Effe will Sportdirektor bei Borussia Mönchengladbach werden

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 26 April 2011.

  1. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Bleibt zu hoffen, dass kommende Saison nicht alles von vorne und das Gejammere wieder losgeht.

    So gut die Leistung der Mannschaft unter Favre auch ist, Veränderungen im Verein müssen trotzdem her ! Alles andere wäre wiedereinmal wegsehen und ignorieren von den Problemen der letzten Jahre. Mit Favre alleine wird Borussia sich nicht dauerhaft im oberen Drittel der Liga festsetzen. Dazu benötigt es noch mehr sportliches Konzept und Leute welche dies mitbringen.

    Ich kann für Favre nur hoffen, dass er die kommende Saison komplett bei uns ist. Nicht auszudenken was passiert wenn die Mannschaft am Ende der Vorrunde knapp über dem Strich rangiert. Dies sollte bei aller berechtigter Euphorie nicht vernachlässigt werden !
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Konzept haben wir (Eberl und Bonhof), und wenn Effenberg und Co. bisher eins nicht hatten, dann war es ein auch nur ansatzweise erkennbarer Plan, was sie besser machen könnten.
     
  4. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Absolut unwidersprochen.
    Es braucht einen Strategen im Mittelfeld, einer der die Bälle verteilt, mal den tödlichen Pass spielt, ggfls. muß das ganze MF
    dahingehend umbauen.
     
  5. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Dieses vermeintliche Konzept nutzt nur etwas wenn Eberl dementsprechend auch das Geld investiert, also die Mannschaft VERSTÄRKT und nicht wieder mit biederen Durchschnitt ERGÄNZT wie dies in den letzten Jahren immer wieder getan wurde. Also auch von Ziege usw.

    Eberl steht kommende Saison auf alle Fälle unter Druck. Sollten wir mit Favre nicht unter die ersten 7 kommen, vorausgesetzt wir bleiben am Mittwoch drin, dann war es das gewesen. Dafür ist die Mannschaft zu teuer um länger solche Plätze zu belegen. Es kann nicht sein, dass die Mannschaft Jahr für Jahr von den Gehältern her teurer wird, der Durchschnitt innerhalb sich vergrößert, die Ergebnisse aber gleichbleibend bzw. schlechter werden !

    Mir fehlt da die nötige Mentalität unter den Fans. Da ist mir zuviel Mittelmaßdenken dabei was sich leider auf die Vereinsführung auswirkt und ausgewirkt hat. Selbst bei Vereinen wie Mainz, Hannover usw. sind die Ambitionen viel größer, obwohl deren Finanzen beiweitem nicht so groß sind wie bei uns ! Daher wäre ein Effe beispielsweise sehr wichtig. Er würde mit seinem Ehrgeiz dafür sorgen, dass sich die Vereinsmentalität etwas verändert.

    Königs sprach witzigerweise davon, dass der Verein KEIN Wirtschaftsunternehmen sei, sondern ein EMOTIONAL geführter Verein. Passt beides nicht, da mit dem Hotelbau Geld für den wirtschaftlichen Teil ausgegeben wird. Von Emotionen kann auch kaum die Rede sein, außer wenn sich Eberl über einen Aytekin vor Fernsehkameras aufregt. Ansonsten gibt es bei der Vereinsführung keine Emotionen. Im Gegenteil, da wird sich sogar noch bei der JHV aufgeregt wenn es emotional zugeht !

    Im Vereinsforum wird besagte Emotionalität sogar eingedämpt wenn die Beiträge der User sachlich geschrieben sind. Da stimmt der Hinweis oben in keinster Weise. Die Moderation wird vom Verein geleitet, da können die Mods und Admins schreiben was sie wollen. Ansonsten gäbe es dort nicht dermaßen viele Zensuren und sogar persönliche Aktionen seitens einiger Teammitglieder.

    Wenn ich mir da andere Vereinsforen ansehe steht das Gladbachvereinsforum ziemlich schlecht da. Selbst bei Frankfurt, Köln, Hoffenheim oder Bremen können die User frei ihre Meinung äußern ohne dass ein Moderator/Admin den User deswegen blöd anmacht. Außerdem gibt es, bis auf das Kölnforum, nicht die Variante, dass besagte Leute 2 Nicks benutzen. Im Gladbachforum ist es noch schlimmer, da versuchen diverse Mods bzw. /Admins mit ihrem Forennick den Usern weißzumachen, dass sie bei Schreiben der Farbe "grün" als Teammitglied ihre Meinung schreiben und bei "schwarz" als normaler User. Solch ein Unsinn gibt es sonst in keinem Forum !

    Als Moderator/Admin xy schreibe ich meine Meinung egal ob die Schriftfarbe rot, grün oder sonstwie ist. Ansonsten missbrauche ich den Posten und verfehle die eigentliche Aufgabe eines Admins/Moderators !

    Auch dahingehend muss sich im Verein dringend einiges ändern ! Solche Methoden wie sie oftmals im Vereinsforum betrieben werden haben mit einem seriösen geleiteten Forum kaum etwas zu tun !
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2011
  6. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ehrgeiz von Effe ??? Ja, er hat den Ehrgeiz mal wieder durch die Medien zu geistern. Allein schon wenn ich sehe und lese wann er seine Ambitionen an die Öffentlichkeit gebracht hat, und wie schlecht er immer über Gladbach gesprochen hat bei Sky. Dem gehts doch nur um sich und um sonst nichts.
    Und er hat kein Konzept, er hat nix ausser seinem Namen. Und sein Name wirkt sich nicht unbedingt positiv aus.
    Sorry, auf den großmäuligen Tiger sollte nun wirklich keiner reinfallen.
     
  7. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Schön gesagt, kleinehexe.

    Vor allem hören die Pro-Effniks dann mal aus neutralem Munde, wieviel Nährwert im Tigerkraftfutter eigentlich steckt.
     
  8. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    @kleinehexe. Effe ist Effe. So war er als Spieler schon gewesen. Wenn ihm etwas nicht passte hat er dies klar und deutlich gemacht und den Mitspielern usw. mitgeteilt. Dass dies oftmals für viele sehr unangenehm war ist halt so. Effe hat da auch oft selbst genug abbekommen wenn er nicht dementsprechend seine Leistung ablieferte. Mit solchen Charakteren kommen die Vereine jedoch langfristig weiter voran. Ohne Effe wären wir 1998 sang und klanglos abgestiegen was ja eine Saison später ja der Fall war ! Ohne Effe hätten wir 1995 nicht den DFB Pokal geholt, weil auch Herrlich und Dahlin von ihm profitierten.

    Uns fehlt im Verein ein absolutes Siegergen, das unbedingte gewinnenwollen jedes Spieles. Das auf den Tisch hauen wenn sich Lethargie versucht breitzumachen. Ohne solch großmäulige Leute wird unsere Borussia künftig Mittelmaß bleiben. Wenn du und anderen das gerne haben dann freut euch wenn wir wieder knapp dem Abstieg entrinnen und feiert diesen als hätten wir einen Titel geholt.

    Wundert euch aber nicht wenn die Zuschauerzahlen bei den Heimspielen immer weniger werden, was sie letzte Saison ja schon wurden, davor übrigens auch schon ! Was ist nur aus Borussia geworden ? Wir hatten echte Typen wie Weisweiler, Lattek, Netzer, Effe, Matthäus usw. im Verein. Heutzutage alles mehr oder weniger belanglos was im Verein abgeht. Kaum Reibereien, alles wird mehr oder weniger hingenommen. Die Borussia von heute ist nur noch ein großer Schatten ihrer selbst.

    Selbst bei Hannover, Hoffenheim oder Mainz sind mehr Emotionen und Leidenschaft im Verein zu finden ! Lediglich die Fans haben sich kaum verändert. Die diversen Chaoten lasse ich dabei weg.

    Netzer hat es oft genug erwähnt, dass der Verein viel zu wenig aus seinen überragenden Möglichkeiten macht. Ohne die 70er Jahre würde sich heute kein Schwein mehr über Borussia unterhalten ! Dazu gibt es auch keinen Anlass.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2011
  9. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Effe ist also Effe, okay und du bist der Meinung das genügt um Gladbach in die Top Five zu führen. Nun gut, ich glaue das genügt definitiv nicht. Ich bin nicht der Meinung dass auf den Tisch hauen genügt um zu siegen. Ich glaube nicht dass Effe das Siegergen einpflanzen kann, allein schon weil ich nicht der Meinung bin dass es ihm um Gladbach geht. Dem Egomanen gehts nur um sich selbst und um sonst nichts. Sonst hätte er ein Konzept und würde das präsentieren.
     
  10. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Effe soll ja nicht alleine mitintegriert werden. Vogts und Köppel gehören genauso dazu.

    Es gäbe soviele Möglichkeiten wie Borussia künftig aufgestellt sein könnte. Eberl könnte sogar Sportdirektor bleiben, Effe könnte mit Vogts und Köppel zusammen ihre Kontakte spielen lassen. Effe könnte beispielsweise solch eine Rolle übernehmen wie Bierhoff beim DFB. Eberl hätte so den Rücken frei und die Medien würden sich auf Effe konzentrieren. Vogts und Köppel arbeiten dann in aller Ruhe mit Favre und Eberl zusammen, geben Eberl wertvolle Tipps usw.

    Ich bin mir sicher, dass Effe auch solch eine Konstellation akzeptieren würde.

    Wenn einem Effe, Vogts, Köppel usw. Borussia so am Arsch vorbeigehen würden, gäbe es nicht ständig Kommentare zur Vereinsführung, dem Auftreten der Mannschaft usw. Wenn du dich als Fan über den Verein bzw. die Mannschaft aufregst zeigt das ja auch, dass du dich mit dem Verein auseinandersetzt und er dich beschäftigt weil du nunmal an ihm hängst !

    Wäre mir Borussia scheißegal hätte ich längst meine ganzen Fanartikel verkauft, meine Mitgliedschaft sowie die Dauerkarte gekündigt. Zudem würde ich kein Wort mehr über Borussia verlieren !
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2011
  11. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Welche Kontakte hat Effe denn, ausser zu Calmund, Köppel und Vogts ? Und RTL II, den Sender hätte ich fast vergessen.
    Eberl wird sich bedanken von Vogts Tipps zu bekommen nachdem Vogts sich so unqualifiziert über ihn geäussert hat.
    Was hat eigentlich Köppel die letzten 20 Jahre gemacht ?
     
  12. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Du hast noch RTL vergessen !

    Ernsthafte Diskussion scheinst du in Bezug auf Effe usw. nicht durchführen zu wollen. Immer dasselbe sinnlose Gerede.

    Schaue doch selbst nach was Köppel gemacht hat. Genauso kannst du selbst schauen welche Kontakte Effe mit Vogts zusammen hat. Vor 20 Jahren war Köppel beim BVB wenn ich nicht irre. Ein Eberl spielte da beim ruhmreichen VFL Bochum ! Als absoluter Durchschnittsspieler dürfte Eberl dann auch bei uns sein Geld als Abwehrspieler verdienen. Nichts gegen seine soliden Leistungen, bessere Spieler hatten wir damals nicht zur Verfügung. Ansonsten hätte Eberl nicht so viele Einsätze bei uns bekommen, so wie Daems aktuell oder Levels.

    Wenn Eberl den Charakter eines kleinen Kindes hat wird er eingeschnappt reagieren und sich keine Zusammenarbeit mit Effe usw. wünschen. Wenn Eberl allerdings so charakterstark ist wie er versucht im TV und auf der JHV rüberzukommen wird er dies nur noch mehr als Ansporn sehen und sich sagen, "na wartet euch werde ich es noch zeigen. Was Vogts und Köppel können kann ich schon lange".

    Nerlinger kommt auch mit Leuten wie Rummenige, Hoeneß usw. klar. Da hat er es sogar viel schwieriger als Eberl bei uns.

    Heute möchte Eberl den Altborussen Vogts, Köppel usw. erklären was bei Borussia abläuft. Den Leuten welche Borussia erst zu dem gemacht haben was sie heute immer noch sind ! Sowas gibt es nichtmal bei den Kölnern ! Da wissen aktuelle Beschäftigte noch wer die wahren Größen ihres Vereines sind, ganz im gegensatz zu uns !

    Das wäre so als wenn van Buyten sich hinstellt und sagt, was will denn der Dremmler oder Gerd Müller von mir ? Die sollen mal ihren Mund halten, die haben doch keine Ahnung was bei uns los ist.

    Solch eine große Klappe kann sich Eberl erlauben wenn er die Mannschaft einige Male hintereinander nach Europa gebracht hat. Dann darf er sich halbwegs so äußern. Bis dahin heißt es seine Hausaufgaben machen und nicht das Erbe von Weisweiler und Co. gefärden ! Was er leider schon mehrfach getan hat !

    Selbst Ziege hat sich sowas nicht erlaubt, obwohl er genauso kritisch beäugt wurde wie Eberl. Ziege weiß allerdings wer Borussia zu dem gemacht hat was es heute immer noch ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2011
  13. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Nerlinger und Eberl, toller Vergleich. Kennst du Nerlinger persönlich ? Und Eberl ?

    Natürlich ist es mein Ernst wenn ich gezielt Frage welche Kontakte Effenberg, Köppel und Vogts denn haben? Wieviel Einfluss haben sie denn konkret ?
    Da Du die Initiative ja begrüßt müsstest das doch wissen. Was können Effenberg, Köppel und Vogts denn besser machen und mit welchen Kontakten ?
    Ist mir nämlich auch ein wenig zu gehaltlos wenn hier immer nur von Kontakten geschrieben wird, aber nicht welche das sind und wohin sie Gladbach führen.
    Ich frage es noch einmal, was kann die Initiative besser machen ?
     
  14. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    @ EFO, anderen hier "immer dasselbe sinnlose Gerede" vorzuwerfen, ist großartig.

    Wer wiederholt denn seit ca. 35 Posts stereotyp das so tolle Siegergen eines Tigers und die ach so tollen Kontakte dieser Initiavmitglieder.

    Weißt Du was Effenberg, Vogts und Köppel eint? Trotz zurückliegender Angebote ihrerseits bei Borussia mit zu arbeiten mit der Tendenz den Laden zu übernehmen, nicht genommen zu werden. Wer wo also aus der Haltung des Beleidigtseins handelt, liegt auf der Hand.
     
  15. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Ich kenne keinen von beiden persönlich. Nerlinger ist im Gegensatz zu Eberl aber nicht eingeschnappt wenn er von den Bayerngrößen kritisiert wird ! Nerlinger ist froh, dass er überhaupt für Bayern arbeiten darf !

    Die Aussage bezog sich auf RTL II !

    Vogts ist regelmäßig bei den Heimspielen im Stadion. Zudem besitzt er als Nationaltrainer dementsprechend Kontakte, genauso wie Köppel der ja schon bei Dortmund unter Hitzfeld usw. arbeitete. All diese Erfahrungen besitzt Eberl nicht. Eberl kann lediglich seine sehr gute Arbeit als Jugendkoordinator bei uns vorweisen. Ansonsten wird er ja von Hans Meyer beraten, einem Trainer !!!

    Ich bin nur deswegen für die Initiative bzw. deren Vorschläge weil sie dem entsprechen was ich bereits seit unserem ersten Abstieg haben wollte. Leider gab es seinerzeit keine Gruppierung die sowas gefordert hat. Da hätte ich mir Vogts, Köppel usw. schon gewünscht, dass sie dahingehend Vorschläge bringen. Umso erfreuter war ich natürlich als ich mitbekam, dass sich dahingehend endlich was tut.

    Die Initiative ganz gar nichts besser machen. Sie ebnet uns Mitgliedern die Möglichkeit neue Dinge in den Verein zu bringen. Wir Mitglieder entscheiden ganz alleine was bei Gewinn der Initiative aus den neuen Satzungsänderungen gemacht wird. Ein Kox, Plogmann usw. sind auf uns Mitglieder angewiesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2011
  16. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Bei dem sinnlosen Gerede geht es um RTL II und solchen Kram. ;)
     
  17. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    genau kleinehexe......auch ich bin der Meinung dass ein Effe der Borussia in keinster Weise helfen könnte zumal er ja auch weiterhin bei Sky bleiben will.Der will sich nicht nur seine linke Hosentasche mit Geld füllen sondern auch noch gleichzeitig die rechte.Da würde ich vorschlagen das Geld lieber zu spenden als es diesem Geldgeier in den Rachen zu werfen.Er ist ja schon 2 x des Geldes wegen zu einem anderen Verein gegangen.Wie er der Borussia helfen will kann er nicht sagen weil er keinen Plan hat es besser zu machen wie es im Augenblick mit Favre,Eberl und Bonhof läuft.Beispiel Mainz und Hannover....die können in aller Ruhe arbeiten,da steht keiner im Hintergrund mit einem großen Namen der den Spielern Beine macht und trotzdem haben sie eine tolle Runde gespielt weil es gepasst hat.Aber Effe und Borussia kann und will ich mir nicht vorstellen...das passt nicht.Das die Mannschaft wenn sie von größeren Verletztungssorgen verschont bleibt konkurrenzfähig ist und jeden Gegner schlagen kann,hat sie doch in der Rückrunde bewiesen,oder?Ich denke Maxi Eberl hat ein gutes Händchen was Verpflichtungen angeht.Siehe einen Dante oder Reus dessen Marktwert enorm gestiegen ist,wo Top Klubs schlange stehn.Auch was ein Ter Stegen oder Camargo oder Arango Wert ist hat man ja gesehen.Selbst Bobadilla halte ich nicht als Fehleinkauf...er und Bamba Andersson sind Spieler an denen wir noch sehr viel Freude haben werden wenn wir ihnen gneügend Zeit geben sich zu entwickeln.Auch ein Gomez war nach einem Jahr als Fehleinkauf abgestempelt worden,und siehe da er trifft und trifft.Deshalb muss man nicht immer die Keule auspacken und alles niederknüppeln wenns nicht so läuft wie gewünscht.Efo, warum denn alles wieder umkrempeln wenn man nicht weiß was dabei rauskommt.Wozu einen Spielmacher?Mit Reus der hinter den Spitzen spielt und auch einen tödlichen Pass spielen kann haben wir doch einen(Top Torjäger&Scorer).In die Top Five wollen viele Vereine.Das kann wenn alles passt in einer ausnahmesaison gelingen....jedoch entspräche ein Top 5 Platz nicht der Realität.
    Deshalb sollten wir die Kirche im Dorf lassen,den Verien in Ruhe arbeiten lassen und erstmal hoffen dass wir am Mittwoch weiterhin erstklassig bleiben um aus dieser Saison unsere lehren ziehen und nächste Saison den nächsten Schritt in die richtige Richtung tun.
     
  18. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    @ EFO Was durchaus zu beachten ist.

    Was treibt einen seriösen, gestandenen Mann dazu, sich für so ein gescriptetes Doku-Soap-Format herzugeben, sei es nicht die Geilheit darauf, im Rampenlicht zu stehen?
     
  19. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    @propolis. Es soll nicht ALLES umgekrempelt werden. Wenn es nach mir geht bleiben Bonhof und Eberl ja dem Verein erhalten. Selbst Königs würde bei mir im Verein bleiben, allerdings nicht mehr als Präsident.

    Ich würde gerne alle gemeinsam im Verein haben. Mit dem nötigen Willen und einer entsprechenden Strategie geht das auch. Dazu müssen sich die Sturköpfe Königs und Eberl aber mit besagten Leuten zusammensetzen !
     
  20. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Da spräche nichts dagegen wenn Effe und Co die Geschichte anders angegangen wären und sich nicht wie ein Pirat ans Steuer des Schiffes zu setzen wollen.Die sollen erstmal kleine Brötchen backen und dem Verein wenn ihnen wirklich etwas daran liegt helfen wo sie können und vor allem da wo sie gebraucht werden.Zudem sollte ein Berti wissen dass es sich nicht gehört andere (Eberl)im TV zu beleidigen,sowie sollte ein Köppel wissen dass es sich nicht sittet sich während der Saison als Trainer dem Verein anzubieten.Es ist Richtig das diese 3 Leute in der Vergangenheit dem Verein viel gegeben haben,sich aber durch unglückliche Aussagen und Absichten viel verschertzt haben.Deshalb sind die 3 für mich und Borussia ein absolutes No Go!!!
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Wisst ihr: Wenn es die Herren Effenberg & Co. wirklich ernst meinen würden, dass es ihnen um die Borussia geht und um sonst nix, dann würden sie zunächst ihre Hilfe anbieten, ihre Kontakte aus dem hintergrund zum Wohle der Gladbacher spielen lassen und sich eben nicht aufdrängen und sogleich nach Führungspositionen brüllen bzw. streben.

    Jeman der jemanden retten will, so ganz uneigennützung versteht sich, und dann aber sogleich verkündet, das gehe "nur" nach seinen bedingungen, der ist eben nicht uneigennützig. Und es ist sogar fraglich, ob er dem laden wirklich helfen will oder nicht in erster Linie sich selbst.

    Also: Wennfalls, dann sollen sie ihre Hilfe anbieten, sich dort und so einbringen, wie es benötigt wird. Und sich eben nicht aufdrängen.
     
  22. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    @propolis. Köppel, Vogts, Königs usw. sollten sich zusammensetzen, besagte Dinge, welche vorgefallen sind, ausräumen und gemeinsam Borussia nach vorne bringen. Eigentlich sind sie doch alles erwachsene Leute und sollten dies dementsprechend auch behandeln.
     
  23. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Bayern, Dortmund, Leverkusen, Schalke, Stuttgart, Hamburg, Wolfsburg, Bremen, Hoffenheim - klar, die haben alle viel weniger Geld als Gladbach und Mannschaften voller Luschen. Da ist Platz 7 fuer Gladbach natuerlich das Minimalziel, realistisch ist Platz 3 und hoeher.
     
  24. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Weshalb erwähnst du Wolfsburg und Hoffenheim ? Achso, ich vergaß, die haben ja dementsprechend viel Geld zur Verfügung während die arme Borussia nah am Hungertod steht und sich kaum gute Spieler leisten kann. Du hast noch Mainz, Hannover und Nürnberg vergessen die ja letzte Saison unter den ersten 7 landeten. Da bleibt für uns nur ein Platz ab 10 abwärts übrig. Demzufolge läuft ja alles wunderbar wenn wir kommende Saison Platz 12 oder so belegen ! Wo bleibt Köln ? Du wurden 10. !

    Mit dieser Einstellung wirst du und ich Borussia nie mehr in Europa sehen, außer wir landen durch Zufall im DFB Pokalfinale oder gewinnen gar den Pokal.

    Ich gehe mit dir eine Wette um 10 € ein, sollten wir nach der Vorrunde nicht unter den ersten 10 stehen wird es für Favre eng. Dann wirst du wieder die üblichen Floskeln von Eberl usw. hören. Da nutzt uns Favre alleine nichts.
     
  25. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Was ein Platz unter den ersten 10 nach der Hinrunde Wert ist, hat Eintracht Frankfurt diese Saison eindrucksvoll bewiesen. Nein, für Favre wird es nur dann eng, wenn er wieder abstürzt und dazu kein System erkennbar wird. Ich gehe sogar soweit zu sagen, dass er mit einem erkannbaren System (welches sich entwickeln muss) und Platz 14 nach der Hinrunde sicher im Sattel ist.
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.144
    Likes:
    801
    OK ich versuch es dann auch einmal:

    @EFO:

    wie kommst Du darauf das die Mitglieder unter Führung der Initiative mehr Mitbestimmen können?
    Ausserdem wollen die aus ehrenamtlern bezahlte Manager machen. Dazu forderst Du noch Vogts und Köppel. Du willst also den Vorstand aufblähen und weitere Kosten generieren, anstadt das in die Manschaft zu stecken?
    Was haben Effe, Köppel und Vogts denn ach so tolles getan das diese Personen uns auf mindestens Platz 7 katapltieren?
    Effe hat doch bis auf die Dokusoups und "Experte" bei Sky nichts gemacht. Und in der PK dieses auch zugegeben.
    Köppel hast sich bei Königs "beworben" indem er die Entlassung des Trainers gefordert hat um dann selbst das Amt zu übernehmen.
    Vogts haut Sprüche raus, das man ihn nicht wiedererkennt.
    Wo ist da die Kompetenz?

    Leider, wirklich leider lassen die drei sich vor einen Wagen spannen der meines Erachtens nur auf Machübernahme aus ist.

    Ich bin nicht gegen eine Mitarbeit der drei, ich will nur klar wissen, was können die Drei besser machen als Eberl, Bohnhof und Königs.

    Was Du Schreibst "nächste Saison unter den ersten 7" ist belanglose träumerei. Eben genau das was man Königs vorgeworfen hat. Komme mal wieder auf den Boden der tatsachen zurück. Wir spielen noch in der Relegation.
    Wenn wir drinn bleiben und wir das was diese saison als Pech auf uns eingeprasselt ist, nächste Saison als Glück haben, dann aber auch nur dann könnte es ev einstellig werden.
    Klar das so ein Träumer wie Du (bitte nicht persönlich nehmen) der Initiative auf den Leim geht.
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Zuerst Platz 7 jetzt schon EL?
    Wow, und das Ganze 2012, was? :D
     
  28. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Es gibt Zeiten, die sind einfach nur zum Fremdschämen da.
     
  29. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981

    Also: Ich hatte ein wirklich nachhaltig wirkendes Wochenende, mit guten Diskussionen über Borussia und zwar sowohl mit nüchternem als auch mit völlig besoffenem Kopf.

    Was da sogar mit besoffenem Kopf vertreten wurde, war immer noch klüger als der "mindestens Platz 7"-Mumpitz, EFO.
     
  30. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    Ich will.

    Pro: Seine - sagen wir es positiv - nach außen hin progressiv-agressive Attitüde.

    Das war's, oder nenne mir etwas anderes.
     
  31. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    Weißte nich?

    Wir stimmen dann ab über

    - Bierausschank
    - ob es auch Zigeuner- oder Jägerschnitzel gibt
    - es gibt Doodle-Votes über Spielerverpflichtungen
    - jedes Mitglied erhält einen Online-Zugang zu allen Geschäftskonten der Borussia

    Wussteste das nich?