Die Wissenschaft hat festgestellt...

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von Holgy, 14 Januar 2012.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Jahrelang - oder gar Jahrhunderte? - trinken wir Kaffee, damit wir wieder munter werden. Und nun kommt raus, das bringt gar nix! Sondern ganz im Gegenteil: Weshalb Kaffee in Wirklichkeit müde macht :staun:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Holgy, das ist schon lange bekannt. Mein Hausarzt hat mir das schon vor 10 Jahren erklärt :jaja:
     
  4. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Da ich selten mehr als eine Tasse Kaffee trinke, bin ich auf jeden Fall auf der sicheren Seite... :top:
    Dass diese positive Wirkung auf einen Wachheitszustand hat, kann ich auch ohne Studie sagen - wobei das bei mir auch mit Alkohol wirkt... :weißnich:
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Damals war das noch eine Meinung, jetzt ist es eine Tatsache! :D

    Markus, du musst jetzt sehr tapfer sein, Du bist dann wohl ein Alien! ;) Denn die Wissenschaft irrt nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Juni 2013
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.514
    Likes:
    2.491
    Also ich hab den Kaffee meistens auf. Eigentlich müsste ich viel öfters im "Was mich heute aufregt" thread posten :rolleyes:
     
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich lese lieber die forschungsergebnisse deutscher hochschulen.
    wissenschaft sollte man nicht den amis überlassen.



    dagegen ist die frage, ob ich müde werde, doch pillepalle. ;)
     
  8. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das erklärt so einiges.
    Viele Leute sagen immer. "wenn ich Kaffee trinke kann ich nicht schlafen."
    Bei mir ist das nämlich genau umgekehrt!
     
  9. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    kaffee ist als heilmittel total unterbewertet und steht zu unrecht immer noch im ruf eines schädlichen genussmittels.

    Kaffee: Nicht nur der Leber zuliebe - Medizin - FAZ

    noch ein interssanter link:
    http://www.sueddeutsche.de/leben/kaffee-gut-fuer-gehirn-und-leber-1.164184
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Januar 2012
  10. theog

    theog Guest

    Du solltest dunkles Weissbier nicht mit Kaffee verwechseln...;)
     
  11. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nein das ist wirklich so!!

    Wenn ich schlafe kann ich nämlich kein Kaffee trinken.
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    pauli, alter Antiamerikaner, Du hast natürlich recht, Kaffee ist ein wahrer Zaubertrank, was macht es da schon, dass er müde macht?

    Regelmäßiger Kaffeekonsum senkt laut einer neuen US-Studie das Risiko vor allem von Frauen, an der häufigsten Form von Hautkrebs zu erkranken. Je mehr Kaffee, desto besser war der schützende Effekt vor dem Basaliom.
    ...

    Drei Tassen Kaffee schützen vor Hautkrebs

    __________________________________

    ...dass Vitaminpräparate - ganz im Gegenteil zu Kaffee ;) - wohl doch nicht so ungefährlich sind, wie geinhin angenommen wird. Immerhin kann man in jedem Supermarkt oder Drogeriekettenniederlassung diverse Vitaminpräparate in beliebigen Mengen kaufen und anschließen auffuttern.

    Der Schweizer Medizinprofessor Peter Jüni schätzt, dass der Konsum von Vitaminpräparaten in Deutschland "für mehrere tausend Todesfälle pro Jahr" verantwortlich sein könnte. So "Der Spiegel": Gesundheitsrisiken: Wissenschaftler raten von Vitaminpillen ab, der das Theam diese Woche auch gleich auf den Titel hob.

    ______________________________

    Ökolüge Elektroautos? Elektroautos gelten als Klimaschützer und überhaupt total Öko, weil kommt ja kein Abgar raus. Ist aber nicht so, jedenfalls nicht, wenn Strom weiter so erzeugt wird wie bisher. So stekllte das Ökoinstitut fest, das mit effizenteren Benzinmotoren deutlich mehr für die Reduzierung von Treibhausgasen getan werden könnte.

    Zitat:
    Sollten bis zum Jahr 2022 eine Million Elektroautos unterwegs sein, dann führe das zwar zu einer Reduktion der Treibhausgas-Emissionen von 6 Prozent. Mit effizienteren Benzinmotoren ließen sich aber 25 Prozent einsparen.
    Quelle: Emissionen: Öko-Institut bemängelt Klimabilanz von Elektroautos | Auto | ZEIT ONLINE
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Juni 2013
  13. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Na dann machen wir das doch einfach?
     
  14. theog

    theog Guest

    Ich wusste es, dass ich immer alles für die Umwelt tue mit meiner Benziner-Rakete :victory:
     
  15. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ach und ich dachte immer, der Strom kommt aus der Steckdose - einfach so. :isklar:
    Genau wie es uns die Werbefuzzis von Elekroautos weissmachen wollen.
    So ein Beschiss. :(


    :ironie:
     
  16. theog

    theog Guest

    :suspekt: Elektroautos können doch nicht 170Km/h fahren....:suspekt:
     
  17. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Das erinnert mich an die Aktion eines Reifenmonteurs vor einigen Jahren, der mir Winterreifen montiert hat, da wollte er mir tatsächlich nen Aufkleber ins Cockpit setzen "190 maximal"....

    Sehr sinnig bei einer Höchstgeschwindigkeit von 130 für meine Karre....
     
  18. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Was hast Du denn für ein Auto? Etwa so etwas?

    verkaufe-eine-moped-auto-lissy-mi50ccm-Sachs-Mnchsgasse-20111109141853.jpg
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Was alle schon geahnt haben ist nun endlich wissenschaftlich nachgewiesen: Sozialwissenschaft: Reichtum fördert Unmoral

    Je reicher oder sozial bessergestellt desto mehr wird gelogen, betrogen und sogar die Vorfahrt genommen. Klar gibt es auch Ausnhamen, wie immer und überall, aber generell gilt es, wie Psychologen der University of California in Berkeley festgestellt haben.
     
  20. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    willste uns auf den arm nehmen?

    dieses ist das ergebnis:

    aaO
     
  21. theog

    theog Guest


    :gruebel:

    xxxxxxxxxxxxxxxx
     
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    an angegebenem Ort.
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Nein, aber Du verstehst wohl nicht richtig. Es ist zwar nicht grundsätzlich und notwendigerweise gekoppelt, aber trotzdem geht Reichtum mit unethischem Verhalten einher. Die Reichen können sich also nicht mit irgendeinem Zwang ("Das ist grundsätzlich und notwendigerweise gekoppelt, da können wir gar nix für!") rausreden.

    Und übrigens: Deren Kinder sind auch noch alle Alkis!

    Studie deckt auf: Reiche Schüler verfallen Alkohol am schnellsten - Medizin - FOCUS Online - Nachrichten
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    mir leuchtet das ein, da alk teuer ist.

    im übrigen gilt immer noch der spruch unseres griechischlehrers:
    intelligenz säuft - dummheit frisst.

    und: lieber stadtbekannter säufer als anonymer alkoholiker... ;)
     
  25. theog

    theog Guest

    Mist, bei dem "Portal" findet man nix...ich kann den Weltuntergang-fred nicht finden, dann poste ich es eben hier:

    Weltuntergang heute im Laufe des Tages! :opa:

    Starke Sonneneruption - Chancen auf Polarlicht - WetterOnline
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2012
  27. theog

    theog Guest

    Jo, ich gehe gleich zur arbeit, muss schnell was erledigen, bevor uns die schockfront zerstört...:D
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Die Wissenschaft hat festgestellt...

    ... männliche Menschen und männliche Fruchtfliegen unterscheiden sich nicht -> Frustrierte Fruchtfliegen: Haben die Männchen keinen Sex, besaufen sie sich
     
  29. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Nicht ganz neu, aber weil Frau Katzenberger im Fernsehen ist. Da mag ihre Alternative einleuchtend sein.
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Die Wissenschaft hat festgestellt bzw. vermutet: Jährlich 520 Millionen Tonnen Methan: Dinosaurierer furzten die Erde warm!

    Muss dringend erforscht werden!
     
  31. theog

    theog Guest

    Und welches Tier ist heutzutage für die globale Erwährmung verantwortlich? :floet: