Eisern Union Berlin Forum

Dieses Thema im Forum "2. Bundesliga" wurde erstellt von Holgy, 17 Oktober 2011.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Die Eisernen schließen sich dem FC St. Pauli an und machen auch keine Werbung für die BLÖDzeitung. :top:

    http://www.kicker.de/news/fussball/..._bild-aktion_auch-union-berlin-sagt-nein.html
     
    André gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Wegen den Aussagen vom Diekmann sollte da überhaupt niemand mehr mitmachen.

    #BILDnotwelcome
     
    Holgy gefällt das.
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Tja, der Trainerwechsel hat zumindest an Ergebnissen noch nicht viel begracht. Unter Lewandowski gab es einen Sieg und 2 Niederlagen. Morgen geht es zu hause gegen die Zebras. Vielleicht wird das ja was. Union leidet allerdings immer noch unter eine Verletzungsmisere...
     
  5. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.657
    Likes:
    756
    im Moment siehts gut aus, 2:0 Union nach 30 min
     
    Holgy gefällt das.
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Jetzt vergibt Union auch noch einen Elfer, aber das 3:1 - das sollten die Eisernen auch so nach Hause schaukeln können.

    Oder doch nicht? 3:2 in der 84. Minute... :suspekt:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2016
  7. Nasci

    Nasci Member

    Beiträge:
    39
    Likes:
    9
    Union kümmert sich um die Flüchtlinge
    Quelle: RPO
     
    Holgy gefällt das.
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Die Eisernen holen 3 wichtige Punkte im Abstiegskampf gegen Mitkämpfer Fortuna Düsseldorf. Deren Trainerrauswurf hat's also nicht gebracht...
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    2 Wochen Pause haben nicht gereicht, Trainer Sascha Lewandowski tritt aus gesundhetlichen Gründen zurück. Erschöpfungs-Syndrom mit Herzbeschwerden. Schade und gute Besserung!

    Lewandowski: "Ich hatte gehofft, dass eine kurze Pause reichen könnte, die Beschwerden deutlich zu verringern. Dies war aber leider überhaupt nicht der Fall. Neben den gesundheitlichen Risiken muss ich auch akzeptieren, dass ich aktuell einfach nicht annähernd die Power habe, mit so viel Energie zu arbeiten, wie ich es als Cheftrainer gewohnt bin und wie die Mannschaft es verdient. Nach Einschätzung meiner Ärzte wird es noch Monate dauern, bis ich wieder der Alte bin. Dieser Zustand ist untragbar für Mannschaft und Klub. Die Anteilnahme der Menschen an ihrem Verein, die positive Unterstützung in schwierigen Phasen, immer wieder Zuspruch und Aufmunterung der Fans auch für mich als Trainer – Union war selbst in dieser kurzen Zeit etwas Besonderes für mich. Umso bitterer ist dieses Ende."

    Lutz Munack (Geschäftsführer Sport): "Wir sind sehr traurig über das plötzliche und unerwartete Ende unserer Zusammenarbeit. Schweren Herzens müssen wir jedoch erkennen, dass uns Umstände dazu zwingen, die nicht in unserer Hand liegen. Die Gesundheit des Menschen Sascha Lewandowski ist wichtiger als die Fortsetzung seiner Arbeit als Trainer bei uns. Wir alle hier bei Union wünschen ihm eine schnelle und vollständige Genesung und hoffen, dass wir uns irgendwann unter besseren Vorzeichen einmal wiedersehen.“

    1. FC Union Berlin - Profis - Akutes Erschöpfungssyndrom: Sascha Lewandowski nicht mehr Trainer des 1. FC Union Berlin
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Jens Keller wird zur neuene Saison neuer Union Berlin Trainer.