-Messi..
    La Liga - Eto'o-Messi, "El Clasico" va al Barça - Yahoo! Eurosport IT
    Nur auf italienisch.
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Hat der Schuster recht gehabt, dass man gegen Barca keine Chance hat.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Na in meinem Wohnort natürlich - schau doch mal ein bisschen genauer hin. ;)

    Das würde ich so nicht sagen. Bis zur 82. Minute konnten sie das Spiel dank ihrer hervorragenden Defensivorganisation erstaunlich offen halten. Die allerdings eher das Verdienst seines Nachfolgers war - und das bei so vielen Ausfällen vor allem im Defensivbereich! :respekt:

    Barça hatte bis dahin zwar 70% Ballbesitz, aber außer einem zweifelhaften Elfmeter und einer Doppelchance von Eto'o (die alle von Casillas in gewohnt souveräner Manier abgewehrt wurden) hatten sie nur wenige echte Torchancen. In dieser Beziehung stand ihnen Madrid in nichts nach, und wenn der Schiri nicht die Vorteilsregel missachtet hätte, als Neuling Palancas allein auf den Torhüter zulief - wer weiß, wie das Spiel dann ausgegangen wäre.

    Neben der hervorragenden Abwehrorganisation muss man Juande Ramos nämlich auch den Einsatz des Youngsters Palanca zugute halten, der nach 35 Minuten für den erneut verletzten Sneijder kam - übrigens der neunte wichtige Ausfall bei Madrid gestern abend!

    Während dieser Palanca und sein Gegenpart auf links Drenthe oft gefährlich über die Außenbahnen kamen, drängte bei Barça alles in die Mitte, und wenn Torgefahr aufkam, dann höchstens durch die Klasse der Einzelspieler wie Messi, dessen 2:0 natürlich erste Sahne war. Ich habe selten so einen schnellen, harten und platzierten Heber gesehen wie gestern abend!

    Real Madrid hat gestern zwar das Spiel verloren, aber nach einhelliger Meinung aller Kommentatoren seine Würde gewahrt - und das ist in einem Land, in dem Stolz und Ehre eine große Rolle spielen, auch nicht gerade wenig.

    Barcelona dagegen hat bewiesen, dass sie auch ein Spiel, in dem sie 90 Minuten lang gegen ein gut organisiertes Abwehrbollwerk anrennen müssen, noch herumreißen können. Und wenn vor allem Messi diesmal von Verletzungen verschont bleibt, sehe ich die Katalanen auch weiterhin als Favoriten auf den diesjährigen CL-Sieg.
     
  11. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Oh stimmt, da stehts ja. Ich Blindfisch. War vor Ewigkeiten gar schon mal auf eurer Burg gesessen.

    Schöner Bericht. Für wen jubelt eigentlich "die andalusische Kneipengesellschaft" bei diesem Spiel. Gibts da eine eindeutige Präferenz?
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Na klar. Es heißt sogar, in keiner Provinz außerhalb Madrids gebe es so viele Madridistas wie bei uns. So waren in der Kneipe gestern etwa 75% für die Hauptstädter. Allerdings waren nach Spielende auch einige Freudenböller von Barça-Fans zu hören.

    Trotz der späten Niederlage hielt sich die Enttäuschung der Madrid-Anhänger übrigens in Grenzen. Man hatte von Anfang an sehr wenig erwartet, vor allem auf Grund der vielen Verletzten und Barças Superform der letzten Wochen. So titelt denn auch Madrids Hauspostille "as" heute auf ihrer Homepage: "Mit sehr erhobenem Haupt".
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Wie unterscheidet sich das in Spanien vom erhobenen Haupt?
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Durch das Wort "muy" = sehr. ;)
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Jopp - aber wie habe ich mir das vorzustellen?
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Also wenn du es genau wissen willst: die spanische Redewendung lautet "con la cabeza alta" (wörtlich: mit "hohem" Kopf), und ein "muy" macht daraus eben "mit sehr hohem Kopf". Vielleicht wäre also "mit hoch erhobenem Haupt" die bessere Übersetzung gewesen. Wobei mir der Unterschied zwischen "erhoben" und "hoch erhoben" ja auch minimal zu sein scheint... ;)