Ein selten bloedes Krokodil

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von GaviaoDaFiel, 17 November 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    If you wanna go down, go down in flames !!!!!!

    Serengeti-Nationalpark: Hippo-Horde macht kurzen Prozess mit Krokodil - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Jaja, man darf die Flusspferde nicht unterschätzen. Statistisch gesehen sterben ja in Afrika von den Menschen, die bei Konfrontationen mit Tieren ihr Lebenslicht aushauchen, die meisten an Hippo.

    Aber irgendwie muß das Krokodil zu den dämlichsten seiner Art gehört haben. Immerhin gibt es sie so schon ca. 80-100 Millionen Jahre, was ja für eine extrem überlebensfähige Spezies spricht. Aber wie gesehen, keine Regel ohne Ausnahme.
     
  4. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    1x daemlich, erstmal in die Herde rein zu geraten.
    Doppelt daemlich, auf die suizdalste Art wieder rauszuwollen.

    Daraus ergibt sich ein wunderbares neues Sprichwort fuer Toelpel: *Wie ein Krokodil in einer Nilpferdherde*
     
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Passt nicht ganz, beim "Elefant im Porzellanladen" geht meist das Porzellan zu Bruch...
     
  6. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Dann wertet man den Inhalt des Satzes einfach anders: "Wie ein Krokodil in einer Nilpferdherde" = "sich selbst den Löwen zum Fraß vorwerfen"

    Kapisch? :prost:
     
  7. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Hier kennt man Flusspferde ja nur (wenn überhaupt) aus dem als äusserst träge und langsame Tiere. Das diese aber bis zu 60 Stundenkilometer schnell werden können und im Verteidigungsfall zu richtigen Raubtieren mutieren kann man sich da fast nicht vorstellen.

    Ein einzelnes Krokodil hat dann im Kampf mit mehreren Flusspferden keine Chance.
     
  8. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Vielleicht werden die Viecher (Krokodile) auch langsam unvorsichtig, da sie ausser dem Menschen eigentlich keine Feinde mehr haben.

    Über Flusspferde gab es auf N24 mehrere Reportagen, schon heftig, was die dicken da so anstellen. Von Familiengrabsitzungen bis zum Kannibalismus ist da alles drin.
     
  9. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Normalerweise wissen die Kroks das schon. Aber dieses war derartig tolpatschig - in EINER genialen Sequenz immer die desastroest-moegliche Entscheidung getroffen, da muss Darwin einfach eingreifen...
     
  10. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Yep.
    Koennte man sogar als *Unter groessten Widrigkeiten nach Afrika reisen, um sich selbst den Loewen zum Frass vorzuwerfen* bezeichnen...
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.