Dumm Deutsch

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 11 Oktober 2013.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.449
    Likes:
    1.247
    Was ich nicht verstehe. Bei uns ging die Schule bis eins, und zwar bis zum Abi. Ausser Sport war nix am Nachmittag.

    Heute ist bis zum frühen Abend Schule und die Jugend wird immer dümmer? Was stimmt da nicht?
     
    derblondeengel, Chris1983 und huelin gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.449
    Likes:
    1.247
    Dafür muss man wissen was Giga und Mega bedeutet. Ok, kein GRundschulthema, aber im Zeitalter von Prozessoren und Pixelangaben laufen einem solche Begriffe ja schon mal über den Weg.
    Ausserdem 3600 durch 6 teilen können.
     
  4. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Die Begriffe kenne ich. Aber erklären könnte ich sie nicht.
    Für mich sind das Aufgaben die schon daran scheitern, dass ich beim Lesen schon 128 Fragezeichen im Kopf habe.
     
  5. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Volksentscheide regelt man doch eh anders: Bist Du fuer Angela Merkels lebenslange Kanzlerschaft?

    o Ja o Nein
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Oktober 2013
  6. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Du hattest ja auch noch 13 Jahre bis zum Abitur, jetzt sind es 12. Genauer natuerlich: Es sind jetzt 8 Jahre Gymasium statt 9 Jahren frueher. Womoeglich hattest Du auch noch samstags Unterricht, bei mir zumindest war das so.

    EDIT: Mal eine ganz grobe Ueberschlagsrechnung. Mal angenommen, das weggefallene Schuljahr haette 24 Wochenstunden beinhaltet, die jetzt auf die anderen 8 Jahre verteilt werden muessen, macht also schon mal 3 Stunden woechentlich mehr in jedem Jahr. Wenn jetzt der Samstagsunterricht, der bei mir in der Oberstufe aus 3 Wochenstunden bestand, auf die anderen Wochentage verteilt werden muss, dann landet man bei insgesamt 6 Wochenstunden, die auf 5 Nachmittage verteilt werden muessen. Das hiesse also: Dreimal die Woche geht es bis um 3 Uhr. (Dass alles unter der Annahme, dass die Morgenstunden genauso gut oder schlecht organisiert sind wie vorher.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Oktober 2013
  7. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Äh das ist doch in der Frage erklärt.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.449
    Likes:
    1.247
    Deswegen sind sie ja in den Zusatzinformationen erklärt.
     
  9. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Dass die Schule länger als 1 geht, find ich jetzt nichtmal so schlimm, nur dass sie teilweise schon vor 7 Uhr losging, das war ein wirkliches Problem. Nie ausgeschlafen, demzufolge nie wirklich konzentrationsfähig. Völliger Schwachsinn.
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.449
    Likes:
    1.247
    Das war schon im G9 der Fall und wird es weiter sein, weil das wird ja wieder eingeführt. Zumindest soll man die Wahl haben.

    Samstags, stimmt. Alles 2 Wochen 4 Stunden. Also 2 im Schnitt, macht den Kohl ja nicht fett. Es war einfach gut organisiert und gab jeden Tag 5-6 Stunden.
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Ich hatte nur in der Elften mal 2h Nachmittagsunterricht und in der Zwölften und Dreizehnten ging's an einem Tag bis um knapp 16:00 - dafür waren da aber unter der Woche, v.a. in der Dreizehnten, viele Pausen von 1-2 Schulstunden drinnen; ich glaub in der Dreizehnten hatte ich so um die 28 Schulstunden / Woche.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.449
    Likes:
    1.247
    Kommt etwa hin, viel mehr hatte ich auch nicht.

    In der 11. hatten wir ein halbes Jahr ausschliesslich Nachmittagsunterricht. Immer von 2 bis 5 in der Nachbarschule, in jedem Fach eine Stunde weniger weil unsere Schule wegen Asbest dicht war. :D Hat glaub ich auch niemandem geschadet.

    Die fehlende Unterrichtszeit jetzt.

    Lustig war, dass jemand eines Tages entdeckt hat, dass nicht nur der Baustellenzugang rund um die Uhr offen war, sondern in der Schule auch so ziemlich alle Räume.
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Ich hab in der Oberstufe so viel abwaehlen koennen, dass ich in der 13. montags nur noch eine Stunde hatte, naemlich Musik in der 6. Wie sich das gehoert, bin ich dann einmal unter der Entschuldigung "Hab verschlafen" zu spaet gekommen.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Detti, Du linke Ratte, ich komme gerade nicht darauf, wie ich die "Umrechnung" von G in M darstellen soll, damit ich schön kürzen kann.

    Dafür bist Du da.
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Ich find's jedenfalls Wahnsinn, wieviel Zeit die Kinder heute für die Schule aufwenden. Mein Sohn ist von halb 9 bis 3 in der Schule, dann kommt er nach Hause und arbeitet oft noch 5-6 Stunden... das macht insgesamt 12 Stunden am Tag!

    Und der Junge ist erst 13! Ich dachte eigentlich immer, dass es Kinderarbeit von 12 Stunden am Tag in Westeuropa zum letzten Mal in Manchester im 19. Jahrhundert gegeben hat... :suspekt:
     
    derblondeengel gefällt das.
  16. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Also 21 richtige Stunden in der Woche, als Erwachsener. Das ist ja nun weit entfernt von zuviel. Ich hatte irgendwas um 35 Schulstunden in der 13. pro Woche. Das war dann schon nichtmehr ganz so wenig, aber wenn man zuhause nichtmehr viel machen musste, dann geht das auch noch (abgesehen davon, dass die Schule wie gesagt viel zu früh angefangen hat).
    Wenn man jeden Tag nach der Schule aber noch paar Stunden was macht, isses natürlich hart. Aber ich hab auch nie eingesehen Hausaufgaben zu machen oder zumindest mehr als 10 Minuten dafür aufzuwenden. Auf Hausaufgaben gibts keine Noten, also kann man sichs auch sparen. :)
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Kam auf die Hausaufgabe an; so'n Aufsatz, Textanalyse oder Erörterung frass schon mal um die 5-6 vollen Stunden auf; Noten gab's auch keine drauf aber Mordsärger, wenn man sie regelmässig "vergass".
    Allerdings gab's nicht mehr als um die 4 Aufsätze im Jahr.
     
  18. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ich kann nun nicht sagen, wie es in Spanien ist, aber würd eher sagen, dass das selbstgewähltes Schicksal ist? 5-6 Stunden? Dazu wird man doch nicht gezwungen oder?
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Unterrichtsstunden (die liefen bei uns 45 Minuten) oder reine Zeitstunden? Wenn es letztere sind, haut das bei mir (Abi 74) auch in etwa hin, d.h. 35 Unterrichtsstunden, an normalen Tagen 6 und samstags 5.

    Zu Hause saß ich dann selten mehr als eine Stunde an den Aufgaben, bei Klausuren vielleicht etwas mehr. Spikzettelschreiben kostet schließlich auch Zeit. :D
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.449
    Likes:
    1.247
    :rofl:
    In der mündlichen Abi-Prüfung in Sport gab es keine Vorbereitung, ich musste die Zeit aber trotzdem im Büro unseres Jahrgangslehrers warten. Da standen 3 Jahrgänge Entschuldigungsformulare von uns. Wahnsinn was da zum Teil draufstand.
     
  21. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Aufsätze als Hausaufgaben gabs bei uns auch eher selten. Das einzige was bei mir Zeit gekostet hat, war wenn man einen Vortrag vorbereiten musste oder irgednwas auswendig lernen musste, wo es dann halt auch Noten drauf gab. Aber gut, ich hab ja auch nur den Blick auf "mein Bundesland" und Lehrerabhängig isses sicher auch.
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.449
    Likes:
    1.247
    Neinnein, Schulstunden sind doch nur 45 Minuten lang. Kann man Lehrer doch immer prima mit ärgern.
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Ok, 5-6 Stunden, wenn er mal viel auf hat oder auf eine Klausur paukt. Aber die haben tatsächlich eine Unmenge Hausaufgaben, lass es halt 3-4 Stunden sein, das sind immer noch 10 Stunden am Tag, also mehr als die meisten Erwachsenen.
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.449
    Likes:
    1.247
    Der will sich doch nur vor der Hausarbeit drücken!
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Ach, das schafft der auch so, z.B. am Wochenende oder in den Ferien... :D
     
  26. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    In der Schule haste ja noch relativ viel Pausen, die werden bei erwachsenen Arbeitenden ja auch nicht draufgerechnet ;) 3-4 Stunden für Hausaufgaben ist natürlich hart.
    Wir hatten bei uns in der Schule auch Leute, die den ganzen Tag zuhause waren und gelernt haben. Ich fand das immer armselig. Die hatten zwar Supernoten, haben dann angefangen Medizin zu studieren und dann irgendwann abgebrochen, weils zu schwer war.
    Man darf halt nicht versuchen über seinem Potential zu leben, dann isses auch nicht so anstrengend.
     
  27. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Die Umrechung von MWh in GWh ist so einfach, dass man sie entweder schon vor der Aufstellung der beiden Beziehungen macht oder schlichtweg waehrend des eigentlichen Ausrechnens. Der erstere Fall geht dann:

    6 GWh entsprechen 1 Windkraftwerk
    3572 GWh entsprechen x Windkraftwerken

    Beim Ausrechnen ueber Kreuz schoen die Einheiten mitnehmen:

    x Windkraftwerke = 3572 GWh * 1 Windkrafterk / (6 GWh) = 595,33 Windkraftwerke

    (Man beachte, wie hilfreich das Mitschleppen der Einheietn ist, denn das zeigt uns gleich, ob wir richtig gerechnet haben, denn auf beiden Seiten der Gleichung muessen die Einheiten ja am Schluss identisch sein.)

    Die andere Moeglichkeit waere:

    6000 MWh entsprechen 1 Windkraftwerk
    3572 GWh entsprechen x Windkraftwerken

    x Windkraftwerke = 3572 GWh * 1 Windkraftwerk / (6000 MWh)

    Jetzt haengen wir erst einmal in der Eieruhr, weil wir so die Einheiten nicht kurzen koennen. Zum Glueck wissen wir aber, dass 1 GWh = 1000 MWh, was wir in unsere Gleichung oben ganz formal einsetzen, in dem wir diese mit einer 1 multiplizieren:

    x Windkraftwerke = 3572 GWh * (1000 MWh / 1 GWh) * 1 Windkraftwerk / (6000 MWh)

    Jetzt koennen wir dann wieder kuerzen. Diese letzte Gleichung ist dann genau die, welche Du auch benutzt hast.
     
    Ichsachma gefällt das.
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Also ich weiß nicht, wie das bei dir ist, aber als ich noch Lohnabhängiger war, hab ich auch während der Arbeitszeit meine Päuschen eingelegt - Toilette, Zigarette, ein Schwätzchen... und zwar vom Zeitpunkt her meistens selbstgewählt - was ein Schüler sicher nicht kann.

    Die "Dauerpauker" hatten wir natürlich auch, aber mein Sohn gehört sicherlich nicht dazu, auch wenn er durch fehlende Konzentration bei den Hausaufgaben schon einiges an Zeit verliert. Aber ich weiß auch von seinen Schulkameraden, dass die meist ein paar Stunden an den Hausaufgaben sitzen - die übrigens auch in die Zeugnisnote mit einfließen.
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Einer meiner Freunde hat als Grund seines Fehlens mal "Kindbettfieber" auf der Entschuldigung angegeben. Ist klaglos angenommen worden, aber was haette der Lehrer auch tun sollen, schliesslich war mein Freund da schon volljaehrig.
     
  30. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Muss man nicht, ist aber manchmal nützlich. Ich hab mal 10 € gewonnen, weil ich im Kopf die Sekunden pro Jahr ausrechnen konnte. ;)
     
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.449
    Likes:
    1.247
    Ich hab da gestern einen Bericht im Fernsehen gesehen, da ging es um die Frage, was das Thermometer in °F anzeigt.
    Ich dachte, man müsste dann wissen wie man °C in °F umrechnet, jetzt sehe ich, dass da beide Skalen aufgetragen sind!
    Und das soll "mittelschwer" sein!!

    Ja du lieber Himmel!!