DRAUFGEHALTEN - Der FussballKommentar

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 20 September 2010.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.470
    Likes:
    986

    Draufgehalten


    Herrlich, was für ein genialer Kommentar von Thomas Kroh, wie recht er doch hat. Und das höre ich zum Montagmorgen inna S-Bahn. :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Alles wahr aber mit einem Humor dargestellt, der meinem nicht entspricht. Wirkt auf mich wie Jimmy Breuer im Anzug mit Finanzbeamtenattitüde.
     
  4. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Fragt sich, wie der gute Mann "Fans" definiert. Sind das nur die Menschen, die die von ihm beschriebenen Verhaltensmuster an den Tag legen, oder fallen doch auch noch die etlichen anderen Menschen im Stadion bzw im Umfeld des Vereines darunter, die sich völlig anders verhalten? Sollte dem so sein, was will er uns dann mit dem Kommentar sagen? Dass man es nicht jedem recht machen kann? Dass Menschen den Fussball unterschiedlich wahrnehmen und manche sich sogar irrational verhalten? Das es chronische Meckerköppe gibt? Vielen Dank, Captain Obvious.

    Finde es auch fragwürdig, so einen Kommentar basierend auf der Tatsache, dass einige BvB-Fans ihre Karten zurückgegeben haben, aufzubauen. Was ist daran zum 'Kopf schütteln'? Wird denen eben zu teuer gewesen sein oder sie wollten nicht jeden Scheiß mitmachen, also sind sie zuhause geblieben. Die Welt muss ein Abenteuerspielplatz sein für Herrn Kroh. :D
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    das ist ein total langweiliges, unwitziges wort zum sonntag, herr kroh!
    ich denke, er will damit zum ausdruck bringen, dass er die beschriebenen fans für blöd hält.
    es klingt allerdings so, als hätte er seine kenntnisse ausschließlich aus den medien.
    langweiliger unsympathischer typ.