Eintracht Frankfurt = Gladbach 2?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 31 August 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Neben Mo Idrissou wechselt nun mit Rob Friend noch ein weiterer Ex-Borusse zur Eintracht.

    Insgesamt stehen jetzt bereits 4 Ex-Gladbacher im Kader der Eintracht:
    • Mo Idrissou
    • Rob Friend
    • Bamba Anderson
    • Karim Matmour
    Da muss man als Gladbachfan ja fast schon Symphatien entwickeln. ;)

    Habe heute bei fb die Reaktionen der Fans auf die Transfers verfolgt. Der Großteil der Frankfurt Fans sieht die Verpflichtungen von Friend und Idrissou, beim gleichzeitigen Abgang von Fenin eher skeptisch. Einer fragte sogar ob jetzt auch noch Coulibaly kommen würde. :zahnluec:

    Wie sehen es die SGE Fans hier bei Soccer-Fans?

    Ich persönlich finde Friend und Idrissou zu ähnlich vom Spielertyp her und bin mir grade ziemlich unsicher was man bei der Eintracht mit beiden will, zumal auch noch Gekas dort rumläuft.

    Lassen wir uns mal überraschen, auf jeden Fall werde ich die Eintracht jetzt noch aufmerksamer verfolgen. Bin gespannt wie Veh die alle in sein System integrieren wird.

    Für Liga 2 aber sicher ein guter Sturm. Bei aller Schelte für Rob Friend sollte man nicht vergessen, dass der in unserer Aufstiegssaison immerhin fast 20 Tore geschossen hat.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das Blöde ist, dass ich keinem der 4 zutraue in der 1. Liga eine grössere Rolle zu spielen.
    Und wenn es dann wirklich so kommt (bei Aufstieg der Eintracht) hat man wieder Spieler, die man loswerden muss.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Sehe ich ähnlich, wobei ich Anderson da schon anders sehe, der hat Talent und ist noch jung.

    Friend und Matmour waren Auslaufmodelle.

    Idrissou hat meiner Meinung nach von den 3 Angreifern das meiste Potential. Der hat bei uns nicht so schlecht gespielt. Immerhin stand der bei Favres großer Aufholjagd meist in der Startelf, auch wenn er davon profitiert hatte, dass de Camargo viel verletzt war. Favre baut halt von seinem System her auf andere Spielertypen. Aber wenn ein Trainer auf einen Stoßstürmer setzt, dann ist Mo sicher nicht der schlechteste.

    Bei Friend und Matmour wirds dann aber schon schwieriger.
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Bei Anderson ist das Risiko auch recht gering.
    Momentan hat die Eintracht ihn ja nur ausgeliehen (mit Kaufoption).
    Mir scheint er auch talentiert und mit noch einiger Luft nach oben.


    Bei den 3 anderen hoffe ich, dass Hübner den richtigen Riecher hatte.
    Das muss man jetzt mal abwarten.
    Sollte die Eintracht dann aufsteigen, muss man eben sehen, inwieweit man die Spieler noch gebrauchen kann.
    Denn eines ist klar. Wenn die Eintracht aufsteigt wird auch nächste Saison nicht wirklich viel Kohle für Neuverpflichtungen da sein.
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Habe gerade gelesen, dass Friend auch nur ausgeliehen ist.
    Kann also wenig schiefgehen dabei.
    Zumindest finanziell.
     
  7. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Gegenfrage, Wolfsburg = Frankfurt 2 ? ;)

    Anderson gefällt mir bisher was ich so gesehen hab. Was man mit Matmour und Idrissou allerdings vorhat ist mir nicht ganz klar bisher.
     
  8. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.498
    Likes:
    2.489
    Idrissou ist ein Paradiesvogel, den Gladbach gut losgeworden ist. Als "Ex"-Gladbacher würde ich den noch nicht mal bezeichnen, weil der schon so gut wie überall gespielt hat. Wenn du im Fussballlexikon unter "Legionär" nachblätterst, findest du dort ein Bild von Mo I.
    Mit seinem Wechsel zur SGE hat ihm Gladbach praktisch eine Briefmarke auf den Hintern geklebt, Klaps auf den Popo und ab dafür. Die SGE wird auch nicht seine letzte Station gewesen sein, er ist halt ein Paradiesvogel und Wanderer zwischen den Welten.
    :huhu:
     
  9. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Hm... da ich Fenin nun mittlerweile als absolut Bundesliga-untauglich einstufe, sehe ich bei diesen Transfers keine große Verschlechterung. Zumal wie gesagt Friend nur ausgeliehen ist.

    Beim Spiel gegen Paderborn hatte eigentlich genau so ein Typ wie Mo I. oder Friend gefehlt. Ein stämmiger Brecher vorne drin, der die Flanken auch mal verwerten kann.

    Gekas wird wohl kaum noch zum Zuge kommen, wenn ich sich nicht dauerhaft angewöhnt, mal ordentlich zu ackern.


    Grundsätzlich bin ich einfach optimistisch: Fenin war ne Gurke. Veh wollte die anderen beiden und nun hat er sie.
     
  10. tob05

    tob05 Active Member

    Beiträge:
    444
    Likes:
    15
    Eintracht Frankfurt = das bessere Gladbach !
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Erklär mal genauer bitte. ;)
     
  12. tob05

    tob05 Active Member

    Beiträge:
    444
    Likes:
    15
    Ach war nicht sehr tiefsinnig, nur dass ich Eintracht eben mehr mag. :D
    Wobei sich Gladbach find ich echt gemacht hat, v.a. was die Attraktivität des Fussballs angeht. Mittlerweile schaue ich wirklich gern Spiele von Ihnen, weil meisten viel Tore fallen, siehe z.B. 6:3 gegen Leverkusen oder eben das 4:1 gegen Gladbach. So macht Fussball Spaß.
     
  13. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    Ich bin sehr gespannt wie sich die Neuzugänge integrieren werden. Beim Testspiel gegen den KSV Baunatal sah's ja schon ganz gut aus. Aber wie Friend sagte: "Mit uns beiden haben die anderen keine Chance" (Quelle: http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=7454&key=standard_document_42507872)...da wäre ich vorsichtig. Erstmal sollen die zeigen was die können und die SGE in die 1. Liga schießen oder halt konstant weiter oben halten.