Dynamo Dresden: Insolvenz verschoben

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 25 März 2010.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Auch Dynamo Dresden hat sich an den Kosten des neuen Stadion kräftig verhoben (und auch ich frage mich, wozu ein Drittligist solch ein Stadion brauch...) und musste nun bei der Stadt betteln gehen. Die ließ sich gerade so erweichen und gab 1,2 Mio. Euro (Steuergelder!) plus Bürgschaften über 100.000 Euro.

    Kritik daran gab es aber auch aus den Reihen der Politiker:

    Q: 3. Liga: Dynamo erhält erhöhten Stadion-Zuschuss | MDR.DE

    Die Sache gilt nur für ein Jahr, und nächstes jahr muss Dynamo erneut betteln, denn es ist kaum anzunehmen, dass Sie dann die 1,2 Mios selbst erwirtschaften werden. Und so, wie Dynamo für ärger bei der Stadt sorgt, wird sich niemand wundern, wenn die Stadt nächstes jahr sagt: nö.

    Dynamo sorgt wieder für Wirbel | MDR.DE

    Sächsische Zeitung [online] - Tagesthema: Dresdner Rathaus empört über Dynamo
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    "leicht organisierte Interessen"?

    Ist es nicht vielleicht sogar eher ein "öffentliches Interesse"?
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    :D da bin ich auch erst drüber gestolpert, aber gemeint sich nicht leicht organisierte Interessen, sondern wie leicht es für "orgasinierte Interessen" ist, die kassen zu plündern.

    Wegen der paar Arbeitsplätze 1,2 Mios im Jahr verschenken? Wird schwer zu vermitteln sein.
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nu. Man müsste mal eine Erhebung machen, inwieweit die stänige Erstligazugehörigkeit von Energie Cottbus dem dortigen Wirtschaftsraum insgesamt auf die Sprünge geholfen hat.

    Ich vermute mal ganz stark, dass es für eine Großstadt sehr imagefördernd ist, wenn man einen Verein in den ersten Ligen vertreten hat.
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Also Dresden braucht sicher keinen Fußballverein für sein Image. Wenn überhaupt schadet ein Verein wie Dynamo dem Image der Stadt eher.
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Also im konkreten Fall von Dresden mag ich das nicht beurteilen können. Das ist wohl wahr.

    Ich weiss aber eben auch noch aus Kindheitszeiten, dass schon seinerzeit damalige Bezirksstädte mit Oberliga-Verein zumindest bei mir und meinesgleichen weit bekannter waren als Bezirksstädte ohne solchen Verein. Und deren gab es auch einige, z.B. Potsdam, Schwerin, Neubrandenburg, Gera.

    Nu bin ich weit weg davon, die damaligen verhältnisse auf heute anzuwenden. Ich würde jedoch trotzdem behaupten, dass ein Ort mit höherklassigem Fussball an Bekanntheit zulegt als ein Ort ohne.

    Aber wie gesagt, das mag im Spezialfall Dresden womöglich anders sein.

    Andererseits: Die haben das Stadion nunmal. Und wollen natürlich auch, dass es benutzt wird. Und die Frage ist dann halt auch, wieweit sich die Stadt "erpressen" lässt.

    Sieh es mal so, das Stadion verursacht auf jeden Fall Kosten. Kosten des Betriebs und der Finanzierung. Selbst wenn es gar nicht benutz wird, kostet es. Und deswegen mag man auch der Auffassung sein, dass es besser ist, wenn man vom Mieter nur die Hälfte bekommt, als gar nix mehr und man auf einer Investruine sitzen bleibt.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    In dem Stadion kann man auch prima Konzerte u.ä. veranstalten bis der SC Borea Dresden in der 3. Liga angekommen ist. Wieso das ganze Geld den Versagern von Dynamo in den Arsch blasen?

    Nichtleistung muss sich wieder lohnen, oder wie??
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.448
    Likes:
    1.247
    Erstligazugehörigkeit. Richtig. In einer Region wie Cottbus. Richtig. Ich war da mal. Ausser Fussball und einem Braunkohletagebau samt Kraftwerk ist da nicht so viel.

    Kann sein, muss aber nicht. Und wenn dann in der Tat in den ersten, wenn nicht sogar nur in der Ersten Liga. Zweite Liga ist ziemlich unsexy. Wobei, reden wir hier von Dresden? Ich glaube wenn es eine Großstadt gibt, die einen Fußballverein - und dann noch einen wie Dynamo - nicht als Imageträger braucht, dann ist das Dresden.
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Borea? Die müssen im Moment schauen, dass die nicht absteigen in die 6. Liga.

    Dessen ungeachtet können die die Stadionmiete, die die Stadt ursprünglich haben wollte, auch nicht stemmen. Ich behaupte mal, auch in der dritten Liga nicht.

    Die Frage ist eben eine der kurzfristigen Alternative. Und da haben die Stadtoberen wohl entweder aus wirtschaftlichkeitsgründen keine gesehen, oder es sitzen genügend Sympathisanten Dynamos im Stadtrat.
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Mit 1,2 Mios im Jahr von der Stadt hätte die die Probleme nicht! Und schon mit der Hälfte der Kohle dürfte ein Durchmarsch in Liga 3 kein Problem sein.
     
  12. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Da halte ich dagegen. 600.000 reichen nimmer.
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ok, du investirst und ich halte dagegen! :D
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nee...mal ernsthaft, wie das läuft, ist doch klar:

    Die Stadt pocht auf Erfüllung, Dynamo meldet Insolvenz an, steigt einige Ligen tiefer ab. Im Zweifel wird der Verein aufgelöst, gründet sich neu, fängt in der 11. Liga an, das von 6.000 Zuschauern im Schnitt. Dazu braucht man eine Spielstätte. Gibt keine? Gut, gibt ja das Stadion, also Mietvertrag machen, zu entsprechen niedrigen Konditionen. Und die Stadt müsste (als Förderer des Breitensports) dies zumindest grundsätzlich schlucken.

    Da kommen sie jetzt besser weg, meine ich.
     
  15. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    :auslach::auslach: Grandioser Witz. Mir scheint Du hast so gar keinen Plan mit welchen Etats in der RL geplant wird.
    Zur Orientierung: Wormatia hat mit den niedrigsten Etat in der RL West. Der liegt bei grob 1 Mio €. Auf den problemlosen Durchmarsch in Liga 3 warte ich noch. :D
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich gebe zu, ich habe etwas polemesiert, sollte nur verdeutlichen, dass es etwas ungerecht ist, dem einen Verein Millionen zu schenken, und alle anderen leer ausgehen zu lassen. inzbesondere wenn sich derjenige so verhält! :hammer2:

    Inzwischen sind der Aufsichtsratsvorsitzende Jänchen und sein Stellvertreter Ralf Liebscher zurückgetreten. Jänchen bleibt allerdings im Aufsichtsrat. Liebscher ist ganz raus. Grund war die Ernennung eines weiteren Geschäftsführes. Dieses hatte die Stadt allerdings vorher schon als unvereinbar mit den Sparauflagen gesehen, die an die Millionenspritze geknüpft war. Das sich da alle so drüber aufregen und Dynamo einiges an Glaubwürdigkeit verlor haben die beiden leider nicht kapiert. Wenigstens hat man sie dafür nun abgesägt (glaube kaum, das die von sich auch ein einsehen hatten...).

    Fortsetzung wird sicher folgen! :rolleyes:

    Dynamo ohne Aufsichtsrat - 3. Liga - kicker online