El Clásico – 29.11.2010: FC Barcelona – Real Madrid

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von huelin, 26 November 2010.

  1. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Und solche Leute spielen zusammen in der Nationalmannschaft.. wie der Ramos Puyol angegangen ist und Xavi angerempelt hat, und dann schreit Casillas Pique an. Herrliche Unterhaltung heute Abend!

    War egal, wer gewinnt - ob Mourinho oder Barca, hauptsache einer verliert :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Hehe, ich hab ein Bier gewonnen. Habe in der Halbzeit gewettet, das Ramos vom Platz fliegt und der Idiot tut mir den Gefallen. Naja, das Spiel war jetzt nicht so toll, Real taktisch völlig unterlegen, und die Treterei war nur noch peinlich zum Schluss.
     
  4. Schirmi

    Schirmi Pille vom Rhein

    Beiträge:
    2.008
    Likes:
    0
    Unterschreib ich so :hail:

    5:0. Unglaublich :top: Schade nur, dass Messi selbst nicht getroffen hat :floet:
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Uh, special one, jetzt bin ich von den Socken.
     
  6. captainobvious2010

    captainobvious2010 Member

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Fairerweise muss man sagen, dass Ronaldo keine Mitspieler am heutigen Abend hatte. War etwas naiv von Mourinho zu denken, er könne im Nou Camp das Spiel machen von wegen "wir spielen unser Spiel egal wie der Gegner heißt". Bin mal gespannt auf die Stimmen nach dem Spiel.
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Boah, da hab ich mir wohl die falsche Kneipe ausgesucht heute. Am Ende war die zuvor proppenvolle Kneipe der Madridistas halb leer, während man den Jubel aus der Barça-Kneipe 50 m weiter hörte.

    Aber Real Madrid war auch nicht wiederzuerkennen - und Özil erst recht nicht. Merkwürdig nur, dass Mourinho in der 2. Halbzeit einen defensiven Mittelfedspieler für ihn einwechselt. :vogel:

    Und da war ganz schön Zoff drin heute: dreimal minutenlange Spielertrauben, 12 gelbe und eine rote für Sergio Ramos' brutale Attacke, und es hätten noch mehr sein können.
     
  8. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Naja, für Özil hätte man jeden einwechseln können, jeder hätte mehr am Spiel teilgenommen.
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Mourinho meinte, so was kann passieren, die Mannschaft sei noch nicht eingespielt, im Gegensatz zu Barça. Und es sei egal, ob 1:4, 0:3 oder 0:5, sie hätten zwei Punkte Rückstand, und die könne man jederzeit aufholen. Guardiola wiederum zeigte sich bescheiden und meinte, damit sei noch gar nichts entschieden, und Real Madrid sei trotzdem eine große Mannschaft.

    Das ja, aber jemand offensiveres bei 0:2 Rückstand wäre schon angebracht gewesen.
     
  10. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Mourinho hat im Vorfeld schon gesagt, dass das nur ein relativ unwichtiges Spiel sei im Rahmen von 37 anderen. Da war mir schon klar, dass er mit ner Niederlage rechnet. Und Guardiola sagt eh nie was konkretes.
     
  11. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Und ich Vollidiot hab Fürth - 1860 geguckt :suspekt:
     
  12. quo_vadis

    quo_vadis Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Pep Guardiola hat Mourinho gedemütigt :top::top:

    danke das hat spass gemacht
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Man darf allerdings nicht vergessen, dass dies das erste Spiel seit fast 8 Monaten war, das Real Madrid verloren hat. Das letzte Mal war das 0:2 Anfang April gegen - Barcelona... Und gestern fingen sie sich fast so viele Tore in einem Spiel ein (5) wie in den 13 Saisonspielen zuvor insgesamt (6).

    In den Medien und Umfragen heute werden Xavi, Iniesta und Villa als beste Spieler angesehen, während S.Ramos, Özil, Di María und Benzema als die schlechtesten beim Verlierer betrachtet werden. Weniger in der Kritik steht C.Ronaldo, der sich als einziger gegen die Niederlage gestemmt habe.
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    «Özil hätte eine Schlüsselfigur sein sollen, aber er trug absolut nichts zum Real-Spiel bei. Seine klägliche Darbietung riss das Team mit in die Tiefe.»

    Für die Marca ist Özil an allem schuld. Etwas einfache Sichtweise. Die anderen waren ja auch nicht besser.

    Jahrhundert-Debakel für Real - Kritik an Özil - Service - sueddeutsche.de
     
  15. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Fand schon, dass Özil da noch mal einen Tacken schwächer war als die anderen Real-Spieler und völlig zu Recht ausgewechselt wurde. Wie schon jemand gesagt hat: das wär völlig egal gewesen, wen du für den bringst, da hätt eben auch ein Diarra mehr für das Offensivspiel gebracht.
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Der Satz stammt von einem einzelnen Marca-Kolumnisten (der natürlich schrieb: "er trug absolut nichts zum Madrid-Spiel bei", schlampige Übersetzung :hammer2: ), aber ansonsten ist Özil eigentlich nicht groß in den Schlagzeilen heute und wird auch von den Fans beileibe nicht als Alleinschuldiger angesehen. Viele kritisieren eher Mourinho, z.B. seine Einwechslungen, aber das meiste Fett kriegt wahrscheinlich Sergio Ramos ab - auch wegen seines unwürdigen Frustfouls zum Spielende.
     
  17. FussballFan13

    FussballFan13 New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    ich bin echt glücklich über das Ergebnis 5:0 für Barça unglaublich!!!! Aber Christiano Ronaldo gehört für mich nicht mehr zu den besten Spielern der Welt.Ich bin der grösste Messi Fan aber ich fans Ronaldo gut (obwohl privat ist er echt scheisse)wie seht ihr das so??

    Und noch eien frage hab ich:wer gewinnt den Titel fussballer des Jahres und trainer des jahres(nach eurer meinung) würde mich interessieren
     
  18. Rudi

    Rudi Active Member

    Beiträge:
    134
    Likes:
    0
    Du kennst Ronaldo privat?

    Fußballer des Jahres tipp ich mal auf Iniesta und Trainer Mourinho
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    :lachweg:

    Dazu gibt's auch schon einen Thread:
    http://www.soccer-fans.de/fussball-...ssballer-jahres-2010-werden-3.html#post720819
     
  20. FussballFan13

    FussballFan13 New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Mein Onkel kennt ihn privat und erzählt mir viel von ihm
     
  21. Visca el barca

    Visca el barca Member

    Beiträge:
    33
    Likes:
    0
    BARCA!!!!
    Das war Fussball der Extraklasse!!
    Und wer meint das Ronaldo da keine Schwalbe gemacht hat..... Ronaldo und Valdes haben nach der Aktion sogar gelacht und vieleicht hat in Valdes schon ein bisschen wegeschoben aber Ronaldo hat sich mind. 40% fallen lassen!
    Achja und die Aktion mit Pep Gurdiola ging gar nicht. Den Pep hält Ronaldo den Ball hin und schaut aber an ihm vorbei, wo hin auch immer..., und merkt nicht das Ronaldo auf den Ball "wartet". Und unser feiner Pinkel schubst nartürlich den Gurdiola weg. An Stelle von Pep hätte ich ihm den Ball weggeschossen und zwar genau in seine F*****!
    Und wer sagt Ronaldo wer ein super Spieler, dem stimme ich zu aber er ist nicht besser als ein Robben oder ein Roney!
    Und vorallendingen diese Unsportlichkeit, die auch Roney,etc besitzten nur nicht so extrem, NERVT! Er lässt sich bei jeder Berührung im Strafraum fallen. Aber dazu kommt noch wenn er einen Foult, er könnte es ja wieder gut machen wenn er sich entschuldigt aber er hebt nur seine Arme und läuft zum Schiri, er hätte ja nichts gemacht.. :D GUTER WITZ
    Meistens spielt er aber auch sowas von als hätte ihn einer mit nem Messer abgestochen!

    Aber auch das El Clasico war ein gutes Beispiel. Als er den Freistoß geschossen hat und der vorbei ging hat er sofort rum geschrien es gibt Ecke obwohl den ganz klar keiner mehr berührt hatte!
    Und jetzt eine Frage an euch: Wollen wir wirklich einen Weltfussballer der regelmäßig foul, sich hinfallen lässt oder einfach Unsportlich ist?

    Achja und sowas wie unsportlichkeit und so habe ich von Messi oder Iniesta oder Xavi oder Ronaldinho noch nie gesehen
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Januar 2011
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Wow, Du bist ja topaktuell.