Doping im Fußball?

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von André, 29 Mai 2007.

  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Andererseits kann man - Gut genug sein vorausgesetzt - in den 15-20 Jahren Karriere, die man typischerweise hat, ein oder zwei Sperren gut wegknipsen, wenn man dafür mit dem Rest seiner Karriere seine Millionen einfährt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Die UEFA legte vor, jetzt ziehen DFB und DFL nach: In der kommenden Saison wird der Anti-Doping-Kampf in der Bundesliga erstmals auch mit Bluttests geführt. Die Urinproben werden weiterhin existieren - die Quantität der Kontrollen soll jedoch beibehalten werden.

    Bluttests in der Bundesliga - Bundesliga - kicker online
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Krass dass der Bericht nicht veröffentlicht wird. Wer hat denn da was zu verbergen?

    http://www.sueddeutsche.de/sport/be...republik-jahrelang-doping-foerderte-1.1737918

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Auch hier, wie woanders auch, empfinde ich das Aufklären einer jahrelangen Praxis nichtmal als den eigentlichen Skandal, sondern das jahrelange Gutmenschentum eines Landes, Staates, Systems, von Politikern, Funktionären und anderen Beteiligten bzw. der hiesigen Presse, wenn es ums Maßregeln anderer ging.

    Es stellt sich an allen möglichen Ecken heraus, dass sich die Systeme des West- und Ostblocks hinsichtlich gewisser Machenschaften kein bisschen voneinenader unterschieden haben bzw. unterscheiden. Und das ist erschreckend bzw. ernüchternd, wurde uns doch nach der Wende mehr als 20 Jahre immer wieder mitgeteilt, teilweise in propagandistischer Art und Weise und anhand aller möglichen Beispiele, wie böse und menschenverachtend das System des Ostens war. Und dass man froh sein kann, dass das weg ist, weil das ja im westlichen System ganz anders und viel besser ist.

    Nüscht isses.
     
    pauli09 und Schalke-Königsblau gefällt das.
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Bluttests nach dem Spiel wären angebracht. Die Urinproben sind mMn Pipifax. Es gibt sicher schon Dopingmittel, die im Urin nicht zu erkennen sind, da sie relativ unbekannt sind.
    Diese Proben sollten nicht nur Stichprobenartig durchgeführt werden.
    Aber auch da wirds sein wie üblich, wenn ein Mittel erkant wird, kommt iwo her ein neues unbekanntes. Das erkennt man dann vorerst mal nicht.
     
  7. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Yeah, und dann gibt ein gewisser Herr Vesper, Generaldirektor des DOSB, sowas von sich:

    Studie der Humboldt-Universität - Mehr Sport - sportschau.de

    ... also frei nach dem Motto, wir habens auch getan, waren aber nicht so schlimm, wie die da drüben. Dabei sind die Begrifflichkeit "Staatlich gefördertes Dopingsystem im Westen" in dieser Studie schon soweit veröffentlicht, dass es nur noch um Namen zu gehen scheint.
    Leugnen, betrügen und lügen, bis hin zur Relativierung und "Differenzierung" ist heutzutage scheinbar ein Hauptaktionismus bei der Aufdeckung von Unregelmäßigkeiten jedweder Art. Bäh, man müßte all das boykottieren, wo es nur geht.
     
    pauli09 gefällt das.
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Zumindest sollte man alle diejenigen, die die Mär vom: "Wir sind in allen Belangen der bessere und ehrlichere Staat bzw. Gesellschaft und haben viel redlichere Absichten." aufrechterhalten, langsam mal aus den entsprechenden Positionen entfernen.

    Weil Propaganda eigentlich nicht zu deren Aufgaben gehört. Und weil Lügner sowieso für solche Aufgaben nicht tauglich sind. Schon aus Persönlichkeitsgründen.
     
    pauli09 gefällt das.
  9. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.086
    Likes:
    2.103
    Dann blieben wohl 99,9% der Positionen unbesetzt!

    Wer ist denn so blauäugig und glaubt noch an das Gute und Erhrenhafte im Menschen?

    Es wird in der Gesellschaft vom Keller bis zum Dachgiebel gelogen und betrogen, vertuscht und hintergangen, geschmiert und weggeschaut.
    Jeder ist auf seinen Vorteil bedacht. Das kann man ja schon nicht mehr als gesellschaftliches Problem hinstellen das ist die Normalität. Fängt schon im Kinderalter in der Badewanne an, zwei Kinder und ein Quiteschentschen und schon beginnt der Kampf des Lebens.
    Meine Wohnzimmerfenster liegen direkt angrenzent an 9 Nachbargärten die ich einblicken kann. Einer begann mit einem Trambolin jetzt steht in allen Gärten eins. Der nächste baute eine Schaukel auf, der Nachbar eine Rutsche, dann wurde der bestehende Abgrenzungszaun von einer angepflanzten Hecke ersetzt. Nun ein Bäumchen hier und ein Blumenbeet da.
    Wenn diese Nachbarn von hinten in Ihren Garten müssen vertauschen sie auch schon mal die Eingangstürchen, bei 9 identischen Gärten kann dies schon mal vorkommen.
    Und so zieht sich das durch bis zum Balkon vom Petersdom!
     
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die Mär vom guten westen und bösen osten ist uns doch ach so lieb geworden!
    und jetzt sollen wir umdenken?
    setzt das nicht denken voraus?
     
    Schalke-Königsblau gefällt das.
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    BISp Aktuelles
     
    pauli09 gefällt das.
  12. theog

    theog Guest

    Bohaa Andre...kein mensch liest 10 PDF-Dateien...:suspekt:
     
    pauli09 gefällt das.
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Mal was anderes! Beckenbauer bestätigt Doping im Fußball!

    DFB und Doping - Beckenbauer und die Vitaminspritzen - Sport - Süddeutsche.de

    DFB und Doping - Beckenbauer und die Vitaminspritzen - Sport - Süddeutsche.de
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.173
    Das war ein Glanzauftritt des Kaisers.

    Sobald's um was anderes als Fußball geht, geht's immer daneben bei ihm :D
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Der könnte echt mit dem Lothar verwandt sein, so rein aus Fettnäpfchen-Sicht. :D
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Ja klar, Vitamine spritzt man ja auch. Macht jeder oder? Tabletten, Kapseln, Brausepulver wirkt ja nicht.
     
  17. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Vitaminspritzen kann sich jeder beim Arzt abholen, in der Apotheke kaufen oder im Internet bestellen. Das ist nicht ungewöhnlich.

    Wird gerne mit Vitamin B12 gemacht, das früher auch bei Bodybuildern zur Leistungssteigerung beliebt war. Fällt nicht under Doping, ist frei verkäuflich und kann eh nicht nachgewiesen werden.
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Ich glaube eher, beim Beckenbauer kann man Langzeitfolgen beobachten.
     
    Holgy gefällt das.
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Der hier ist auch nicht übel.........

    Doping im Fußball: Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen | Sport*- Frankfurter Rundschau

    Auch darin vom Franzl....

    Es kommt ja selten vor, dass Franz Beckenbauer die Stimme stockt. Und sich plötzlich Schweißperlen auf der glatten Stirn zeigen. Doch offenbar hatte die Fußball-Ikone bei der ZDF-Jubiläumssendung zu einem halben Jahrhundert „Sportstudio“ nicht damit gerechnet, dass ihm Moderator Michael Steinbrecher tatsächlich einen Abzug eines 1977 erschienenen Beitrags aus dem „Stern“ vor die gepuderte Nase halten würde, in dem Beckenbauer auf mögliche Dopingvergehen im deutschen Fußball anspielte. Seine Behauptung von damals: „In der Bundesliga wird geschluckt und gespritzt.“ Einen Moment schwieg der sonst um keine Floskel verlegene Experte. Dann setzte das Erinnerungsvermögen des bald 68-Jährigen aus. Das soll er gesagt haben? „Vitaminspritzen haben wir bekommen. Das hat zumindest der Doktor gesagt.“ Gelächter im Studio am Mainzer Lerchenberg. Der Kaiser hatte die Kurve bekommen. Gerade noch.
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Das war überhaupt eine Glanzrunde. Der ungeschminkte junge Goetze hätte Ähnlichkeit mit dem jungen Kaiser, der geschminkte Goetze hatte Ähnlichkeit mit Glööckler.
     
    pauli09 gefällt das.
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Und mal zur Erinnerung an die nachgeborenen: Toni Schumacher hat in seinem Buch Anpfiff (späte 80er) schon berichtet das in der Bundesliga gedopt wird.

    Doping im Fußball: Schumacher musste ?ein paar Hormönchen? teuer bezahlen - Bundesliga - FAZ
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Doping im Fußball soll weiterhin unentdeckt bleiben: Keine Blutprofile im Profifußball | 11 Freunde
     
  23. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Ich hab mir schon gedacht, dass man die Blutproben nicht will. Ich glaube nicht, dass es eine Kostenfrage ist. Man möchte lieber weiter versuchen iwelche Unruhen zu vermeiden. Und - nix hören, nix sehen, nix sagen..................
     
    Holgy und pauli09 gefällt das.
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
  25. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Dann wird es höchste Zeit, dass ein Spieler entsprechende Nebenwirkungen bekommt ! Das klingt jetzt zwar hart und makaber, allerdings muss erst Jemand gesundheitlichen Schaden während der Karriere davontragen damit sich eventuell bei den Verantwortlichen etwas im Oberstübchen bewegt !
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.173
    Wer sagt Dir denn, dass das nicht schon mehrfach der Fall ist?
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Bernd Schuster gibt zu, auch "irgendwelche Sachen" genommen zu haben.

    Und Paul Breitner: "Wenn wir so tun würden, dass nur die Leichtathleten, die Schwimmer, die, die, die, die diejenigen wären, bei denen es Doping gab. Nein", sagte Breitner, der es zwischen 1970 und 1983 auf 285 Bundesliga-Einsätze für Bayern München und Eintracht Braunschweig gebracht hat. Natürlich sei auch in den Jahren davor, die er überblicken könne, Doping ein Thema im Fußball gewesen: "Wer das so wegwischt, ist ein Pharisäer für mich."

    Breitner: "Doping ein Thema im Fußball gewesen" | 11 Freunde

    Warum sollte das heute anders sein?

    Ist aber auch auffällig, wie auch Schuster und Breitner um den heißen Brei herumreden...
     
  28. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das ist doch ganz klar, der körperliche Anspruch an die Spieler ist lange nicht mehr so hoch, wie er es vor 30/40 Jahren war.



    :zahnluec:
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.173
    Finde ich gar nicht so schlimm rumgeeiert: der Schuster gibt doch schon mal zu, dass ihm alles Latte war und er alles schluckte, und evtl. auch spritzen liess, was man ihm gab.
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Finde ich jetzt witzig, man stelle sich vor, Jan Ullrich hätte seinerzeit gesagt, natürlich hätte er während so einer Tour alles mögliche bekommen, was genau wüsste er nicht, aber es sei ganz bestimmt nur zur Regeneration gewesen :D

    ersetze Ullrich meinetwegen durch einen x-beliebigen Schwimmer, Leichtathleten, Ruderer oder Langläufer, das Geschrei wäre nicht kleiner. Nur beim Fußball alles kein Problem.
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Doping anno 66:

    "Es ist unstrittig, dass die Ephedrin-Spuren die Folge von Nasensprays sind, die gegen Schnupfen eingesetzt wurden", sagte DFB-Vizepräsident Rainer Koch am Dienstag: "Heute wäre das ein ganz klarer Dopingfall. Im Jahr 1966 ist die Definition von Doping aber eine ganz andere gewesen. Die Einnahme dieses Schnupfenmittels war 1966 erlaubt."


    Also legales Doping? Macht es das besser? Titel zurückgeben?