DIMA - Mai I / 2012

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von SaintWorm, 13 Mai 2012.

?

Wer sind eure Favoriten?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 25 Mai 2012
  1. Lana del Rey - Video Games

    36,4%
  2. Michel Teló - Ai Se Eu Te Pego

    36,4%
  3. Ruperts Kitchen Orchestra - Lass die Sonne rein

    27,3%
  4. *

    Betontod - Steh auf

    27,3%
  5. *

    Die Ärzte - ZeiDverschwÄndung

    72,7%
  6. Avicii - Levels

    27,3%
  7. Foster the People - Pumped up Kicks

    18,2%
  8. Neigungsgruppe (Sex, Gewalt und Gute Laune) - Video Spü

    27,3%
  9. *

    Die Toten Hosen - Tage wie diese

    63,6%
  10. Adele - Rumour Has It

    18,2%
  11. Hubert von Goisern - Brenna tuats guat

    9,1%
  12. *

    Straftat - C2H6O

    27,3%
  13. Reuben - Cities on Fire

    18,2%
  14. Skyrim Soundtrack - Dragonborn

    9,1%
  15. *

    Fahnenflucht - Insel Freiheit

    36,4%
  16. Marlon Roudette - Anti Hero

    36,4%
  17. Belle And Sebastian - Crash

    9,1%
  18. Die Ärzte - Tamagotchi

    36,4%
  19. *

    Anti-Flag - I don't wanna

    36,4%
  20. Arms and Sleepers - Simone (Amanda Rogers Remix)

    18,2%
  21. Of Monsters and Men - Little Talks

    36,4%
  22. UUVVWWZ - Shark Suit

    9,1%
  23. Santiano - Kaperfahrt

    36,4%
  24. Kate Bush - Mistraldespair

    18,2%
  25. Lana del Rey - Born To Die

    27,3%
  26. The Gaslight Anthem - 45

    27,3%
  27. Anathema - Untouchable Part 1 & 2 (Live @ Batschkapp)

    18,2%
  28. College feat. Electric Youth - A Real Hero

    18,2%
  29. Rufus Wainwright - Out Of The Game

    0 Stimme(n)
    0,0%
  30. End of Green - High Hopes In Low Places

    18,2%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    So, endlich komm ich mal dazu die erste Mai-Ausgabe zu erstellen. In der letzten Ausgabe verabschiedeten sich Marlon Roudette, Frida Gold und Rise Against in die Hall of Fame. Die meisten Stimmen erhielten die Toten Hosen und die doch eher unbekannten Fahnenflucht mit jeweils sechs Kreuzchen.
    Wie immer habt ihr 12 Tage Zeit abzustimmen und dürft dabei soviele Kreuzchen machen, wie ihr möchtet.



    Altbewährtes:


    Lana del Rey - Video Games (5)
    Michel Teló - Ai Se Eu Te Pego (5)
    Ruperts Kitchen Orchestra - Lass die Sonne rein (4)
    Betontod - Steh auf (4)
    Die Ärzte - ZeiDverschwÄndung (4)
    Avicii - Levels (4)
    Foster the People - Pumped up Kicks (3)
    Neigungsgruppe (Sex, Gewalt und Gute Laune) - Video Spü (3)
    Die Toten Hosen - Tage wie diese (3)
    Adele - Rumour Has It (2)
    Hubert von Goisern - Brenna tuats guat (2)
    Straftat - C2H6O (2)
    Reuben - Cities on Fire (2)
    Skyrim Soundtrack - Dragonborn (2)
    Fahnenflucht - Insel Freiheit (2)



    Neuvorschläge:


    Marlon Roudette - Anti Hero
    Belle And Sebastian - Crash
    Die Ärzte - Tamagotchi
    Anti-Flag - I don't wanna
    Arms and Sleepers - Simone (Amanda Rogers Remix)
    Of Monsters and Men - Little Talks
    UUVVWWZ - Shark Suit
    Santiano - Kaperfahrt
    Kate Bush - Mistraldespair
    Lana del Rey - Born To Die
    The Gaslight Anthem - 45
    Anathema - Untouchable Part 1 & 2 (Live @ Batschkapp)
    College feat. Electric Youth - A Real Hero
    Rufus Wainwright - Out Of The Game
    End of Green - High Hopes In Low Places
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Niemand weiter? :gruebel:
     
  4. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Weiter? Wer? Wie? Was? Wo?
     
  5. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Moooment mal!

    Kaum ist man mal ´ne Woche weg, schon motzt hier keiner mehr rum? SKANDAL!

    Erstmal ´n Pils, kann die Sache nur erträglicher machen... :prost2:

    Rülps!

    Hrm:

    Marlon Roudette: Ach ja, wie schön, das es sowas noch gibt... Musik die einfach gute Laune macht, die locker flockig ins Ohr geht, ohne den Hauch von "was wollen die mir sagen?" inner Birne anzustossen... nur doof, dass ich damit nu gar nichts anfangen kann.

    Belle and Sebastian: Warum redet der Milchkarton mit mir? Okay, das Video ist witzig gemacht, aber die Mucke ist Tralala aus der Kiste für "Braucht wirklich kein Dilbert". Hat das Zeug zum Easy-Listening-Sommerhit, und das reicht schon, um es blöd zu finden.

    Die Ärzte: Klingt ja schonmal völlig daneben, und ich glaube, bei so ziemlich keiner anderen Band würde dieser himmelschreiende Blödsinn funktionieren (abgesehen davon dass wohl kein anderer Haufen auf so eine total bekloppte Idee kommen würde). Aber die Typen machen was draus.

    Anti-Flag: I don´t wanna... hear this.

    Arms and Sleepers: Geht das jetzt immer so weiter? Dann wohl eher Sleepers... Ist das langweilig.

    Of Monsters and Man: Meine Frau fährt voll drauf ab. Der Song macht gute Laune, zweifellos, aber mir isset irgendwie zu.. ach, ich weiss nicht.

    UUVVWWZ: Was auch immer das sein soll, es klingt in jeder Sekunde extrem beschissen. Vom "Schlampengesang" bis zum Gitarrengequäle, die können wirklich gar nichts.

    Santiano: Jetzt buddeln sie die ollen Seemanskamellen aus, die damals schon die Dinosaurier als zu antiquitiert inne Tonne getrampelt haben. Es gibt Dinge, die sind so überflüssig, die gehen schon ins gasförmige über.

    Kate Bush: Weckt mich einer, wenn es zuende ist? Nein? Dann mach ich lieber aus...

    Lana del Rey: Kenn ich aus dem Radio und ist keiner Stimme wert (ausserdem nehme ich ihr "Video Games" immer noch übel, auch wenn der Song hier um Längen besser ist).

    The Gaslight Anthem: Die klötern irgendwie schon seit Jahren durch die DIMA-Welt, ohne dass ich denen je ein Kreuzchen gegeben hätte oder mich überhaupt an einen Song von denen erinnern könnte. Na ja, der Song hier ist weit davon weg schlecht zu sein, aber so richtig gut finde ich ihn irgendwie auch nicht. Lässt man im Radio laufen, und dann isser wieder weg.

    Anathema: Die waren mal eine ganz grosse Nummer im ruhigen Segment des Metal, und dann hab ich nie wieder was von denen gehört. Ich hab auch eine CD, aber die finde ich langweilig (der einzige interessante Song war der auf dem Sampler, wegen dem ich mir die CD damals gekauft habe... Shit happens). Liegt das hier am Live-Sound, oder isset wirklich so schnarchig? Ach, auch egal.

    College feat. Electric Youth: Der Bandname klingt grob gesagt nach blöder Scheisse... Und der Sound erstmal... Hakt aber auch dauernd.... Okay, nicht ganz so mistig, wie ich anfangs dachte. Also eigentlich ist das gar nichts. Ausser langweilig.

    Rufus Wainwright: Düdeldüüü... Leier... schnarch...

    End of Green: Man nehme: Eine Gitarre, dann noch eine, ein bisschen hiervon, ein bisschen davon, und als Hörer dann den Ausschaltknopf.

    War mal wieder dürftig, das alles...


     
  6. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Sind denn alle Kritiker im Urlaub? :gruebel: :huhu:
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Leider hab ich diesmal keine Zeit für eine ausführlichere Besprechung... :(

    ich hab bei rufus noch eine stimme hinzugefügt, den hatte ich zunächst übersehen.
     
  8. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich habe zumindest mal abgstimmt, bevor ich es verschlafe. Meine sachliche Kritik folgt später :D
     
  9. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    So, gut zwei Stündchen hättet ihr noch. Letzte Chance!