Eiszeit zwischen BVB und FCB

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von André, 23 April 2014.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.843
    Likes:
    2.739
    Rummenigge: "Der FC Bayern braucht keinen Friedensgipfel und auch kein Treffen mehr. In Zukunft findet vor den Bundesliga-Spielen kein Essen mehr statt."

    .... "Das ist vielleicht ein ehrlicherer Umgang, als wenn man sich trifft und dabei gegenseitig seiner - nicht vorhandenen - Hochachtung versichert."

    http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_879136.html

    Fortsetzung folgt. Irgendwie ist das mittlerweile wie GZSZ. :fress:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Fortsetzung folgt. :D
     
  4. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.491
    Likes:
    1.410
    Wobei er ja tendenziell Recht hat. :weißnich: Nichtmal als Pro oder Contra für eine der beiden Seiten gemeint. Aber wenn die sich momentan eh nur noch inne Körme haben - dann kann man auf das scheinheilige Getue auch verzichten.
     
  5. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Is au nich gesund, wemma sich vor'm Spiel noch den Bauch vollschlägt. Ne leckere Bratwurst auffe Hand tut's auch. ;)
     
    pauli09, kleinehexe und Chris1983 gefällt das.
  6. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Wer glaubt denn ernsthaft daran, dass in der Bundesliga ein Verein dem anderen Verein irgendwas gönnt ausser den Abstieg!

    Phrasen wie:"Wir wollen auf Dauer keine spanischen Verhältnisse!" sind es doch nicht wert gedruckt oder gesendet zu werden.

    Und dass ganze Dampfgeplaudere von Sammer gehört da auch zu.
    Beschwert sich nun dass die Bundesliga keine Konkurrenz darstellt und es passieren könnte, deshalb international keine Topleistungen erbringen zu können.
    Was für eine Heuchelei - aufkommende Konkurrenz wird in der Liga konsequent bekämpft, dass war bei Bremen so, bei Leverkusen so und nun ist es bei Dortmund so. Und wenn es demnächst Wolfsburg sein sollte, die Köfferschen mit die Scheinschen stehen sicherlich schon im Eckschen.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Tja, so ist das halt bei Wirtschaftsunternehmen: Man will der Konkurrenz Anteile wegnehmen und schneller wachsen als die.
     
  8. theog

    theog Guest

    endlich sagst du einen wahren Satz für deinen FCB...:huhu:
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ich weiß, der BVB handelt aus reiner Liebe sonst nix - deswegen hatter ja auch Geld mit einem Aktiengang eingesammelt :D
     
  10. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    ...der genauso gültig für den BVB ist ;) Der BVB, der sich im Moment hemmungslos bei den Vereinen bedient die in der Rangliste unter ihm stehen ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23 April 2014
    Chris1983 gefällt das.
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Oder, war's nicht der Watzke, der mal in die Diskussion warf die Fernsehgelder künftig vielleicht nicht auch hinsichtlich des Zuschaueraufkommens und -interesses auszuschütten.

    Macht er auch nicht, weil er mehr haben will vom Markt und andere weniger haben sollen - never. :lachweg:
     
  12. theog

    theog Guest

    Watzke will doch nur spielen, das weiss jeder...:fress:
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Das will der BVB in der Summe immer - auch anner Börse :D
     
  14. theog

    theog Guest


    Die Börse hat mit der echten Liebe zu tun! :victory:und nix mit dem fred hier :opa: