Einen Uefa Cup Startplatz mehr für Deutschland?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 2 April 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Da meine Borussia jetzt wieder nach oben schielen kann, habe ich mal eine Frage:

    Angenommen Schalke gewinnt den Uefa Cup, dann sind die doch eh als Titelverteidiger wieder dabei. Gesetzt den Fall das Schalke sich nicht für die Champions League qualifiziert sondern auf Platz 3-5 landet, was passiert dann? :gruebel:

    Dann müsste doch reintheoretisch Platz 6 auch für den UEFA Cup qualifiziert sein, oder?

    Denn das Schalke den Pott holt, finde ich bei den Gegnern gar nicht so unrealistisch! :floet:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    moment...also mir ist nichts bekannt, dass der Titelverteidiger gesetzt ist...siehe doch Liverpool...als Championsleague Sieger wären sie normalerweise nicht gesetzt gewesen die Fifa hat da eine Ausnahme gemacht...also ich bin mir nicht so sicher, ob Schalke dann wirklich gesetzt wäre...das würde bedeuten, dass sie sich ganz normal für den Uefa Pokal "beworben" haben und dort qualifiziert sind, ob Sieger oder nich...also ich denke, dass der 6. Platz nicht freigegeben würde...aber ich bin mir halt da auch nicht so sicher...
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Also wenn ich mich nicht täusche ist man im UEFA Cup als Titelverteidiger automatisch für die nächste Saison qualifiziert. :warn: :gruebel: