Duldet Frau Merkel einen Anschlag in Berlin ?

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von borussenflut, 8 Juni 2011.

  1. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Zur Verhinderung eines nuklearen Terroranschlags am
    22.06.2011 zwischen 18 und 19 Uhr im Berliner Olympiastadion,
    stellt die Anwaltskanzlei Van Geest & Collegen einen Antrag auf Erlass
    einer einstweiligen Anordnung gegen die Bundeskanzlerin
    Dr. Angela Merkel .

    Van Geest

    Was soll man nur davon halten ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juni 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    :lachweg:
    Die Überschrift ist klasse.
     
  4. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    @Rupert

    Habe ich da was falsch interpretiert ?
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
  6. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich find den text/inhalt sogar noch besser.
     
  7. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    BKA prüft Anschlagspläne und gibt Entwarnung

    BKA prüfte Hinweise auf atomaren Anschlag - WEB.DE

    Solche Typen , wie dieser Rechtsanwalt gehören doch in die Klapsmühle,
    das BKA sollte dem Kerl eine fette Rechnung präsentieren.