Dynamo in der Regionalliga Süd????

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Floggit, 15 Mai 2006.

  1. Floggit

    Floggit Moderator

    Beiträge:
    615
    Likes:
    0
    wie man heute in der zeitung lesen konnte, hat sich dynamo für die südstaffel der regionalliga beworben...

    ich bin ehrlich gesagt sprachlos. was wollen wir denn dort??? die liga is mit sicherheit nicht einfacher als die nordstaffel. weniger brisanzspiele, okay, seh ich ein, aber bitte verein - intressanter sind doch die spiele gegen erfurt, pauli, union, magdeburg, düsseldorf.... WOLLT IHR MICH VERARSCHEN????? :finger: was wollen wir auf den bayrischen, badischen und schwäbischen dörfern???? :vogel: :motz:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. lumba

    lumba Zwerg

    Beiträge:
    903
    Likes:
    0
    Mein Paps meint das die billiger sein könnte.. was auch immer er meint.. *schulter zuck*
     
  4. Floggit

    Floggit Moderator

    Beiträge:
    615
    Likes:
    0
    das glaube ich allerdings nicht...
    mit billiger glaubt er sicher, dass dort der direkte wiederauftstieg einfacher sein könnte, aber wenn man nachsieht, wie trier durchgereicht wurde... :nene:
    billiger auf jeden fall, weil nicht mehr so viele brisanzspiele, aber wers glaubt :zwinker:
     
  5. lumba

    lumba Zwerg

    Beiträge:
    903
    Likes:
    0
    Weiß net, hast ja meine Nummer um 20.00 Uhr hat er Feierabend.. :lachweg:

    ich will trotzdem Regio Nord.. allein weil ich hier n paar Spiele hätte.. :fress:

    na ja schaun wa ma.. :nene:
     
  6. Egge

    Egge Guest

    Beiträge:
    569
    Likes:
    0
    Rein von den Ansetzungen her sicher ein kaum nachzuvollziehender Schritt!
    Wenn man aber bedenkt das der Stadionneubau kommen könnte und wir demnach erhebliche bauliche "Behinderungen" zu stemmen hätten siehts schon anders aus!
    Dazu die Kostenfrage, obwohl ich mir da nicht ganz so sicher bin ...... und das Ziel des sofortigen Wiederaufstiegs ......!
    Bin auch kein Fan des Ganzen, aber rein rational betrachtet eventuell schon!
     
  7. Floggit

    Floggit Moderator

    Beiträge:
    615
    Likes:
    0
    oh egge... ich bin mittlerweile wieder ziemlich skeptisch was das stadion angeht. und bevor die stadtratssitzung nicht durch ist, hab ich kaum nerv darüber nachzudenken. aber dies als vorwand zu nehmen??? nein, das find ich nicht richtig.
     
  8. lumba

    lumba Zwerg

    Beiträge:
    903
    Likes:
    0
    :hail: :hail:
     
  9. lumba

    lumba Zwerg

    Beiträge:
    903
    Likes:
    0
    Wird das mit dem Stadionbau nich allein schon wegen des "Rücktritts" oder was da auch immer mit dem Oberbürgermeister läuft zu Verzögerungen kommen?!?!??
     
  10. DynamoRob

    DynamoRob Wahni

    Beiträge:
    325
    Likes:
    0
    Hmm Pfullendorf, Wehen etc. allles Orte die ich schon immer besuchen wollte :hammer2:


    Oh mann das wäre Fußballerisch richtiges Niemandsland :nene:
     
  11. Egge

    Egge Guest

    Beiträge:
    569
    Likes:
    0
    Wenn ich an den Donnerstag denke wird mir auch ganz übel, aber ich kann es mir einfach nicht vorstellen das die Stadt sich eine zweite Waldschlößchen Brücke bastelt! Wir diskutieren nun schon seit der Wende über ein Stadion und es reicht! Ob der Roßberg da OB ist oder nicht spielt nicht die Rolle! Abstimmen tut der Stadtrat und nicht Roßberg allein!

    Die Stadt wollte Lenéstraße
    Die Stadt wollte ein neues Stadion
    Die Stadt wollte HBM
    Die Stadt wollte am Donnertag darüber abstimmen!

    Nun los ....
     
  12. NotoriousOTW

    NotoriousOTW notorischer Nörgler

    Beiträge:
    128
    Likes:
    0
    Die Regio Süd ist wirklich überhaupt nicht attraktiv, ob sie einfacher ist ... kann man schwer sagen.
     
  13. lumba

    lumba Zwerg

    Beiträge:
    903
    Likes:
    0
    Aber der Rat kann doch nix ohne den OB machen?!?

    Laut GO zumindest NRW steht das der OB die Sitzungen eröffnen muss usw.. blabla...
     
  14. Egge

    Egge Guest

    Beiträge:
    569
    Likes:
    0
    Stellv???
     
  15. lumba

    lumba Zwerg

    Beiträge:
    903
    Likes:
    0
    auch ne möglichkeit..
     
  16. Egge

    Egge Guest

    Beiträge:
    569
    Likes:
    0
    Richtig! Außer eventuell Darmstadt (da können wir doch noch mal bei Olaf einrücken :prost: :prost: !!!) und die Stuttgarter Kickers ist da nur Müll!
    Und deshalb bin ich davon überzeugt das sie einfacher zu spielen ist!
    Es soll aber nicht aussehen wie die Flucht vor der Nord Staffel!
    Aber da wir eh wieder aufsteigen ist es doch eigentlich egal wo wir spielen *Muhahahahaha*!

    3 SV Wehen
    4 TSG Hoffenheim
    5 SV Darmstadt 98
    6 VfR Aalen
    7 VfB Stuttgart II
    8 Stuttgarter Kickers
    9 SpVgg Bayreuth
    10 SV Elversberg
    11 FC Bayern II
    12 Karlsruher SC II
    13 SC Pfullendorf
    14 1860 München II
    15 1. FC K'lautern II
     
  17. Egge

    Egge Guest

    Beiträge:
    569
    Likes:
    0
    http://www.dnn-online.de/dnn-heute/62547.html


    Das Stadt-Image leidet, die Amtsführung vorerst nicht

    OB Ingolf Roßberg im Urlaub und ab 6. Juni in Sachen Sehm-Affäre vor dem Landgericht, eine Stadt im Ausnahmezustand: Kulturbürgermeister Lutz Vogel (parteilos) - arbeitstechnisch in seinem Geschäftsbereich nicht gerade überfordert - hat das Zepter als Interimsstadtoberhaupt übernommen. Hektisch ging's gestern in den Büros der verbliebenen sieben Bürgermeister zu. Es gilt, die repräsentativen Aufgaben im Jahr des Stadtjubiläums und der Stadt der Wissenschaft auf alle Schultern zu verteilen. Vogel muss sich mit allen städtischen Amtsgeschäften vertraut machen, wird sich nächste Woche mit den Fraktionschefs (dem Ältestenrat) treffen. Die DNN-Redakteure Thomas Hartwig und Ralf Redemund beantworten die wichtigsten Fragen zur "Gerichts-Ära" von Roßberg.


    Ist die Stadt jetzt führungslos?
    Nein. Es gilt - Vogel, übernehmen Sie. Auch wenn der's bestimmt nicht gerne macht. So hat er die Sitzungen im Stadtrat vertretungsweise eher lustlos und nicht gerade souverän geführt. Spötter sagen: Die Sitzungen werden kürzer, weil sich Vogel weniger in Debatten einmischen wird als der OB, der immer zu allem seinen Senf dazu geben musste. Sollte Vogel krank werden, ist der nächste Stellvertreter Baubürgermeister Herbert Feßenmayr (CDU).
    Die Grünen halten nicht viel von Vogel.

    Kann der Stadtrat auf Antrag einen neuen Stellvertreter wählen?
    Im Prinzip ja, laut Sächsischer Gemeindeordnung aber nur im Einvernehmen mit dem OB. Aber der ist im Urlaub oder wird nächste Woche von der Aufsichtsbehörde sogar seiner Amtsgeschäfte enthoben.


    Schadet denn ein OB vor Gericht nicht dem Ansehen der Stadt?
    Eindeutig: Ja! Zumal im Jahr von Stadtjubiläum und Stadt der Wissenschaft. Je länger das Verfahren dauert, desto größer und unerträglicher wird der Imageschaden. Gleichwohl gibt's im Moment eine Vertretungsregelung, die für eine begrenzte Zeit hilft.


    Gibt es vergleichbare Fälle?
    Nicht in Sachsen, zumindest nicht auf OB-Ebene. Die Fachleute der Regierungspräsidien in Leipzig und Dresden haben sich bereits über Bewertungsmaßstäbe verständigt. In Leipzig hat ein Beigeordneter am Stadtrat vorbei Verträge geschlossen und klar gegen Regelungen in der Hauptsatzung verstoßen. So einfach ist es bei Roßberg nicht - wahrlich ein Präzedenzfall.


    CDU-Kreisvorsitzender Lars Rohwer und Innenminister Albrecht Buttolo (CDU) würden Roßberg am liebsten suspendieren. Kann das Regierungspräsidium (RP) das überhaupt?
    Der OB hat einen klugen Schachzug getätigt, als er Urlaub für die Dauer des Verfahrens einreichte. Dadurch gibt es keine Begründung für eine unbefristete Suspendierung. Die Aufsichtsbehörde prüft nun, ob ein Verbot der Führung der Amtsgeschäfte verfügt werden kann. Das gilt längstens drei Monate. Die Entscheidung soll kommende Woche fallen, erklärte Christa Krätzer vom RP gegenüber DNN.


    Welche dienstrechtlichen Folgen drohen dem Stadtoberhaupt nach einem Urteilsspruch?
    Bei Freispruch keine. Im Falle einer rechtskräftigen Verurteilung wird unabhängig von der Höhe des Strafmaßes ein Disziplinarverfahren eingeleitet. Die Höhe der Strafe hat Einfluss auf die zu verhängende disziplinarrechtliche Maßnahme, heißt es aus dem Regierungspräsidium. Die Regel lautet: Ab einer Haftstrafe von einem Jahr aufwärts verliert der Amtsträger zwingend sein Amt. Bei Strafen darunter müsste die Disziplinarkammer des Verwaltungsgerichts Dresden über eine Amtsenthebung entscheiden. Der CDU-Kreisvorstandschef Lars Rohwer sowie der SPD-Stadtvorsitzende und Rechtsanwalt Michael Sturm befürchten unisono, dass Roßberg im Falle einer Verurteilung alle rechtlichen Mittel ausschöpft, um bis 2008 im Amt bleiben zu können.


    Wer wird OB, wenn nicht Roßberg?
    Gute Frage, nächste Frage. Darauf hat derzeit niemand eine Antwort. Denn ein anderer Kandidat drängt sich nicht auf. Die Kreis-CDU hat jetzt eine Findungskommission gegründet. Darin sitzen Kreischef Lars Rohwer, Stadträtin Christa Müller, Dr. Steffen Sickert von der CDU-Mittelstandsvereinigung, Politik-Professor Werner J. Patzelt und Ingo Zimmermann, Präsident der Sächsischen Akademie der Künste. Das Gremium bereitet sich laut Rohwer auf die Wahl im Juni 2008 vor, will bis Oktober ein Profil für einen Kandidaten erstellen. CDU-Stadtratschef Michael Grötsch gehört nicht dazu - er hält dieses Vorgehen für nicht sehr sinnvoll. Spekuliert wird einiges, aber nicht ernsthaft. Die Kandidatenmisere ist auch ein Grund dafür, warum sich alle Fraktionen mit einer Bewertung des Falles Roßberg so zurückhalten.


    Was wird aus den Großprojekten wie Stadion, Operette, Welterbe?
    Die Stadionfrage wird wohl am Donnerstag im Stadtrat entschieden. Beim Projekt Neubau Operette am Wiener Platz droht Stillstand. Wenn die Unesco ruft, heißt's - Vogel, übernehmen Sie.
     
  18. NotoriousOTW

    NotoriousOTW notorischer Nörgler

    Beiträge:
    128
    Likes:
    0
    Ich hoffe es auch Egge!!!

    Wenn ich die vielen Amas sehe platze ich :motz:
     
  19. lumba

    lumba Zwerg

    Beiträge:
    903
    Likes:
    0
    Schaun wa mal... wird schon schief gehen!!
     
  20. Dresdner Hecht

    Dresdner Hecht Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    60
    Likes:
    0
    GEWINNEN!!!!

    Dynamo bangt um Stadion-Neubau

    Dresden - Nach dem Abschied aus der 2. Fußball- Bundesliga laufen beim 1. FC Dynamo Dresden die Planungen für die dritte Liga auf Hochtouren. Neben ungeklärten Personalfragen sorgen sich die Sachsen um den geplanten Stadionneubau und die Einordnung in eine der beiden Regionalliga-Staffeln. „Wir haben beim DFB den Antrag gestellt, im Süden eingegliedert zu werden“, sagte Geschäftsführer Volkmar Köster, der sich vom Wechsel in die Süd-Staffel deutlich kürzere Wege und weniger Fahrtkosten erwartet. Zudem gäbe es weniger Brisanzspiele als im Norden, wo man etwa auf den 1. FC Union Berlin oder den FC St. Pauli treffen würde.

    In der vom Leistungsspektrum schwächer zu bewertenden Süd-Staffel dürften die Chancen auf einen direkten Wiederaufstieg steigen. Dazu braucht es allerdings auch in Dresden ein starkes Team. „Wir werden in den nächsten Tagen sehen, welche Leistungsträger bleiben“, sagte Trainer Peter Pacult, der selbst bereits für die Regionalliga verlängert hatte. Wunschspieler habe der Österreicher genug: „Die Liste ist lang.“

    In Sachen Stadionneubau muss Dynamo wieder zittern. Die Mitglieder der Ausschüsse für Bau, Sport und Finanzen der Stadt Dresden berieten am Montag in einer turnusmäßigen Sitzung über eine Vorlage, nach der ein Bau bereits im Sommer beginnen könnte. Rathaus-Sprecher Kai Schulz wollte keine Prognose wagen. „Nur so viel: Es wird eine Vorentscheidung fallen“, kündigte er an.

    Im Fall eines positiven Bescheids stünde die Arena nach geplanten 17 Monaten Bauzeit Ende 2007 zur Verfügung. „Dynamo braucht das neue Stadion ohne Wenn und Aber. Denn so, wie es jetzt ist, kann es nicht weitergehen“, betonte Geschäftsführer Köster, für den der derzeitige bauliche und sicherheitstechnische Zustand des Harbig-Ovals auch unter der Maßgabe Regionalliga nicht tragbar ist. Aufsichtsratschef Friedemann Küchenmeister drängte auf die baldige Realisierung des Vorhabens. „Trotz des Abstiegs ist es wichtig, eine solche Investition zukunftsorientiert auszurichten“, betonte er.

    Noch fehlt dem Neubau auch die nötige Zustimmung des Stadtrats, der am Donnerstag dazu berät. Zwar besteht Einigkeit darin, dass der rund 40 Millionen Euro teure Neubau unter der Regie der HBM Stadien- und Sportstättenbau GmbH in Angriff genommen werden soll. Doch der Abstieg könnte nun die Stadionkritiker wieder auf den Plan rufen. Den Verein würde ein Scheitern zurückwerfen. „Wir wollen uns weiterentwickeln. Dafür benötigen wir professionelle Vermarktungsmöglichkeiten. Das neue Stadion bietet diese Chance“, betonte Dynamos Marketing-Geschäftsführer Markus Hendel. Auch Steffen Heidrich pochte auf den Neubau. „Mit dem neuen Stadion könnte sich der Verein viel besser darstellen und hätte weitaus bessere Chancen, sich wieder im Profifußball zu etablieren“, sagte der Teammanager. (dpa)
     
  21. lumba

    lumba Zwerg

    Beiträge:
    903
    Likes:
    0
    wurde schon in nem anderen thread gepostet ^^
     
  22. Egge

    Egge Guest

    Beiträge:
    569
    Likes:
    0
    Und zwar von mir im Stadionthread :finger: :finger: :lachweg: :lachweg: !
     
  23. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.847
    Likes:
    2.740
    Ähm der DFB muss doch da ein Wörtchen mitreden?

    Kann mir das nicht vorstellen das er dem zustimmt. Von der geologischen Lage greiftz bei Euch Regionalliga Nord. Kann mir nicht vorstellen das es da einen Ermessensspielraum gibt oder? :gruebel:
     
  24. Egge

    Egge Guest

    Beiträge:
    569
    Likes:
    0
    Naja, Erfurt war ja früher auch RL Süd und ist nun in der Nordstaffel! Wir liegen eben etwas an der Grenze zwischen beiden und inwieweit man da Handlungsspielraum hat :weißnich: ... !

    Ich kann es mir auch nicht wirklich vorstellen !
     
  25. DynamoRob

    DynamoRob Wahni

    Beiträge:
    325
    Likes:
    0
    Geographisch ist das nicht sooo falsch. Kassel hat doch auch Süd gespielt? Und die liegen nördlicher.

    [​IMG]
     
  26. Floggit

    Floggit Moderator

    Beiträge:
    615
    Likes:
    0
    robs karte is falsch.... da fehlt der nordpfeil :lachweg: :lachweg: :lachweg:
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.847
    Likes:
    2.740
    Hm, stimmt auch wieder.

    Gladbach spielt jetzt Nord und Köln Amas haben auch Nord gespielt. Die liegen aber noch ca. 1 cm südlicher als Dresden! Also 1 cm auf der Karte! :floet: :zwinker:
     
  28. Egge

    Egge Guest

    Beiträge:
    569
    Likes:
    0
    :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg:
     
  29. DynamoRob

    DynamoRob Wahni

    Beiträge:
    325
    Likes:
    0

    Die ist sowieso komisch, war die erstbeste gegoogelte :zahnluec:

    In Thüringen gibts z.B. gar keine Städte :lachweg:
     
  30. DynamoRob

    DynamoRob Wahni

    Beiträge:
    325
    Likes:
    0
    Also auf meinem 7 Zoll Monitor isses nur ein halber Zentimeter :lachweg:
     
  31. Floggit

    Floggit Moderator

    Beiträge:
    615
    Likes:
    0
    jetzt wird hier schon um zentimeter gemoschelt :lachweg: