DIMA - Song des Monats November, II

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 24 November 2008.

?

Song des Monats November 2008, II

Diese Umfrage wurde geschlossen: 2 Dezember 2008
  1. Coldplay - Violet hill

    25,0%
  2. Van Canto - Speed of light

    25,0%
  3. Amy McDonald - This is the life

    50,0%
  4. Metallica - The day that never comes

    25,0%
  5. Kate Perry - I kissed a girl

    50,0%
  6. AC/DC - Rock'n'Roll train

    37,5%
  7. Kat Flint - Christopher, You're a soldier now

    6,3%
  8. Madsen - Liebeslied

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. The Offspring - Rise and Fall

    31,3%
  10. Peter Fox - Alles Neu

    18,8%
  11. Linkin Park - Leave Out All The Rest

    25,0%
  12. Frightened Rabbit - The modern leper

    12,5%
  13. Kings Of Leon - Sex On Fire

    6,3%
  14. Coldplay - Viva la Vida

    25,0%
  15. Ne-Yo - Closer

    25,0%
  16. Robyn - Be Mine!

    6,3%
  17. Enigma - La Puerta Del Cielo

    6,3%
  18. Brick & Lace - Love Is Wicked

    6,3%
  19. Rise Against - Savior

    12,5%
  20. Eddie Vedder - Rise

    12,5%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    Wegen der geringen Beteiligung haben es nur acht Songs in die nächste Runde geschafft. Dabei geben Coldplay ihre Abschiedsvorstellung mit Hall-of-Fame-Tendenz. Die Umfrage dauert diesmal wegen der Zeitknappheit bis Dezember nur acht Tage, damit wir mit dem Cover-DIMA dann terminlich wieder halbwegs inne Reihe kommen.

    Ach ja, die Liste ist leer, wir brauchen dringend neue Vorschläge!

    Coldplay - Violet hill (6)*

    Van Canto - Speed of light (5)

    Amy McDonald - This is the life (3)

    Metallica - The day that never comes (3)

    Kate Perry - I kissed a girl (3)

    AC/DC - Rock'n'Roll train (3)

    Kat Flint - Christopher, You're a soldier now (1)

    Madsen - Liebeslied (1)

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    The Offspring - Rise and Fall

    Peter Fox - Alles Neu

    Linkin Park - Leave Out All The Rest

    Frightened Rabbit - The modern leper

    Kings Of Leon - Sex On Fire

    Coldplay - Viva la Vida

    Ne-Yo - Closer

    Robyn - Be Mine!

    Enigma - La Puerta Del Cielo

    Brick & Lace - Love Is Wicked

    Rise Against - Savior

    Eddie Vedder - Rise

    Meinem Test nach müssten die Links alle gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 November 2008
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Selten konnte ich soviel Stimmen abgeben.
     
  4. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Fünf Leute? Nu aber bitte mal etwas mehr Einsatz!
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.892
    Likes:
    2.978
    Pfffffff.

    WIe immer, wenn ich was vorschlage und es nicht aufgenommen wird, mahe ich nicht mit.

    Ätschibätschi - ausgefitscht!
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.004
    Likes:
    3.751
    Ok, heute hab ich etwas Zeit, dann werd ich als alter Musikfreak auch mal am Monats-DIMA teilnehmen. Wieso ich das bisher nicht getan habe? Vielleicht, weil mir der Modus etwas verwirrend erscheint. War der bei Drin-Isser nicht etwas einfacher? Hab gerade mal in den ganzen DIMA-Threads hier gewühlt, aber sorry, ganz klar wird es mir immer noch nicht. Folgende Fragen:

    1. Wie hängt November II mit November I zusammen? Ich sehe, bei November II sind manche Songs dabei, die in November I weniger oder zumindest nicht mehr Punkte hatten als andere, die in II nicht dabei sind. :gruebel:

    2. Gab es eine zeitliche Begrenzung bei den Vorschlägen? Ich sehe, hier sind einige Songs vom Frühjahr drin - kann man da also theoretisch auch "Yesterday" reinstellen? :floet:

    3. Auch die vielen unterschiedlichen Threads verwirren mich etwas, insbesondere ist mir die Funktion der "Warteliste" nicht ganz klar.

    Zu dieser Abstimmung: Erstaunlich viel Harmonisch-Melancholisches dabei, was mich teilweise an Bands der 90er wie Counting Crows oder Crash Test Dummies erinnert. Oft fehlt allerdings ein wenig die Originalität. Trotzdem haben mir die Songs insgesamt besser gefallen als ich vorher dachte.

    Für eine Einzelbewertung wie bei den Sonder-DIMAS bin ich allerdings zu faul. Nur soviel: der Titel von Enigma (der mir nicht sonderlich gefällt, obwohl das Projekt an sich ganz interessant ist) hat zwar einen spanischen Titel, ist aber auf mallorquinischem Katalanisch gesungen, einem Dialekt, der sich meiner Meinung nach - insbesondere als Gesang - ziemlich grausam anhört...
     
  7. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Wie es immer so schon auf der Wacken Homepage steht: "Wir hoffen, hiermit gedient zu haben."
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.004
    Likes:
    3.751
    Merci vielmals. :top:

    Ganz einfach sind die Regeln ja wirklich nicht. Zumindest bin ich jetzt froh zu wissen, dass ich nicht völlig begriffsstutzig bin...
     
  9. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Dann will ich mal gucken, was ihr uns diesmal beschert habt.

    The Offspring: Typischer Offspring-Sound mit Quäkgesang und ein paar einprägsamen Riffs. Es gibt Bands, die müssen sich nicht ändern. Die Jungs gehören dazu.

    Peter Fox: Was ist das denn? Haben die die Affenkostüme der Bloodhound-Gang geklaut? Oder sind das keine Kostüme? Und warum schenkt dem keiner ´nen Rasierapparat? Mann, was für ein Scheiss. Musikalisch wie textlich die letzte Gülle. Fresse, Fox!

    Linkin Park: Gibt´s ja aus unerklärlichen Gründen auch noch. Gääähn! Ist wie im Fernsehen: ständige Wiederholungen.

    Frightened Rabbit: Himmel, wie leiert der denn da rum? Aha, nach ´ner Minute wird´s langsam interessant. Der Gesang bleibt leider ´ne Katastrophe. Also eigentlich taugt der ganze Song nix.

    Kings of Leon: Also, dazu fällt mir nun gar nichts mehr ein.

    Coldplay: Klingen wie ´ne poppigere und öde Version der Smashing Pumpkins.

    Ne-Yo: Finde ich nach zehn Sekunden komplett zum kotzen. Typen mit solchen Kinderspielplatzexibitionistenhüten fand ich schon immer sehr suspekt.

    Robyn: Ist das die Schwester der unerträglichen P!nk? Wenn ja, dann macht sie wenigstens bessere Musik. Zumindest nervt sie nicht so.

    Enigma: Klingt schon gruselig, da hat Hulle recht. Ach du liebe zeit, das kommt ja daher wie früher "im Namen der Toten Hose" aus dem Hurra Deutschland-Puppentheater. GÄÄÄÄHN!

    Brick & Lace: Da muss ich leider einen rassistischen Ansatz loswerden: Schwatte können einfach keine Musik machen. Der Auftritt ist albern, die Mucke wie Malen nach Zahlen, und sie tanzen, als würden sie nur an ihren Arsch und ihre Titten, aber nicht an ihre Stimme glauben. Nervtötend wäre noch geprahlt.

    Rise Against: Schon viiiel besser. Endlich mal wieder ein bisschen Dampf im Laden. Der beste Song bisher!

    Eddie Vedder: Wat, der lebt noch? Ich weiss nicht, als Pearl Jam-Jammerlappen fand ich den cool, aber mit seinem Banjo auf´m Fluss um die Natur anzujodeln... nee, Eddie, lass ma stecken.

    Gruss
    Dilbert
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.004
    Likes:
    3.751
    Und das machst du an diesen Pappnasen fest?

    Aber wir kommen ja musikalisch eh selten auf den gleichen Nenner. Bei Rise Against hab ich mir immerhin noch notiert: "Stil ok, aber ziemlich 0815" - wohingegen ich bei Van Canto schon nach ein paar Tönen das kalte Grausen über soviel Hektik bekommen habe... :rolleyes:
     
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Huhu!

    13 ist ´n bisschen mickrig. Ihr habt noch 2 1/2 Stunden Zeit!
     
  12. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    :gaehn:

    shit :rotwerd: