El clásico: Barça-Madrid

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von huelin, 27 November 2009.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Am Sonntag um 19.00 Uhr ist es also mal wieder soweit. Der spanische Meister und CL-Sieger empfängt den ewigen Rivalen, der diese Saison mächtig aufgerüstet hat und tatsächlich auch die Tabelle mit einem Punkt Vorsprung anführt.

    Doch trotz der relativ guten Ergebnisse hat Madrid vom Spielerischen her noch nicht das Niveau erreicht, was sich die Anhänger wünschen. Viele Spiele wurden nur durch die individuelle Klasse der Akteure entschieden.

    Barça hatte zwar auch einige Probleme, scheint aber spätestens nach dem 2:0 gegen Inter wieder diese perfekte Maschine zu sein, die letztes Jahr fast alles niedergewalzt hat – und unter anderem mit 6:2 in Madrid gewinnen konnte.

    Das Duell ist natürlich auch ein Duell der beiden "Superstars" des internationalen Fußballs, Messi und Cristiano Ronaldo. Beide sind sie zur Zeit physisch nicht ganz auf der Höhe, wollen und sollen aber am Sonntag spielen.

    Für Ronaldo wäre es eine Rückkehr nach mehrwöchiger Verletzungspause, während Messi, ebenso wie Ibrahimovic, nur angeschlagen ist, weshalb beide gegen Inter geschont wurden.

    Bei den Hauptstädtern werden außerdem noch Guti und wahrscheinlich auch Albiol fehlen, während sich bei Barça auch Yaya Touré wieder von der Schweinegrippe erholt hat, was ja bei seinem Kollegen Abidal, der schon gegen Inter dabei war, überraschenderweise noch schneller ging.

    Zwei Tage vorher schon die Aufstellung bekanntzugeben, halte ich trotzdem für gewagt. Im Laufe dieses Threads kann das aber nachgeholt werden, wenn konkretere Informationen vorliegen.

    Zum Schluss noch eine persönliche Bemerkung: mir ist es mal wieder ziemlich egal, wer gewinnt. Barça sehe ich zwar lieber, aber es ist ja bekannt, dass ich so meine Schwierigkeiten mit dem übersteigerten "Katalanentum" habe. Der Bessere soll also gewinnen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich bin natürlich für Barcelona! Haut sie wech, die Madrilenen, je höher, desto besser!
     
  4. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Also nachdem ich das Spiel von Barcelona gegen Inter gesehen habe, bin ich fest davon überzeugt, dass Barca die drei Punkte im Nou Camp behalten wird. Würde sogar von einem klaren Sieg der Katalanen ausgehen. Zwar kein 6:2 wie im Bernabeu aber ein 3:0 ist schon drin, denke ich. Barcelona ist einfach spielerisch noch eine ganz andere Klasse als Real. Und wenn man gesehen hat was die auch ohne Ibrahimovic und Messi für einen Fußball spielen können... beeindruckend.

    3:0 Barca

    Edit: Achja, das Spiel kann man live und ganz legal auf Laola1.tv gucken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 November 2009
  5. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Forza Barca du gewinnst und KAKA' macht den Ehrentreffer :top:
     
  6. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Forza Barca!!! 3:1 für Messi, Xavi und Co.

    Natürlich ein großes Match, aber Geld schießt nur bedingt Tore, deshalb denk ich das Barca einfach mehr beieinander ist, außer Ibra haben se ja nix großes Neues, bei Real is ja die Halbe Mannschaft neu...
     
  7. RMCF

    RMCF New Member

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Hola,

    ich habe heute morgen ein paar nette Interviews von Guardiola, Ibra und Puyol bzgl. dem Clasico heute Abend gelesen....

    Echo aus Barcelona- „Wir gewinnen morgen auch ohne Messi“ Realmadrid.de - Das Online Fachmagazin - Echo aus Barcelona- ?Wir gewinnen morgen auch ohne Messi?

    Mal sehen ob Sie das gesagte heute Abend auch in die Tat um setzen können. Was mich wundert ist, das derjenige der erst kürzlich zu Barca gewechselt ist sich das M....l zerreist.
     
  8. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Naja, das "wir sehen euch nur im Rückspiegel" von Casillas bei nur einem Punkt Vorsprung und schlechterer Tordifferenz zeugt auch nicht gerade von wohlüberlegter Wortwahl, also bitte. :D
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    So, viel Neues gibt es auch zweieinhalb Stunden vor dem Anpfiff nicht zu den Aufstellungen. Klar ist nur, dass C.Ronaldo von Anfang an spielen wird, während Guardiola mauert und nichts zur Aufstellung preisgibt.

    Hier mal die Vorhersage von Marca:

    BARCELONA: Valdés - Alves, Puyol, Piqué, Abidal - Xavi, Busquets, Keita - Messi, Ibrahimovic, Iniesta.

    REAL MADRID: Casillas - S.Ramos, Pepe, Albiol, Arbeloa - Kaká, Lassana Diarra, Xabi Alonso, C.Ronaldo - Higuaín, Benzema.

    Albiol scheint also fit zu sein, während Yaya Touré nicht zurückkehrt, zumal Keita als Ersatz seine Sache sehr gut gemacht hat. Zu Messi und Ibra heißt es nur: sie wurden berufen, aber es sei nicht ganz sicher, ob sie von Anfang an auflaufen.

    UND DIE VORFREUDE WÄCHST...
     
  10. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Was ist mit Henry? Ist der verletzt?
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Nö, sitzt wohl auf der Bank. Aber da Messi und Ibra nicht sicher sind, wird er auf jeden Fall zum Einsatz kommen, denk ich mal.
     
  12. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Der Rioja ist jetzt dekantiert. Noch 1 1/2 Stunden. :top:
     
  13. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Grosse Nervosität in der ersten Hälfte. Nur Madrid mit einer Grosschance vom Dildo.
     
  14. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Ibhramovic entscheidet das Spiel, 1:0 in einer sehr ruppigen Partie.
     
  15. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Barcelona gewinnt den Clásico mit 1:0. :top:

    Real enttäuschte. Besonders als Barca in Unterzahl spielte, hat man ein Aufbäumen Madrids vergeblich gesucht. Verdienter Sieg.
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Naja, ich finde, ein Unentschieden wäre gerechter gewesen. Hat mich schon überrascht, wie offensiv Madrid antrat, das war die letzten Jahre anders gewesen im Camp Nou. Es war insgesamt kein großer Clásico, aber doch ziemlich ausgeglichen, auch von den Chancen her. Meisterhaft allerdings, wie Barça zu zehnt den Ball lange geschickt in den eigenen Reihen hielt und die Madrider damit zur Verzweiflung trieb.
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Auch am Tag danach sind sich die meisten Experten einig: das Spiel war insgesamt ausgeglichen, und Barça hätte sich über ein Unentschieden nicht beschweren können.

    Zwar hatte Barça wie üblich mehr Ballbesitz, aber Madrid hatte dafür etwas mehr Torschüsse und auch Chancen. Das größte Lob gilt daher auch mehrheitlich der Inneverteidigung der Katalanen mit dem ewig jungen Puyol und dem Barça-Spieler, der wohl die meisten Fortschritte gemacht hat in den letzten Monaten, nämlich Gerard Piqué.

    Sehr gut auch Iniesta, der diesmal als zentraler Regisseur auftrat, und natürlich Xavi, der immer die nötige Ruhe ins Spiel brachte. Dazu muss noch Dani Alves erwähnt werden, der den herrlichen Pass zum 1:0 gab. Bei Madrid blitzte Kakás Klasse nur zeitweise auf, und Xabi Alonso ließ nach gutem Beginn immer mehr nach. Stark waren dagegen Marcelo und Casillas, der ebenso wie sein Gegenüber Valdés sehr sicher hielt.

    Weniger auffällig dagegen die Superstars Messi und C.Ronaldo, die allerdings auch nicht in bester Verfassung waren. Messi ließ sich nach dem Platzverweis häufig zurückfallen und trug mit seiner Ballsicherheit immerhin zur Rettung des Vorsprungs bei, während Cristiano, wie er hier inzwischen meist genannt wird, ein-zwei gute Chancen ausließ und nach seiner langen Abwesenheit insgesamt logischerweise noch nicht so spritzig wirkte, wie man das von ihm kennt.

    Man kann also sagen, die Madrider Spieler kehren mit erhobenem Haupt aus Barcelona zurück. Nach dem glänzenden CL-Auftritt hatten viele eine klare Überlegenheit Barças vorausgesagt, doch beim clásico spielten beide auf Augenhöhe, und wenn C.Ronaldo wieder zu seiner alten Form zurückfindet, kann das Meisterschaftsrennen noch eine ziemlich knappe Angelegenheit werden.
     
  18. BlackRains

    BlackRains New Member

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Wo habt ihr das spiel angeschaut?!
     
  19. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.922
    Likes:
    54
    Hätte Ronaldo die Chance am anfang verwandelt, wäre das Spiel ganz anders gelaufen.
    Real hätte die Führung in der 1. HZ verdient gehabt ...
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Ich inner Kneipe um die Ecke. Diesmal in einer Madridista-Kneipe, nachdem ich letztes Jahr bei den Barça-Fans geschaut hatte... Zwischendrin gibt's übrigens nix, neutral ist hier bei Barça-Madrid nur jemand, der sich nicht für Fußball interessiert - oder der verrückte huelin... ;)
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    !?
    In der Zeitung gelesen *AusrufezeichenPunkt*