Doll entlassen!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 1 Februar 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Thomas Doll wurde beim HSV entlassen!

    SPORT BILD

    Damit der dritte Trainer innerhalb vomn 24 Stunden.

    Bezeichnent: HSV, Bayern München, Borussia Mönchengladbach, allesamt Traditionsvereine.

    Mal gespannt wer jetzt neuer Trainer beim HSV wird!?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.693
    Likes:
    1.042
    3 Nasen innerhalb von 24 Stunden.
    Musste doch eigentlich ein absolutes BuLi-Novum sein, oder nicht ?
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ja denke ich auch. Ist schon erschreckend. :suspekt:

    Man könnte auch sagen: An nur einem Tag verlieren 16,5 % aller Bundesliga Trainer Ihren Job. :gruebel: :suspekt:
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.470
    Likes:
    986
    Die Entlassung ist, ähnlich wie in Gladbach, inkonsequent. Hat man wirklich erwartet, das nach der Rückrunde die grosse Wende kommt? Wertvolle Zeit wurde verschenkt. In Gladbach hatte man wenigstens noch einen potentiellen Nachfolger installiert, was kommt beim HSV nun?
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Kann mal jemand die Datenbanken wälzen...? Hatten wir schon mal 3 Trainerentlassungen an einem Spieltag...?
     
  7. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Da bietet sich jetzt aber wirklich ein Bäumchen-wechsel-dich-Spielchen an:

    Doll zu Bayern, Magath zu Gladbach, Heynches zum HSV.

    Bleibt die Gesellschaft wenigstens geschlossen.
     
  8. SaZa

    SaZa Active Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0

    Das würde mich auch interssieren :gruebel: Ich kann mich nicht daran erinnern.

    Ist schon ein Hammer, aber bei Doll längst überfällig. Jetzt hätten sie ihn auch behalten können. Schlechter geht ja nicht mehr.

    Jetzt kommt wieder Toppi :fress:
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Es ist zwar noch nicht offiziell, aber so wie sich Doll auf der Pressekonferenz nach dem Spiel geäußert hat, wird er wohl gehen (müssen).

    Inkonsequent? ich glaube nicht, denn die Trainer wurden zwar zeitnah entlassen (wobei Heynckes ja von sich aus gegangen ist), aber die situationen unterscheiden sich ja dann doch voneinander.

    Wie sich jetzt herausstellte, stand ja magath schon eseot einem 3 Viertel Jahr mit einem Bein bereits draußen. Hier wundert mehr, dass er nicht früher gehen musste, andererseits handelten die Bayern völlig rational: Solange der Tabellenplatz und der Abstand nach oben stimmte, wurde der Trainer behalten.

    Doll wurde nach intensiven Diskussionen behalten. man traute ihm und der mannschaft anscheinend zu, sich in der Winterpause so vorzubereiten, das ein Abstieg zu verhindern ist. Nun wurden nur zwei der angepeilten mindestens 4 besser noch 6 Punkte geholt. Man hatte sich also geirrt, doch war dies nicht absehbar. Da der Kader sowieso so bleibt, wie er ist, ist eine Vorbereitung für einen neuen Trainer nicht so entscheidend. Wenn es total gravierende Defizite in der Mannschaft gibt, reichen auch 2 Wochen Vorbereitung nicht aus, diese abzustellen. Und wenn doch, dann kann auch der neue Trainer sie dann in 2 Wochen abstellen.

    Heynckes hat selber hingeschmissen. Er hat wohl selber gemerkt, dass es nicht so funktioniert, wie er sich das gedacht hat. Dann aufzuhören ist mehr als konsequent. Wobei in Gladbach wohl auch (mal wieder) der Boulevard eine gewisse Rolle bei der Demotivation des Trainers gespielt hat.
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Aber leise demontiert hat man ihn doch....Ich kann mich an Aussagen erinnern, wonach van Bommel deswegen geholt wurde, um die Kommunikation zwischenTrainer und Spielern zu verbessern-->Ergo sie war schlecht...Und dann hat der KHR oder UH nach dem Dortmund-Spiel gesagt, es ist 5 vor 12...Das war nicht an die Mannschaft gerichtet, sondern an den Trainer...

    Komisch, dass ausgerechnet die Vereinsführung und vielleicht noch die HSV-Fans das so sahen, der Rest der Republik aber nicht. Ich zumindest kenne etlich, die ihn schon nach 12 Spieltagen heim geschickt hätten. Nicht weil er ein schlechter Kerl oder Trainer ist, sondern um ein Zeichen zu setzen...

    Das haben ausserhalb von Mönchengladbach auch schon etliche vor der Winterpause gewusst....

    Also ich find alle drei Entscheidungen bzw. Ereignisse zutiefst inkonsequent.
     
  11. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Magath geht zum HSV!!

    Was glaubt ihr denn, warum der HSV gerade jetzt reagiert hat? Der HSV spielt kein Haar besser oder schlechter als noch vor Weihnachten. Jetzt allerdings ist der Hamburger Jung' wieder "frei"... :zahnluec:
     
  12. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Dies glaube ich ehrlich gesagt auch...
     
  13. Amidala

    Amidala Active Member

    Beiträge:
    444
    Likes:
    0
    Mist, hätten die nicht bis zum Saisonende und zur 2. Liga warten können? :zahnluec:
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    zu1 (Maggi): Demontiert ja, aber - wie gesagt - so lange der Tabellenstand stimmt, ist alles andere zweitrangig. Also hat der FCB München konsequent gehandelt.

    zu 2 (Doll): Da sage ich mal, dass das Fernsehpublikum und die Medienvertreter ja (im nachhinein) immer schlauer sind als die Vereinsverantwortlichen. Aber es ist ja ganz klar, dass die Vereinsführung dann eben doch mehr Infos und wohl auch einen besseren Einblick in ihren Verein hat als die Außenstehenden. Und wenn das Ergebnis der Analyse war, es ist zu schaffen, das ist das ja ok. Es wurde dann nicht geschafft, also wurde die Konsequenz gezogen. Konsequenter geht eigentlich gar nicht.

    Zu Heynckes: siehe oben. Wobei Heynckes ja selbst gegangen ist, da kann man ja gar nicht anders als von konsequent reden.
     
  15. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319

    Ich würde aber mal nicht ganz ausschließen, dass Heyckes gegangen "wurde"... :zwinker:
    Wäre nicht der erste Trainer, dem man sagt 'Tritt zurück, sonst fliegst du...'. Und ob da nicht doch eine Abfindung geflossen ist, kann ja auch keiner überprüfen... Für die Bilanz wurde wahrscheinlich gestern Nachmittag der gesamte Managerstab mit Luxus-Kaviar von den Fiji-Inseln versorgt... :zwinker:
     
  16. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Sorry Holgy, wenn man aber in der Winterpause schon den Nachfolger verpflichtet und ihn wenig glaubhaft als Co-Trainer installiert, dann findest du dies konsequent?

    Oder ist es vielmehr eine bewusste Entmachtung von Heynckes gewesen, um ihn kostengünstig loszuwerden, da er sich dies ja nicht gefallen lassen kann?!
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Die Nachfolge-Kandidaten: Thomas von Heesen ist noch bis Juni bei Arminia Bielefeld unter Vertrag, Huub Stevens hat noch einen Kontrakt bis 2008 beim holländischen Klub Roda Kerkrade. Felix Magath wurde gestern bei Bayern entlassen und Jörg Berger ist zurzeit ohne Job.

    Quelle
     
  18. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Nun ja, nun ist es also (endlich) passiert...
    Allerdings verstehe ich nicht, wieso der Vorstand nicht gleich mitgeht :motz:
    Hoffmann und Beiersdorfer sind nicht weniger Schuld an der Tabellenposition!
    Wäre man einfach mit Van Buyten so hart gewesen, wie die Bayern mit Hargreaves, dann würden wir nicht da stehen, wo wir jetzt stehen.

    Zu den Nachfolgern:
    Magath: Bitte nicht!!! :hail: Hoffe einfach mal, dass der erst mal eine Pause braucht.
    Von Heesen: hmm, glaube nicht, dass er der richtige Mann ist...
    Berger: Dann können wir auch gleich in die 2. Liga gehen...
    Steevens: Würde passen, da unser Vorstand ja eh nur auf Ausländer setzt :suspekt:

    Mein Tipp: Der Vorstand fragt erst mal bei Klinsmann und Lippi an, dann stellt man fest, das die nicht wollen und holt Neururer :motz: :motz:

    VORSTAND RAUS!!!! :finger:
     
  19. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    NDR 2 - Doll verordnet HSV-Profis gute Laune

    Hört es euch mal an... :lachweg:
     
  20. girly

    girly Active Member

    Beiträge:
    845
    Likes:
    0

    wieso nicht? Ich bezweifel zwar, dass er sich das antun will, aber ich finde, dass er der Richtige wäre.
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.634
    Likes:
    1.390
    Den Rausschmiss von Doll finde ich ungerechtfertigt. Anders als Bayern und Gladbach sah die Mannschaft des HSV doch nicht apathisch aus, sondern war oft einfach nur unglücklich. Der HSV steigt in dieser Saison garantiert nicht ab - ob ohne oder mit Doll.
     
  22. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Sowas dummes... Hätten ihn gleich der Hinrunde rausschmeißen sollen, wenn überhaupt... Er war mit seinem Latein am Ende, aber was soll in der jetztigen Lage ein neuer Trainer bringen?

    Und vor allem warum so spät? Wie faceman gesagt hat, es wurde wertvolle Zeit verschenkt... Wohl zu viel wertvolle Zeit...
    Nee so wird das nix´mehr... :nene:
     
  23. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Doll war mit dem HSV doch in der Rückrunde ungeschlagen! Unverständliche Entlassung... In der Rückrundentabelle steht man sogar vor den Bayern... :zahnluec:
     
  24. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.634
    Likes:
    1.390
    Naja, mal im Ernst: der HSV hat in dieser Saison bisher "nur" 6-mal verloren (das ist z.B. nur einmal mehr als Bayern). Die höchste Saisonniederlage war dabei ein 0:2 in Stuttgart, alle anderen Niederlagen waren mit nur einem Tor Unterschied. Das spricht jetzt also nicht direkt dafür, dass der HSV wirklich schlecht ist, sondern wirklich eher vom Pech verfolgt.
     
  25. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ich weiß nicht, ob Luhukay vom Verein verpflichtet wurde oder Heynckes ihn wollte. Ich kann mir nämlich auch vorstellen, dass er zu den Vereinsverantwortlichen gesagt hat "Holt den, dann haben wir gleich einen Nachfolger, wenn ich die Kurve nicht kriege". Hin und wieder gibt es ja Trainer, die an ihrem Verein hängen.
    Zu Doll: Scheiß "Gesetze des Geschäfts". Aber Magath hat ja noch jeden Verein gerettet. Fragt mal in Bremen nach.
     
  26. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    @ eckham: Magath hat Bremen gerettet? :gruebel: Hab ich da was verpasst?

    Er hätte uns direkt in Liga 2 geführt,wäre er nicht entlassen worden.
     
  27. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    wo ihr ja auch hin gehört :fress:
     
  28. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Hätte es da wirklich das Schild gebraucht?
    Das war nur seine Sicht der Dinge, als er noch das Retter-Image hatte.
     
  29. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Einer Ansammlung von Pech wird dann langsam zum Unvermögen.

    Richtig ist aber:

    Der HSV wirkte nicht wie eine seelenlose Mannschaft, die keinen Bock mehr hat und sich aufgegeben hat.
    Die haben immer gearbeitet, gekämpft und phasenweise auch ordentlich gespielt.
    Und deshalb kann ich deiner Argumentation durchaus zustimmen.