Doping im Fußball?

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von André, 29 Mai 2007.

  1. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Bei der Tour haben sie ja auch erst groß die moralische Keule geschwungen, als es sich gar nicht mehr vermeiden ließ. Dafür haben sie sich dann umso mehr als Aufklärer aufgespielt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Interessant eigentlich, wie dieses Thema hier doch stellvertretend für das Denken allgemein ist: es interessiert größtenteils einfach niemand, ob die Spieler auf dem Platz gedopt sind, oder nicht.
    Oder: weil nicht sein kann, was nicht sein darf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Juli 2010
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Nun, nicht verallgemeinern bitte. :floet:
     
  5. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Mögest du ein imaginäres "größtenteils" einfügen! :)
     
  6. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Ich bitte darum. :D
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Ich habe gehört, daß Fußballer mehr rennen und kämpfen können, wenn sie mehr Geld kriegen, also müßte man das auch auf die Dopingliste stellen....:D
     
  8. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Auch wenn's eh wieder niemand interessiert, es ist und bleibt eins meiner Lieblingsthemen:

    Zuerst hieß es ja, das läge (wie bei Contador, na klar) am Verzehr von verunreinigtem Fleisch.
    Nur hat die Gesundheitsorganisation Mexikos jetzt ausgeschlossen, dass es an schlechtem Fleisch lag:
    Mal sehen ob bei einer eventuellen Blutuntersuchung auch Weichmacher im Blut gefunden werden.
    Naja, bisher wird ja alles schön unter den Teppich gekehrt. Bloß kein Schatten auf dem Gold-Cup.

    EDIT:
    Was ich mich sowieso frage: es ist ja sogar bekannt, das sich der Verzehr von mit Clenbuterol verunreinigtem Fleisch auf das Blutbild auswirkt. Gerade in Ländern wie Mexiko.
    Jetzt sind das allesamt Großverdiener, die sogenannten Spitzensportler. Und alle sollten wissen, dass Dopingkontrollen zum Leben dazugehören. Und trotzdem soll es nicht möglich sein sich Fleisch zu besorgen, das eine gesicherte Herkunft hat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Juni 2011
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Doping im Fußball gibt es nicht? Eine unheimliche Welle von Todesfällen und schweren Krankheiten ereilt ehemalige Fußballprofis in Italien. Vermutlich sind sie Opfer von Doping. Betroffen sind vor allem Spieler des AC Florenz.

    Fußball - International - Doping? Mysteriöse Todesfälle bei italienischen Ex-Profis - Der Fluch der Fiorentina

    Krasse Geschichte!
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Und uralt! Also nicht der aufgewärmte Artikel sondern die Fälle um die es da geht.

    11freunde war auch schon mal investigativer...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juni 2011
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Die veröffentlichen ihre gedruckten Artikel eben erst später auf der homepage. Finde die Sache trotzdem krass und die Langzeitfolgen verjähren ja nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juni 2011
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Das meine ich nicht. Sondern dass selbst im Heft inzwischen häufiger Sachen zu lesen sind die ich unter "altem Käse" abgeheftet habe. Z.B. diese Langzeitfolgen bei italienischen Ex-Profis. Das war schon im Februar nicht neu.
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Dir vielleicht nicht, aber vielen anderen schon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juni 2011
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Beide Präparate können die Einnahme verbotener Substanzen vertuschen.

    Früherer Werder-Profi: Carlos Alberto bei Doping ertappt - SPIEGEL ONLINE
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Fuentes wurde nun verurteilt. 1 Jahr haft (auf Bewährng?) und 4 Jahre Berufsverbot als Sportarzt. Naja. Die ganzen Blutkonserven sollen vernichtet werden. Wer also alles von Fuentes gedopt wurde, wird wohl nie rauskommen. Das da auch so einige spanische Fußballer dabei waren, wird also ein Gerücht bleiben...

    "Größte Vertuschung der Sportgeschichte?": Murray empört über Fuentes-Prozess - n-tv.de



    Dopingfall Fuentes: Chronologie der "Operacion Puerto" - SPIEGEL ONLINE
     
  16. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    Ich stelle mir die Frage, kannst du ohne Doping zur Verbesserung der Kondition, Spritzigkeit, geistigen Fitness im Spitzengeschäft Fußball überhaupt konkurrenzfähig bestehen? Wie clean ist der Fußball wirklich. Gibt es Unterschiede zwischen Profi- und Amateursport.
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Die, die nicht bestehen können, aber trotzdem unbedingt nach oben wollen, die werden auch Doping nutzen. In allen Sportarten wird gedopt, nur im Fußball nicht? Völlig unwahrscheinlich und es wurden ja auch schon welche erwischt.

    Doping im Amateurbereich? Kann auch sein. Manche scheuen sich ja vor gar nix. Und Dopingkontrollen sind da wahrscheinlich noch seltener? :weißnich: Beim Laufen und beim Bodybuilding ist das wohl recht verbreitet.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Der Unterschied zwischen Amateur- und Profisport betreffs Doping?
    Die Profis haben eine ausgebaute medizinische Betreuung und kriegen ihre Shots zielgerichtet.
     
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.180
    Likes:
    1.882
    Bei Sport inside (WDR3 ) kam vor einiger Zeit mal ein Bericht. Da gings um Fuentes..........

    Fuentes-Prozess: Der Fußball und das Doping - Sport - Tagesspiegel

    Iwer sagte in dem Bericht dass das nur die Spitze des Eisbergs sein soll. :suspekt: Wie immer das gemeint war.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Die deutsche Dopingstudie ist immer noch nicht veröffentlicht.

    Die Forscher empfehlen aber:

    "Ein Dopingverbot durch ein Gesetz [...] ist ein unerlässlicher, zeitnah zu implementierender Schritt", heißt es in dem Bericht. Dazu gehöre ausdrücklich auch, die Strafbarkeit des Athleten mit einzubeziehen.

    Hängepartie hält an: Dopingstudie: Forscher formulieren klare Empfehlungen
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Meine Meinung ist ja die, dass Doping nix im Strafgesetz zu suchen hat.
    Der Besitz und Handel mit bestimmten Substanzen, die auch im Doping Anwendung finden, ist ja schon strafbar und das kann man auch klar verfolgen und ahnden.
    Aber Doping?
    EPO, Bluttransfusionen, Mittel zur Verschleierung, deren Besitz vielleicht gar nicht strafbar ist, etc. soll strafbar werden? Überall? Runter bis in den Amateursport? Wie stellt man das sicher? Ist das nicht nur eine Kriminalisierung von ein paar wenigen Erwischten?
    Meines Erachtens gehört das vom Sport und den Verbänden geregelt: Bessere Kontrollen, mehr Aufklärung, konsequentere Sperren, etc.
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich kann mir das auch nur schwer vorstellen, wie das strafrechtlich geregelt sein sollte. Es müsste dann wohl quasi ein "Sportbetrug-Paragraph" ins StGB eingeführt werden und da würde dann Doping als ein (neben anderen?) strafbarer Sportbetrugsstraftatbestand eingeführt werden.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Im Sport wird's doch schon geahndet und unabhängig von von der Strafgesetzgebung können doch in Zivilprozessen auch Ansprüche von Sponsoren, Veranstaltern und anderen Geldgebern finanzielle Ansprüche gestellt werden.
    Oder sitze ich da auf'm falschen Dampfer?
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Das Problem ist wahrscheinlich, dass die Verbände gar kein Interesse daran haben, Doping wirklich zu entdecken und zu bestrafen, denn dadurch schlachten sie ja die Kuh, die sie eigentlich melken möchten.

    So ist es sicher kein Zufall, dass beim Fußball nur ausnahmsweise mal ein Doper erwischt wird, der sich besonders doof angestellt hat.

    Warum sollte der DFB den Fußball kaputt machen? Da würde er sich ins eigene Fleisch schneiden.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ergänzung: Betrugsexperte Armstrong spricht: Tour-Sieg ohne Doping? Unmöglich! - n-tv.de

    Der geständige Dauerdoper Lance Armstrong hält es für "unmöglich, die Tour de France ohne Doping zu gewinnen". Das sagte der auf Lebenszeit gesperrte 41-Jährige in einem Interview mit der französischen Tageszeitung "Le Monde". Armstrong, dessen sieben Toursiege von 1999 bis 2005 wegen Dopings aberkannt worden waren, verdächtigte zudem "große Fußball-Clubs" in die Doping-Affäre um Eufemiano Fuentes verwickelt gewesen zu sein.

    ________

    Tja, fragt sich halt nur, wie glaubwürdig das von einem ist, der selbst der Oberdoper war. Er hat natürlich ein Interesse daran, dass es so aussieht, als würden alle dopen und er dewegen gar nicht so böse ist.
    ________

    Es spricht allerdings vieles dafür, und ich glaube auch nicht, dass man die Tour gewinnen kann, ohne zu dopen. Oder das irgendeine (Profi-)Sportart sauber ist.
     
  26. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.180
    Likes:
    1.882
    Doping ist ne Wettbewerbsverzerrung, und so gesehen auch noch Betrug, da sich durch die künstlich gesteigerte Leistung letztendlich viel Geld machen lässt.
    Ich meine, dass da einiges im Gesetz verankert werden muss. Wenn nicht schon ist. Vielleicht müsste man da halt nur ausweiten.

    Bei Sport inside wurde auch mal ein kurzer Wink auf den Fussball geworfen und gesagt, dass auch da gedoped wird. Ich glaube, es war zum Thema Fuentes, dass das, allgemein, nur die Spitze einer Pyramide wäre.
    Ich persönlich glaube, dass man gar nicht wirklich will, dass da alles ans Licht kommt. Denn das würde eine wahnsinns Welle auslösen.

    Es werden immer wieder neue Dopingmittel erfunden/hergestellt, die da sie nicht bekannt sind, nicht nachgewiesen werden. Oder zumindest sehr schwer nachgewiesen werden können. Und werden sie dann doch iwann nachgewiesen, wird immer wieder iwelcher anderer chemischer Kram "erfunden", . usw.......ein Kreislauf, den es schon immer gab und geben wird.
     
  27. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Aussage per se Quatsch: Denn wenn kein Fahrer der Tour gedopt wäre, würde einer ohne Doping siegen.
     
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Oder keiner fahren bzw. ankommen.
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Noch dazu trifft eine lange Sperre, also ein voruebergehendes Berufsverbot, einen Profipsortler ohnehin viel schwerer, als es - sagenwamal - eine Verurteilung wegen eines Verstosses gegen das Arzneimittelgesetz tut.
     
  30. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Im Grunde ist die Aussage richtig. Da nämlich in der Tour de France im Grunde immer gedopt wird, muss man eben selbst auch Dopen, wenn man die Tour gewinnen will. Insofern ist die Aussage, dass jemand ohne Doping niemals gewinnen könnte, Stand jetzt vollkommen richtig.
     
  31. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.180
    Likes:
    1.882
    Gilt die Sperre dann auch im Ausland ? Wenn er ein guter Sportler ist, wird sich evtl. ein Arbeitgeber finden.
    Je nach Sportart........